Sakuraan

Sakuraan wird vor allem im Frühling zur Kirschblütenzeit genutzt um Süßigkeiten, die normalerweise mit Anko oder reinem Shiroan hergestellt werden, einen passenden rosa Farbton zu verleihen.

Zutaten:

Für ca. 600g:
600g Shiroan
5 eingel. Kirschblätter
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:


Die eingelegten Kirschblätter feinhacken. Zusammen mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe zum Shiroan geben. Alles gut vermischen. Weiterverarbeiten.

Sakuraan, welches nicht direkt verbraucht wird, sollte man einfrieren, da es sich im Kühlschrank nur wenige Tage hält.

Sehen toll aus :-)