Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Hana-Saku Iroha


    Studio: P.A. Works
    Genre: Slice of Life, Drama
    Episoden: 26
    Premiere: 03.04.2011

    Story: Ohana, die Protagonistin der Serie, ist 16 Jahre alt und lebt anfänglich in einer Großstadt mit ihrer Mutter zusammen, die recht unverantwortlich ist.
    Eines Tages geht ihre Mutter mit ihrem Freund weg und lässt Ohana bei ihrer Oma einziehen, die auf dem Land wohnt und einen Hotel mit eigener heißen Quelle betreibt.
    Dort angekommen beginnt für sie eine neue Ansicht des Lebens mit all seinen Glücksmomenten und Problemen.



    Hana-Saku Iroha ist dieses Mal dran.

    Kurz gefasst: dieser Anime ist sehr angenehm zu gucken, finde ich. Da es ein Slice of Life-Anime ist, wird das für einige vielleicht langweilig sein.
    Trotzdem finde ich diesen Anime spannend, da es auch Einiges an Handlung zu bieten hat meiner Meinung nach. Hier scheiden sich wahrscheinlich die Geister; es ist aber nur meine Meinung.

    Die Charaktere waren gut gelungen, die Protagonisten fand ich gut. Matsumae Ohana, Tsurugi Minko und Oshimizu Nako waren interessant, Ohana wie immer sehr lebhaft gewesen.^^
    Die Umgebung fand ich auch schön, eine ländliche Gegend mit schöner Natur; wenn ich mich richtig erinnere, gab´s da auch ein Onsen.
    Die Animationen waren gut gemacht und die Story war, da es Slice of Life war, typisch alltäglich.
    Wobei aber diese Lebensweise nicht so schön ist, weswegen Ohana aus der Stadt ins Land zieht.

    Wie fandet Ihr diesen Anime?
    Geändert von Daimyo Tokugawa (15. October 2013 um 20:07 Uhr)
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Loli? Avatar von xell17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    453
    Punkte
    5.203
    Errungenschaften:
    TomodachisGang Leader5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Gehört mit zu den besten Slice-of-Life-Animes. Wie mein Chef über mir schon geschrieben hat, wird es für einige wohl eher langweilig sein. Man muss das Genre einfach mögen um diese Animes genießen zu können. Soll ja einfach nur den Alltag zeigen und keine mega Raketenangriffe von Aliens vom Jupiter. :D
    Bei dieser Art Anime darf man nicht vergessen, dass sich die Story und Handlung um die Charaktere dreht. Wie entwickeln sie sich und wie reagieren sie auf gewisse Einflüsse. Das Zwischenmenschliche steht also eher im Vordergrund und keine wichtige Angelegenheit, die die ganze Welt etwas angeht.
    Minko war mein Lieblingscharakter. Dazu muss ich nebenbei eben erwähnen, dass ich mich mega auf den Movie freue. Wird sicherlich auch gut werden.
    Die ländlichen Regionen sind super animiert. Schon ne richtige Idylle. Da möchte man gleich in Urlaub fliegen.
    Als Slice-of-Life Fan sollte man den Anime gesehen haben.

  3. #3
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Da es eben Slice of Life ist, sollte man nicht zu viel erwarten. Thema ist der Alltag mit seinen üblichen Problemen wie Streit mit Familienmitgliedern oder Arbeitsstress. Diese Themen kommen ja in Hana-Saku Iroha vor. Und Action ist nicht vorhanden, weswegen man kein brachiales Kino erwarten sollte. :D
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass auch ich mich auf den Film freue.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    16
    Punkte
    2.261
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Der anime gehört zu meinen Favoriten obwohl ich meistens nur auf animes stehe in denen es ausreichend kämpfe gibt :P
    ich fands witzig als sie in die neue schule kamm und alle sofort los kreischten als sei sie ein alien xD
    warum ihre großmutter aber immer so übel gelaunt ist werd ich nie vertsehen :P

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Shimhae
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    37
    Punkte
    2.869
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    war echt ein toller Anime, alles wurde sehr gut dargestellt. Die Story war keineswegs langweilig, es zeigt teilweise das harte Arbeitsleben in einem Gasthaus ^^ Das Zeichenstil gefiel mir sehr sowie die Charaktere dort. Bei dem Zeichenstil hatte ich das Gefühl gehabt das die Landschaften so wie die Umgebungen beinahe ECHT wirken. Dieser Anime wird mir noch lange in Erinnerung bleiben :D ist echt empfehlenswert.
    <font color=red><b>[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. <a href=Klicke hier um dich zu registrieren.]" border="0" />
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.105
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Bin auf den Anime anhand des Covers gestoßen. Der Zeichenstill sagte mir im ersten Moment sehr zu. Der Anime überzeugte mich mit seinem Detailreichtum, den ich z.B. auch bei Summer Wars sowie 5 Centimeters per Second oder auch The Garden of Words sah.
    Handlung ist am Anfang ein wenig traurig. Ohana wird zur Großmutter geschickt, da sich die Eltern für einige Zeit „absetzen“ müssen. Die Trauer verfliegt aber, da sie hier viele neue Freunde kennenlernt und mit diesen jede Menge erlebt.

    Fazit: Der Anime wurde von mir wegen seines schönen Zeichenstils konsumiert. Die Story war eher nicht nach meinem Geschmack. Wer Bilder sucht die mit Details überschüttet sind, der ist hier genau richtig.

  7. #7
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Hana ja sehr lieb gemachte Serie Ohana MATSUMAE muss man einfach mögen.
    Die Serie wird nie langweilig oder hat Durchhänger, das einzige das ich bemängel kann ist meiner Meinung nach zuwenig Romanze hätte mir echt mehr gewünscht ...

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Dedelinchen
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    510
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Hana-Saku Iroha

    Insgesamt fand ich den Anime eher so naja, der Zeichenstil ist sehr schön, allerdings hat es sich zum Teil wirklich gezogen mit der Story, da es manchmal zur Routine wurde.
    Einzig und allein, was aus der Beziehung von Ohana und ihrem Kindheitsfreund (Name ist mir grad entfallen ^^") wird, hat mich den Anime weiterschauen lassen. Mir insgesamt zu wenig Romance und zu viel Hotelbetrieb, was irgendwann etwas einseitig wurde. Auf die letzten paar Episoden fand ich es allerdings wieder interessanter.
    Allgemein fand ich die Charaktere aber sehr schön gestaltet, auch Ohanas Großmutter fand ich gar nicht so schlecht, wie sich besonders in den letzten Folgen herausgestellt hat, ist sie nämlich nicht nur so streng und verbittert.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158