Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 192

Thema: [Diskussion] Sword Art Online

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #21
    Freigeschalteter Otaku Avatar von K_i_r_i_t_o
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.407
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Also ich habe ja lange gezögert, mit SAO anzufangen, weil mir der zu sehr gehyped wurde .. Aber ich bin sehr froh, dass ich es letztendlich doch getan habe ^-^

    Habe im Voraus eine Menge gehört und war total begeistert von der Grundidee, ein Anime über ein RPG zu machen, in dem man richtig drin ist. Da ich aber auch gleichzeitig viel schlechtes über die zweite Hälfte gehört habe, habe ich den Anime immer weiter vor mir hergeschoben.

    Also, die Grundidee fand ich wie schon gesagt echt gut, besonders das mit dem RL-Tod. Als ich dann ein wenig geguckt habe, hat mir der Anime sehr gefallen, in allen Punkten - super Charakter-Design (jeder Charakter, der ein wenig länger vorkam, als nur einen Satz zu sprechen, hatte ein individuell gutes Design), genauso das Design der Landschaft, die Art der Charaktere usw.
    Insgesamt war die erste Hälfte echt gut, aber es gab einige Sachen, die mir trotzdem nicht gefallen haben:
    1. das Charakter-Design von Kiritos Char am Anfang
    2. dass Kirito ohne Asuna abgehauen ist und sie da zurückgelassen hat (dabei waren die so ein gutes Team ._.)
    3. dass manche Charaktere, die auf mehreren Bildern abgebildet sind (wie z.B. die Schmiedin) keine sonderlich große/lange Rolle bekommen haben, sondern recht schnell wieder weg waren
    Außerdem fand ich, wie tamino auch schrieb, dass die Folgen ein wenig zu sprunghaft waren .. Am Anfang war fast jede Folge eine neue Handlung, was sich aber im Laufe der Zeit gelegt hat, und der große Sprung von 2 Jahren (waren das, glaube ich ^^) war vielleicht ein wenig zu schnell - man hätte eventuell mehr Kämpfe zeigen sollen.

    Ja, nach und nach ist dann auch die zweite Hälfte in greifbare Nähe gerückt und ich hatte echt schon Angst, dass diese den Anime noch versauen könnte.
    Bei den Sachen, die ich schon gehört hatte, dachte ich mir, dass es vermutlich wie in Guilty Crown wäre, aber da bin ich mit Kishiyakan nicht ganz einer Meinung - ich fand die zweite Hälfte von Guilty Crown deutlich schlimmer.
    Auch den meisten anderen Leuten kann ich nicht ganz zustimmen. Meiner Meinung nach, ist die zweite Hälfte von SAO nicht so schlimm, wie alle behaupten. Klar, die spitzen Ohren von Kirito & Co sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es lässt sich doch ganz gut ertragen.
    Gut fand ich z.B., dass Yui wieder mit dabei war.
    Allerdings gab's hier doch mehr Sachen, die mir nicht gefallen haben, wie z.B., dass Asuna nicht mehr so intensiv an der Story beteiligt war und halt das Charakter-Design (hauptsächlich die Ohren ^^).


    Insgesamt ist es in meinen Augen aber ein sehr guter Anime - die Light Novel kenne ich nicht und kann somit auch nichts über die Umsetzung sagen. Auch, wenn er einige kleine Mängel hat, zählt er zu meinen Lieblings-Animes, die guten Punkte überwiegen einfach ^^ (ich fand auch insbesondere gut, dass die Beziehung von Asuna und Kirito richtig in der Story war und nicht, wie in vielen Animes, am Ende der Story kam), und ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen.
    Auf das Special bin ich noch sehr gespannt - nächsten Monat schön ins Kino :3
    Geändert von K_i_r_i_t_o (22. December 2013 um 01:18 Uhr)

  2. #22
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.661
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    ich liebe diesen anime
    wie öfters hatte ich da auch wieder glück denn nachdem ich die letzte folge gesehen hatte war der anime auch wieder liezensiert und mit deutschem sub nicht mehr zu finden
    so ein spiel in das man eintauchen kann würde ich auch gerne mal spielen .
    asuna und kirito passen so schön zusammen ich hatte so angst das irgend jemand von den beiden sterben könnte
    nur kiritos schwester stört mich ohne die fänd ichs eigentlich besser

  3. #23
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    964
    Punkte
    23.024
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    SAO ist der Hammer :D
    Ich finde die Story klasse, die Charaktere hat jeder für sich seine Stärken/Schwächen

    Mir hat sowohl der erste teil als auch der zweite teil sehr gut gefallen
    Nachdem ich SAO gesehen hatt hab ich total lust drauf bekommen auch mal so ein spiel mit zu spielen - ohne den Tod und das Gefangensein natürlich xD

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #24
    Freigeschalteter Otaku Avatar von RealLink
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Internet
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.524
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Viele haten diesen Anime zimlich aber er ist trozdem mein Favorit ! Ich habe richtig in diesem Anime mitfiebern können vor allem hatte ich diesen extremen hass auf diesen Admin von Alfheim Online ( Name Entfallen) und die Romaze zwischen Kirito und Asuna war ja wohl mal spitze . Also egal was irgend jemand sagt . Das ist mein Favorit !

  5. #25
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sklyte
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Magnolia
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.422
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Diesen Anime habe ich durch eine Kollegin empfohlen bekommen aber habe ihn irgendwie nicht auf GerSub gefunden(villeicht zu dämlich uns so :D) und habe mich in das Englische gezwungen, weil sie so darüber geprallt hat und muste sagen der Anime ist einfach nur Grandios von Anfang an hab ich mich in in verliebt.
    Mein Zitat: Zeichen-Style ist Sehr Gut, Charaktere tolle Persönlichkeit und die Story ist einfach nur hammer
    10/10

  6. #26
    Freigeschalteter Otaku Avatar von LawMugen
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Magnolia
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.514
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Ich muss auch sagen Sword Art Online ist einer meiner lieblings Animes, weshalb ich ihn mir auch öfters angucken musste :3
    Ich finde einfach das die Idee und Geschichte super zusammen passen meiner meinung nach hat dort alles gestimmt !
    Das Ende lässt darauf hoffen das die Geschichte vielleicht einmal weitergeht hoffe es natürlich auch und für alle die eine PsP haben kann ich nur das Spiel Sword Art Online Infinty Moment empfhelen :D

  7. #27
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    5
    Punkte
    2.356
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Die ersten 12 Folgen von SAO haben mich derart gepackt, dass ich garnicht mehr aufhören konnte zu schauen. Super Story, interessante Charaktere und vorallem ein MMORPG! :D Als ich zum zweiten Teil von SAO kam wurde ich langsam skeptisch. Im Endeffekt habe ich mir den zweiten Teil natürlich auch angeschaut aber dieser kam meiner Meinung nach nicht an den ersten ran ( viel zu sentimental ).

  8. #28
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.382
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    SAO gehört auch zu meinen Lieblingsanimes. Ich war auch etwas erstaunt darüber, dass das Spiel innerhalb des Anime SAO nicht völlig abgeschlossen wurde.. und das nach diesem epischen Kampf mit dem Boss auf Ebene 75 (glaube war 75?).
    Wenn Menschen so lange Zeit miteinander verbringen, dann ist es auch nicht ungewöhnlich, dass sie einfach nur noch leben wollen.. Menschen können eben nicht alleine überleben, man braucht immer jemanden an seiner Seite. Die Romanze war vollkommen nachvollziehbar.
    SAO hätte wirklich richtig viele Folgen haben können. Stoff war ja gegeben, aber so war es auch super. Nur schade, dass es so schnell vorbei war.

    Der zweite Teil war natürlich nicht so episch wie die ersten Folgen in ihrer Gefangenschaft in SAO, aber um eben das gesamte MMO Genre zu retten, hat es doch gepasst.

  9. #29
    Freigeschalteter Otaku Avatar von paranoiddragon
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    In der Leere
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.187
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    SAO ist eine wirklich tolle Anime, die mich begeistert hat, viel Action, ein guter Teil Romance, gewürzt mit tollem Humor. Sollte sich jeder mal anschauen, auch wenn er nichts auf MMORPG's hält. Ich finde allerdings, dass die Qualität ab AHO (ALfheim Online) stark abnimmt, was die Ingame-Handlung betrifft. Das fehlen des Levelings finde ich eine zu große Einschränkung. Allerdings ist das Gegenwartsszenario zu dieser Zeit enorm gut gelungen und hat mit schon sehr gefesselt.

    Alles in allem freue ich mich aber schon auf den Nachfolger und kann nur hoffen, dass er genau so gut bis besser wird.

  10. #30
    Magier bei Fairy Tail Avatar von Black Star
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    329
    Punkte
    5.705
    Errungenschaften:
    TomodachisHikikomoriTagger Amateur5000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Also ich hatte ja auf einen Actionanime gehofft und was bekomme ich am Ende... eine Romanze!
    Und genau das war Genial. Ich liebe diesen Anime. Er hat mich begeistert.
    Die Romanze hat dann nochmal alle getopt. Das Setting fand ich auch super. War mal etwas neues.
    Die Charaktere waren sehr schön gezeichnet. Manche Charaktere gefielen mir manche nicht.
    Ansonsten freue ich mich schon auf die 2. Staffel.
    Ich hoffe natürlich, dass es dort auch eine Romanze zwischen Kirito und Asuna geben wird.

    LG Black
    Gerard x Erza

  11. #31
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1
    Punkte
    2.880
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Sword Art Onlne ist einer der besten Animes, da es sich zimmlich auf die mmorpg Gamers spezialisirt und dann noch zu einem dead live game entwickelt echt genial.
    aber das schlechte ist das die deutschen syncronsprecher echt scheiße sind da ich die jap-stimmen mehr mag aber es ist echt grauen volll

  12. #32
    Freigeschalteter Otaku Avatar von flippi86
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    3.278
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    einer der besten Animes die Ich je gesehen habe!
    Die Idee die dahinter steckt is einfach genial! Wieviele spielen wirklich solche Online-RPG´s und würden gerne echt in diese Welt eintauchen können!
    Vielleicht auch eine Zukunftsnahe Idee des Gameplay...

  13. #33
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    3
    Punkte
    2.403
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Ich sah Sword Art Online in einem Marathon auf Animax und war sofort begeistert, weshalb ich die ganze Nacht durchgeguckt habe. Den zweiten Teil mit den Elfen fand ich nicht so gelungen, da Asuna nicht wirklich dabei war und die " Liebesgeschichte" zwischen Kazuto und seiner Cousine fand ich ebenfalls nicht gut, aber alles im Leben hat ja Höhen und Tiefen, nicht?

  14. #34
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sokari
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27
    Punkte
    2.363
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Ich weiß nicht also ich wurde mit diesem Anime nie so richtig warm...ich hab mehrmals angefangen ihn zu schauen, dann wieder unterbrochen und dann doch wieder angefangen. Ich bin zwar ein Fan von MMO's und daher war es für mich am Anfang pflicht den anzuschauen, aber richtig gefesselt und begeistert hat mich SAO nie auch wenn ich die Story dahinter interessant fand. Ich weiß noch nicht ob ich ihn jemals zuende schauen werde...

  15. #35
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sidias
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Ringheim / Großostheim
    Beiträge
    17
    Punkte
    3.164
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Zu Ende schauen lohnt sich sehr! Er mag zwar echt heftigste Logiklücken haben, Mädel wird von einem Mob angegriffen der sie potenziell töten kann und ihre einzige Sorge ist das jemand ihr höschen sehen könnte. Ist auch immer mein erster Gedanken in potenziell tödlichen Gefahrensituationen -.-

    Aber über solche Kleinigkeiten hinaus ist der Anime wirklich, vor allem Gefühlstechnisch, saugut umgesetzt.

  16. #36
    Freigeschalteter Otaku Avatar von NishikinoM
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    36
    Punkte
    2.361
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Der Anime ist ganz gut, aber meiner Meinung nach kein Burner. Bis zum Ende vom Sword Art Online Arc fand ich den den Anime noch Super, wobei er mich zu dem Zeitpunkt nicht mehr voll überzeugt hat. Den Alfheim Online Arc fand ich überflüssig, die Produzenten hätten sich mehr auf den ersten Arc konzentrieren sollen.

  17. #37
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Vagabond0606
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.196
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    ich hab bis jetzt die novels noch nicht gelesen aber muss dem abnehmen der story im ALO teilt zustimmen, hab den anime nun sicher 5 mal geschaut und habe bemerkt das ich gezielt viele szenen und serien von ALO umgehe oder vorspuhle weils irgendwie unfertig wirkt zum teil

  18. #38
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SkilleT
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.656
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    am letzen WE komplett reingezogen... der anime ist einfach ein traum *_*
    ich hab mich nur zu sehr in kirito reinversetzt, dass ich echt tränen in den augen hatte teilweise T_T

    es hat alles gepasst... bis auf das was hier schon geschrieben wurde... mir waren die sprünge teilweise auch zu hart... das gegenargument, dass sie 2-3 monate für ebene 1 gebraucht haben ist auch gut und kann ich verstehen, dass die sprünge dann nicht so hart waren... aber man hätte vllt mal bisschen mehr zeigen sollen, wie sie gebiete erforschen, kirito levelt etc...

  19. #39
    Erfahrener Otaku Avatar von Feaky
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    161
    Punkte
    9.005
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    Vorwort

    Es ist anzumerken: solche ausführliche und lange Feedbacks gebe ich nur bei besonderen Animes, die mich echt begeistert haben.
    Als "miserabler" Programmierer ist das ein Traum jedes Mannes (auch von mir) und auch vllt jeder Frau, einfach einen Helm (NerveGear) aufzusetzen und mit ein paar Worten, wie "Link connect", ist man in einer anderen Welt, in der Welt von Sword Art Online, ein MMORPG, das fast jeder Schüller und viele Erwachsene kennen. Wie jeder, der diesen Anime kennt, sieht der Protagonist "Kirito", Kazurto Kiragaya, aus der POV Sicht (also sieht man sich und die ganze Welt um sich herum, wie im echten Leben). Komplett alles wird per Gehirn gesteuert, ob man sich bewegt, kämpft, bestimmte Gesichtausdrücke oder Emotionen zeigt. Genau das hat mich sofort beeindruckt und ich wollte um jeden Preis diesen Anime sehen, weil in dieser Genre echt wenige Animes existieren und direkt vergleichbar wäre er mit .hack// und doch ist SAO ein bisschen anders. Aus dem einfachen Spiel wird ernst und man wird in der Welt gefangen und es geht um Leben und Tod. Die Frage ist, wer stirbt zuerst, der echte Körper in der realen Welt oder der virtueller Charakter im Spiel und somit hat mich SAO in seinen Bahn gezogen!

    Animation

    Über Animation kann ich nicht so extrem viel sagen. Am Anfang der 1. Folge war es schon beeindruckend, diese unglaublich schöne virtuelle Welt betrachten zu dürfen und vor allem diese angenehme Atmosphäre, dass alles um dich herum lebt und sogar das Wetter kann sich ändern. Die warme Sonne und den kühlen Wind spürt man förmlich auf der Haut, doch sollte man es nicht vergessen zu haben, dass es virtuell ist. Die Kämpfe und Kamerafahrten waren schon ab und zu mal beeindruckend, aber leider nichts innovatives. Bei mir hat der Anime in anderen Gebieten, wie Story und Charaktere gepunktet.
    Punkte: 7/10

    Musik

    Also, bei SAO ist Musik ganz in Ordnung, sogar recht gut würde ich behaupten. Vielleicht haben es nicht alle gemerkt oder übersehen, aber bei der 1. Folge von SAO gab es kein Opening. Hmm, nein, sorry? Es gab kein Ending und das tatsächliche Opening (LiSA - crossing field) war einfach nach Ende der 1. Folge gezeigt. Das war schon einmalig ^^. Jeder ist ja gewohnt, dass bei Action, Fightshounen Animes das Opening eher action- und beatreich ist und eine passende Einleitung für den Anime sein sollte. Ich finde SAO hat es recht gut umgesetzt. Außerdem fängt dieser Anime nicht immer sofort mit Opening an, sondern es gibt öfters eine Szene und sozusagen eine Einleitung für eine Folge und dann geht es mit dem wunderbaren Lied los. Die restlichen Openings und Endings waren auch schön anzuhören.
    Die Hintergrundmusik bei SAO war teilweise schwach, aber im großen und ganzen war ich damit zufrieden, vor allem bei Kämpfen, war ich so auf die Kampfszenen und Storyhandlung fokusiert, dass ich nicht mal Musik (meisten Rock) wahrgenommen habe. Das zeigt, dass die Musik bei diesem wunderbaren Anime echt eine kleine Rolle gespielt hat, sondern die Story und die Protagonisten haben SAO ausgemacht.
    Punkte: 7/10

    Inhalt


    Einleitung:
    Zum Glück nach lange Suche fand ich einen Anime, der ein Happy End hatte. Es regte mich schon so unendlich auf, dass immer wenn ich einen Anime schaue, immer kein wirkliches Happy End gab oder die Story ist nicht so ausgegangen, wie ich es mir gewünscht hatte. Immer stirbt der Held oder seine Geliebte oder beide zusammen, damit wie immer die Welt gerettet wird. Ich glaube es waren einfach 6-8 Animes, die ich nacheinader geschaut habe und immer super Story und Ideen beinhalteten, aber das Ende immer so unfair, schlecht oder traurig war, dass ich mich einfach nach einem typischen Anime gesehnt habe, wo der Held alle rettet und am Ende die Frau seines Lebens bekommt. Ich muss sagen, ich habe echt mit gefiebert, als ich SAO guckte. Ich hatte nur eine Sache und NUR einen Satz im Hinterkopf: "Bitte, bitte KIRITO, nicht sterben und rette Asuna, sonst werde ich nie wieder Animes gucken, ich bitte dich", unter diese Spannung saß ich die ganze Zeit und habe den Anime in fast einem Ruck gesehen. Weil es 25 Folgen waren, müsste man mindestens 8 Stunden durchgehend gucken und da das reale Leben nicht wartet und keinen verschont, musste ich auf 2 Tage aufteilen. Als ich bei Folge 14 angekommen bin, dachte ich zuerst, okay, nie wieder Animes schauen, nie wieder...

    Charaktere:
    Ich werde nicht nacherzählen wie und was alle gemacht haben, sondern kurz und knapp was ich über die Hauptcharaktere denke und ob sie mich berührt haben. Da die Nebencharaktere nicht so eine große Rolle in diesem Anime spielten (mit ein paar Ausnahmen, wie z.B. Lisbeth, die Online-Freundin von Asuna und Suguha Kirigaya, die Schwester von Kirito (Onlinename), Kazuto Kiragaya . Wie man schon vermutete, ist Kirito (Onlinename) der Hauptcharakter und der Held in der Story, sein wahrer Name ist Kazuto Kiragaya, er hat eine jüngere Schwester Namens Sugu (so nennt er sie immer). Kirito flüchtet immer in die online Welt, weil er sich von seiner Familie immer weiter distanziert hatte. So wie ich vermutet habe, ist er eher der einsame Wolf, der sich nicht wirklich sofort mit jedem anfreundet und durch die Online-Welt zieht. Was mich bei ihm fasziniert hat, dass er auf irgendeine Art und Weise geheimnisvoll war. Auf den ersten Blick sah für mich Kirito nicht wie ein Held aus, sondern eher, wie ein unsicheres Kind, der kein Plan vom Leben hat. Aber als das Ernst der Lage erklärt wurde, dass das Spiel auf Leben und Tod ist und man sich nicht einfach so nach belieben auslogen darf, da habe ich zum ersten mal die wahre Natur von Kirito erfahren. Ich hab mich sofort in diesen Charakter "verliebt", er war mutig, entschlossen und zielstrebig. Er scheute nicht davor in den Kampf gegen starke und riesige Monster zu zeihen, obwohl man wüsste, dass wenn man im Spiel stirbt, auch in der realen Welt, das Helm dein Gehirn einfach braten würde (wie eine Mikrowelle). Da hat der Protagonist sofort bei mir ganz oben gepunktet, obwohl er bei 1. Folgen ein wenig egoistisch gehandelt hat und sich keiner Gruppe anschließen wollte. Es gaben echt viele Szenen, wo ich einfach mitheulen könnte, bei Folge 14 war es sogar soweit. Zuerst war ich wüttend, dann verzweifelt und daraufhin traurig (ich will so wenig wie möglich spoilern, für die Leser, die diesen Anime nicht gesehen hatten). Ich hab mich einfach mit dem Charakter Kirito identifiziert und sich voll und ganz in seine Lage versetzt und habe beinah 100 % mitgefühlt. Dieser Gedanke, was ist wenn deine Liebe vor deinen Augen dein Leben rettet und stirbt, ist einfach unerträglich. Also kommen wir zum weiblichen Protagonisten Asuna. Auf den ersten Blick war sie auch erstmal voller Geheimnisse und sie verbarg ihr Aussehen unter einer Kapuze und war in den ersten Folgen eine Einzelgängerin und hatte nicht vor mit anderen eine Gruppe zu bilden und einer Guilde beizutreten. Es hat schon mein Interesse geweckt, wer ist sie und ob sie eine große Rolle in SAO spielen wird? Als ich gesehen hatte, dass sie auch vor nichts und niemanden Angst hatte und Seite an Seite mit Kirito gegen den ersten Boss kämpfte, ab diesem Zeitpunkt wollet ich einfach mehr von ihr sehen. Aber wirklich "verliebte" ich mich in Asuna, als es ihr sehr ernst mit Kirito war und mit den Worten von ihr: "Kirito, wenn du stirbst, dann nehme ich auch mein Leben, denn ohne dich kann ich nicht und will ich nicht weiterleben", ab da konnte ich nicht aufhören zu gucken. Zu den anderen Charakteren äussere ich mich nicht, denn außer der Schwester von Kirito, die nicht mit ihm blutsverwandt ist, spielten sie eher eine Nebenrolle. Aber ich konnte trotzdem die Gefühle von Suguha nachempfinden. Sie hat mir echt leidgetan, bloß die Tatsache, dass sie die 2. war, darf nicht übersehen werden.
    Punkte: 9/10

    Handlung:
    Auf jeden Fall, viel Action und Spannung. Ab und zu mal gibt es lustige Stellen, aber es ist eher ein Adventure Anime, der eine überragende Story bietet, die mich einfach fasziniert hat. Diese Combo aus: "Ich bin im Game und trotzdem kann ich sterben", fegt einen vom Hocker. Man fiebert die ganze Zeit mit und hofft nur, dass es gut ausgeht. An manchen Passagen könnte man etwas verbessern, aber das sind die Punkte, über die man gerne hinwegsieht. Vor allem diese Beziehung zwischen Kirito und Asuna macht sehr viel Spannung aus, denn es war der Kernpunkt der Story. Rettet er sie und wird er selbst überleben? Werden sie den jemals zusammenkommen und sich vllt küssen oder mehr? Diese überragende Emotionen und Gefühle von Kirito waren einfach hervorragend umgesetzt. Er gibt einfach nie auf und versucht immer sein Bestes und auch wenn die Chance auf den Sieg noch so extrem klein ist, für ihn gibt es keinen Stop, er will Asuna retten, auch wenn er dabei draufgeht. Genauso wie Asunas gefühle und Handlungen waren immer nachvollziehbar und super dargestellt, konnte ich echt kaum meckern. Ich sage nur, wer sich in der Materie MMORPG ein wenig oder noch besser, gut auskennt, versteht diesen Anime auf Anhieb und muss nichts nachschlagen, wie: "Was ist Experience oder leveln, Monster, Inventar usw...".
    Zu der GER DUB kann ich nicht recht viel sagen, da ich es in GER SUB geguckt habe und war froh darüber, dass es keine komplizierten Gespräche enthält und es war alles leicht verständlich. Denn bei manchen Animes, sitzt und man es wird erstmal 10 Stunden gelabert, bevor die tatsächliche Handlung und Story losgeht und man wünscht sich sowas einfach in GER DUB zu sehen. SAO hat die Dialoge sehr gut umgesetzt oder er hat mir so gefallen, dass ich die meisten Gespräche einfach positiv fand und die negativen ignorierte (es gab fast nichts, was mich extrem gestört hat). Man hat einfach geguckt und genossen, den dieser Anime bietet eine super Unterhaltung: Romantik, Drama, Theatralik, eine Prise Humor und - wie es der Name schon nahelegt - ein ordentliches Maß an Schwertkämpfen!
    Punkte: 9/10

    Fazit

    Ich war echt begeistert von Sword Art Online und es braucht echt keine 2. Staffel ^^, aber ich bin trotzdem gespannt was in der 2. Staffel kommen wird (wahrscheinlich geht es um "Seed", was am Ende der 1. Staffel erwähnt wurde). Wer diese Art von Genre mag, wird von SAO nicht enttäuscht werden. Wer wünscht sich nicht in so eine Welt zu Leben, wo fast alles möglich ist? Manchmal habe ich solche Kommentare wie "Unglaublich schlecht, einfach unmöglich zu gucken" gelesen und ich muss sagen, das sind einfach die Art der Leute, die diese Genre einfach nicht mögen oder sie konnten sich nicht in die Lage der Protagnisten versetzen, ob man ich sie als gefühlskalt/gefühlslos bezeichnen darf?
    Jedenfalls ist SAO wirklich Empfehlenswert und die meisten würden nicht bereuen diesen gesehen zu haben.

    Gesamtbewertung: 8,5/10 (laut Berechnung aber 8 xD)


    Anmerkung:
    Ich versuche die Animes immer in bestmöglichen und verfügbaren Qualität zu gucken und deswegen kann meinem Auge fast nichts entgehen. Aber trotzdem kann es natürlich Vorkommen, dass ich etwas übersehe oder nicht merke. Manchmal kann ich auch zu viel interpretieren, aber jede hat seine eigene Meinung und vertritt sie auch.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]!
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  20. #40
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SkilleT
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.656
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussion] Sword Art Online

    das ist sehr schön geschrieben Feaky ^^
    mir ging es an sich genauso... ich hätte es fast wort für wort genauso schreiben können... nur ich hab die musik sehr wohl wargenommen :P

    es geht ja in der 2. staffel um GGO (gun gale online) welches , ohne weiter nach zu lesen behaupte ich mal, auch auf der platform "the seed" umgesetzt wurde.... mal sehen wie es da weiter geht... angeblich soll ja asuna nicht mehr sooo viel damit zu tun haben aber ich wollt nicht zu viel nachlesen ^^

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158