Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Kami nomi zo Shiru Sekai


    Studio: TV Tokyo, Geneon Universal Entertainment, Sentai Filmworks
    Genre: Comedy, Harem, School, Romance
    Episoden: 12
    Premiere: 07.09.2010

    Story: Der Schüler Katsuragi Keima jedes Mädchen erobern, das er will. Jedoch nur in Galge-Spielen. In der Realität ist er eine Niete und alle Mädchen meiden ihn.
    Eines Tages erscheint ein Mädchen namens Elsee, das sein Leben auf den Kopf stellt. Er ist verpflichtet, sogenannte geflohene Geister aus der Hölle einzufangen. Elsee kommt aus der Hölle und muss diese Geister wieder dort zurückbringen. Dazu braucht sie die Hilfe von Katsuragi Keima. Wenn er es ansonsten nicht macht, wird er seinen Kopf verlieren.
    Keima weiß nicht, wie er das schaffen soll; dazu fragt er Elsee, wie man das macht. Sie erklärt ihm, dass sich die Geister in den Herzen von Mädchen einnisten und dann herauskommen, wenn sich die Wirtin in Keima verliebt.
    So beginnt ein abenteurliches Leben für Keima, der Einiges an Schmach einstecken muss.



    Ich finde, dass dieser Anime gelungen ist. Es ist besonderer Anime, den ich so noch nicht gesehen habe. Ein Junge versucht, anhand von Spielen die Realität zu konstruieren.
    Er verlässt sich auf sein Handeln, weswegen er manchmal in große Schwierigkeiten gerät. Lustig ist es immer, wenn er seine "PFP" herauskramt und damit spielt.^^
    Ungalublich, dass er so viele davon hat.^^ Selbst 2 Konfiszierungen machen ihm nichts aus. :D
    Er ist König, wenn es darum geht, in Galges die Herzen von Mädchen zu erobern, aber in der Realität ist er ein Nichts. Ich finde es lustig, wenn er jedes mal sagt, dass die 2-D Mädchen besser sind als die realen, denn sie sind berechenbar im Gegensatz zu den echten Mädchen.
    Die Geschichten, die durch diese Geister entstehen, finde ich recht interessat, dadurch bekommt jedes Mädchen eine eigene Geschichte, und Keima muss sie auf unterschiedlicher Art und Weise bewältigen. Manchmal geschehen Komplikationen und die Situationen bzw. die Eroberungschancen verschlechtern sich, aber am Ende schafft er es doch noch, das Mädchen zu erobern.
    Die Animation und der Zeichenstil gefallen mir, sie entsprechen meinem Geschmack. Die Story ist wie gesagt gut gestaltet.

    Am schönsten finde ich Haqua, ihr Gesicht finde ich putzig.
    Aber auch die Seiyuu, die sie spricht, finde ich sehr gut gewählt. Die Stimme passt sehr gut zu ihr.


    Wie findet Ihr diesen Anime?
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Dämonensense Avatar von ソウル イーター 
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Shibusen
    Beiträge
    189
    Punkte
    4.431
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Ja, der Anime ist eine echt Klasse Umsetzung des Mangas, den ich übrigens momentan zu meinen Lieblingsserien zähle. Allein aus den ersten 2 Bänden hat er 12 Folgen rausgeholt (von denen ich nur eine nicht so richtig mag). Leider kommen viele der Mädchen nicht im Anime vor, da die ersten 2 Staffeln nur die ersten 5einhalb Bände behandeln und die 3. Staffel erst wieder so ab dem 12 einsetzt. Aber vielleicht werden ja ein paar Geschichte (z.B. die von Yui Goido) als OVA nachgereicht. Fänd ich Klasse!
    Auch den Protagonisten finde ich erfrischend anders und es ist auch interessant zu sehen, wie er sich im Laufe der Sendung ändert. Nur etwas stört mich ein bisschen. Ich meine, gibt es denn nur weibliche Dämonen? Ich hab noch keinen Männlichen gesehen...wie die sich wohl vermehren :-P ?

    Mein Lieblingsmädchen ist übrigens Shiori. Was hab ich Freudensprünge gemacht, als sie dann aufeinmal im 13. Band (bzw. 3. Staffel) wieder auftauchte ^_^.

  3. #3
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Das frage ich mich zwar auch, aber wenn es wirklich so wäre, dass die Geister auch in die Herzen von Jungen gehen könnten...
    Das würde mich abschrecken.^^

    Dieser Anime ist wirklich zu empfehlen. Es macht Spaß, ihn zu gucken, man hat immer wieder etwas zum Lachen.^^
    Ich würde mich freuen, wenn es noch eine neue Staffel geben könnte.^^
    Geändert von Daimyo Tokugawa (28. January 2014 um 16:57 Uhr)
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    Dämonensense Avatar von ソウル イーター 
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Shibusen
    Beiträge
    189
    Punkte
    4.431
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Nein, die Geister gehen nur in Mädchen und das ist ja auch gut so, warum das Sinn macht wurde ja auch erklärt. Allerdings schließt das doch keinesfalls aus, dass es auch Männliche Dämonen gibt (ich spreche natürlich von den neuen Dämonen und den Fluchtgeist-Teams).
    Übrigens, keine Ahnung ob das im Anime gesagt wurde: Liebe ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit um einen Fluchtgeist (bzw. Verlorene Seele, wie sie in den Fansubs heißen) auszutreiben. Haquas Buddy nutzt andere Methoden, so wie auch diese andere dunkelhäutige Dämonin.
    Geändert von ソウル イーター  (14. December 2013 um 16:41 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Otaku Avatar von Kryptox
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Kanto
    Beiträge
    295
    Punkte
    4.608
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Kami nomi zo Shiru Sekai gehört zu meinen Lieblingsanimes.

    Grund dafür ist wohl die geile Comedy und mal ein Badass Protagonist.

    Keima ist mal einer der etwas im Kopf hat und auch die anderen "führt", statt von anderen geführt zu werden. Seine Erfahrungen durch die Galgēs ins echte Leben zu rufen und damit die Mädchen in denen die Seelen stecken zu erobern. Setting welches es bis jetzt noch nicht gab und fand ich wirklich unterhaltsam.
    Die Folge mit dem "kaputten" Spiel, ich glaub Sora hiess sie, fand ich am witzigsten. Oh man ... seine Rages sind absolut genial. xD
    Ich habe jede Folge von Kami nomi genossen und hab den Anime auch mehrmals gesehen.
    Meine 2 Lieblingscharaktere sind, neben Keima, Shiori und Tenri. Die sind so unglaublich süss, als ich sie gesehen habe ....

    Eine Kritik habe ich aber und zwar: Der Übergang von der 2. zur 3. Staffel, neben den OVAs die Tenri vorstellt und hat man von den anderen Mädchen nichts mitbekommen und das finde ich echt schade. Hätten sie den Manga 1 zu 1 genommen und halt demnach den Megane Arc als 4. Staffel zu bringen. Man hätte dann noch eine 3. Staffel von Eroberungen und dann in der 4. Staffel käme dann das Finale, schade schade ...

    Ausser der einen Kiritk ist an diesem Anime sonst nichts auszusetzen und war absolut perfekt. Genuss pur.

    9/10

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.308
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Den Anime fnad ich ganz gut, mal ein erfrischend anderer Protagonist und aufgrund der Story, dass er die Mädchen erobern muss, gibt es immer wieder viele kleine schöne Happy Ends innerhalb der Story, die auch alle ganz reizend inszeniert sind. Und den Humor fand ich stellenweise wirklich klasse! :D
    Das große Ende gefiel mir allerdings nicht ganz so. Es brach völlig mit meiner hoffnungsvollen Erwartungshaltung.
    Um nicht zu spoilern verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht mehr dazu.
    Geändert von Raatsch (28. January 2014 um 16:48 Uhr)

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Friesenheim (Baden-Würtem
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.658
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    die idee von diesem anime ist wirklich sehr Originell und auch sehr lustig umgesetzt da der praktisch beste sich nicht für sein Handwerk interesiert :D ich mag diesen anime und kann ihn aufjedenfall nur Weiterempfehlen

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von blumentob
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.340
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Ich hab mich bei dem Protagonisten ein bisschen selbst wieder erkannt, weswegen ich ziemlich gespannt auf den Anime war. Anfangs war er auch recht unterhaltsam, aber dann merkte ich, dass im Prinzip immer dasselbe passiert und der Protagonist sich irgendwie auch nicht ändert. Trotzdem habe ich mir noch die anderen Staffeln angeguckt nur um zu sehen, dass der Typ ein bisschen Mitgefühl entwickelt hat.

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.378
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Pure Romance für jeden Anime Fan.
    Die Story ist sehr schön und die Musik ist auch sehr gut gemacht worden, schade, dass ein paar Teile weggelassen wurden besonders das weitere Kapitel des Mangas.
    Sehr spannend, man sollte wenn man Zeit hat die ausgelassenen Teile und das extra Kapitel im Manga schauen, nur so konnte ich wirklich abschließen.
    Falls man ein Fan von Drama bzw. Romance ist, ist dies ein Pflicht Anime!!( Heißt nicht, dass Horror, Action "Freaks" es nicht schauen sollen)

  10. #10
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    54
    Punkte
    1.613
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Obwohl ich diesem Genre eigentlich nicht ganz so viel abgewinnen kann muss ich zugeben das mich der Anime durchaus unterhalten hat. Ein Dating Anime mit einem unverbrauchtem Setting. Am besten hat mir hier die Dritte Staffel gefallen was hauptsächlich an dem zusammenhängenden Plottfaden lag. Ein bisschen Störend allerdings fand ich die Tatsache das drei der Mädels und auch der kleine Dämon ihren auftritt im Manga hatten so das man wenn man nur den Anime geschaut hat überhaupt nicht weiß wer das den nu war und wie die jeweilige Geschichte verlaufen ist. Sicherlich es gab ein paar Rückblenden so das man nicht komplett auf dem Schlauch gestanden hat, aber dennoch ist es mir schwer gefallen einen Zugang zu den Mädchen zu bekommen. Hier wären ein paar OvAs oder gleich noch eine ergänzende Staffel echt wünschenswert gewesen. Genug Material ist ja offenbar noch vorhanden.
    Was ich auch ein bisschen schade finde ist die Tatsache das der Ring den der Junge um den Hals träg keine weitere Auswirkung auf den Anime hat. Sicher er zwingt den Protagonisten bei der Sache mitzumachen. Aber dennoch geht während des Anime von ihm keinerlei Bedrohung aus. Es sind immer hin 60000 Verlorene Seelen dazu eine Handvoll Teams die sich drum kümmern und unser Team scheint mir dem zwei Dutzend erfolgen schon eines der Erfolgreichsten Teams zu sein wenn man die Reaktion von Haqua berücksichtigt. Wann verrichtet der Ring den nun seine Arbeit? Wenn man bei seiner Aufgabe versagt? Haqua selber schien nicht sehr besorgt zu sein auch wenn sie nicht gerade eine der erfolgreichen Fängerinnen ist. Wenn man seine Arbeit nicht macht? Kommt irgendwie auch nicht hin weil sich unser Protagonist ein paar mal anfänglich verweigert hat ohne das irgendwelche Konsequenzen daraus entstanden. Und im Fall von Haqua der Partner ja auch nicht wirklich mit am Ball zu sein schien.

  11. #11
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Ja ich fand die Serie unterhaltend ... aber irgendwie bleibt bei mir da ein fader nachgeschmack
    Ich finde man hätte mehr darauf eingehen sollen wie Keima sich darum Gedanken macht das die "geliebte" jedes mal die Erinnerung an ihn verliert.
    Es war für mich schon traurig mitanzusehen wie er sich bemüht und auch selber Anzeichen von Verliebtheit zeigt und des dann am Ende immer wie eine Seifenblase zerplatzt
    Und es ihm aber bewust ist ... ich glaube jeder in der Situation würde sich schwer tun wenn Gefühle im Spiel sind
    In Amagami z.B. gefällt mir das besser.
    Aber es ist eine gute unterhaltsame Serie und auch die liebenswerte Demonin Elsea trägt eine Großteil dazu bei.
    Die Serie ist als Romantische Komödie eingeragen wobei ich jetzt nicht sagen würde das es meiner Meinung nach besonders lustig war.

  12. #12
    Schweigsamer Wächter Avatar von Virgel
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    NRW; Bochum
    Beiträge
    113
    Punkte
    2.083
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Kami nomi zo Shiru Sekai

    Finde die Story sehr unterhaltsam enflohende Seelen aus der Hölle wieder einzufangen und den Soundtrack der Intros finde Ich ebenfalls sehr gelungen.
    Allerdings hätte man dort mehr rausholen können vorallen was die unzähligen beziehungen angeht, aber trotzdem gut gelungen.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158