Servamp




Informationen

Typ: TV
Anzahl: 12 (~24min)
Genre: Actiondrama
Adaptiert von: Manga
Premiere: 05.07.2016 ‑ ?

Story:
Eines Tages liest Mahiru eine streunende Katze auf. Die böse Überraschung: Das süße Kätzchen verwandelt sich in einen Vampir ‒ und zwar in einen der sieben Servamps. Diese gehen mit ihrem Meister einen Vertrag ein, ihm für sein Blut zu Diensten zu sein. Was dem pflichtbewussten Mahiru aber gar nicht passt ‒ „Sleepy Ash“ ist ausgerechnet der Servamp der Trägheit! Doch im Kampf gegen die übrigen Servamps müssen sich die beiden zusammenraufen …


O Mann selten eine Serie gehabt wo ich nach der 2 Folge meinte was für eine Zeitverschwendung.
Der mehr als seltsame „tuntige“ Stil ist gar nicht meines … als dann noch in Ep 2 „All of Love“ aufgetaucht ist war es das für mich.
Und nachdem ich Tsubaki s dumme Lache irgendwie hinter mich gebracht habe steht für mich fest ... die will ich mir nicht nochmal freiwillig antun.
Von der völlig konfusen Story und warum sich die Vampire in „niedliche“ Tiere verwandeln will ich mal gar nicht anfangen.
Die Witze finde ich auch platt ohne Ende und nein es reicht irgendwie nicht das Kuro dauerhaft meint er hat keinen Bock und es ist nervig.
Und ja ich gebt zu evtl. würde ich all den Mist ignorieren und weiter schauen wenn wenigstens ein paar Mädels zu sehen wären … wobei in meinen Augen auch nackte Brüste den Shitload nicht retten könnten ... what hat da gerade jemand Masou Gakuen H x H erwähnt
A keine Ahnung der Manga war schon so ein „Frauending“ sollte mich also nicht wundern das der Anime so ist wie er ist … für mich total uninteressant.
Werde wohl sicher nicht weiter schauen aber würde trotzdem gerne wissen wer auf diesen Anime mag.



Hier noch das Opening

Spoiler



Jemand von euch Servamp bekannt und gefällt euch die Serie soweit?