Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: [Diskussion] Hyouka

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Hyouka

    Hyouka


    Studio: Kyoto Animation, Lantis, Kadokawa Shoten, The Klock Worx, chara-ani.com, Animation Do
    Genre: Mystery, School, Slice of Life
    Episoden: 22
    Premiere: 14.04.2012

    Story:
    Hotaro ist ein eher passiver Junge, weshalb es auch dem Druck seiner älteren Schwester bedarf, dass er dem Klub für klassische Literatur an seiner Schule beitritt. Während der Klubaktivitäten stoßen er und die drei anderen Mitglieder auf einen seltsamen Vorfall, der bereits 33 Jahre zurückliegt und mit dem Onkel eines der Mädchen im Klub zu tun hat. Die den Vorfall betreffenden Hinweise sind dabei in einer Sammlung an Geschichten mit dem Titel "Hyoka" zu finden, welche vor langer Zeit im Klub entstand.


    Wie fange ich denn am besten an?
    Hyouka ist einer der wenigen Animes, die ich geguckt habe, die Mystery enthalten. Ich bin kein sonderlich großer Fan von Detektiv-Animes oder Animes, in denen Dinge mysteriöserweise verschwinden oder so.
    Aber wie dem auch sei, Hyouka hat mir im Endefekt doch gefallen. Es ist ein modernerer Anime mit guten Animationen und einem gutem und schönen Zeichenstil, der mich angesprochen hat.
    Die Story war recht gelungen meiner Meinung nach; es werden Fälle geklärt, die sowohl in der Gegenwart stattfinden als auch in der Vergangenheit stattgefunden haben.
    Die Atmosphäre ist recht angenehm, die Schule ist hauptsächlich der Ort der Geschehnisse. Und die Charaktere.....Irgendwie fand ich Eru richtig süß. Ihr anstarrender Blick mit funkelnden Augen, so kawaii.
    Eru ist eine sehr nette Person, die gerne etwas für ihre Freunde macht, was ich auch an ihr (wert)schätze. Sie ist immer hilfsbereit; aber dennoch ist sie öfters mit den Gedanken woanders, weswegen sie nicht immer alles mitbekommt. :D
    Houtarou hingegen ist eine sehr faule Person, die ungerne "Unnötige" Energie verschwenden möchte. In Wirklichkeit ist er auch ein sehr netter Mensch, der seinen Freunden hilft.
    Er ist meistens der ausschlaggebende Charakter, der die Fälle löst.
    Die anderen beiden Figuren, Mayaka und Satoshi, spielen eine weniger wichtige Rolle, weswegen ich sie an dieser Stelle nicht erwähnen werde.

    Hmmm......die Soundtracks.....habe ich vergessen.^^

    Das sollte wohl auch fürs Erste reichen.^^



    Wie findet Ihr den Anime? Hat es Euch gefallen? Gibt es Dinge, die zu bemängeln sind? Könnt Ihr es anderen Personen empfehlen?
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    7
    Punkte
    2.266
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Hyouka ist mein _zumindest in dem Genre_ absoluter Lieblingsanime! Der Zeichenstil ist sehr schön und Eru ist mitunter der schönste Animecharakter, den ich bisher gesehen hab.
    Hyouka vermittelt mir immer genau das was ich brauche. Ob gut oder schlecht gelaunt, dieser Anime lässt mich immer wohl fühlen.

    Hotaro Oreki, Hauptprotagonist des Anime, ist ein Mensch mit dem ich mich identifizieren kann. Sein Motto "Ich mache nichts, was ich nicht machen muss. Was ich machen muss, mache ich schnell." sagt viel über seinen Charakter aus. Doch Chitanda Eru bewegt ihn dazu mehr zu tun, als üblich. Oreki löst Mythen und Rätsel rund um die Schule in brillanter Weise und bleibt stets sehr bescheiden. Das komplette Gegenteil ist sein bester Freund Satoshi, der mit viel Lebensfreude sein Leben genießt.



    Die Mischung der Charaktere ist wundervoll und ich merke, wie ich dem Anime wieder verfalle. Ich kann jedem empfehlen sich diesen Anime anzuschauen!!

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.635
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Hyouka hab ich damals aufgrund eines Amv´s angefangen wobei das Amv einen total falschen eindruck von dem anime vermittelt hat :D.
    Nichts desto trotz fand ich diesen Anime gut gelungen und vor allem die Zeichnung sieht so gut aus.
    Auch dieser stetig gelangweilte trotzdem total nette Haupt charackter macht diesen Anime durchaus sehenswert :D

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.811
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Also ja wo soll ich Anfangen haha :D
    Der Genre ganau ^^.Also ich bin ziehmlich zufrieden mit den Genre denn es wurden meine Voraussetzungen eigentlich erfüllt ,auser einer und das dreht sich um romance die ich nicht so verspürt habe ok es gab da einige Szenen die das leicht angedeutet haben aber Naja es erfüllte nicht das was ich mir dachte oder zumindest erhofft habe .Mystery und der Rest Top 100% kann ich das nur bestätigen aber Naja ein oder 2 Folgen mit bisschen mehr romance dazwischen würde den anime Recht ansehnlicher machen.

    So kommen wir zur Story :D Also die Story ist mal richtig Bombe 10/10 wenn es um die geht auch wenn manche Folgen ganz altäglich sind halten sie die Spannung zum animeganze Zeit auf den schaut man sich nur eine Folge an wird man sofort mitgerissen und wenn dann mal ein Fall kommt wird es mal richtg spannend denn oreki ist ein Genie und wie er sie mit seinen Freunden lösst haut einen nur einfach um .Also es fehlte wirklich an fast nix *.*

    Ja die Animationen sind einfach nur umwerfend und wie alles gestallten wurde ist wirklich nur Traum haha hier kann ich wirklich nicht viel schreiben den es gibt's darüber nachzudenken kann. Ich kann wirklich nichts bemängeln.

    So jetzt mal etwas über die Charaktere die perfekt sind würd ich mal sagen den deren mimik und deren verhalten ist wirklich nicht zu verbessern.
    Ja also oreki ist schon ein komischer Fall ein sagen wir mal fauler Schüler der keine Ziele hat außer zu entspannen und über all körperliche Energie zu sparen dann kommt ein mädchen namens chitanda eru die er in dem geschlossenen Literatur Klub findet(wo er sich nur anmeldet hat weil seine seine Schwester ihn überredet hat ). Sie ist ein ziemlich neugieriges Mädchen was oreki nur auf trap hält und es kommt wie es kommen soll anscheinend fühlt er etwas für sie und ändert sich ein kleines bisschen mehr :D und eins führe zum anderen wo auch fuku-chan '.' (Lustiger gesell) den Klub beitrit und eine Freundin namens mayaka auch daran interesirt ist und sie gemeinsam oreki den Alltag nur erschweren. Auch noch nebencharektere wurden liebevoll gestalltet und gut in die Story eingeführt.

    Ja und zur Musik muss ich auch nicht viel sagen da sie perfekt den anime ergänzt und ihn vollendet es gibt kein Moment wo man der Musik ein wenig lauscht da sie wirklich schön ist


    So abschließend möchte ich noch sagen das ich den anime nur weiterempfehle da er für mich ein Top Titel ist . Leider ist er kein Meisterwerk da es manch bessere gibt . Ich erwähne jetzt keine da ich hier Werbung machen möchte aber wenn ihr sie wissen wollt schreibt mich an. Naja ich wächsel mal nicht das Thema und wenn ihr etwas sucht was spannend ist schaut ihn euch an aber setzt niedrige Erwartungen was die romance darin betrifft meiner Meinung nach . Vill. habt ihr eine andere Meinung kann ich verstehen aber akzeptiert meine und lass euch von dem anime überraschen und hinreißen den er ist wirklich gelungen . Und ich entschuldige mich an alle die diesen Beitrag gelesen haben für meinen satzbau und die Grammatik . Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag weiter helfen.

  5. #5
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Hyouka ist einer der Animes, die mir sehr gut gefallen haben, weil ich vor allem den Protagonisten und seinen Freund Satoshi mag. Hinzukommt der richtig schöne Zeichenstil, klasse Atmosphäre und gute Musikuntermalung.
    Wie schon hier öfter erwähnt, dreht es sich um die 4 Mitglieder des Literaturclubs und sie lösen zusammen aller Hand Rätsel. Dabei gibt es etwas Romanze, Komik und natürlich Mystery.
    Ich persönlich habe den Anime erst letztens "wiederentdeckt", nachdem ich mir mal vor nem Jahr die ersten 4 Folgen angesehen habe, habe ich Hyouka nun zu Ende geschaut(bzw. erneut geschaut) und bin nicht enttäuscht worden. Die Geschichte ist schön und durch die vielen "Mysteryeinlagen", die super dargestellten und sehr unterschiedlichen Charaktere macht die Serie viel Spaß. Ich muss jedoch gestehen, dass ich mir ganz am Ende etwas mehr Romanze gewünscht hätte. Auch hatte ich das Gefühl, dass der Anime etwas abrupt endet.

    Insgesamt würde ich eine 8/10 geben.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  6. #6
    Premium Spender Avatar von Rikimaru
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    420
    Punkte
    8.780
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriertCreated Album picturesTagger Second Class10000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Auf Hyouka bin ich früher schon mal gestoßen, aber die Beschreibung hat mich nicht so gereizt weswegen ich ihn links liegen lies. Bin letzten durch ein AMV Video nochmal darauf aufmerksam geworden und da mir die Szenen vom AMV gefallen haben, habe ich ihn mir zum Glück nun doch angesehen (gerade beendet). Fand den Anime von der ersten Folge interessant. Es wurde nie langweilig dabei zu zu sehen wie die 4 Rätseln auf den Grund gehen und lösen. Besonders Houtarou Oreki und
    Eru Chitanda sind zwei sehr interessante und gut gemachte Charaktere. Am besten gefallen hat mir Eru, die so einen liebevollen Charakter hat, das man sich glatt in sie verlieben könnte. Wenn ihre Augen glänzen ist das einfach Kawaii. Hätte mir auch ein bisschen mehr Romanze gewünscht.
    Die Musik hat mir auch gefallen, das Opening ist für mich ein kleiner Ohrwurm.
    08/10.

  7. #7
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Tja hab Hyouka heute fertig angesehen und muss sagen begeistert war ich nicht.
    Für einen Krimi waren mit die Rätsel zu seicht für eine Romanze zuwenig los.
    Was bleibt sind die meiner Meinung super gemachten Bilder ein Fest für die Augen aber der Rest zum Hirnausschalten ...
    Möchte mich Rikimaru8 anschließen Eru Chitanda ist einfach lieb gemacht worden.
    Ich wünschte da hätte man mehr in die Beziehungen der Charatere einfliesen lassen.
    Denn meiner Meinung als das endlich in Fahrt kommt hört die Serie mit Folge 22 schon wieder auf ...

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Fard_AlvareZ
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.776
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Der Anime war an manchen stellen zwar langweilig aber im großen und ganzen gings.
    Nur was für mich sehr negativ war , das zwischen ihnen keine richtige Romance gab obwohl es wirklich sehr einfach gewesen wäre da
    ne richtige Romance rein zu bauen.

    Ich würde den Anime trz. Empfehlen , und würde es mit ner 6/10 bewerten

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Crash333
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    2.474
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Allein den Namen zu hören und ich kriege schon Gänsehaut
    "Hyouka" ist für mich ein absoluter Top Anime und immer weiter zu empfehlen der auf diesen "detektiv conan" schrott abfährt
    ich finde ja sie hätten am ende zusammen kommen können aber der Meinung bin wohl nicht nur ich :D

    10/10

    und ich will UNBEDINGT eine 2.Staffel, ich bleib neugierig
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Dedelinchen
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    510
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Hyouka

    Hyouka ist ein wirklich toller Anime, da er einen schönen Zeichenstil, große wie auch etwas kleinere Rätsel und schön ausgearbeitete Charaktere vereint. Zwar gibt es zu denen nicht wirklich viel zu sagen, da man nur bei Chitanda eine kleine Geschichte bzw. Vergangenheit erfährt und der Rest recht oberflächlich bleibt. Das fällt im Gesamtbild allerdings kaum auf, denn der Schwerpunkt liegt hier hauptsächlich auf Mystery bzw. kleineren Rätseln. Eine große Story gibt es nicht wirklich, am Anfang bildet die mysteriöse Vergangenheit von Chitanda's Onkel noch eine Rahmenhandlung, welche allerdings nach ein paar Folgen aufgelöst wird.
    Zu bemängeln finde ich das Ende, bei dem ich mir wirklich gewünscht hätte, dass sie zusammen gekommen bzw. ihre Liebe gestehen. Ich dachte wirklich, dass da noch was fehlt und man ruhig eine weitere Episode (vllt auch eine weitere Staffel?) hätte dranhängen können.

    Abschließend bin ich trotzdem von Hyouka begeistert da die kleinen Rätsel zum Denken anregen allerdings nicht zu schwer sind und anschaulich erklärt werden. Außerdem finde ich die Protagonisten, vor allen Dingen Chitanda die einfach unglaublich lieb ist, sehr gelungen. Die Musik fand ich auch sehr ansprechend, würde ihn definitiv weiterempfehlen (:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158