Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Diskussion] Minami-Ke

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Minami-Ke

    Minami-Ke


    Minami-Ke Minami-Ke Okawari
    Minami-Ke Okaeri Minami-Ke Tadaima





    Minami-Ke
    Studio: Daume, Starchild Records, Magic Capsule, Eye Move, Sunny Side Up
    Genre: Comedy, Slice of Life, School
    Episoden: 13
    Premiere: 08.10.2007

    Story:
    Minami-ke basiert auf einem Manga von Coharu Sakuraba und erzählt vom Alltagsleben der drei ungleichen Minami-Schwestern. Ob es nun die mütterliche Haruka ist, die extrovertierte und etwas einfältige Kana oder die hochintelligente Chiaki; jede der Schwestern sorgt auf ihre Weise für turbulente Geschichten, die trotz aller Alltäglichkeit doch etwas Außergewöhnliches an sich haben.


    Minami-Ke Okawari
    Studio: Starchild Records, Asread, Magic Capsule, TV Tokyo Music
    Genre: Comedy, School, Slice of Life
    Episoden: 13
    Premiere: 07.01.2008

    Story:
    Die Geschichte der drei Minami-Schwestern geht weiter. Auch in der zweiten Staffel kann der Zuschauer wieder den typischen Alltag des ungewöhnlichen Dreigespanns, bestehend aus Kana, Chiaki und Haruka, mitverfolgen und sich dabei köstlich amüsieren. Die auffälligste Änderung gegenüber der ersten Staffel sind die Animationen, da diesmal ein anderes Studio für den Anime verantwortlich war.


    Minami-Ke Okaeri
    Studio: Asread
    Genre: Comedy, School, Slice of Life
    Episoden: 13
    Premiere: 05.01.2009

    Story:
    Die dritte Staffel von Minami-ke steht ganz im Zeichen des Humanistenmottos "Ad fontes":
    Das Studio asread hat die Kritik, die es für die zweite Staffel erhalten hat, überdacht und orientiert sich nun wieder mehr am "Ur-Minami-ke". Dies betrifft insbesondere den Zeichenstil, der bis auf Kleinigkeiten mit dem der ersten Staffel übereinstimmt. Außerdem hält man sich nun streng an den Manga, weshalb auch die Dramaszenen der Vergangenheit angehören.

    Ansonsten bietet Okaeri genau wie seine beiden Vorgänger auch den gewohnt skurillen Humor im heiteren Slice-of-Life-Szenario der schrulligen Schwestern Kana, Chiaki und Haruka; Minami-ke eben!


    Minami-Ke Tadaima
    Studio: Feel, FUNimation EntertainmentL
    Genre: School, Comedy, Slice of Life
    Episoden: 13
    Premiere: 06.01.2013

    Story:
    Minami-ke: Tadaima ist die vierte TV-Staffel des Minami-ke Franchise, diesmal produziert von Studio feel..

    Die fürsorgliche Haruka, die aufgedrehte Kana und die ruhige Chiaki Minami sind zurück, einem spaßigen Alltag steht nichts mehr im Weg. Donuts essen, zusammen lernen oder sich als Maids verkleiden, mit den Minamis ist alles witziger und interessanter. Ihre Freunde sind auch wieder mit von der Partie und runden den Alltag ab.




    Minami-Ke......dieser Anime war für mich sehr amüsant. Es ist ein Slice of Life-Anime, also kann man hier nichts Spannendes erwarten, also Weltoberungen, Invasionen von Außerirdischen etc. gibt es hier nicht.^^
    Aber die ganzen Gespräche und Handlungen finde ich richtig lustig. Besonders die ganzen Streitereien zwischen Chiaki und Kana, so göttlich. :D
    Die Geschichte ist an sich in Ordnung, so sonderlich viel geschieht nicht. Aber gerade die ganzen Unterhaltungen und Verhaltensweisen der Figuren machen diesen Anime so besonders.
    Ich habe sehr oft hierbei gelacht und kann mich noch gut an diesen Anime erinnern.

    Minami Kana - vielleicht liegt es an ihr, warum dieser Anime gerade so lustig ist.^^ Sie ist frech, tappt aber meistens in ihre eigenen Fallen. :D Sie streitet sich oft mit ihrer jüngeren Schwester Chiaki, die aber nicht zu unterschätzen ist, denn sie nutzt die Fallen Kanas so geschickt aus, dass Kana darauf reinfällt.

    Die Figuren haben mir alle gefallen, sie hatten alle ihre Indivualitäten und Makel. Aber genau deswegen sind sie so toll. Jede Figur hat ihre Schwächen.

    Der Zeichenstil war am Anfang für mich etwas gewöhnungsbedürftig, aber das hatte sich schnell gelegt. Ich habe mich recht schnell daran gewöhnt.
    Dieser Anime glänzt auch durch den Zeichenstil, wie ich finde, es passte gut zu diesem Anime.
    Auch die Animationen sind gut gelungen, daran hatte ich nichts auszusetzen.

    Im Ganzen ist dieser Anime eine sehr gute Unterhaltung für mich (gewesen). Ich würde sie mir noch einmal anschauen, wenn ich die Zeit dazu hätte.
    Empfehlen kann ich es den Leuten, die auch gerne etwas Unterhaltsames haben möchten, aber nicht sonderlich viel erwarten. Es gibt keine dramatischen Szenen, auch keine Kämpfe oder dergleichen.
    Für einen Slice of Life-Anime ist es sehr schön.

    Deswegen kann ich es den Slice of Life- (und Comedy-) Fans empfehlen.



    Was haltet Ihr von diesem Anime? Hat es Euch gefallen? Könnt Ihr es anderen empfehlen?
    Geändert von Daimyo Tokugawa (12. February 2014 um 15:40 Uhr)
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Domaru
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.606
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Minami-Ke

    Anfangs hatte ich ziemlich viel gelacht und immer ein breites grinsen gehabt als ich aufgehört hatte zu lachen. Aber nachdem ich die hälfte geschaut hatte und auch beider hälfte eine Pause gemacht habe und wieder Angefangen habe, musste ich nicht mehr so lachen wie am Anfang. Ich frage mich wo eigentlich die Eltern von den 3 Minami Schwestern sind. Es tauchen überhaupt keine Eltern auf, nur Schüler

    Es erinnert mich an"Kyou no Go no ni", weil die Charaktere manchmal so Erwachsene Gesichter gemacht haben wie in dem Anime.

    Sonst ist der Anime gut. Es gibt ja immerhin noch 3 weitere Staffeln, ich lasse mich mal Überraschen wie die so sind.

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.122
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Minami-Ke

    Slice of Life Animes mit Moe als Hauptstilmittel können nicht viel falsch machen, wenn man die Standartformal für dieses Genre anwendet und durchzieht. Minami-ke aber macht es besser - Die Charaktere werden viel besser presentiert, trotz schemahafter Charakterdarstellung. Die Lebensfreude bzw die sehr positive Stimmung des Animes wird sehr gut vermittelt und es fällt einem schwer, nicht mit einem freudigen Gemüt durch den ganzen Anime bzw durch durch 4 Staffeln zu gehen.

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    29
    Punkte
    1.775
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Minami-Ke

    Bewertung für alle 4 Staffeln...
    Minami-Ke :D
    Echt genial lustiger Anime mit echt null Story ^^
    Ich fand es von der ersten bis zu letzten Folge super.
    Es ist ein Anime indem nicht wirklich was Weltbewegendes passiert und eigentlich leben sie nur so vor sich hin aber genau das ist ja das schöne. So für zwischendurch am Abend wenn man schon etwas müde ist und sich dann drei wirklich lustige Schwestern und ihr Chaotische Art ansehen und dabei lachen kann.
    Dann hat der Tag wirklich ein perfektes Ende gehabt^^

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158