Mayoi Neko Overrun


Studio: AIC
Genre: Comedy, Ecchi, Harem, Romance, School
Episoden: 13
Premiere: 06.04.2010

Story: Tsuzuku Takumi und seine Schwester betreiben in der Stadt eine Konditorei/Bäckerei oder kurz gefasst ein Backwarengeschäft.
Doch seine Schwester ist meistens auf Reisen unterwegs und so bleibt er alleine übrig, der auf das Geschäft aufpassen muss. Doch glücklicherweise hilft ihm immer seine Kindheitsfreundin Serizawa Fumino.
Die Tatsache, dass seine Schwester streunende Katzen aufnimmt, führte dazu, dass ihr Laden Stray Cats heißt. Eines Tages sollen sie eine Katze suchen, die angeblich einen Kuchen geklaut haben soll, die menschengroß sein soll.
So beginnt für Takumi ein neuer Abschnitt seines Lebens.


Dieser Anime war sehr schön.
Die Figuren waren süß, besonders Kiriya Nozomi.
Ihr Aussehen und ihr Verhalten fand ich putzig, irgendwie eben so wie eine Katze.^^
Die Geschichte war etwas anders als man es in anderen Animes gewohnt ist, denke ich. Jugendliche betreiben eine Konditorei, gehen trotzdem zur Schule, erleben einige unnormale Dinge^^ und noch ein paar andere Sachen. Die Animationen waren schick, passend für das Produktionsjahr, der Zeichenstil traf meinen Geschmack, die Soundtracks....habe ich vergessen.^^

Wie findet Ihr den Anime? Gefiel es Euch oder nicht? Würdet Ihr diesen Anime für andere empfehlen?