Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Teigtaschen Shanghai

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Erfahrener Otaku Avatar von Aluaran
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vor dem Arsch der Welt
    Beiträge
    257
    Punkte
    3.743
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteGalerie AusstellerTagger ProfiHikikomori

    Teigtaschen Shanghai

    Als Liebhaber Asiatischer Teigtaschen hat es mir dieses recht simple Rezept sehr angetan, daher mal zum nachkochen das Rezept:

    Zutaten
    500 g Pak Choi, chinesischer Senfkohl
    500 g Rindfleisch, klein gehackt
    1 TL Ingwer, frisch, geschält und gerieben
    ¾ TL Meersalz
    1 TL Sesamöl, dunkel
    1 TL Reisessig, hell
    1 EL Austernsauce
    16 Blätter WanTan
    4 EL Öl
    150 ml Wasser

    Pak Choi 2 Min blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Das Gemüse fein hacken. In einer Schüssel Pak Choi mit Rindfleisch, Ingwer, Sesamöl, Essig und Austernsauce vermischen. Die Masse mit feuchten Händen gut durchmischen.

    Die WanTan-Blätter mit einem feuchten Küchentuch auf einer Arbeitsfläche bedeckt auslegen. Nacheinander 3 TL Füllung darauf verteilen. Die Teigränder mit Wasser einpinseln, zusammennehmen und mit einem Dreh über der Füllung schließen. Mit der verschlossenen Seite nach unten auf einen großen Teller geben und mit Frischhaltefolie bedeckt bei Seite stellen.

    2 El Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Portionsweise 8 Teigtaschen mit der verschlossenen Seite nach unten hinein geben und 3 Min. goldgelb backen. Behutsam die Hälfte des Wassers angießen (Vorsicht, die Flüssigkeit spritzt) und garen, bis das Wasser verdampft ist. Die Hitze reduzieren und die Teigtaschen weiter garen, bis sie nach 3-4 Min. beinahe durchsichtig sind.
    Die fertigen Teigtaschen herausnehmen und die restlichen ebenso garen. Mit Sojasauce oder Pflaumensauce heiß servieren.

    Anmerkung:
    Pak-Choi ist eine chinesische Art Senfkohl, den bekommt man im Asia Shop. Ersatzweise kann man Chinakohl oder auch Mangold nehmen. Es schmeckt schon etwas anders mit Chinakohl oder Mangold.


    Habe dieses Rezept in einem Kochkurs gelernt und fand es lecker und nicht allzu schwer zu hause nachzukochen. Lasst es euch schmecken.

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.526
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Teigtaschen Shanghai

    Sofort ausprobiert, einfach genial.

    Ich hatte jetzt Schweinehack anstatt Rind genommen, aber mit Rind schmeckst bestimmt noch besser.

    Ich liebe gefüllte Teigwaren aus dem fernen Osten, die kann man einfach jedem empfehlen, ob Vegetarier oder Fleischfresser.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158