Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: [Diskussion] Shakugan no Shana

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    [Diskussion] Shakugan no Shana

    Shakugan no Shana

    Shakugan no Shana Shakugan no Shana II Shakugan no Shana III


    Shakugan no Shana
    Studio: J.C.Staff, Geneon Universal EntertainmentL, FUNimation EntertainmentL, Toshiba Entertainment, Cosmic Ray, Showgate
    Genre: Action, Comedy, Fantasy, Romance, School, Super Power, Supernatural
    Episoden: 24
    Premiere: 6.10.2005

    Story:
    Die Zeit zieht an den Menschen vorbei, ohne dass diese merken, wie sie im Schatten ewiger Kämpfe stehen, die unerkannt auf der ganzen Welt toben. Mächtige Wesen aus einer Parallel-Dimension, die Guzen no Tomogara, streben danach eine Existenz in unserer Welt zu erlangen und rauben den Menschen dafür das, was man allgemein "Lebensenergie" nennt. Die Menschen sterben dabei nicht nur, sondern werden in solche Energie verwandelt und aufgefressen. Sakai Yuji, ein normaler Student, wird eines Tages von einem Rinnen (einem Bediensteten der Tomogara) angegriffen. Eigentlich dürfte er es nicht mitbekommen, denn alle Existenzen in dem so genannten Fusetzu, dass die Tomogara bilden, sind erstarrt, als wäre der Fluss der Zeit gestoppt. Wie auch immer... Yuji ist kein Mensch mehr, sondern eine Fackel. Und zwar eine ganz besondere Fackel: Ein Mistes, eine Fackel, die ein mächtiges magisches Objekt in sich trägt.

    Als der Rinnen Yuji töten will, taucht ein Mädchen auf. Ihr Haar ist flammend, und feuerrot sind ihre Augen. Sie führt eine mächtige Klinge und rettet Yuji vor dem Rinnen. Schon bald erfährt er von ihr sein Schicksal und als sie entdeckt, welchen magischen Gegenstand der Junge in sich trägt, beginnt ein unglaubliches Abenteuer mit den beiden...


    Shakugan no Shana II
    Studio: J.C.Staff, Geneon Universal Entertainment, FUNimation EntertainmentL, ASCII Media Works
    Genre: Action, Comedy, Fantasy, Romance, School, Super Power, Supernatural
    Episoden: 24
    Premiere: 5.10.2007

    Story:
    Yuji geht zur Schule und erlebt einen ganz normalen Sommerschulanfang. Sein letzter normaler Tag, nach dem sich alles ändern wird und nach dem nichts mehr so sein wird, wie zuvor...

    Aber irgendwie kommt ihm das bekannt vor... Es ist September? Friagne der Jäger taucht zum ersten Mal auf? Shana erkennt ihn nicht? Seine Mutter kann ihm nicht sagen, wo sie Kaffee kauft? Was stimmt hier nicht?

    Die Geschichte von Shakugan no Shana geht weiter... oder auch nicht...


    Shakugan no Shana III
    Studio: J.C.Staff, Geneon Universal Entertainment, FUNimation EntertainmentL, Warner Bros., ASCII Media Works, Showgate
    Genre: Action, Comedy, Fantasy, Romance, School, Super Power, Supernatural
    Episoden: 24
    Premiere: 8.10.2011

    Story:
    An jenem Weihnachtstag, an dem Yuji Sakai seine Gefühle für Shana oder Kazumi offenbaren wollte, verschwand er spurlos. Außer denjenigen, die in den Kampf mit den Denizens verwickelt sind, kann sich fortan auch niemand mehr an ihn erinnern. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass seine Existenz ausgelöscht wurde. Doch Shana und Kazumi glauben fest daran, dass Yuji noch am Leben ist und zurückkehren wird.

    Gleichzeitig beginnen die Guze no Tomogora mit einer Offensive gegen die Flame Hazes und ihr Netzwerk Outlaw. Es verdichten sich die Anzeichen, dass sie sich unter einem neuen Meister vereint haben...




    Also.....wie gestern angekündigt werde ich eine Diskussionsrunde über Shakugan no Shana starten.
    Da ich gestern noch den Anime zu Ende geguckt habe, kann ich mich noch sehr gut daran erinnern.
    Besonders an das Ende der dritten Staffel...
    Hierbei werde ich spoilern, da ich einige Dinge loswerden will. Dazu später mehr.

    Der Anime hat 72 Folgen, die die Story ausmachen. Es gibt drei Staffeln zu je 24 Folgen. Die ersten beiden Staffeln bzw. die ersten 48 Folgen fand ich richtig gut. Man hat einen langsamen, aber angenehmen Einstieg in den Anime bekommen, in dem die Figuren vorgestellt wurden und man mit ihnen mitfühlen konnte. Am Anfang war ich jedoch etwas unvorbereitet, da gleich zu Beginn Menschen aufgefressen wurden.
    Spoiler
    Am Anfang erfährt man, dass Hirai Yukari aufgefressen wird. Das scheint erst einmal nicht so sonderlich wichtig und tragisch zu sein, aber am Ende der dritten Staffel ändert sich das dann doch. Zwar hat Shana ihren Körper übernommen und alle denken, dass Shana Hirai Yukari wäre, aber im Nachhinein spielt es wieder eine Rolle. Und das eben stört mich an dem Ende zusammen mit anderen Faktoren.

    Zwischendurch erscheinen ein paar Tomogara, Wesen, die Menschen auffressen und ihre sogenannte Existenzenergie aufrecht erhalten. Und die Truppe von Yuji und Shana bekämpfen diese mit ihren Kampf- und Zauberkünsten.
    Was ich persönlich schön fand, war, dass einige Dinge aus der Vergangenheit aufgegriffen wurden, so zum Beispiel, von wo Shana und Wilhelmina herkommen.
    Diese Einblendung der Vergangenheit spielt in der Story eine schon recht wichtige Rolle.

    Die Figuren waren an sich in Ordnung. Shana hat Vieles dazugelernt, so auch, was Liebe ist (und wie man Kinder macht, wovon ihr abgeraten wurde^^).
    Durch ihre Bindung zu Yuji gewinnt sie eine Menge an Kraft, mit der sie viele Gegner bezwingt. Yuji trainiert auch mit Shana, damit auch er ihr nützlich sein kann.
    Die Geschichte verläuft bis zu der Stelle gut, an der Yuji eine Entscheidung treffen muss.
    Spoiler
    Er muss sich entscheiden, ob er mit Shana oder mit Yoshida Kazumi ausgehen wird. Und genau hier, der Beginn der dritten Staffel, fängt die Geschichte an, zu sinken. Zwar hatte ich an der Veränderung nichts zu kritisieren, die dritte Staffel hatte sehr viel an Action zu bieten, viele Feinde kamen (wieder) zusammen und stellten eine große Bedrohung dar.
    Und ab hier werde ich "richtig" spoilern. Yuji möchte die Welt retten und möchte dabei keinen verletzen. Er möchte alle beschützen, die er kennt. In ihm ist auch der Gott der Schöpfung drin, der für die Tomogara eine neue Welt erschaffen möchte. Einige Dinge geschehen in der Geschichte, bis es dann zum Ende kommt. Die neue Welt ist geschaffen, alle Tomogaras gehen in die neue Welt durch einen parallelen Raum, der zeitweise am Himmel erschienen ist. An dieser Stelle ist der Gott der Schöpfung aus dem Körper von Yuji gegangen, sodass Yuji wieder er selbst war. Yuji und Shana haben die Möglichkeit gehabt, Hirai Yukari wieder zurückzubringen, was vorher ausgeschlossen wurde, da sie nicht schon erloschene Flammen zurückholen konnten. Das hatte die Konsequenz, dass alle Shana vergessen werden, da sie ja in Yukaris Körper war. Und dazu wurde Yuji wieder lebendig, vorher war er ja eine Flamme, das heißt, er war schon tot. Da er wieder lebendig wurde, haben alle ihn auch vergessen. Und so sind Yuji und Shana in die neue Welt aufgebrochen. Das ist der Punkt, den ich nicht ausstehen kann. Ich kann es nicht verdauen, dass Menschen einen einfach vergessen und so weiterleben. Und andersherum können Shana und Yuji sich noch an alles erinnern. Das heißt, dass sie bewusst ihr Umfeld verlassen. Das macht mich einfach wütend.

    Aber egal, bringt alles nichts.

    Die Soundtracks waren schön, sie wurden an die Situationen angepasst, mal hektische, mal melancholische Musik, was auch Gefühle viel stärker zum Ausdruck brachte.
    Der Zeichenstil traf meinen Geschmack, weswegen ich auch diesen Anime geguckt habe; der Zeichenstil ist für mich wichtig beim Aussuchen von Animes, die ich mir angucken möchte.
    Die Animationen waren schön flüssig, ich konnte es angenehm gucken.
    Im Ganzen ist der Anime richtig gut, bis auf das Ende, das ich immer noch verdauen muss. Aber ich denke, das wird sich mit der Zeit legen.



    Soooooo, jetzt seid Ihr mal dran.^^
    Wie findet Ihr den Anime? Hat es Euch gefallen? Gab es Dinge zu kritisieren? Könnt Ihr es Anderen empfehlen?
    Geändert von Daimyo Tokugawa (10. February 2014 um 12:00 Uhr)
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    29
    Punkte
    2.278
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Schöner Anime hat mir gut gefallen.
    Die Charaktere haben tiefe und man kann an beiden Hauptcharaktern eine Entwicklung im Lauf der Serie sehen.
    Außerdem spielt der Anime gekonnt (gerade gegen Schluss) mit dem Gedankengang ob denn die "Bösen" zwangsläufig wirklich Böse sind, oder ob nicht jeder gerechtfertigte Gründe für sein Handeln hat,
    was mir wirklich gut gefallen hat.
    Es regt einen zum nachdenken an und man weiß nicht auf welcher Seite man den jetzt stehen soll, und ob alles so ist wie es scheint.
    Auch das Ende, zu welchem ich natürlich nichts sagen werde, ist 100% gelungen wie ich finde.
    Die Kämpfe sind gut inszeniert und haben mir von Staffel zu Staffel besser gefallen.
    Man sieht einfach deutlich die Jahre die zwischen den Teilen liegen, was natürlich nicht heißt das die erste Staffel nicht gut aussieht

    Alles in allem ein super Anime, klare Empfehlung!

  3. #3
    Kleiner Experte Avatar von Bullet91
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    82
    Punkte
    3.248
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Bei Shakugan no Shana handelt es sich um einen sehr interessanten und
    auch sehr tiefgründigen Anime, welche sich auf mehere staffeln verteilt,
    um genaur zu sein auf drei staffeln. Ich möchte hier nichts spoilern,
    oder gar eine kleinigkeit vorwegnehmen, da ich der meinung bin,
    dass jeder user das recht hat, sich eine ausgewogene Meinung dazu zu
    bilden. Ich persönlich war sehr angetan und musste daher einfach
    alle staffeln schauen. Gut inszenierte Kämpfe und eine
    sich immer bessernde Animation.

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku Avatar von xSorrowxKingx
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.953
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Shakugan no Shana ist in meiner Top Ten und zwar auf Platz 2! ^^ Soviel Action und Romantik und dabei diese wundervolle Story. <3 Ich liebe es einfach. Leider hat Shakugan no Shana mit der 3. Staffel extrem stark abgenommen find ich, ich würde mir allerdings noch eine Staffel wünschen...ist aber wohl Traum denken...

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Axel87
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    38
    Punkte
    3.218
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Also das Anime finde ich super, aber die 3. Staffel fand ich am schlechtesten, obwohl es auch nicht schlecht ist.
    Aber ich habe es 1 Mal gesehen, und einmal reicht es.
    Ich habe ein zweites mal versucht, aber das Gefühl was ich beim ersten mal hatte, hatte ich beim zweiten mal nicht, weil ich schon alles kannte.

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.235
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    die geschichte ist gut, leider nicht einzigartig. der zeichen stil ist auch ganz ok, bevorzuge aber den vom manga. opening und ending sind bei allen drei staffeln der hammer besonders von der ersten. rie kugimiya liebe ich wieder als tsundere charakter. weil mir die stimme so gefallen hat bin ich erst zu shana gekommen, hab vorher zero no tsukaima geguckt. die dritte stffel war wirklich von allen die schwächste. im allgemeinen gebe ich dem anime 9/10 punkten

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.811
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Genre: Die Genre passen sehr gut zum Anime. Die vielen verschiedenen Genre haben dem Anime ziemlich gut beigetragen und es wurden alle, zwar nicht oft, aber regelmäßig im Anime gezeigt. Es wird auch immer ziemlich lustig, wenn Shana mit ihrem "Urusai! Urusai! UrusaI!" anfängt.
    Romantik ist Mittelmäßig, wurde aber bis zum Ende hin immer ansehnlicher, genauso wie mit der Drama-Genre.
    Action gab es immer im Laufe des Animes, daher wurde es auch nicht langweilig. Es gab auch Momente wo man dachte: "Oh mein Gott!" <- Aber im positiven Sinne.
    5 von 5 Sterne

    Story: Die Story wurde gut umgesetzt, besser als wie bei manch anderen Animes, erkennt man hier den gewissen "Sinn".
    Nur war es ein wenig doof, dass noch nicht mal der Protagonist richtig vorgestellt wurde, sondern er gleich paar Minütchen später ins Geschehen hineingezogen wurde. Aber so schlimm war es nun nicht, da sich so schneller die Main-Charaktere miteinander Vertraut machen konnten. Die Geschichte wurde im laufe des Animes weiter durchgezogen, soweit ich sehen konnte gab es auch keine unnötigen Filler, daher war es ziemlich gut anzusehen.
    5 von 5 Sterne

    Animation/Bilder: Die Animation war klassisch und schön. Die Zeichnungen ähneln sehr wie in Toradora!, Zero no Tsukaima!, Hidan no Aria und weiteren solcher Animes, die mit einer Chibi Tsundere zu tun haben. Die Kämpfe waren gut anzusehen, es gab wenige Makel, und wenn dann sind sie einem kaum aufgefallen.
    4 von 5 Sterne


    Charaktere: Mir gefielen so gut wie alle Charaktere sehr, sogar Charaktere, dessen Gestaltung mir für gewöhnlich nicht geheuer waren, wie bei Yoshida, weil man sie in jeden 4. Anime sieht(Bsp. Hime Haruno aus Acchi Kocchi). Shana gefiel mir sehr gut, die Synchronsprecherin von Shana mag ich auch sehr, weil ich sie schon von anderen Animes kannte, daher gab es auch so ein vertrautes Gefühl. Shana ist so ein typischer Tsundere Typ in Animes, was zwar nicht schlecht war, aber auf Dauer etwas nervig war, aber sie war auch sehr mitfühlend und sorgte sich um die Personen um sie herum. Yuji der andere Protagonist ist einer der wichtigsten Personen des Animes, weil er den Schlüssel des Geschehens bildete, da er etwas sehr Wichtiges besaß.
    4 von 5 Sterne

    Musik: Die Staffel hatte sehr schöne Soundtracks, aber auch Openings und Endings, die man gerne öfters hört. Da ja die Sängerin KOTOKO für die meisten Lieder des Animes verantwortlich war, welche sie sehr gut singen konnte.
    5 von 5 Sterne

    Mein Fazit: Der Anime ist in meinen Augen sehr empfehlbar, er besitzt eine wunderschöne, actionreiche und dramatische Geschichte. Man musste im Anime oft mitfiebern, weil es so spannend war und man sich auf jede neue Situation gefasst machen musste.
    Ich hatte den Anime am Anfang kurz aufgehört, da er meiner Erwartung nicht entsprach, doch meine Entscheidung ihn weiter zu sehen, war wahrlich keine falsche Idee.
    Ich empfehle den Anime jedem weiter, da er in meinen Augen ein pures Meisterwerk ist.

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von babjasrap94
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.054
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Also staffel 1 & 2 waren großartig ich dachte mir "langsam gehts voran" und dann kämpfen sie zusammen aber dann kam die 3te staffel und aufeinmal gegeneinander????
    Also was man sich dabei dachte konnte ich nicht wirklich nachvollziehen vorallem wegen der Mageren begründung
    Nun : Also Shakugan no shana im allegmeinen ist ein sehr sehr empfelehnswerter anime und wird seinem genre exact gerecht
    Animationen gut und flüssig
    Musik top!!! (I ' ll believe :D)
    Story echt spannend
    charaktere echt nice vorallem tsundere shana -chan <3
    5/5 auch wenn kleine mängel vorhanden waren z.b yuji der seine meinung kompett ändert

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Shirayah
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21
    Punkte
    3.003
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteTagger AmateurHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Ich kann ihn nur empfehlen.
    Es war einer der ersten Animes den ich gesehen habe und er war einfach unfassbar gut.
    Und wirklich alles, Die Story, die Charaktere, die Soundtracks, alles einsame spitze.
    Würde ich mir jedes mal wieder anschauen

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    37
    Punkte
    2.911
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Zitat Zitat von xSorrowxKingx Beitrag anzeigen
    Leider hat Shakugan no Shana mit der 3. Staffel extrem stark abgenommen find ich
    Diesen Standpunkt kann ich nachvollziehen. Als ich mit Staffel 3 angefangen habe war ich ziemlich überrascht, wer der neue "Feind" war. Das hat mich ziemlich aus dem Konzept gebracht, da war der Schockeffekt recht groß. Allerdings ist das dennoch auch eine Stärke der Serie, denn damit rechnen ja eigentlich die wenigsten. Im endeffekt will man doch wissen wieso und warum und wie es ausgeht....dafür sorgt die dritte Staffel ja.

  11. #11
    Kleiner Experte Avatar von Theili
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    rlp
    Beiträge
    54
    Punkte
    2.421
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Shakugan no Shana ist ein absolut toller Anime, der in manchen Szenen sogar eine gewisse Tiefgründigkeit hatte, wie letztendlich auch die Aussage des gesamten Animes.
    Sollte jeder Anime Fan, zumindest jemand der wert auf romance aber auch action legt mal gesehen haben.

    Über die 3. Staffel lässt sich natürlich streiten, ich halte sie auch für die schwächste der 3. Das liegt aber einfach daran das es vor allem anfangs überhaupt nicht das war was ich mir gewünscht hatte, deshalb war ich eben einfach unzufrieden, wurde aber zum Ende hin immer Besser.
    Da wurden einfach am Anfang so viele Fragen aufgeworfen und ich hab erstmal total den durchblick verloren :D
    Aber natürlich ist auch diese Staffel sehenswert.

    Abschließend kann ich nur sagen das Shakugan no Shana trotz einer nicht 100% zufriedenstellenden 3. Staffel total genial ist, und einer meiner absoluten Lieblingsanimes.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.862
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Shakugan no Shana ist und bleibt mein Favorit unter den Animes !
    Wer ihr noch nicht gesehen hat sollte es unbedingt nach holen !
    Soviel Action, Romantic und Drama einfach spitze und zudem noch dieses Ende <3 Auch wenn die dritte Staffel etwas schlechter als die vorherigen ist, das ende gleicht es aus :D
    Man bekommt bei schauen richtige gefühlsschwankungen
    So sehr würde ich mir eine 4. Staffel wünschen, doch leider heisst die 3. nicht umsonst final

  13. #13
    Magier bei Fairy Tail Avatar von Black Star
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    329
    Punkte
    5.705
    Errungenschaften:
    TomodachisHikikomoriTagger Amateur5000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Ich stempelte Shakugan no Shana erstmals als Horror oder Splatter ab als ich las, dass es um Wesen geht, die Menschen fressen. Aber dem ist nicht so. Denn Shakugan no Shana ist ein Anime der eine gewisse Tiefgründigkeit besitzt und an gewissen Stellen zum Nachdenken anregt. Die Charaktere waren sehr schon gezeichnet und besaßen eine sehr romantische Präsenz, was mich ein wenig an Clannad erinnert. Die Story war etwas komplex und anspruchsvoll aber Verfolgen konnte man die Geschichte gut. Die erste und 2 Staffel gefielen mir sehr gut aber vor allem die zweite, da sich diese zu einem Liebesdrama entwickelte. Die dritte Staffel war actionreich aber sehr komisch. Das sich Sakai Yuji dem Feind anschließt war nicht zu erwarten, das Ende war sehr schön nur fand ich es komisch das Sakai alle einfach ohne mit der Wimper zu zucken alle verlassen konnte. Allgemein ist der Anime ein guter actionreicher Romaceanime und würde ihm jeden Fan aus diesem Genre empfehlen.

    LG Black
    Gerard x Erza

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ultrasn0w
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.769
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Werde mir Shakugan no Shana demnächst anschauen, doch ich war etwas verwirrt über die Reihenfolge.
    Erste dann Zweite dann Dritte Staffel , das ist ja noch einfach.
    Doch wo sind denn der Movie, das Special, und die Shakugan no Shana S OVA's einzuordnen?

    Würde mich um Aufklärung freuen, denn ich würde es gerne in der "richtigen" Reihenfolge anschauen

  15. #15
    Kleiner Experte Avatar von Roysento
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    120
    Punkte
    3.126
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Fand sie serie sehr schön hab aber die 3 staffel noch nicht gesehen werd ich aber nachholen :D

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.394
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Die erste Staffel war naja... muss erst daran gewöhnen.
    Die zweite Staffel war wirklich gut, sogar das OP und Ending war gut. Hab mich danach schon richtig auf die dritte gefreut.-aber..
    Leider war die dann am Anfang schon sehr verwirrend und leider nicht mehr so gut wie die Zweite..
    Schade eigentlich, da die video Qualität gestiegen ist.

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Luthifer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.227
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Ich habe die ersten beiden Staffeln gesehen und von der zweiten die letzten 6 Folgen mit einem Freund. Er wusste zwar nicht worum es ging aber wir waren uns einig das wenn man ein wenig erklärt bekommt der Anime wirklich interessant ist (entweder erklärt oder man guckt es halt so komplett). Nun ist meine Frage, da viele Leute sagen das die dritte Staffel nicht mehr so gut sein soll, sollte ich mir diese noch anschauen oder sollte ich mir das Ganze lieber schenken? Fande bei der ersten sowie bei der Zweiten Staffel das man hätte am Ende der Staffel einen Punkt hätte setzen können und sagen sollen "Das wars.".

  18. #18
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Wie man etwas findet, ist natürlich subjektiv. Die einen finden hier in diesem Fall die dritte Staffel gut, die anderen nicht. Wie ich dazu stehe, steht ja in meinem Anfangsbeitrag. Die dritte Staffel ist für mich nicht schlecht, nur hat sie eine für mich nicht vorausgesehene Wendung, die mir nicht unbedingt gefiel. Schau dir einfach die 3. Staffel an und bilde dir deine eigene Meinung; eine andere Option gibt es da nicht. Man muss schließlich immer eine eigene Meinung haben. Ich kann ohne zu spoilern sagen, dass in der 3. Staffel wesentlich mehr Action drin ist. Die Handlungen sind zwar "gut", aber wenn man eben die ersten zwei Staffeln berücksichtigt, wirkt das Ganze seltsam. Ich fragte mich: "Was soll das?", als ich alles zum ersten Mal sah. Es ergab wenig Sinn, bis ich dann irgendwann am Ende der Staffel ankam. Dann ergab alles schon einen Sinn, aber die Entscheidung, die getroffen wird, stellt mich nicht zufrieden.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. #19
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.120
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Alles in allem einfach der Hammer. ^^

    Allerdings muss ich sagen, dass auch wenn es 3 Staffeln waren, sich ein Gefühl bei mir breit machte, dass es zu schnell geht.
    Klar kennt man das, wenn man einen Anime "suchtet" und nicht möchte, dass es vorbei ist. Dieses Gefühl meine ich allerdings nicht. Viel mehr kam es mir so vor, als würden ein par mehr Folgen mit Infos etc. alles abrunden. Aber wie dem auch sei, so wie es ist ist es auch gut. ^^

  20. #20
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Friesenheim (Baden-Würtem
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.658
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Shakugan no Shana

    Dieser anime war einfach nur richtig Geil die Story war einfach nur interesannt und die entwicklungen der characktere kann man wirklich richtig gut mitverfolgen und sind auch interesannt anzukucken. die Storywendungen hat man meistens nicht wirklich vorhergesehen und das ende ist einfach nur WOW so Schön romantisch und wirklich auch Beendet was den Meisten naimes ja immer fehlt :/ ich kann Shakugan no Shana 9 von 10 punkten geben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158