Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Tāngyuán mit Sesamfüllung

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Erfahrener Otaku Avatar von Aluaran
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vor dem Arsch der Welt
    Beiträge
    257
    Punkte
    3.712
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteGalerie AusstellerTagger ProfiHikikomori

    Tāngyuán mit Sesamfüllung

    Tāngyuán mit Sesamfüllung

    Tāngyuán oder Yuanxiao ist eine traditionelle Speise, die vor allem mit dem Chinesischen Laternenfest in Verbindung gebracht wird.
    Typische Füllungen sind schwarzer Sesam, brauner Zucker, Anko, gehackte Erdnüsse oder Schweinefleisch. Häufig werden die Tāngyuán mit süßer Füllung in heißem Zuckerwasser oder einfach in dem Wasser, in dem sie gekocht wurden, serviert.
    Man bekommt fertige Tāngyuán tiefgefroren in vielen Asialäden.

    Zutaten:

    Für 4 Portionen:
    150g Klebreismehl
    150ml Wasser
    6 TL Sesam (schwarz)
    3 TL Zucker
    3 TL brauner Zucker
    750ml Wasser

    Zubereitung:

    Die Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze ein paar Minuten rösten. (Nicht zu lange, sonst werden die Samen bitter).

    Sesam und Zucker feinmahlen.

    Klebreismehl in eine Schüssel geben. Nach und nach Wasser hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

    Einen Teller mit etwas Reismehl bestäuben. Den Teig in 12 Stücke teilen und zu Scheiben mit etwa 5-6 cm Durchmesser formen. Jeweils einen dreiviertel Teelöffel Sesamfüllung in die Mitte einer Scheibe setzen. Den Rand der Scheibe über die Füllung schlagen und zu einer Kugel formen. Die fertige Kugel auf den bestäubten Teller setzen. Mit den übrigen 11 Scheiben wiederholen.

    Einen Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. In einem anderen Topf 700ml Wasser aufkochen. Die Tāngyuán vorsichtig in den Topf mit dem Liter Wasser geben. Jedes Mal vorsichtig mit einem Löffel überprüfen, ob der Tāngyuán nicht auf dem Boden des Topfes festkleben. In dem anderen Topf den braunen Zucker lösen. Anschließend das Zuckerwasser auf 4 Schälchen aufteilen.

    Sobald die Tāngyuán oben schwimmen, sind sie fertig. Vorsichtig je drei Stück in ein Schälchen mit Zuckerwasser geben und servieren.

    Fantastisch dieser Geschmack ;-)

  2. #2
    Neuling auf Bewährung Avatar von Zephias Kiritaya
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10
    Punkte
    467
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Tāngyuán mit Sesamfüllung

    Uhhh, ich liebe Tāngyuán *-*
    Die werde ich sobald ich mal wieder Zeit habe, versuchen zu machen :D
    Serviert mit einer Süßen Soyasoße, wie beim Mitarashi Dango, anstelle von Zuckerwasser, schmecken sie mir auch sehr gut o-o

  3. #3
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Tāngyuán mit Sesamfüllung

    Die mach ich auch mal. Danke
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158