Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    To Aru Majutsu no Index


    Studio: J.C. STAFF
    Genre: Comedy, School, Science-Fiction, Magic, Action
    Episoden: 24
    Premiere: 4.10.2008

    Story: Die Geschichte handelt von Kamijou Touma, einem Schüler der Academy City, in der 1,2 Millionen Einwohner leben und davon 80% Schüler und Schülerinnen sind, der ständig vom Pech verfolgt wird. Eines Tages findet er eine Nonne bei sich auf dem Balkon. Nach kurzem Kennenlernen erfährt er, dass sie von einigen Organisationen verfolgt wird, die das Wissen der 103.000 Bücher haben möchten, das sich im Gedächtnis von Indx, der Nonne, befindet. So beschließt er, sie zu beschützen und gerät diesbezüglich öfters in gefährliche Situationen.



    Hier ist der Vorgänger von To Aru Kagaku no Railgun.

    Wieso ich den Vorgänger nach dem Nachfolger poste; weiß ich nicht. xD
    Wahrscheinlich war ich mit den Gedanken woanders.^^

    Dieser Anime spielt in der gleichen Welt wie TAKnR, die Story ist aber nicht ganz dieselbe. Während bei TAKnR die Esper und die Mädchen im Vordergrund stehen, sind es bei TAMnI Kamijou Touma und die Magier außerhalb und innerhalb von Academy City. In der Stadt passieren hin und wieder merkwürdige Sachen, die Kamijou Touma klärt. Öfters begegnet er dabei Misaka Mikoto, einen Nebencharakter, die aber in TAKnR die Protagonistin ist, und sie bekriegen sich dann fast immer. Was Misaka Mikoto immer so wütend macht, ist zum Einen, dass er sie immer Biribiri nennt und zum Anderen, dass er trotz dass er Level 0 ist, sie besiegt, obwohl sie Level 5 ist. :D

    Auch hier sind die Animationen gut gelungen, der Zeichenstil ist ebenfalls gut anzusehen. Dieser Anime ist auch wie TAKnR ein Werk von J.C. Staff; diese Firma macht eigentlich so gut wie immer gute Animes, bisher haben sie mich nie enttäuschen lassen.


    Was sagt Ihr zu dem Vorgänger?
    Geändert von Daimyo Tokugawa (15. October 2013 um 19:59 Uhr)
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kishiyakan
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Area 11
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.795
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    Ich habe TAMnI vor Railgun gesehen...

    Index war der Auslöser, welcher mich in die wunderbare Welt der Esper beförderte (zumindest in meinen Gedanken :P)

    Index ist ein Supervorgänger von Railgun und ich habe nichts an diesem Anime auszusetzen.

    Es ist eigentlich für jeden Typ etwas dabei, auch wenn ich persönlich finde das viel Comedy enthalten ist. Mir hat es jedenfalls viel Spaß bereitet ihn zu gucken.

    Schon ab der ersten Folge wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Touma weitergeht! Und es wurde immer besser, neue Fähigkeiten & Charaktere zeigten sich in einem tollen Zeichnungsstil.

    Es ist auch ein Anime über Freundschaft. Es ist wundervoll zu sehen wie sich jemand für einen anderen Menschen einsetzt, obwohl dieser erst seit kurzem in dein Leben getreten ist!

    Definitiv eine empfehlenswerte Animereihe!

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    3.198
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    Index ist ein guter Anime.
    Interessante Welt, spannende Story, und viele Sympathische Charaktere.
    Was mich allerdings gestört hat war Touma, er ist die Sorte von Mensch die immer die grosse Fresse haben, andere da klein reden wo man selbst nicht besser ist und alles negative einfach damit größeres Unglück zu haben als andere obwohl das nicht stimmt. Oder um es kurz zu sagen einer der Unsympathischsten Charaktere aller Zeiten.

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.811
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    Dieser Kommentar beinhaltet nicht nur To aru majutsu no Index sondern auch Index 2 sowie Railgun und Railgun S.
    Warum? Weil ich keine lust habe 4 Kommentare zu schreiben.

    So als aller erstes möchte ich sagen das Index und Railgun (später auch Accelerator) zusammen die beste Animeserie ist die es gibt.
    Man sollte aber unbedingt drauf auchten in welcher Reihenfolge man sich die Staffeln anguckt. Ich würde 1.Index 2.Railgun 3.Index 2 4.Railgun S empfehlen.

    Die Story ist mega geil! Am besten ist es das die Hauptcharakter der jeweiligen Serie auch in der anderen mit spielen.
    Die geschehnisse aus Index sind natürlich die Hauptgeschichte und Railgun ist nur eine Nebengeschichte die alles aus Misakas Perspektive zeigt. Nach gewisser Zeit weicht die Story von Railgun aber ab und wird zu einer eigenen genialen eigenständigen Geschichte. Allein die Idee an der ganzen Sache macht den Anime schon sehenswert.

    Die Animation ist auch sehr gut. Was heißt hier sehr gut eigentlich schon zu gut. Sie wird von Staffel zu Staffel immer besser. Der Film war sogar so gut gemacht das mir kaum noch aufgefallen ist das dass eigentlich Anime ist haha (oder es lag daran das ich schon zu viel gesehen hab).

    Die Charaktere sind alle samt perfekt. Das einzige was ein bisschen schade ist das viele Charaktere wie z.B Kanzaki ihr volles Potenzial nich ausschöpfen können. Naja zumindest haben die ich sag jetzt mal vernachlässigten Chars ein paar geile Szenen.
    Meine Lieblinge hier sind: Touma, Misaka und Accelerator (wer auch sonst). Sie sind einfach zu gut gemacht. Touma und ich sind uns in der Sache mit dem Pech ziemlich ähnlich.

    Die Musik ist bei Index leider nicht so gut wie bei Railgun. Während die In- und Outros bei Index nur grade noch gut sind sind sie bei Railgun grade noch sehr gut. Fakt ist: Sie sind nicht der ober Hammer aber auch nicht schlecht.
    Im Gegensatz zu den In- und Outros sind die Osts spitzenklasse!

    Wenn ich den Anime doch so feier warum bekommt er von mir dann nur 9 Sterne und nich die volle Punktzahl.
    Ganz einfach es reicht nicht für mehr aus. Eine einzelne Staffel ist kein Meisterwerk wohl aber die ganze Geschichte insgesamt, wie oben schon gesagt.
    Hoffentlich bekommt Index nun endlich mal ne Fortsetzung. Der Film war zwar schon Klasse doch wir Otakus wollen mehr! :D
    Auf jeden Fall anscheuen wenn ihr euch keinen guten Anime entgehen lassen wollt. Ein muss!

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.104
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    Also die Idee von To Aru Majutsu no Index finde ich wirklich genial. Ich hab den Anime echt genossen, auch die Welt sah sehr gut aus. Schade ist nur: der Hauptcharakter , Touma ist mit Abstand der langweiligste Kämpfer den es gibt. Vor jedem Kampf muss er immer einen 2 Stündigen (gefühlt) Vortrag halten bevor er seinen Gegner dann doch mit einem schlag umhaut. Auch wenn ich finde das die erste Staffel noch besser war als die zweite, ist die Geschichte um Index doch um einiges weniger interessant als die um Misaka und die Sisters. Schlussendlich fand ich den anime ok und man sollte ihn gekuckt haben wenn man auch Railgun gut findet.

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Luthifer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.227
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] To Aru Majutsu no Index

    Ich fande To Aru Majutsu no Index einfach nur klasse. Wie Touma ohne eine besondere Fähigkeit einfach zu einem Level 5 geht und ihn umhaut weil sein rechter Arm ja immunität aufweist. Der Kampf von ihm gegen den Accelerator war ziemlich lustig und die zweite Staffel hat sich auch an das Level der ersten gehalten und man hatte nie das Gefühl das irgendwas unnötig in die Länge gezogen wird. Ich fande manchmal dieKonversationen etwas eintönig aber sie hatten auch immer einen Sinn und deswegen konnte ich mich darüber auch nicht wirklich beschweren.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158