Sesameis

Sesam ist eine sehr beliebte Geschmacksrichtung unter japanischen Eissorten. Man kann dieses Eis natürlich auch mit hellem Sesam zubereiten, aber schon allein wegen der ungewöhnlichen Farbe lohnt es sich schwarzen Sesam zu nutzen.

Ich nutze in diesem Rezept Kuhmilch, da ich persönlich keine Sojamilch mag. Man kann die Sojamilch hier also bedenkenlos durch Kuhmilch ersetzen.

Zutaten.

Für 1,2 Liter:
700ml Sojamilch
250ml Sahne
150g Zucker
4 EL Sesam
4 Eigelb

Zubereitung:

Die Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Anschließend in einen Mörser füllen (vorsicht heiß!) und grob zerstoßen.

(Soja)milch, Sahne, Sesam und 100g Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Dabei solange rühren bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Nach dem Aufkochen von der Herdplatte nehmen.

Eigelb mit dem restlichen Zucker cremig schlagen und in die noch heiße Sesam-Milch-Masse rühren, bis sie leicht eindickt.

Die abgekühlte Masse entweder in die Eismaschine füllen oder in einem kältebständigen Gefäß im Tiefkühlfach fest werden lassen (dabei von Zeit zu Zeit durchrühren, damit sich keine großen Eiskristalle bilden).

Probiert es mal ist wirklich lecker und bei uns quasi unbekannt :-)