Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.968
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Hyakka Ryouran: Samurai Girls


    Studio: The Anime Network, Sentai Filmworks
    Genre: Comedy, Ecchi, Action, Romance
    Episoden: 12
    Premiere: 04.09.2010

    Story: Die Handlung spielt in Japan im 21. Jahrhundert. Doch im Gegensatz zur Realität ist das Tokugawa-Shogunat nie gefallen. Es herrscht immer noch über Japan. So kämpfen immer noch die legendären Samurai als bewaffnete Soldaten. Ein gegründeter Schülerrat aus einer militärischen Familie soll alle möglichen Widerstände bezüglich des Tokugawa-Shogunats
    unterdrücken. Doch zwei feindlich gesinnte Samurai-Kämpferinnen, Sanada Yukimura und Goto Matabei, möchten eines Tages Tokugawa Sen ausspionieren. Doch in der gleichen Zeit ist Yagyuu Muneakira im Geschehen, der zufällig zwischen die Fronten gerät und fälschlicherweise auch für einen Spion gehalten wird. Seine Hinrichtung als Verräter konnte verhindert werden, in dem eine Diskussion stattfand, die wichtige Informationen über die seltsamen Ereignisse in letzter Zeit enthielt.



    Ich als Samurai-Fan war am Anfang sehr gespannt auf diesen Anime. Ich wusste, dass es ein Ecchi-Anime ist, und hatte dementsprechend nicht so hohe Erwartungen. Bezüglich der Samurai relevanten Dinge wurde ich leider enttäuscht. -.- Ich hatte schon Rüstungen oder so erwartet, zumindest von den männlichen Figuren. Aber was soll´s. Es ist halt ein Ecchi-Anime.^^
    Die Idee, Superkräfte zu bekommen, wenn "etwas Bestimmtes" geschieht, fand ich jetzt nicht so toll, das passte mir nicht. Es war für mich nicht ganz angebracht, eher unsinnig.
    Die Handlung war da schon besser. Es geschehen merkwürdige Dinge, die dann von den Figuren, die sich mit der Zeit anfreunden, untersucht werden. Sie stellen dann später fest, dass ein großes Übel auf dem Weg ist, das friedliche Japan zu zerstören. Als Samurai-Anime muss etwas Action drin sein, was eigentlich auch für mich erfüllt war. Es gab gute Kampfszenen, an die Musik kann ich mich aber leider nicht mehr erinnern.^^
    Die Figuren waren recht interessant, jede hatte ihre eigene Geschichte. So hatte jede Figur eigene Angriffe und Attacken, aber auch ebenfalls eigene Schwächen. Also so etwas wie eine Standardfigur gab es nicht, bis auf die Tatsache vielleicht, dass ein Mann/Junge von vielen Frauen/Mädchen umzingelt ist (typisch Ecchi-Harem halt :D). Ich fand es toll, dass es in diesem Anime Tsunderes gab. Da macht es für mich gleich viel mehr Spaß, den Anime zu gucken.^^
    Der Zeichenstil, hmm, irgendwie war dieser Anime anders als sonstige Animes. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Der Zeichenstil hatte dicke Konturen, ziemlich ungewöhnlich für mich. Mit der Zeit hatte ich mich aber daran gewöhnt.
    Was mich aber schon gestört hat, waren diese ganzen Tintenflecken, die mal "ganz zufällig" erschienen sind. :D
    Das war schon sehr nervig, weil sie die Atmosphäre zerstörten, es passte einfach nicht.
    Naja, im Ganzen aber war/ist dieser Anime ein guter für mich. Es hat mir Spaß gemacht, es zu gucken und ich bereue es nicht, meine Zeit dafür investiert zu haben.

    Wie ist es bei Euch so? Seid Ihr der gleichen Meinung oder widersprecht Ihr mich?
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. 2 Benutzer sagen Danke:

    Lombrero (22. December 2014),NanaNo7 (24. February 2014)

  3. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Miles360
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    22
    Punkte
    4.054
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Ich finde diesen Anime auch gut. Der Ecchi-Anteil ist recht hoch. Aber auch der Rest des Animes hat mir gut gefallen. Leider habe ich ihn bis jetzt nicht komplett gesehen.
    Werde es aber in nächster Zeit nachholen.

    P.S.: Bei Animax war das mit den Tintenklecksen nicht. Zumindest nicht in den Folgen, die ich bisher geschaut habe.

  4. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von nyrana
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.443
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Mir hat Samurai Girls eigentlich recht gut gefallen. Weiter gehts ja mit Samurai Bride, das hab ich allerdings noch nicht gesehen.
    An besten hat mir Jubei gefallen. Aber teilweise war es gewöhnungbedürftig.

  5. #4
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Miles360
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    22
    Punkte
    4.054
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Die 2. Staffel hab ich noch nicht gesehen. Allerdings warte ich auch da auf eine deutsche Fasssung, da ich meist Animes lieber auf deutsch schaue.
    Ich hoffe auch, dass die 2. Staffel die gleichen Sprecher bekommt, wie die 1. Staffel. Denn da haben mir eingentlich alle Stimmen gut gefallen.

  6. #5
    Kleiner Experte Avatar von NanaNo7
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    97
    Punkte
    4.010
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Also ich fand den groben Zeichenstil sehr interessant.
    Gut, ob die zufällig Tintenflecken da unbedingt eingebaut werden mußten oder auch das Rückblicke in die Vergangeheit gezeigt werden als ob sie mit einer alten Super8 Kamera aufgenommen wurden, ist Geschmackssache.
    Die groben Konturen der Figuren und schlicht gehalten Hintergründe haben mir gut gefallen.
    (Habe mal ein paar screens gemacht für diejenigen, die den Anime noch nicht gesehen haben.)

    Wer sich vom Titel "Samurai Girls" täuschen lässt und eine ernste Handlung zum Thema Samurai oder etwa History erwartet wird sich nur wenig an Samurai Girls erfreuen können. Hyakka Ryouran: Samurai Girls ist ein Anime der Genere Action, Comedy, Ecchi, Harem und meiner Meinung nach ein recht guter seiner art mit vielen unterschiedlichen , lustigen Charaktere und einer verrückten Hauptstorry. Bei der 2. Staffel (Hyakka Ryouran: Samurai Bride) merkt schon eher das sich die Macher mehr auf Comedy & Ecchi konzentriert haben.
    Mein Fazit
    Wem ähnliche Anime wie Sekirei oder Ikkitousen schon gefallen haben, wird an Hyakka Ryouran: Samurai Girls & Hyakka Ryouran: Samurai Bride sicherlich daran seine Freude haben, weil ganze Paket zu den Genres Action, Comedy, Ecchi, Harem gut zusammenpasst.
    Wie in diesem thread schon angesprochen wird der Zeichenstil dem einen oder anderen befremdlich wirken oder auch nicht gefallen.
    Ist halt Geschmackssache, mir hat es gefallen.

    Beispiel Screens

    Groben Konturen der Figuren
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Schlichte Hintergünde
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Ab und zu zufällig Tintenflecken & Super8 Effekt
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]



    Hab da noch etwas vergessen...
    Der Ending theme "Koi ni Sesse Tooryanse" hat mir auch gefallen.
    Geändert von NanaNo7 (24. February 2014 um 23:29 Uhr)

  7. #6
    Kleiner Experte Avatar von Sekki
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    53
    Punkte
    3.045
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Ganz okay der Anime. Es gibt Zwar stellen die mir irgentwie echt Überhaupt nicht Gepasst haben aber eigentlich im Großen und ganzen ist der Anime schon Sehr gut Geworden. Ich liebe diesen GÖTTLICHEN zeichen Stil. Einfach Genial.

  8. #7
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Kann mich NanaNo7 nur anschließen.
    Eine gute Action Ecchi Komödie wobei man schon sagen sollte das Ecchi überwiegt und was mich wundert warum es keinen Harem Tag hat.
    Ich denke wer auf Ecchi Samurai Setting steht wird gut bedient. Und ich finde auch das die Story in der ersten Staffel auch ein bisschen was hergibt.
    Denn bei der 2. Staffel haben die Macher meiner Meinung nach dermassen scharmlos übertrieben, aber gut hier gehts um Staffel 1.

  9. #8
    Kleiner Experte Avatar von sunnlo
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.271
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Alles in Allem ein seltsamer Anime. Man kann ihn sich ansehen.
    Dringend möchte ich hier aber vor der deutschen "Synchronisierung" warnen. So eine plumpe Vertonung hört man selten!


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  10. #9
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Findest du wirklich also ich fand die Ger Dub jetzt nicht schlecht, ok nicht AAA aber es gibt viel viel schlimmere Dubs.

  11. #10
    Kleiner Experte Avatar von sunnlo
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.271
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Zumindest ich fand die Vertonung schlimm. An einigen Stellen richtig nervig. Das kann aber auch daher rühren, dass ich selbst bei der Vertonung von SAO ziemliche Mängel zum Ausdruck brachte.


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  12. #11
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyakka Ryouran: Samurai Girls

    Ich habe mir auch iwann mal vor zwei Jahren die oben genannte Serie gegönnt und fand diese ganz in Ordnung.

    Wenn ich jetzt noch einmal so darüber nachdenke, dann fällt mir vor allem eins auf: das Ding ist ja fast wie Date a Live. Der "Kuss" besiegelt nur eben nicht, sondern entfesselt die Kräfte.
    Naja, ich fand zwar die Samurai-Girls cool, mehr aber iwie auch nicht.
    Die Story war mehr Mäh und hatte vor allem zum Ende hin iwie Probleme. Die Charaktere waren auch ziemlich flach.
    Sehr cool fande ich den Zeichenstil und das Design der Charaktere (und Frauen).
    Ansonsten war die Serie echt einfach voll von Klischees, flachbrüstigen und gut ausgestatteten Frauen, einer billigen Romanze und Standardantagonisten.

    Wer große Langeweile hat, macht hier nicht viel falsch. Vor allem wenn man auf Ecchi und Harem steht.
    Ansonsten kann man den Anime auch links liegen lassen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158