Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #21
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    33
    Punkte
    2.155
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Insofern Interessant da Japanische Kultur einen Großteil der Heutigen Selbstverständnis dem zu verdanken hat, dass man sich in der Vergangenheit Jahrhunderte lang dem Westen verschlossen hat. Ich denke das ist ein entscheidender Aspekt, welcher ihnen es auch ermöglicht hat auch nach der meiji-Restauration/der Industrialisierung des Landes ihren Kern beizubehalten. Hab zuhause ein Spiegel Geschichte Band zum Thema Japan, kann den nur weiterempfehlen!

  2. #22
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    2
    Punkte
    983
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Naja es ist ziemlich logisch das die japanische Geschichte in der schule nicht behandelt wird. Auch wenn ihr das nicht gern habt aber ihr lebt in Deutschland und sollt die deutsche und europäische Geschichte lernen um die Zusammenhänge der gegenwart in dem Land in dem ihr lebt zu verstehen. Es würde ja im alltag nichts bringen wenn ihr über japanische geschichte und zusammenhänge bescheid wisst. Ihr sollt ja die derzeitige politische bahn des landes verstehen in dem ihr lebt. Na klar ist es ja cool und interessant wenn man das behandeln würde in der schule. aber von Sinnfaktor wird es eher schwer.
    Zum Glück gibt es ja das Internet und viele viel Bücher über japan und besonders japanische Geschichte.
    Wie die meisten anderen find ich persönlich die Sengoku.Periode und die Azuchi-Momoyama-Zeit am interessantesten.
    Japanische Geschichte ist so Blutig wie so ziemlich die geschichte eines jeden europäischen staates.
    Aber natürlich gibt es da besonderheiten. Allein die truppenstärke die die verschiedenen Daimyos hatten und damit Kriege führten übertreffen die meisten schlachten der europäischen Staaten. Samurai und Ninjas und eine weitere besonderheit. Die Samurai die seit fast 1000 jahren dafür da war um Kriege zu führen.

  3. #23
    Neuling auf Bewährung Avatar von VanFersen
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.369
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Obwohl die alte Zeit auch durch Kriege, wie in jedem Land, geprägt war, finde ich diese Epochen sehr faszinierend und romantisch zugleich. Aber mit der Besetzung von Korea und China hört der schöne Aspekt in der Geschichte für mich auf. Denn diese Zeit ist kaum besser, als es im dritten Reich bei uns war. Auch ein Grund warum viele Koreaner und Chinesen immer noch Verachtung für Japan hegen. Viele Entschuldigungen blieben bis heute aus und wenn sie irgendwann kamen, da merkte man das sie rein kalkuliert getätigt wurden und am Ende nicht ehrlich gemeint waren.

  4. #24
    Freigeschalteter Otaku Avatar von leproph
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.506
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Zitat Zitat von Daimyo Tokugawa Beitrag anzeigen
    Die japanische Geschichte ist sehr interessant im Vergleich zu anderen Ländern. Die deutsche Geschichte zum Beispiel existiert nicht so lange wie die Japanische. Deutschland existiert seit 1871, Japan schon viel länger.
    Mit Verlaub, das ist aber meiner Meinung nach Unsinn. Japan als geeinten Nationalstaat gibt es auch erst dem 19. Jh. genau, wie das dt. Kaiserreich. Beide "Länder" haben aber eine sehr viel längere gemeinsame Sprach- und Kultur-Tradition. Ich würde die Sengoku-Jidai auch großzügig mit dem 30jährigen Krieg vergleichen: Machtpolitik in einem Machtvakuum erfordert viele Tote...
    Nach einem Studium der Geschichte kann ich bestätigen, dass der Fokus in Schule und Universität zu Eurozentriert ist und dass das Werden der heute wichtigen Staaten in Ostasien (China, Japan, Korea) sträflichst vernachlässigt wird.
    Es ist dieser aus dem Nichtwissen geronnene Exotismus (Japan - "das Andere"), der zu dem oben genannten Zitat führt. Japan Geschichte und Werdegang ist nicht wichtiger oder spannender als die Mitteleuropäische Geschichte, sie ist halt "nur" etwas anders.

    Für mich persönlich ist das alte Japan bis zum Ende des Tokugawa Regimes zwar nett und interessant, jedoch ist die Zeit des Umbruches nach der Zwangsöffnung Mitte des 19. Jh. die für mich sehr viel spannendere. Die Abschafffung der Samurai, das Kopieren westlicher Kultur und Institutionen, der aufhaltsame Aufstieg zum imperialistischen Großkaiserreich im Gleichschrittt mit Militarismus und autokratischem Regime...
    Diese neuere japanische Geschichte im Vergleich mit den Entwicjlungen der westlichen Kolonialmächte und Industriestaaten ist für mich am aller spannendsten.

  5. #25
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Zitat Zitat von leproph Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, das ist aber meiner Meinung nach Unsinn. Japan als geeinten Nationalstaat gibt es auch erst dem 19. Jh. genau, wie das dt. Kaiserreich. Beide "Länder" haben aber eine sehr viel längere gemeinsame Sprach- und Kultur-Tradition.
    Es ist schwierig, etwas zu erklären, was man vor einigen Jahren geschrieben hat. Es stimmt schon, dass ich den einen Abschnitt unglücklich formuliert habe. Wenn ich mich richtig erinnere, meinte ich das, weil das Tokugawa-Shogunat versucht hat, das Land zu vereinen. Deswegen meinte ich, dass Japan eine "längere" Geschichte hätte, da das Shogunat zu Beginn des 17. Jahrhunderts errichtet wurde. Aber selbst dann gab es noch Feinde der Regierung, die sich dem neuen System nicht anschließen wollten. Aber das möchte ich jetzt nicht wie ein Kaugummi in die Länge ziehen.

    Zitat Zitat von Daimyo Tokugawa
    Die japanische Geschichte ist sehr interessant im Vergleich zu anderen Ländern.
    Damit meinte ich eigentlich mich selbst. Da man in der Schule fast ausschließlich nur über Europa redet, ist dieses Thema vielfach durchgekaut. Deswegen finde ich die japanische Geschichte interessant, weil sie für mich (damals) unbekannt war. Etwas, was ich nicht in der Schule lerne, finde ich generell interessant. So lernt man eben viele Dinge, die man in der Schule gar nicht lernen würde. Auch die koreanische und die chinesische Geschichte finde ich interessant, allerdings habe ich mich mit diesen nicht genug beschäftigt.


    Zu der anderen Sache, ich finde generell die japanische Geschichte interessant, nicht nur die Zeit des Tokugawa-Shogunats, sondern auch die Zeit davor und danach. Wie du finde ich es spannend, wie das 1870 gegründete Japanische Kaiserreich dem Imperialismus in Ostastien nachging. Allerdings macht es mich traurig, wie brutal die Soldaten der Japaner waren. Ich weiß nicht, ob es ihnen so befohlen wurde, dass sie mit den Besiegten/Unterdrückten unmenschlich umgehen sollten oder ob das an ihrer Ideologie hing, dass sie ein überlegenes Volk wären oder ob das einfach die Folgen der Kriege waren, die sie "entmenschlicht" haben. Da gibt es diesen "berühmten" Vorfall in der chinesischen Stadt Nanking/Nanjing. Darauf möchte ich aber nicht eingehen.
    Und generell wichtige Ereignisse wie die Weltwirtschaftskrise am Ende der 20er Jahre oder die Verträge von Washington/London, die festlegen sollten, wie groß die Marine sein dürfte, der Austritt aus dem Völkerbund, der Angriff auf die Mandschurei etc.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. 1 Benutzer sagt Danke:

    leproph (14. February 2016)

  7. #26
    Freigeschalteter Otaku Avatar von leproph
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.506
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Zitat Zitat von Daimyo Tokugawa Beitrag anzeigen
    Damit meinte ich eigentlich mich selbst. Da man in der Schule fast ausschließlich nur über Europa redet, ist dieses Thema vielfach durchgekaut. Deswegen finde ich die japanische Geschichte interessant, weil sie für mich (damals) unbekannt war. Etwas, was ich nicht in der Schule lerne, finde ich generell interessant. So lernt man eben viele Dinge, die man in der Schule gar nicht lernen würde. Auch die koreanische und die chinesische Geschichte finde ich interessant, allerdings habe ich mich mit diesen nicht genug beschäftigt.
    Ja das ist und bleibt ein bekanntes Problem. Ich hatte Glück, denn im Leistungskurs Politische Weltkunde haben wir uns mal außereuropäischer Politik und Geschichte gewidmet, jeweils 4 Stunden für China, Japan, Brasilien und Mexiko.
    Dieser blöde rahmenlehrplan der Bundesländer zum einen, als auch die wenigen Schulstunden für Geschichte sind Mitschuld, dass selbst belesene GeschichtslehrerInnen einfach keine Zeit haben, den Kids zu zeigen, was historisches auf anderen Erteilen passiert ist.
    Dazu kommt noch ein diffuses Geschichtsbild, das durch allzu blutrünstige und actionreiche Animes perpetuiert wird, sodass dann nur noch "Samurai", "Ninja" und "Sushi" als leere Schlagworte in Erinnerung bleiben.

    Du hast oben gezeigt, wie differenziert und vielseitig dein Interesse für die japanische Geschichte ist, aber ich nehme an, dass Du Dir das mühsam privat angelesen hast.

  8. #27
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Wie findet Ihr die Geschichte Japans?

    Zitat Zitat von leproph Beitrag anzeigen
    Du hast oben gezeigt, wie differenziert und vielseitig dein Interesse für die japanische Geschichte ist, aber ich nehme an, dass Du Dir das mühsam privat angelesen hast.
    Mühsam klingt so, als wäre es lästig gewesen, die Sachen zu lernen. Das war es aber nicht. Etwas, was mich interessiert, gehe ich mit Ehrgeiz an. Natürlich erreiche ich so nicht sofort mein Ziel und weiß problemlos alles, was ich wissen/lernen wollte. Aber es erleichtert das Ganze deutlich. Und die andere Sache ist, dass man nicht genug lernen kann. Es gibt immer irgendetwas zu lernen, gerade in so einem großen Bereich wie Geschichte.

    Ich persönlich finde auch, dass es ein Fehler der Lehrpläne ist, viel zu sehr auf das eigene Land oder Kontinent fokussiert zu sein. Gerade in dieser Zeit, in der Internationales (internationale Arbeitsteilung, internationale Kooperationen, Internet (noch nie war die Welt so stark verknüpft wie mit dem Internet); alles was einem dazu einfällt) an Bedeutung gewinnt, sollte man über den Tellerrand hinaus schauen. Man sollte wissen, was an anderen Orten der Welt geschieht und das nicht nur im Hinblick auf Kriege.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. 1 Benutzer sagt Danke:

    leproph (14. February 2016)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158