Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 100

Thema: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #41
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    9
    Punkte
    3.140
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Agame Ga Kill erfindet das Rad nicht neu. In dem Anime gibt es kaum etwas was man woanders nicht schon in ähnlicher Form gesehen hätte - das ist aber nicht unbedingt etwas schlechtes.
    Der Anime konzentriert sich auf seine Stärken und hier passt alles.

    Setting, Protagonisten, Antagonisten und Timing sind ausgefeilt und bislang immer "on-Point".

    Der Anime konnte mich spätestens ab der dritten Folge immer wieder fesseln und der nächsten Folge entgegenfiebern lassen.

    Vorzeitiges Fazit: 8/10 --> Anschauen wenn ihr Action Animes mögt

  2. #42
    Neuling auf Bewährung Avatar von Coldbluedragon
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    6
    Punkte
    1.566
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich war zutiefst geschockt das jetzt in der 17. Folge der 3. Charackter drauf gegangen ist :'O. Aber hätte ma wissen sollen das Schere und Aniki nicht die letzten waren :"(.
    Da bin ich richtig gespannt was jetzt in der 18. passiert, die ich mir gleich angucke :o.

    ps; Der Anime wird echt nie langweilig und hält einen immer auf trap, sehr schön

  3. #43
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Th3Destroyah
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.505
    Errungenschaften:
    SenpaiGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Folge 19 ist bisher meine liebste Folge und alle die sie gesehen haben, wissen bestimmt auch warum^^ doch ich habe ein wenig Angst wegen Folge 20, da ich schon den Manga gelesen habe. Das ist einer der Momente in denen ich mir wünsche, dass der Anime vom Manga abweicht >_<

  4. #44
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Son Goku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Eastblue
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.413
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Mein Zweitlibstes Anime in der Season (gleich nach Tokyo Ghoul) ^^
    Die Handlung ist echt super spannend
    Freue mich schon auf die nächsten Episoden

    Spoiler
    Hoffentlich wirds nicht so traurig wie Episode 20

  5. #45
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.470
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Bis jetzt gefällt mir Akame ga Kill! ganz gut...

    Spoiler
    Aber müssen wirklich alle sterben? :/
    Da führen die einen Charakter ein, der Potential hat, einer deiner liebsten Charaktere zu sein, und nur drei Folgen später ist dieser tot. Ich meine Chelsea.

  6. #46
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Rocksworth
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.431
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich muss sagen, dass Akame ga Kill bei mir eher den gegenteiligen Effekt hatte als bei cashew. Anfangs, das muss ich mir eingestehen, war ich nicht sonderlich Angetan von AgK, da meiner Meinung nach die ersten Folgen sehr schleppend vorankamen, wofür aber auch die Charaktere ausführlicher vorgestellt wurden. Zu Beginn kam es mir somit fast so vor, wie die meisten Action-Animes und wäre ich nicht einer mit der Einstellung "Was angefangen wird wird auch beendet" hätte ich die Serie wohl relativ früh gedroppt.
    Zum glück aber droppe ich im Grunde keine Animes und ich bin speziell in diesem Fall auch froh drum. Denn seit den Episoden auf dem Schiff fing der Anime erst an richtig Fahrt aufzunehmen und wurde für mich dann doch immer interessanter, wurde sogar zu einem meiner Favoriten der momentan laufenden Serien.
    Da jetzt auch noch das Grande Finale ansteht und das Setting bereit ist bin ich besonders gespannt und freue mich natürlich auf die letzten Folgen dieses für mich grossartigen Animes :D

  7. #47
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hi im Shini
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.381
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich fand Akame ga Kill am anfang sehr spannend und Ich mag animes mit viel action und davon hat Akame ga Kill mehr als genug.
    trotzdem hat der anime für mich iwie nach 10 folgen den reiz verloren und da kam kaum was dazu. Hoffe er wird sich mal wieder etwas steigern. bin derzeit bei folge 17

  8. #48
    Freigeschalteter Otaku Avatar von bubacar123
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.268
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Bin auf dem neusten Stand von Akame ga Kill bin aber irgendwie ein bisschen ja skeptisch was dem Anime angeht. Weiß nicht zurecht ob ich ihn weiter gucken soll , weil alle meine lieblings Charaktere bis jetzt gestorben sind :/. Hab auch gehört die zweite Staffel soll "Esdeath ga Kill" heißen. Wo Esdeath eine Gilde gründet oder derartiges.

  9. #49
    Kleiner Experte Avatar von ch1w4y
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    101
    Punkte
    3.224
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich finde den Anime in ordnung. Es ist mal wieder nichts besonderes was ein vom Hocker haut aber er ist witzig.
    Sind halt wieder die typischen klischee Charakter, davon ist der Schlimmste natürlich der Hauptcharakter.
    Die Story gabs auch schon 1000 mal.... Böser Typ tyrannisiert das Volk, Hauptcharakter hat ein Gerechtigkeitssinn und sucht/findet eine gruppe die das Gleiche will wie er.
    Das zum Genre kann man nichts schlechtes sagen. Es ist voller Action, Humor, Superpower, Drama und das beste am Anime, Splatter.
    Die Animationen sind hingegen für heutige Verhältnisse grottig, da hätte man sich ruhig mehr Mühe geben können.
    Ich denke der Anime Punkten bei vielen, weil Hauptcharakter sterben, aber das finde ich ist auch viel zu schlecht umgesetzt wurden.
    Die Eine, desse Name ich vergessen habe (weil sie unwichtig war) war mir überhaupt nichts ans Herz gewachsen. Es gab ein oder zwei Szenen wo sie mal eine Rolle, viel zu wenig um ihren Tod als traurig zu empfinden, das mal als Beispiel. Dennoch sterben ja mehr, was mich aber auch wenig interessiert hat.
    Ansonten ist die Logik dahinter ganz solide, es gibt kaum stellen wo ich mir gedacht habe wtf, warum macht der das? Spontan fällt mir eine stelle ein: Als Mein und die alde die gestorben ist gegen Koro und die anderen da gekämpft haben, gab es die Stelle wo Die Besitzeren von Koro mit abgestrennten Armen am Boden lag. Koro hatte Mein in der Hand und wollte sie zerdrücken, jedoch kam schnell die Scheren Tussi und hat sie geretten. ABER laut Aussage von irgendjemand, sollte Koro auch inaktiv werden sollte der Besitzter sterben. Warum hat also die scheren Tussi nicht einfach schnell die Besitztern von Koro gekillt? Da hätte Mein überlebt und die Scheren Tussi. Aber man musste ja irgendwie den Tod von der Scheren Tussi herbeiführen, damit man "traurig" ist.(Sorry hab die Namen alle vergessen)
    Was ich allerding noch sehr sehr schlecht fande war das "Tunier". Das Tunier war wirklich nur relevant damit Esdeth auf Tatsumi aufmerksam wird.
    Es war schon von Anfang an klar, dass Esdeth sich in tatsumi verlieben wird, schon als sie gesagt hat "Ich will mich verlieben".
    Da komme ich auch gleich zu einem Punkt den ich am Anime nicht mag und zwar: Dass man alles viel zu leicht voraussehen kann. Nach viele Anime wusste ich schon sofort was jetzt passieren wird und es ist natürlich auch passiert.
    Naja mal so grob bewertet

    Story: 5/10
    Charakter: 5/10 (sind ja nicht alle klischeehaft)
    Genre: 8/10 (Wie gesagt gehen die in Ordnung und waren realtiv gut umgesetzt)
    Animationen: 4/10 (einfach schlecht, mehr muss man da nicht sagen, außer das der Fokus auf das Blut spritzen gelegt wurde)
    Zeichenstil: 5/10 (Auch nichts besonderes, hebt sich nicht wirklich ab)
    Logik: 7/10 (War in Ordnung kann man nicht viel gegen sagen, außer an ein paar Stellen)
    Musik: 5/10 (habe ehrlich gesagt keine guten Musik rausgehört die in mein Ohr gelieben ist)
    Persönliche Expunkte/Minuspunkte:
    +3 Punkte wegen den Humor und den schönen Splatter.
    +2 Punkte wegen den sehr guten Settig. Schön große Stadt, sehr belebt und es spielt an verschiedenen Orten
    -2 Punkte da der Titel Akame Ga Kill heißt, es aber gar nicht wirklich um Akame geht. Warum heißt der Titel bitte so? Viel passender währe doch Night Raid ga Kill gewesen.... hört sich aber blöd an.
    -1 Punkt wegen der unnötigen Ecchi.
    -3 Punkten wegen den nervigen klischee Hauptcharakter Tatsumi und Mein dazu nocht die billige unnötige Liebesgeschichte von Tatsumi und Esdeth... ehrlich mal, warum zum teufel??? WARUM? Das braucht der Anime doch nicht....



    Der Anime Punkten bei mir wegen nur mit seinem Humor und der übertrieben Gewaltdarstellung. Hab schon viel zu oft ähnliche Animes gesehen mit den Charakteren und der story, dass es einfach kein Wiedererkennungswert hat.
    Dennoch möchte ich den Anime nicht schlecht reden, da ich auch Spaß daran habe ihn zu schauen. Manche stellen sind sehr spannenden, die Kämpfe sind gut und wie bereits erwähnt das Setting.

    Ich denke 38/70 Punkte sind gerechtfertig für den Anime
    Das sind etwa 5/10 Punkten und mehr ist diese Anime auch nicht wert. Er ist ganz schön anzusehen und unterhält.

    Fazit: Kann man sich anschauen muss man aber nicht
    Standard, nicht besonderes, gabs schon zu oft

  10. #50
    Premium Spender Avatar von sangheilie
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    7
    Punkte
    2.175
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Story: 10/10 Gut Erklärend nur das Esdeath Böse ist
    Charakter: 10/10 Akame
    Genre: 10/10 Sehr Entsprechend Passend zum anime
    Animationen: 8/10 hat noch kleine Makken drine was schlecht im hintergrund aussieht ansonsten einfach nur Spitzenleistung
    Zeichenstil: 8/10 hat noch kleine Makken drine was schlecht im hintergrund aussieht ansonsten einfach nur Spitzenleistung kann besser detaliert gezeichnet sein manche Sachen
    Logik: 9/10 Ab und zu nicht verständlich
    Musik: 8/10 einfach nur unwerfend

    Abschluss 9/10 Finde Es einfach nur ein Meisterwerk kein Anime in den Letzen Jahren kommt an den So leicht rann

  11. #51
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Zitat Zitat von sangheilie Beitrag anzeigen
    Abschluss 9/10 Finde Es einfach nur ein Meisterwerk kein Anime in den Letzen Jahren kommt an den So leicht rann


    ...


    Der Anime war ungefähr bis zu dem Punkt wirklich gut an dem Aneki gestorben ist, danach war's einfach langweiliger Müll und nur noch ein Springen vom einen Tot zum nächsten mit immer neuen Gegnern. Typischer Fighting-Shounen, der im Vergleich zu Hunter x Hunter, One Piece oder zur Zeit Nanatsu no Taizai komplett abschmiert. Selbst Bleach und Fairy Tail waren unberechenbarer als das. Meine abschließende Kritik hebe ich mir aber bis nächste Woche auf, wo der kaum existente namensgebende MC vielleicht tatsächlich zum 3. mal im Anime was macht - und dann natürlich tragisch stirbt. ^^
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  12. 1 Benutzer sagt Danke:


  13. #52
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Zitat Zitat von nutrrox Beitrag anzeigen
    Aber nichts desto trotz lässt sich basierend auf dem Gesehenen auf ein würdiges Ende dieses Animes schließen.
    Offensichtlich habe ich mich in dieser Hinsicht getäuscht..

    Spoiler
    Episode 23.
    In der kurzen Vorschau am Ende von Episode 22 war zu erkennen, dass der Finale Kampf gegen einer überdimensionalen Mecha-Imperial Arm ausgetragen wird. Ab diesem Zeitpunkt fiel es mir schwer dieses Werk weiterhin ernst zu nehmen. Die vorletzte Episode beginnt wie gewohnt, und als plötzlich dieser stupide Mecha in Erscheinung getreten ist, wurde mir bewusst wie dieser Anime enden wird.


    Selten musste ich mich mit so schlechten Animationen quälen, wie in dieser Episode. Der Lense Flare des Lasers ist wirkt nicht nur billig, sondern ebenfalls extrem unpassend.


    Im Gegensatz zum Manga wirkt die letzte Evolution von Incursio im Anime sehr absurd.



    Das Design ist hier definitiv fehl am Platz.


    Abgesehen vom visuellen Aspekt, wirkt die Story im letzten Drittel des Animes demotiviert, und flach. Der gesamte Anime wirkt, als wäre er seiner Seele entrissen worden. Charaktere sterben grundlos, und deren Tod wird nur marginal von den verbleibenden Mitgliedern betrauert.
    Im Gegensatz zu Sword Art Online II, wo sich zurzeit das exakte Gegenteil beobachten lässt, hat Akame ga Kill! vielversprechend begonnen, und extrem nachgelassen.. Zwar war mir von Beginn an bewusst, dass Akame ga Kill! ein weiterer Anime unter vielen sein wird, aber trotz dessen wurde ich zur genüge unterhalten, sodass diese Wendung das letzte Potential dieses Animes zerstört hat.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  14. #53
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Dropped by Folge 14.
    Ich fand schon die erste Folge eher mäh, jedoch hat mir Akame und der gesamte Zeichenstil sehr gut gefallen. Außerdem wurde der Anime so hochgelobt, dass ich gedacht habe, dass wird noch was.

    War aber nicht so.

    Vor allem hat mich gestört, dass die Serie versucht Comedy und Dramaelemente zu verbinden. Das kann man ja generell auch schaffen...nur die Produzenten von Akame ga Kill leider nicht. Ich sage nur Folge 1(gefolterte Freunde => Jokeszene im Anschluss= GG 00/10 not worth watching).
    Die Charaktere sind alle insgesamt ziemlich unglaubwürdig und statisch. Ich meine, welcher Profikiller heult so über den Tod seiner Freunde? Sind die sich nicht bewusst, dass die genau das Gleiche anderen Menschen antun? Oder ist es etwas anderes jemand "bösen" umzubringen? Ich glaube nicht. Trauer gibts immer, unabhängig von den Taten der Person.

    Ah ja,Die Powerrangerwaffen war mal auch nichts.

    Akame ga Kill bekommt eine 05/10, denn der Stil gefällt schon und Akame auch.
    mediocre
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  15. #54
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    nahe der Küste ;)
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.858
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Zitat Zitat von Red Beitrag anzeigen
    Die Charaktere sind alle insgesamt ziemlich unglaubwürdig und statisch. Ich meine, welcher Profikiller heult so über den Tod seiner Freunde? Sind die sich nicht bewusst, dass die genau das Gleiche anderen Menschen antun?
    Nur mal zum Vergleich mit dem Profi Killer der heult.

    Bei Akame ga Kill handelt es sich ja jetzt nicht wirklich um die Klassischen Eiskalten Auftragskiller, die für Geld auch kleine Kinder töten.

    Hier geht es ja um eine Gruppe von Menschen, die sich gegen das Böse was ihre Gesellschaft beherrscht auflehnen und versuchen eben diese Bösen Menschen zu töten, damit sie und die anderen in einer besseren Welt leben können.


    Es sind ja keine Bösen Auftragskiller, sondern (bis auf die erste Folge, mit dem twist) eben schon gute Menschen, die die klar Bösen Menschen töten.
    Geändert von Daimyo Tokugawa (24. December 2014 um 18:56 Uhr) Grund: Unnötiges Vollzitat.

  16. #55
    Perverses Alien Avatar von TakumiUsui
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    787
    Punkte
    9.006
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Hab eben die Folge 24 geguckt und bin nun auch fertig mit Akame ga Kill.

    Fazit: Für mich war einer dieser Anime, die mich wirklich gelangweilt haben. Welche immer mehr, mehr zu Folge nachgelassen hat.
    Es gab wirklich keine Steigerung sonder war ziemlich konstant bis zur letzten Folge.
    Es ist eher was für Kinder, die gerne Action und viel kurze Kämpfe erleben wollen.
    Ein sehr blasser und kalter Anime. Trash, das Wort fällt mir nur bei dem Anime ein.
    Geändert von TakumiUsui (26. December 2014 um 15:43 Uhr)

  17. #56
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Ruston
    Beiträge
    275
    Punkte
    17.944
    Errungenschaften:
    TomodachisErste Gruppe25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich will mich Akito anschließen. Am Anfang schien die Serie noch vielversprechend zu werden aber im Laufe der Zeit nimmt sie einfach immer mehr ab.

    Es ist normal dass man bei einer Serie an Aufmerksamkeit verliert, vor allen wenn man immer eine Woche auf die neue Folge wartet, aber insgesamt hat die Serie von Folge zu Folge abgenommen.
    Man hat zwar versucht alle Parteien recht menschlich wirken zu lassen, was beinahe funktionierte, jedoch benahmen sich die Charaktere entweder wie Klischees oder totale Karikaturen mit menschlicher Gefühls-Mitleids-Vorgeschichte.

    Und wenn ich was sehen will wo Charaktere mit Mitleids-Geschichten als Vorvideo antreten, bevor sie zur Action kommen, dann kann ich auch "Das Supertalent" schauen.

  18. #57
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Zitat Zitat von Mr.Classic Beitrag anzeigen
    Bei Akame ga Kill handelt es sich ja jetzt nicht wirklich um die Klassischen Eiskalten Auftragskiller, die für Geld auch kleine Kinder töten.

    Hier geht es ja um eine Gruppe von Menschen, die sich gegen das Böse was ihre Gesellschaft beherrscht auflehnen und versuchen eben diese Bösen Menschen zu töten, damit sie und die anderen in einer besseren Welt leben können.

    .
    Wenn es gute Menschen sind, warum töten diese dann? Durch das Töten begeben die sich auf die gleiche Ebene wie ihre ach so bösen Menschen. Wer gibt diesen das Recht andere umzubringen, nur um ihre Ideale zu verwirklichen?

    ok Ok OK! Das war jetzt zuviel. Denn soviel Raum für Überlegungen wie diese zwei Zeilen von mir bietet Akame ga Kill überhaupt nicht.

    Das Setting mit dem Auflehnen ist sehr interessant aber die Story, die Charaktere und und und holen aus diesem doch so guten Grundsetting nichts heraus. Was bleibt ist ein mediocre Anime, der das Grundpotential nicht im Ansatz ausschöpft und nicht mehr als gute Animationen bietet. Wenn du für dich feststellt, dass das Akame ga Kill im Grunde super glaubwürdig ist, Mr. Classic, dann ist das Ok. Ich für meinen Teil halte das Grundgerüst für brüchig und die Umsetzung für den Zusammensturz dessen.
    Aber es gibt immerhin genug Fanservice! Top! Und Witze! Witzige Witze - nicht.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  19. #58
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    86
    Punkte
    2.800
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Zitat Zitat von Bumaye Beitrag anzeigen
    Der Anime war ungefähr bis zu dem Punkt wirklich gut an dem Aneki gestorben ist, danach war's einfach langweiliger Müll und nur noch ein Springen vom einen Tot zum nächsten mit immer neuen Gegnern. Typischer Fighting-Shounen, der im Vergleich zu Hunter x Hunter, One Piece oder zur Zeit Nanatsu no Taizai komplett abschmiert. Selbst Bleach und Fairy Tail waren unberechenbarer als das. Meine abschließende Kritik hebe ich mir aber bis nächste Woche auf, wo der kaum existente namensgebende MC vielleicht tatsächlich zum 3. mal im Anime was macht - und dann natürlich tragisch stirbt. ^^
    Der Anime ist wie du gesagt hast "nur" Shounen und das war auch schon seit Episode 1 klar, deswegen frage ich mich wieso du mehr erwartet hast bzw. nicht abgebrochen hast, wenn es nur noch "langweiliger Müll" war. Die zahlreichen Tode wurden ja einigermaßen erklärt, da bei einem Kampf zwischen zwei Teigu-Nutzern mind. einer sterben wird. Außerdem finde ich, dass genau das den Anime von zahlreichen anderen abhebt (bis Folge 19, ab da ist es einfach nur noch wahllos), denn die Rahmenhandlung und auch die Charaktere sind nicht gerade besonders bzw. mitreißend.

    AgK hat mMn bis Folge 19 (ab da kam das schlecht konstruierte Anime-only Ende) konstant gute Unterhaltung geliefert, solange man mit Shounen was anfangen kann. Dem Anime Berechenbarkeit vorzuwerfen, finde ich auch unangebracht. Natürlich erwartet man nach den ersten 2-3 Toden einige weitere, aber wen es letztendlich erwischen wird, war - ich wiederhole mich ungern, bis Folge 19 - einigermaßen spannend.

    Ich frage mich immer, was die Leute bei so einem Werk erwarten. Ein Charakterdrama? Dafür sind die Figuren zu oberflächlich. Ein Actionspektakel nach dem anderen? Dafür ist es kein Fighting-Shounen. Letztendlich bietet der Anime Unterhaltung für diejenigen, die mit Shounen in Verbindung mit Action/Adventure etwas anfangen konnten. Alle anderen täten gut daran, den Anime gar nicht erst weiterzuschauen.

  20. #59
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.293
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Nach den ersten paar Toden dachte ich ja noch: "Ein paar Tode sind ja auch gut und fördern die Charakterentwicklung", aber irgendwann wurde es nur noch lächerlich xD
    So gut wie JEDER Charakter, zu dem man eine halbwegs gute Beziehung aufbaut, stirbt. Im Manga ist der Storyverlauf ja etwas anders und ich hoffe, dass dieser es besser machen wird.

  21. #60
    Freigeschalteter Otaku Avatar von LightningVortex
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    24
    Punkte
    1.905
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Als ich vor einer Weile gelesen habe, dass Akame ga Kill eine Animeumsetung bekommen habe ich schon Freudensprünge gemacht (habe vorher den Manga schon verfolgt, bevor der Anime überhaupt ausgestrahlt worden ist).
    Nach anfänglicher Begeisterung der guten Anime Umsetzung, mit schönen Animationen und guten Synchronsprechern, habe ich erwartet, dass der Anime, nachdem dieser seinerzeit schon 14-15 Episoden auf dem Buckel hatte weiterhin vorbildlich umgesetzt wird.
    Die Enttäuschung kam jedoch plötzlich als wichtige Details im Anime einfach übergangen worden sind. Anfänglich habe ich mir nichts dabei gedacht, als dass das für eine Animeumsetung einfach Gang und Gebe ist. Pustekuchen.
    Mit der Zeit wurde es dann immer schlimmer - allmählich wurden dann immer mehr Szenen rausgenommen, dann Kämpfe, bis dann schließlich sogar ein ganzer Arc ausgelassen worden ist -
    so z.B. kam somit die Beziehung zwischen Mine und Tatsumi ziemlich oberflächlich rüber und Zusammenhänge waren völlig unklar (in Dimensionen, dass sogar jemand, der den Manga nicht gelesen hat merkt, dass was nicht stimmt). Habe mich dann entschieden auch nach Episode 22 nicht mehr weiterzuschauen, weil der Manga selbst noch nicht soweit war, aus dem einfachen Grund, dass sehr viel übersprungen worden ist und ich mich nicht zuspoilern wollte, sofern Produzenten dem Verlauf des Mangas in den weiteren Episoden treu bleiben wollten.

    Fazit: Anfänglich, gute Umsetzung, am Ende einfach zu viel gewollt und gerusht - hätte man anders lösen können - alias 2. Staffel oder eine OVA Reihe, was bei der anfänglichen Popularität der Show nicht einmal unwahrscheinlich gewesen wäre.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158