Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: [Diskussion] Girls und Panzer

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Girls und Panzer

    Girls und Panzer


    Studio: Actas
    Genre: Military, School, Action, (Comedy)
    Episoden: 12
    Premiere: 09.10.2012

    Story:
    Trotz des martialischen Charakters, gilt Sensha-do, das Kämpfen mit Panzern, als eine Kampfkunst für Mädchen, die besonders dazu geeignet ist deren Tugenden hervorzukehren.

    Dieses positive Bild ändert allerdings nichts daran, dass Miho eine Abneigung gegen diesen Sport empfindet. Als sie jedoch auf die Oarai Girl's High School wechselt, wird sie dort gezwungen, gemeinsam mit einem Team anderer Mädchen an den Sensha-do Wettkämpfen teilzunehmen.


    Dieser Anime ist wohl ein Anime für die männlichen Wesen. Süße Mädchen kombiniert mit Panzern, diese Konstellation ist irgendwie seltsam, da Mädchen normalerweise mit diesen schweren Metallkolonnen nichts zu tun haben. Die Idee jedoch finde ich amüsant. Mir hat es Spaß gemacht, wie man mit Panzern Turniere dieser Art, wie Turniere in dem Anime vorkommen, veranstalten kann. Im Anime kommen sehr viele Figuren auf die Bühne. Man wird regelrecht mit Namen bombardiert, die man sich nicht alle merken kann. Gerade für Panzerfans sollte dieser Anime ein Augenschmaus sein, da die Panzer wirklich detailgetreu dargestellt werden, sei es das Aussehen oder das Technisch-Mechanische. Da ich schon etwas interessiert an Panzern bin, gefiel mir dieser Anime. Die Figuren sind gut gestaltet. Für mich gab es keine Figur, die irgendwie nervig oder Ähnliches war. Augenmerk sind die Protagonisten, die Gruppe um Miho. Miho wollte ursprünglich nicht in den "Panzerklub", da sie schlimme Erinnerungen mit Panzern hat.
    Spoiler
    Miho geht extra zu dieser oben genannten Schule, weil sie keinen Panzerklub mehr hatte. So wollte sie sichergehen, dass sie einen anderen Klub wählen kann.
    Die Geschichte finde ich interessant, wie sie die Turnierkämpfe bestreiten und einige Nachteile strategisch ausbügeln. Diesen Anime hatte ich mir als Gelegenheitsanime angeschaut, aber dieser Anime hat mich positiv überrascht. Ich mag zwar Panzer und Kriegsschiffe, aber das Genre Military an sich gefällt mir nicht. Ich weiß nicht wieso, ist aber so. Wie dem auch sei, dieser Anime gefiel mir irgendwie. Damit beende ich auch meine Meinung an dieser Stelle.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Kleiner Experte Avatar von lfsxtreme
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    57
    Punkte
    2.800
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Ich habe den Anime jetzt fast durch und bin bis jetzt begeistert.
    Eine endgültige Meinung will ich vor dem Finale aber noch nicht abgeben.

    Bis jetzt hat die kurze Serie aber viele "Glücksgefühle" bei mir ausgelöst. ^^
    Klar, Krieg ist scheiße, aber wie spielerisch hier mit den Panzern umgegangen wird errinnert mich erstens an meine Kindheit und meine Spielpanzersammlung :D, zweitens an meine Paintball Zeit, weil da ja auch Schusswechsel taktisch und spielerisch umgesetzt werden ^^ und drittens an alte Battlefield Lan-Party Runden, hehe.

    Die Panzer sind gut dargestellt, wie ich finde. Bild und Sound ist super! Wenn die Panzer feuern und die Geschosse fliegen und einschlagen, dann ist das schön wuchtig inszeniert. Außerdem sind die Mädchen allesamt süß, haben von der Story her alle einen guten Hintergrund und bilden zudem einen sehr amüsanten, starken Kontrast zu den Stahlkolossen.
    Kleine süße Mädchen und heftige, taktische Panzergefechte. Das darf nicht passen, aber in diesem Anime wirds so gut gemacht das ich bis jetzt super amüsiert bin!

    Storyspoiler
    Man könnte aber auch kritisch betrachten wie hier die einzelnen Schulen an die Fronten des WW2 anspielen. Mitsamt vielen Zitaten und Propaganderliedern, außerdem bei einzelnen Charakteren selbst (Naa, Riko Matsumoto aus dem "Flusspferd-Team"? Die Uniform, ihre Zitate? Oder Miho´s deutscher "Panzer vor!" Ruf, die die Kommandantin der Schule darstellt und im "Panzerkampfwagen IV" das Sagen hat, wie auch nicht zuletzt ihre Schwester und die gesamte "Schwarzwaldgipfel-Mädchenschule", und und und...).
    Wäre ich jetzt wirklich kritisch würde ich sagen das hier der zweite Weltkrieg verharmlost wird. Aber ich sehe das eher mit Humor, als Satire, immerhin ist das hier ein Anime. Und da lassen wir der künstlerischen Freiheit mal freien lauf.


    Edit: Hab den Anime nun ganz durch und kann nur sagen das ich mich schon auf den Film freue!
    Nur warum wurde der Kampf gegen die Anzio-Oberschule im Anime ausgelassen und wird als OVA nachgereicht?
    Ansonsten spaßige Serie, bei der ich oft lachen musste. Diese totale Überspitzung traf total meinen Humor.

    Cheers
    Geändert von lfsxtreme (19. August 2014 um 00:20 Uhr)
    As I said before, i never repeat myself.

  3. #3
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Also mir hat die Serie super gefallen.
    Ich steh halt auch auf Panzer und Anime also Mischung Perfekt gerne mehr davon.
    Das Szenario das nur Mädchen in WW2 Panzern für Ihre Schulen kämpfen fand ich klasse und auch wirklich lustig.
    Ich hatte es mir Anfangs nur schwer vorstellen können aber hier funktioniert es genauso wie bei Strike Witches einfach nice.

  4. #4
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    969
    Punkte
    23.038
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    als ich mir den anime angesehen habe bin ich nich wirklich mit großen erwartungen rangegangen, aber ich bin eigentlich positiv überrascht worden
    der zeichenstil hat mich angesprochen, die charaktere waren alle süß - das einzige manko für mich war das es keine männlich chars gab xD aber was solls
    immerhin heißt es ja Girls and Panzer xD

    naja egal die Story hat mir auch gut gefallen und die Panzer + Kämpfe waren recht spannend :D

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    21
    Punkte
    3.252
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Eine echt unterhaltsame Serie, obwohl von einem Studio gemacht, dass bis jetzt praktisch immer nur Aushilfs-Arbeiten für andere erledigt hat.
    Der Autor scheint ein "World Of Tanks"-Spieler zu sein.
    Mt dem riesen Erfolg hat ja auch absolut niemand gerechnet - von der limitierten BluRay-Box hat man nur 6.000 Stück produziert, aber es gingen über 35.000 Vorbestellungen ein.
    Von den Folgen habe ich nur die beiden Alzheimer-Episoden ausgelassen.
    Vermutlich war die Serie wegen der unverbrauchten, originellen Handlung so ein riesen Erfolg.

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    5
    Punkte
    1.134
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Die Geschichte finde ich interessant, wie sie die Turnierkämpfe bestreiten und einige Nachteile strategisch ausbügeln. Dieser Anime hat mich positiv überrascht. Ich mag zwar Panzer und Kriegsschiffe, aber das Genre Military an sich gefällt mir nicht. Wie dem auch sei, dieser Anime gefiel mir irgendwie. Lohnt sich anzuschauen auch wenn der Titel bescheuert klingt 8/10

  7. #7
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    54
    Punkte
    1.613
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte
    Schulmädchen die auf gigantischen Stadtflugzeugträgern durch die Weltmeere zockeln und Panzerfahren als femininen Sport betreiben um wahrhafte feminine Werte zu erlernen. Wenn man sich diesen Satz der im Grunde den Kern dieses Animes ausmacht mal auf der Zunge zergehen lässt dürfte man eigentlich mit Kopfschütteln eine ganze Weile beschäftigt sein.
    Aber dennoch Girls und Panzer funktioniert. Er weiß zu unterhalten. Zum einen die durchaus schön recherchierten und sehr gut Dargestellten Panzer und dazu die wesentliche Umsetzung des ganzen an sich Absurden Setting. Aber mir hat damals auch Strike Witches sehr gut gefallen welches mit einem ähnlich absurdem Setting aufwartet. Sicherlich lässt sich der anime nicht jedem empfehlen, aber wer sich auf einen Anime einlassen möchte der sich lebst nicht bitterernst nimmt wird auch nicht enttäuscht werden.

    Kleine Randnotiz
    Faszinierend finde ich die Tatsache das die Amies, in der englischen Version, das in russisch von den Protagonisten gesungene Lied Katyusha durch das Lied Korobeiniki (bekannt aus Tetris) rein instrumental ersetzt haben und dabei sogar noch die Mundbewegungen der Mädels durch einen geschlossenen Mund ersetzt haben. Irgendwie mag ich da nur mit dem Kopf schütteln.
    Geändert von Nayhru (5. March 2015 um 21:57 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    29
    Punkte
    1.775
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Ich habe den Anime mehr aus Langeweile angefangen, denn aus wirklichem Interesse. Das Setting kam mir lustig vor und da ich zurzeit World of Tanks suchte, dacht ich mir ich gebs mir einfach. Was ich niemals erwartet hätte, ist dass mich der Anime in kürzester Zeit packen würde. Nicht nur wird eine sehr originelle Story präsentiert, sondern auch ein Action und Comedy Setting mit sehr viel Tiefe entwickelt. Die Charaktere kommen trotz der teilweise doch recht bizarren Handlung äußerst glaubwürdig rüber. Schön fand ich, dass zumindest für die Hauptprotagonisten sehr gut ausgearbeitete und rührende Hintergründe vorhanden waren. Schade hierbei war nur, dass zwar dass für alle Panzerbesatzungen Charaktere entwickelt wurden, aber nicht sehr intensiv auf diese eingegangen wird. Gerade bei der Besatzung des Stug's hätte ich mir das gewünscht, da diese mich häufiger mal zum Lachen gebracht hat. Aber ich denke, bei nur 12 Folgen für einen Action Anime kann man das nicht verlangen. Darüber hinaus waren die Animationen top, die Panzer sahen einfach nur herrlich aus, die Kämpfe waren wegen der wundervollen Verbindung von Bildern und Soundeffekten packend und die Mädchen echt süß. Als Musik wurden häufig Marsch- Parade- oder andere patriotische Lieder, passend zu den vorkommenden Panzern gewählt, was zusätzlich ein ziemliches Hochgefühl beim Schauen auslöste.
    Alles in allem war das Zusammenspiel von niedlichen Anime Mädchen mit harten Panzer Schlachten und einer bewegenden Story unglaublich episch und hat eine Vielzahl von Emotionen in mir ausgelöst.
    Aufgrund der Objektivität gestehe ich ein, dass Girls und Panzer einige Schwachpunkte hat, aber für mich ist es einer der besten Animes, die ich in letzter zeit gesehen habe.
    In diesem Sinne.
    PANZER VOR!!

  9. #9
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    3
    Punkte
    211
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert100 Erfahrungspunkte

    Girls und Panzer

    Hallo Leute,

    ich bin vor kurzem auf diesen Anime aufmerksam geworden. Nachdem ich mir nun die ersten 4 Folgen angeschaut habe bin ich etwas gespalten.
    Ich laß unter anderem das in China dieser Anime sehr kritisiert wird. Mit der Begründung das er Kriegsverherlichend sei.
    Nun würde ich das gerne mal Diskutieren. Wie seht ihr das?

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von kaitokid187
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.258
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Also ich weiß zwar nicht warum der anime Kriegsverherlichend sein soll. ist ja nicht so das jeder der fifa zockt ein fussballprofi ist.

    ZUm anime selber....
    also ich finde mischung einfach nur top, mein lieblings chara ist Orange Pekoe sie ist einfach mega süß. schade nur das man von hier nicht so viel sieht.
    was mich persöhnlich etwas enttäuscht hat war nur das es keinerlei fanservice gibt echt schade. naja aber egal hab den anime bestimmt schon über 10mal gesehn.

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.558
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Der Anime ist echt top ein Tunier wo Mädchen einer schule mit Panzer aufeinander feuern zwar echt realitäts fern aber darum geht es ja auch nicht.
    Besonder gut ist ja wo die Protagonistin ihre älter Schwester bekämpft und am Berg wo sie belagert werden unter deren Truppen richtig Chaos stiften.

  12. #12
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    3
    Punkte
    3

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Girls und Panzer fand ich echt gelungen.
    Klar sind einige Sachen sehr merkwürdig (Schulen auf Flugzeugträgern die für die weitere Finanzierung dieser in Panzerschlachten kämpfen), aber das Eigentliche (die Panzerschlachten) sind echt super geworden und die Beziehungen der Mädchen zueinander waren auch gut.
    "Es gibt sachen, die können Menschen einfach nicht machen" (oder so ähnlich ging der) Der Spruch des Animes für mich

  13. #13
    Kleiner Experte Avatar von Sebi859
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    59
    Punkte
    1.976
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Ich war von Girls und Panzer sehr positiv überrascht.
    Wurde mir von einem Freund empfohlen, und aus seiner kryptischen Beschreibung und dem Titel heraus erwartete ich, eine anspruchsloses Story erzählt zu bekommen, am damit Panzer und leicht bekleidete Damen zu rechtfertigen.

    Aber nach den ersten 5 Minuten war mit klar: Das ist definitiv was anderes. Ich habe die Serie sofort durch geschaut, und mich weder gelangweilt, noch es bereut.
    Ich fand die Story gut, unabhängig davon, ob jetzt alles absolut sinnvoll ist; das sollte man bei Animes sowieso erst mal außen vor lassen, Hauptsache, die Story ist in sich schlüssig; Und das ist sie, von daher bin ich auch zufrieden damit. Die Charaktere gefallen mir auch gut, alle unterschiedlich, alle mit eigenen Problemen und Zielen, so hab ich es gern. Außerdem sind alle super stark, denn sie können als Schülerinnen Panzer reparieren. Respekt. Aber wie gesagt, es muss nicht alles Sinn machen, solange es unterhält; und das tut es.

    Wirklich ein guter Anime, Empfehlung meinerseits.
    This is not the end, this is the beginning.

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Min4ko
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    26
    Punkte
    965
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteGalerie AusstellerSenpai

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Ich bin durch zufall auf die Serie gestoßen, hatte bei Saturn die DVD in der Hand und konnte mir so garnicht vorstellen wie das ist.

    Dann hab ich mir hier die Serie gezogen und angeschaut und war total begeistert, die Chars. echt süß und jede für sich toll. Die Details von den Panzern und die eigenschaften, da hat jemand viel Liebe in das Projekt gesetzt. Die Idee aus dem Panzerkampf einen "Sport" zu machen für Mädchen.
    Über logik solte man hier nicht nachdenken, einfach Spaß an der Serie haben, ich hatte/habe ihn. Ich freue mich schon auf den Film

    Jedenfals habe ich mir schon die ersten beiden BD gekauft da er es Wert ist, kann es nur jedem empfehlen der sich von dem Titel nicht abschrenken lässt und es einfach mal anschaut

  15. #15
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    544
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Mir hat die Serie ebenfalls sehr gut gefallen, insbesondere auch der Flair durch die verschiedenen anderen Nationalitäten hat mir sehr gut gefallen. Wenngleich auch die Idee erst etwas skurril erscheint, in letzter Zeit aber immer mehr an Popularität (KanColle, Haifuri) gewinnt. Ich kann die Popularität auf jeden Fall verstehen. ^^

    Was mich auch sehr glücklich macht sind die überragenden Verkaufszahlen für den Kinofilm, der auch sehr sehenswert ist, ohne jetzt weiter auf die Handlung eingehen zu wollen. Aber kann ich auf jeden Fall jedem ans Herz legen, insbesondere denen, die Girls und Panzer mögen und stets nach etwas Neuem suchen.

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Slingshot
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    125
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Also es gibt echt nicht viele Animes, die so sind wie Girls und Panzer.

    Viele coole Elemente wie Panzer, Waffen und Zerstörung sind allerdings dabei :D

    Alleine der Hintergrund, dass der Hauptcharakter auf die einzige Schule wechselt, die Panzerzeug NICHT auf dem Unterrichtsplan hat, spricht schon für sich.
    Blöd ist dann nur, dass auch diese Schule damit anfängt und sie quasi direkt wieder mit reingezogen wird und dann extrem unter Druck steht.

    Aber hey, kämpfende Mädchen und Panzer ? Was will man mehr ^^

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    630
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Girls und Panzer

    Das wohl größte Plus dieses Animes ist die Animation. Weder die Story hat mich umgehauen, noch die Charaktere. Sie waren keinesfalls schlecht. Aber es ist auffällig wie wenig mich der Anime in dem Bann gezogen hat. Ich kann nicht behaupten, dass ich wegen dem Anime nicht schlafen konnte, weil ich diesen zuende sehen musste. Für mich ein solider Anime, welcher gut für zwischendurch geeignet ist.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158