Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Diskussion] Baby Steps

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Kleiner Experte Avatar von Boki
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Thun - Schweiz
    Beiträge
    80
    Punkte
    3.408
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    [Diskussion] Baby Steps



    Studio: Pierrot
    Genre: Sports, Tennis, Shounen
    Episoden: 25
    Premiere: 06.04.2014 - unbekannt
    Original Story: Hikaru Katsuki (Manga)


    Studio Pierrot hält diese Season zwei Animes bereit, einer davon ist Baby Steps. Pierrot dürfte den meisten Animefans ein Begriff sein, denn sie sind das Studio, das uns Bleach und Naruto beschert hat, zumindest was die Animeadaption anbelangt. Mit Masahiko Murata übernimmt ein erfahrener Direktor die Leitung der Show. Er ist unter anderem für einige Naruto Filme verantwortlich und hat wenig erfolgreiche Shows wie Gilgamesh oder Shikabane Hime geleitet.

    Diese Staffel hat für Sportfans einiges zu bieten, denn es laufen gleich vier Sportshows an. Eine davon ist Baby Steps und widmet sich der wunderbaren Sportart Tennis. Man könnte bei Baby Steps sagen nomen est omen, weil sich diese Serie viel Zeit nimmt, bis sie ihren Protagonisten überhaupt Tennis spielen lässt. Ausser einer kurzen Ausblick auf ein zukünftiges Match, kam er über die Einwärmphase nicht hinaus.

    Dafür nimmt man sich sehr viel Zeit für den Aufbau und die Vorstellung der Charaktere, von denen wir bisher nur zwei haben, die eine wichtigere Rolle spielen: Maruo Eiichiro, der auch Ei-chan genannt wird und das hübscheste Mädchen der Schule (wie könnte es anders sein?) Natsu. Eiichiro ist nicht der typische Sport Anime Underdog Typ, der seinen Sport seit je her liebt, aber körperlich nicht mit viel Kraft/Können/Talent gesegnet ist und sich langsam vom Nobody zu den nationalen Meisterschaften vorkämpft. Ei-chan ist eigentlich ein klassischer Streber, der seine ganze Energie für schulische Aktivitäten, wie lernen, Musterschüler und Klassensprecher sein, aufwendet. Weil er aber das Gefühl hat, er müsse darauf Acht geben in Form zu bleiben, möchte er einer sportlichen Aktivität nachgehen, die er einmal (nur!) pro Woche ausüben kann und am liebsten alleine, weshalb er Mannschaftssport ausschliesst. Per Zufall kommt er auf Tennis und trifft bei seiner ersten Trainingsstunde, die etwas unbedachte Natsu, das schönste und beliebteste Mädchen seines Jahrgangs. Während Ei-chan nur ein Hobby sucht, will Natsu Profi werden, will uns aber nicht verraten wieso.

    An Baby Steps stört mich bisher vor allem die implizite Andeutung, dass Eiichiro Tennis durch akribisches Studieren (Geometrie/Physik) und Notizen machen meistern will. Jedem, der selber eine Sportart regelmässig ausübt, ist die Nutzlosigkeit von akademischen Fähigkeiten bei Sport bewusst. Man kann nicht durch Bücher und Notizen lernen Tore zu schiessen oder eben Tennis Matches zu gewinnen. Man kann zwar wissen, welchen Winkel ein Aufschlag treffen muss, um ein Ass zu werden, aber dieses Wissen hat zum einen jeder Tennissportler, zum anderen nützt es niemandem etwas, denn das wirklich schwierige an der Sache ist, diesen Winkel zu treffen und da nützen einem Bücher rein gar nichts.

    Zum grössten Übel sieht Baby Steps nicht schön aus. Die Animationsqualität des ersten Tennismatchs ist zwar nicht schlecht, aber der Anime leidet unter sehr schlechten Zeichnungen. Die Körperdesigns haben einen leichte Tendenz in die Breite zu gehen und die Gesichter sind nicht nur einfach gehalten, sondern verändern sich so stark, dass man sich unweigerlich fragt, ob sie vom selben Zeichner stammen oder ein zu Grunde liegendes Gesichtsmodel besitzen. Die Frisur von Ei-chan ist ausserdem sehr seltsam, denn er hat in der Mitte seines Haupts fast schon einen Irokesenschnitt, der nicht wirklich zu seiner Streberpersönlichkeit passt.

    Spoiler


    Baby Steps versucht zwar nicht der typische Sportanime zu sein, überzeugt aber bisher weder mit Charaktereren, noch mit der Animation. Während ich Eiichiros mangelnde Motivation für Tennis durchaus nachvollziehen kann – nicht jeder Teenager will Profisportler werden – ist der weibliche Leadchar keine wirklich besondere Persönlichkeit. Sie kann sich zwar noch wandeln, aber ich habe so meine Zweifel, ob sie jemals mehr als das hübscheste Mädchen der Schule sein wird. Zudem ist der ganze Anime sehr durchschaubar. Es ist jetzt schon klar, dass Eiichiro bald überrascht sein wird, wie viel Spass Tennis macht, doch wird er auch bald mit Rückschlägen konfrontiert werden und sein Zeitaufwand für Tennis wird in Konflikt zu seinen schulischen Pflichten gestellt, doch durch Natsu wird er wieder auf den richtigen Pfad geführt, woraufhin er sich in den regionalen Meisterschaften anderen Gegnern stellt. Zunächst wird er mit seinem „akademischen Tennis“ Erfolg haben, schliesslich ist er ein Genie, doch irgendwann wird er erkennen, dass er kein Talent für Tennis hat. Nach einer Sinnkrise merkt er aber, dass er durch seine Liebe für diesen Sport und mithilfe von harter Arbeit auch diesen Mangel an Talent wett machen kann, er muss nur an sich glauben. Das Mädchen kriegt er dann, nachdem er die Meisterschaft gewonnen hat.

    Wegen dem höchstens durchschnittlichen Zeichenstil wird Baby Steps nur von wahren Tennisfans geschätzt werden, ein breites Publikum wird sich hierfür kaum finden, denn es gibt zu viele bessere Sportanimes. Gerade bei Tennisfans gilt Prince of Tennis als grosser und besserer Konkurrent zu Baby Steps.
    Geändert von Boki (8. April 2014 um 08:37 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Und wer sich für Anime Reviews und Episoden Analysen von aktuellen Shows interessiert, kann mal auf meinem Blog vorbei schauen: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.856
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Baby Steps

    cooler anime zum thema tennis, hatte davor prince of tennis gesehen und muss sagen baby steps ist mindestens genauso gut, halt anders, aber nciht weniger spannend.

    es ist schön zu sehen wie sich maruo immer weiter zum profi entwickelt.

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von TheAndi100
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Aincrad
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.492
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Baby Steps

    Ich finde den Anime auch cool.
    Ich bin im allgemeinen ein Fan von Sport Animes und diesen finde ich zur Season sehr interessant. Ich finde den Protagonist sehr gut, da man nie ahnen kann was er als nächstes macht. Und man kann auch deutlich eine Entwicklung sehen. Bei vielen anderen Sport Animes ist der Hauptcharakter sehr optimistisch und kennt sein Ziel, aber bei diesem Anime ist es sehr interessant zu sehen wie sich die Liebe zum Tennis entwickelt.

  4. #4
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Baby Steps

    Wow ein Sport Anime wer hätte gedacht das ich so was mal anschaue.
    Ich geb es ja auch zu am wenigsten Interessieren mich die Matche, mich interessieren die Reaktion und das Verhalten der Charaktere. Und die Romanze die zwischen Eiichirou und Natsu.
    Rein von der Handlung gibt es leider keine großartigen Überraschungen, leider sind die ganzen Tenis Ausdrücke und Erklärungen für mich auch nicht so interessant da ich selber mal gespielt habe. Aber eh nett zu sehen wieviel Gedanken man sich um die verschieden technischen Aspekte macht.
    Alles in allen eine brauchbare schön anzusehende Anime Serie. Mir hat es gefallen werde auch die 2 Session mir anschauen.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158