Ich lasse euch auch mal ein schönes Rezept da, welches ich auch selbst schon mehrmals probiert habe und welches immer sehr lecker geschmeckt hat.

[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Zutaten:
- 180g Mehl
- 6g Matcha-Pulver (ich empfehle matcha108)
- 75g brauner Zucker
- 75g weißer Zucker
- 100g weiche Butter
- 1 Ei
- ½ TL Backpulver
- ½ TL Natron
- 1 TL Vanille Extrakt
- 1 Tütchen Vanille Zucker
- ¼ TL Salz
- ½ TL Zimt
- Wasser (zum Matcha anmischen)
- Schokolinsen (und Trockenfrüchte wenn gewünscht)

Zubereitung:

1. Butter erhitzen, damit sie weich wird und mir braunen und weißen Zucker vermischen. Ei, Zimt, Vanille Zucker und Vanille-Extrakt dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

2. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen. Danach mit dem Inhalt der anderen Schüssel vermengen.

3. Matcha Pulver mit etwas Wasser (nicht zu viel) anrühren. Zum Keksteig geben und sorgfältig unterrühren. Trockenfrüchte und Schokolinsen unter den Teig mischen (der Teig darf nicht mehr warm sein, sonst schmilzt die Schokolade)

4. Backblech mit Backpapier auslegen und Keksteig in kleinen Portionen platzieren. Dabei genug Abstand lassen, die Kekse breiten sich beim Backen aus.

5. Bei 170°C Grad (Ober/Unterhitze auf der Mittleren Schiene) für ca. 15 Minuten backen.

Tipps:
- Der Zucker lässt sich mit Erythrit ersetzen, wer sowas mag/will. Wirkt sich aber etwas auf den Geschmack aus.
- Bei dem Mehl sollte man auf jeden Fall zu Weizenmehl greifen. Ich habe es einmal mit Mandelmehl probiert und das funktioniert nicht!! ^.^