Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: [Diskussion] Bakemonogatari

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Erfahrener Otaku Avatar von Diablo
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    201
    Punkte
    3.348
    Errungenschaften:
    Erste GruppeGalerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomoriTomodachis

    [Diskussion] Bakemonogatari

    Hallo


    Studio: Light Novel
    Genre: Drama
    Episoden: 15
    Premiere: 03.07.2009

    Ich wollte hier mal ein Thema zu Bakemonogatari und nachfolger stellen.

    Story: In den Anime geht es um den Oberschüler Koyomi Araragi der oft durch eine reihe von ereignissen seinen Freunden, Familienmitglieder, Schulkolegen/innen
    bei ihren großen problemen helfen muss was ihm aber auch nichts ausmacht weil er von grund auf ein hilfsbereiter Junge ist.

    Der Anime erzählt immer auch die Vergangenheit der jeweiligen Protagonisten und neigt auch oft zu tiefgründigen gedankengängen was ihn auch auszeichnet.

    Bei witzen und erotischen momenten kommt man auch auf seine kosten.

    Der Zeichenstiel war mir anfangs gewöhnungsbedürftig aber jetzt hat er mich überzeugt trotz gibt es ein paar dinge die mir nicht sonderlich gefallen aber im ganzen ein guter Anime.

    Hier noch zwei lustige Szene die mir immer wieder gefallt

    Black Hanekawa


    und Mayoi Hachikuji




    Meine frage wie findet ihr den Anime und seine nachfolger und warum ?

    Und was gefällt euch am besten szene zb ?
    Geändert von Diablo (5. April 2014 um 17:13 Uhr)

  2. #2
    Anime Otaku | アニメオタク Avatar von Shirobaka
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz/Eifel
    Beiträge
    252
    Punkte
    3.908
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was haltet ihr von den Anime Bakemonogatari

    Der Anime an sich ist eig schon ganz gut, habe alle Staffeln gesehen.
    Mir persönlich hat der Zeichenstil nicht sonderlich gefallen, es hat halt meiner Meinung nach .. ja wie soll ich sagen, die Umgebung/Hintergründe haben irgendwie "Tod" gewirkt, man sieht kaum Autos, selten andere Menschen die bsp. als Passanten durch die Stadt laufen oder sonstiges, desweiteren finde ich bsp. auch die Farben nicht sonderlich gut...

  3. #3
    Erfahrener Otaku Avatar von Diablo
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    201
    Punkte
    3.348
    Errungenschaften:
    Erste GruppeGalerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomoriTomodachis

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Das überrascht mich jetzt ein bisschen ist der ANime nicht so bekannt oder nicht sehr beliebt ?

  4. #4
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ich gebe zu das der Stil gewöhnungsbedürftig ist und sich seit der ersten Staffel auch noch mehr geändert hat. Aber die Serie an sich ist echt klasse.
    Hat eine tiefe und verschachtelte story bei der man manchmal zwei mal nachdenken muss :D
    Wer nicht vIel Lust hat viel zu lesen, wird damit nicht froh.
    Wer sich aber auf die ewigen Dialoge einlässt, wird auch belohnt

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von demon2005
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.978
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Also ich persönlich habe mir alle 3 Staffeln angeschaut. Naja ich weiss nicht ob der Anime jetzt gut war oder schlecht. Manche Abschnitte waren echt interessant aber viele einfach nur komisch oder langweilig.
    Außerdem ist noch zu sagen ist, das dieser Anime sehr abgedreht ist (ich sag nur Zahnbürstenscene).

  6. #6
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ja die Szene war echt etwas merkwürdig :D aber auf merkwürdig ist der Anime ja ausgelegt

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von phreeak
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    28
    Punkte
    2.325
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Vom stil gefällt er mir hervorragend, habe aber erst die ersten 3 Folgen gesehen. Der Anime ist aber teilweise wirklich sehr konfus, hat aber einen hervorragenden Wortwitz. Wobei ich denke, im Japanischen ist er noch um einiges besser, wenn man es verstehen würde. Die Subber könnens leider ja nie 1:1 übersetzen.

    Muss nur sagen, als Sub sehr schwer mitzukommen, da sehr viel gesprochen wird und man mehr mit lesen beschäftigt ist.

  8. #8
    Treues Mitglied Avatar von Emizel
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    353
    Punkte
    8.699
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Auch wenn der Zeichenstil von Bakemonogatari am Anfang etwas gewöhnungbedürftig war gehört die Serie mittlerweile zu meinen Lieblingsanimes. Hauptgrund dafür ist vorallem der unglaublich gute Dialoghumor der in fast keinem Anime so zu finden ist. Mir gefiel aber auch die Story,Charaktere und optische Darstellung des Animes.

    Gesendet von meinem GT-S5830
    Geändert von Emizel (4. May 2014 um 05:42 Uhr)
    Hold your memories close to your heart
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. #9
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    86
    Punkte
    2.800
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Eins ist die Monogatari-Reihe auf jeden Fall: gewöhnungsbedürftig und anders. Wer mit viel Dialog, skurrilem Humor und einem sehr speziellen Zeichenstil nichts anfangen kann, dem wird die Serie nicht gefallen, machen vor allem Dialoge doch einen Großteil der Episoden aus. Ich jedenfalls für meinen Teil finde es fantastisch :D
    Ich war von Bakemonogatari dermaßen begeistert, dass ich nicht glauben konnte, einen derart guten Anime entdeckt zu haben! Für mich passte einfach alles zusammen, die Harem-Situation Araragis, einige sich doch in Grenzen haltende Ecchi-Szenen, sehr lustigen Dialoghumor und ziemlich gute Actionszenen, wobei letztere rar gesät sind. Das macht allerdings nichts, da diese dann umso spektakulärer erscheinen!
    Vor allem aber, und das ist das wichtigste, war mir jeder Charakter sympathisch, ohne Ausnahme! Sogar den Protagonisten, Araragi fand ich um Welten besser, als andere Hauptcharaktere in Harems. Highlights waren aber immer noch die Wortgefechte Senjougaharas mit Araragi, die wirklich sehr unterhaltsam sind.
    Derart euphorisiert verschlang ich auch den Nachfolger Nisemonogatari, war allerdings von vornherein gewarnt, dass hier das Motto: Fanservice statt Story gilt und dem muss ich (leider) recht geben, Nisemonogatari hat sich zurecht den Namen Pornomonogatari verdient, wobei mich das wahrscheinlich nicht so sehr gestört hat, wie andere, da der Dialoghumor stellenweise mit Bakemonogatari mithalten konnte und da ich die Charaktere eh allesamt sympathisch fand, machte mir das weniger aus. Aber trotzdem ist Nisemonogatari klar schlechter als sein Vorgänger. Trotzdem ein Muss für jeden, der die erste Staffel gesehen hat, da neue wichtige Charakter eingeführt werden, Kaiki und Ononoki zum Beispiel.
    Die dritte Staffel unterschied sich dann wieder von Nisemonogatari und bringt die Story ordentlich voran, indem alle Charakter wieder eine Arc erhalten und hier zweifellos einige Fragen gelüftet und Charakterentwicklung betrieben wurde (Sengoku). Hier kommt wieder so richtig Spannung auf und es kann somit fast wieder Bakemonogatari erreicht werden, wenn Araragis Rolle nicht so abfallen würde, in drei Arcs spielt er nämlich fast gar keine Rolle und in den beiden anderen erreicht er leider nicht seine Qualität und Sympathie der 1. Staffel. Wie gesagt, es ist "nur" beinahe so gut.
    Auf jeden Fall einer meiner absoluten Lieblingsanimes, sodass ich mir desöfteren einige Folgen erneut anschaue und die gesamte Serie zu 100% rewatche!

  10. #10
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Bin kurz vor Ende der ersten Staffel. Zu Beginn war ich etwas überrascht, da die "Kameraführung" etwas anders war als bisher bekannt. Zudem wurden auch immer wieder einzelne Frames eingespielt, was mich zwischenzeitlich ziemlich verwirrt hat. Ich musste nach den ersten 5 Folgen feststellen, dass in dem Anime "nichts" passiert. Aber dafür wird halt viel Wert auf die Dialoge der einzelnen Charaktere gelegt. Apropos Charaktäre. Die sind sehr gelungen und vorallem die Szenen mit Hachikuji sind sehr amüsant. "Tut mir leid, ich habe gestottert"
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  11. #11
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    2.263
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Bakemonogatari brilliert mit einem hervorragenden Auftakt und schwächelt dann im weiteren Verlauf, unterhält im Großen und Ganzen aber gut - und das auf skurrile Weise.

    Leider wird anstatt einer innovativen Handlung, eine übliche Story-Schablone aufgesetzt, in der ein Durchschnittsjunge viele Mädchen trifft und diesen zu helfen versucht. Dabei bekommt jedes Mädchen einen eigenen Arc, in der ihre Geschichte abgehandelt wird. Insgesamt hängen die einzelnen Geschichten kaum zusammen, werden nach deren Ende auch nicht weiter aufgegriffen und lose liegen gelassen. Diese werden auch noch mit mystischen Elementen verbunden, die nur teilweise überzeugen können.
    Mit Hitagi Senjougahara hat man eine äußerst interessante und schlagfertige Person, die durch ihre Redegewandheit einen öfters zum Schmunzeln bringt. Sobald die Serie den Fokus auf sie verliert, nimmt leider auch die Qualität ab. Mit dem finalen Arc schafft es die Serie trotzdem gut auszuklingen. Die restlichen Charaktere sind ziemlich bizarr - auf eine positive Weise. Wobei die meisten Weibchen sehr offen mit ihrer Sexualität umgehen und des öfteren für unpassende Fanservice-Einlagen genutzt werden.
    Die eigentlich Stärke des Animes liegt im Dialoghumor, der oft angepriesen wird. Vorallem die Schlagabtausche zwischen Senjougahara und Araragi sind sehr amüsant und bilden meiner Meinung nach das Herz der Serie. Ihre plötzliche Liebe ist mir nicht sehr schlüssig, aber versprüht durch die peinliche Berührtheit einer jungen Romanze irgendwie doch einen gewissen Charme.
    Ein weiterer, dicker Pluspunkt ist die gesamte Optik, die eine richtige Augenweide ist. Ob es die Animation an sich, die Perspektiven, die Comiceinlagen, die Hybrid-Aufnahmen oder die eingeblendeten Texte sind, Bakemonogatari bietet mal etwas anderes für die Augen. Dabei wird der Leser die ganze Zeit zur Aufmerksamkeit gefordert, um alles mitzubekommen. Die Musik unterstreicht den ganzen Stil der Serie, wobei mir das Opening "Staple Stable" besonders gefällt und von mir zwischendurch gerne mal wieder angehört wird.

    Der Anime schwächelt storytechnisch, kann dies aber durch viel Dialoghumor, tolle Animation und schräge Charaktere wieder ausbügeln und man kann sich getrost in diese irreale Welt entführen lassen - auch wenn es nur kurzweilig ist. Ich habe auch bis jetzt nur die erste Staffel gesehen und erspare mir die Restlichen, da ich schon von Promovideos abgeschreckt wurde, die mir zu viel Ecchi und wenn ich mich nicht täusche inzestuös angehauchte Szenen enthält. Ich glaube, das wäre zu viel für mich.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.120
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    War auf jeden Fall ganz nice.
    Es gibt einen ähnlichen Anime, dessen Name mir gerade einfach nciht einfallen will. Wenn ich wählen müsste würde ich jedoch genau diesen 2. nehmen.
    Hatte mir ein wenig mehr von Bakemonogatari erhofft.

  13. #13
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Superzorro
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    45
    Punkte
    2.865
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ich Fand die Serie sehr sehr schwierig anzusehen. Einerseits haben mir die Figuren gefallen, allen voran die Loli Vampirin Shinobu und natürlich Meme Oshino der meiner Meinung nach als Sidecharacter allen anderen die Show gestohlen hat. Nun aber warum empfand ich die Serie als schwierig? Ganz einfach, diese Serie schreit geradzu SHAFT und verwendet die bekannte Monotone, leere Welt wie so oft in deren Welten. Ich mochte auch die Stilmittel nicht bei den Dialogen wo immer wieder flackernde Bilder kamen mit unterschwelligen Informationen. Außerdem war mein Hauptproblem dass teilweise Folgen lang nur kommuniziert wurde ohne dass etwas passierte und da mich die Geschichte nicht sonderlich interessierte wurde das ganze schon zur Qual für mich.

    Zu meiner eigenen Überraschung wollte ich dann noch Nisemonogatari eine Chance geben und das hat mich auf einmal umgehauen, weil sie es geschafft haben den stumpfen monologen zumindest etwas leben einzuhauchen mit Situationen die einfach interessant waren wie z.B. das Zähneputzen oder das gemeinsame Baden was mein Highlight war. Dummerweise hab ich geglaubt dass Monogatari 2nd Season genau da weitermacht aber ne, sie mussten wieder zum Bakemonogatari Style zurückkehren und das in elendig langen 26 Folgen verpacken durch die ich mich wieder quälen musste daher lass ich in zukunft einfach die Finger von der Monogatari Reihe. Ist einfach nicht mein Fall

  14. #14
    Erfahrener Otaku Avatar von kevboy1991
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.956
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ein Anime der anfangs sehr verwirrend ist und auf Dauer auch nicht so fesselt, aber die Dialoge sind allesamt megagut geschrieben und ausgedacht, darüberhinaus ist der Anime echt verrückt, was mir sehr gefallen hat ... etwas action hat mir gefehlt, stellenweise war es echt schon krass, wie viel geredet wurde

    trotzdem gabs ne 8/10 von mir

  15. #15
    Freigeschalteter Otaku Avatar von blumentob
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.340
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Mir hat der Anime sehr gut gefallen. Es ist kein Action-lastiger Anime, sondern mehr Dialogwitz und Psychologie. Es kommt einem fast wie ein Harem vor, weil da ein nur ein Junge mit vielen Mädchen ist und vielleicht ist es auch einer. Jeder Charakter hat eine eigene Geschichte, manche sogar mehrere. Mir gefiel vor allem Shinobu's Story in der 2. Staffel und die Szenen mit ihr.

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    43
    Punkte
    2.753
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ich hab tatsächlich noch nie so einen merkwürdigen Anime geguckt; aber es war geil. Ich war richtig im Bann dieser Serie, obwohl ich nicht mal der Story durchgehend folgen konnte. Ein klein wenig Perversion ist dabei, der Rest ist aber eher Mindfuck, düster und dennoch lustig. Sehenswert.

  17. #17
    Premium Spender Avatar von Rikimaru
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    420
    Punkte
    8.780
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriertCreated Album picturesTagger Second Class10000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Ein schwieriger Anime. Kameraführung, Schnitt und Zeichenstil sind oft sehr gewöhnungsbedürftig.
    Die ganzen "weiße Szene", "rote Szene", "schwarze Szene" und "produktionsbedingter Schnitt" einblenden sind sehr merkwürdig
    und bremsen den ganzen Anime aus. Weswegen diese nun drin sind - ist ja nicht sicher ob die alle zum Stil gehören
    (da es auch oft in Gesprächen vorkommt) oder manche etwas Zensieren sollen - spielt dabei keine Rolle. So oder so nervt es.
    Ebenso störend fand ich die vielen Textinformationen zu beginn jeder Folge.Diese Flut an Informationen kann man ohne häufiges Pausieren nicht lesen.
    Finde es auch schade dass die wichtigste Begegnung, zwischen Araragi und Oshino, nicht erzählt wird. Dies wird wohl erst in dem Film Kizumonogatari folgen.

    Trotz aller seiner Fehler (oder nennt es Kunst ) finde ich den Anime nicht langweilig.
    Die Stoy und die Dialoge sind recht interessant. Zwar gibt es meiner Meinung nach nicht allzu viele Höhepunkte, aber es kam trotzdem sehr selten
    vor das ich mich gelangweilt habe. Irgendwie schafft er es einen in seinen Bann zu ziehen.Im ganzen ein solider Anime.
    Bin auf die anderen Staffeln/OVAs gespannt und vor allem auf den Film.

  18. #18
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Kann mich Rikimaru großteils anschließen wobei mir der Style sehr gut gefallen hat.
    Wobei ich im Nachhinein sagen muss das die Charaktäre sehr viel philosophien und ich denke bei der Übersetzung viel verloren geht.
    Die Serie hat mir sehr gut gefallen aber sie ist halt wegen der schieren Textflut schwer anzusehen.

  19. #19
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Hi Leute.

    Ich hab vor die Serie demnächst zu starten und wollte gern mal wissen in welcher Reihenfolge man sich das am Besten anschaut bzw. ob das auch alles zur Hauptstory gehört oder das zum Teil sowas wie Filler sind, also Geschichten die nicht in der Vorlage sind.

    AniSearch schlägt folgende Reihenfolge vor: Neko, Bake, Nise, Second Series, Hana. Nun ist Nekomonogatari aber deutlich später als Bakemonogatari erschienen, wie bietet sich das also zum gucken alles an?

  20. #20
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Bakemonogatari

    Prinzipiell gibt es an der Reihenfolge nichts auszusetzen.
    Ich persönlich bevorzuge aber erst bakemonogatari und dann nekomonogatari.
    Neko.. erzählt halt die Vorgeschichte zu einem bestimmten Event in bake..
    Deswegen solltest du meiner Meinung nach erst bake.. schauen. Neko.. hat eh nur 3 Folgen

  21. 1 Benutzer sagt Danke:

    Bumaye (13. October 2014)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158