Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 101

Thema: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #61
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.289
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ein überraschend guter Anime, ich bin ohne jegliche Erwartung ran gegangen und wurde dem entsprechend doch sehr überrascht, ich habe ihn fast schon gesuchtet.
    Der Anime hat mich in der Hinsicht überrascht, wie schonungslos er mit allen Charakteren umgeht, denn so viele Hauptcharaktere sterben zu sehen, einer nach dem anderen, kenne ich nur von verschwindend gering wenigen. Daher war ich auch echt erstaunt, dass Tatsumi, der Charakter, der für mich neben Akame DER Hauptheld war, wirklich tot sein soll.
    Der Kampf Akame gegen Esdeath war schön anzusehen, allerdings finde ich es gemein, dass Esdeath sich mit Tasumis toten Körper in Eis eingehüllt und dann zersprengt hat. Das war so egoistisch. Ich hatte mir ja anfangs gewünscht, dass Tatsumi und Akame ein Paar werden, aber das wurde ja schnell ruiniert, als man merkte, dass Mine in ihn verliebt ist. Nie wird das wahr, was man will! Ich frage mich nun, was Akame jetzt macht, warum sie unbedingt weiterkämpfen muss und gegen wen.
    Die verschiedenen Imperial Arms sind cool gemacht, jede hat ihre stärken, aber keine so wirklich schwächen (den Riesenrobo ausgenommen) und dennoch sind sie nicht unbesiegbar/unzerstörbar.
    Den ganzen Anime über war die Spannung gleich bleibend, nichts hat mich gestört, ich hatte nie wirklich das Gefühl, dass es Filler gibt und die Beweggründe der Charaktere waren rundum überzeugend und deren Hintergründe nachvollziehbar, wodurch ich keinen Charakter, bis auf den Minister natürlich, hassen konnte, sondern manche der Jäger einfach fehlgeleitet und entgegen ihrer Überzeugung agierend ansah.
    Kurz und kanpp: Ein schöner Anime, der keine Zeitverschwendung ist. Er unterhält, ist interessant und man lernt die Charaktere zum Teil so sehr lieben, dass deren Tod richtig schmerzt. Für manche ist die gezeigte Brutalität vielleicht an manchen Stellen etwas zu viel, immerhin werden Körper zermampft, aufgespießt und Köpfe mit bloßen Händen zu Matsch zerschlagen.

  2. #62
    Freigeschalteter Otaku Avatar von dzeko
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    43
    Punkte
    4.758
    Errungenschaften:
    Tomodachis5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Einfach ein spitze Anime !!
    Es wird einem sehr schwer gemacht da man beide Seiten besser kennen lernt die "guten" und die "bösen" da mag man auch mal einen von denen (Wave z.B).
    Was mich persönlich umgebracht hat waren die letzten 3 Folgen zuerst das mit Mein und dann Tatsumi das hat echt nicht sein müssen meiner Meinung nach.
    Naja vielleicht gibts ja irgendwann ein alternatives Ende oder sogar eine 2te Staffel wo Akame dann eine Kaiserwaffe findet die Tote wieder beleben kann wenn sie dafür eine andere Seele bekommt.(wär doch ne top idee xD).

    Fazit: Einfach Genial einen so brutalen Anime mit so viel Gefühl und Herzschmerz zu kombinieren Hut ab.
    PS: den Manga lese ich mir dann auch noch durch den was ich so gelesen habe wird doch einiges ausgesetzt.

  3. #63
    Kleiner Experte Avatar von Masgaripa
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    98
    Punkte
    2.864
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    ^this

    Finde eig. das Ende ganz gut.
    Dachte das Tatsumi und Akame später zusammenkommen und Tatsumi allmächtig wird und alles Solo macht.
    Darum so ein überraschendes Ende ,hätte ich nicht erwartet.

  4. #64
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ManunaM
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.536
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    An sich gefiel mir bei Akame ga Kill! nicht so, dass eigentlich in jeder Folge ein Charakter und oft ein wichtiger Charakter sterben musste. Irgendwie kam mir der Anime so gehetzt vor und ich konnte mich nicht so in die Charaktere hineinfühlen. Für diese story hätten es viel mehr Episoden geben müssen, damit man noch mehr über die Vergangenheit der Charaktere und ihre Beziehungen erfährt.
    Das Ende war schon ziemlich überraschend und ich hatte es nicht erwartet, aber irgendwie sind ja die Freunde von Tatsumi über sein Schicksal schnell hinweg gekommen, was ich ein bisschen komisch fand. Aber naja, wenn man Action mag, das lohnt sich der Anime auf jeden Fall. Ich hätte bei diesem Hype mehr von Akame ga Kill! erwartet.

  5. #65
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Xxchetahx
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.177
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich muss sagen ich bin mit keinen hohen Erwartungen an den Anime hingegangen und wurde dann eindeutig positiv überrascht ich fand den Anime sogar ziemlich genial.
    Ich habe es geliebt, wie man in dem Anime auf beide gegeneinander kämpfende Teams eingegangen ist, und auch beide Seiten sympatisch waren. So ist es bis zum Ende spannend geblieben welche beider Seiten siegreich hervorgeht.
    Es gefällt mir auch immer sehr wenn Hauptcharaktere in Animes sterben, weil man dann auch immer weiß: "Verdammt der ist jez in Gefahr wirklich zu sterben" nicht wie in den meisten anderen Animes wo man eher denkt: "Sieht zwar grad zeimlich schlecht für den aus aber der wird ja eh gewinnen". Dadurch wurde der Anime um einiges interessanter und hat mich richtig zum mitfiebern gebracht wie es weitergeht.

  6. #66
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    5
    Punkte
    1.227
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Dadurch dass so viele Hauptcharaktere sterben kann in einer möglichen Fortsetzung der Serie (was das Ende ja offen lässt) nicht mehr viel von dem alten Inhalt vorkommen. Einerseits macht es dies leichter sich eine neue Story einfallen zu lassen, andererseits geht jedem der die erste Staffel mag eventuell die Lust verloren sich seinen Anime mit den "geliebten" Charakteren" nicht weiterhin ansehen zu können.
    Auf jeden Fall war die Story interessant und animierte jederzeit zum weitersehen.

  7. #67
    Freigeschalteter Otaku Avatar von funkythong
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.066
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich muss sagen, dass dieser Anime einer der besten Animes ist ,die ich je in meinem Leben gesehen habe, denn Akame ga Kill erfüllt alle Bedingungen die ein Anime erfüllen muss. Die Animation ist perfekt gelungen und die Kampfsszenen sehen unglaublich episch aus. Die Story ist eigentlich ganz durchschnittlich, aber die Tatsache ,dass so viele Hauptcharaktere sterben, obwohl man sie von Anfang an mag, zeigt wie sehr man mit dem Anime mitfühlt. Aber auch die Musik passt sich immer perfekt der Bildebene an, denn sie ist nicht zu auffällig, aber untermalt trotzdem das Geschehen. Akame ga Kill hat eigentlich von allen Genre etwas und genau das gefällt mir, weil es einfach Abwechslung bietet. Sich von diesem Anime zu verabschieden hat mich sehr mitgenommen.

  8. #68
    Neuling auf Bewährung Avatar von Daypeak D. Anichan
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7
    Punkte
    1.286
    Errungenschaften:
    SenpaiTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Akame ga Kill! hat es auf jeden fall in meine Lieblingsanimes geschafft!!!

    Es ist einfach nur krass gewesen als der Bulat gestorben ist. Der Grund dafür ist das man denkt "der ist zwar halbtot aber iwie wird der gerettet" oder "der verliert eh nicht". Und die große Überraschung das dann doch jemand stirbt, unterscheidet diesen Anime.

    Bei jeder Figur die Night Raid Mitglied ist, hat man eine Emotionale Bindung und deren Tod macht die Sache so episch.

    Ein weiterer Lob ist das Unerwartete. Damit meine ich vor allem Geschehnisse wie:
    -den ersten Tod(Bulat)
    -fast jeder ist gestorben
    -wie Tatsumi gestorben ist
    -und weitere...

    Als Kritik sehe ich die plötzliche Beziehung zwischen Tatsumi und Mine.

    Ich gebe dem Akame ga Kill! 9,5/10 weil es sein Potential nicht vollständig ausgeschöpft hat, aber trotzdem super war.

  9. #69
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Ikaroz
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    31
    Punkte
    2.092
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Akame ga Kill war ein Anime, der gut unterhalten hat. Die Geschichte war nicht wirklich was banhbrechendes, erfüllte aber ihren Zweck.
    Die Kämpfe waren meiner Meinung nach das Highlight des Animes, ich hab mich immer auf die Kämpfe gefreut, weil die richtig geil rüberkamen und die Action auch gut vermittelt wurde. Zum Ende hin kam mir der Anime so ein bisschen vor, als wäre er von Georg R.R. Martin (Game of Thrones). Kaum hat man sich mit einem Charakter angefreundet, schwuppps war er auch schon weg.
    Spoiler
    Auch vor dem Haupthelden Tatsumi stoppte der Tod nicht und nahm ihn zu sich auf. Ob einem das gefällt ist natürlich so eine Sache, ich finde es aber dahingehen gut, dass man nicht gleich denkt, ach das ist die Hauptperson, die kann eh nicht sterben, egal wie gefährlich die Situation auch ist. Das macht das ganze spannender.
    Komisch fand ich auch nur wie mein Vorposter die schnelle Beziehung zwischen Tatsumi und Mine. Vielleicht hab ich da aber auch irgendwas verpasst, ich hab erst gedacht, dass er und Akame später zusammen kommen.

    Mich hat der Anime super unterhalten, ein bisschen blutig ist er aber schon, was aber nicht unbedingt negativ gemeint ist. Wer Action mag sollte definitiv mal einen Blick riskieren.
    1. Death Note
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  10. #70
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.403
    Errungenschaften:
    SenpaiTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Hey eigentlich kann ich die frage kurz und knapp beantworten mit 10|10 punkten allerdings werden hier ja kurze Nachrichten gelöscht :D also sag ich einfach was ich so wunderschön erfrischend und auch zugleich schade an diesem anime fand: dass hier auch hauptpersonen sterben (dies regt mich z.b. momentan bei one piece auf da gibt es so viele nebencharaktere davon könnte man doch mal wenigstens wen sterben lassen :/ )

  11. #71
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Abaddon
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    34
    Punkte
    1.140
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    In der Vorschau damals interessierte mich die Serie und dachte wird bestimmt gutes Mittelmaß.
    Nachdem die Serie dann wieder so schnell gehypt wurde, hatte ich erst die Befürchtung "Oje, was wohl daraus wird?"

    War aber sehr froh, dass ich sie dennoch angesehen habe.
    Aus meiner Sicht haben die Produzenten mal etwas frischen Wind durchs "Verheizen" einiger Main-Chars reingebracht (vor allem, wenn man bedenkt, wer mit ihm Kernpunkt stand und die ganze Zeit als "der Retter" dargestellt wurde).
    Leones Charakter hat mir irgendwie am meisten gefallen (von ihrer Art und ihrem Auftreten).

    Kann diesen Anime daher einfach jedem empfehlen.

  12. #72
    Premium Spender Avatar von Rikimaru
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    420
    Punkte
    8.780
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriertCreated Album picturesTagger Second Class10000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Akame ga Kill legt meiner Meinung nach einen guten Start hin. Gleich in der ersten Folge geschieht schon einiges, ein
    Anime der nicht erst in fahrt kommen muss und schnell eine hohe Spannung erzeugt. Ich fand die ersten paar Folgen sehr ansprechend.
    Die Story beginnt gut und auch die Charaktere waren in Ordnung. Das ganze wird noch mit unerwarteten Ereignissen getopt.
    Alles deutete für mich auf einen Top Anime hin. Leider ließ das aber alles recht schnell nach. Akame ga Kill schafft es nicht, die hohe
    Spannung zu halten und fällt leider recht schnell in ein Spannungs- und Storyloch. Die Story wirkt zur Mitte hin immer mehr gestreckt.
    Richtung Ende passiert Storytechnisch nochmal ein wenig, aber für mich wirkte es ideenlos. Das Ende selbst... naja für mich war es
    schlecht und unpassend. Hätte der Anime für mich nicht so stark angefangen, hätte er besser abgeschnitten.
    Trotzdem haben mir einige Kämpfe gut gefallen, die aber auch immer mehr nachgelassen haben. Irgendwie ist es schwer für mich, den Anime
    zu Bewerten, da er nicht schlecht ist, aber eben nachlässt statt aufzubauen. Ich würde ihn bei 07/10 einordnen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  13. #73
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.105
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ein super Anime mit einer oftmals nur sehr schwer vorhersehbaren Story. Jeder der Charaktere hatte eine gewisse Tiefe, da auch ihre Vorgeschichte beleuchtet wurde. Außerdem konnte man sich nie sicher sein ob ein bestimmter Charakter die Folge überlebt, da relativ früh in der Serie deutlich gemacht wurde, dass auch die "Guten" sterben können. Man wusste meist nie wer am Ende der Folge noch übrig sein wird.

  14. #74
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Alerik
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    19
    Punkte
    3.099
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Fand den Anime richtig gut! Klar ist nicht der tiefgründigste wie z.b Steins-Gate, aber muss er auch nicht sein... Akame ga Kill macht einfach Spaß!

    Die Charaktere waren sympatisch, die Inszenierung sehr hochwertig, actionreich und auch lustig.
    Einfach zurücklehnen und genießen und nicht zu viel drüber nachdenken

    Die Frage nach den Beweggründen der einzelnen Figuren wird zwar bei jedem einzelnen Charakter sehr direkt innerhalb der Story geklärt (was einem das selber nachdenken über Moral abnimmt), jedoch fand ich das sehr passend und stimmungsvoll im anbetracht dieses Anime. Wie gesagt der Spaß beim schauen steht hier ganz klar im Vordergrund.

    War eine willkommene Abwechslung und für Shonen-Fans sowieso Pflicht!

  15. #75
    Freigeschalteter Otaku Avatar von El Bastardo
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.765
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Hab ihn schon fertig und muss sagen, (auch wenn mir das Ende nicht sooooo gut gefiehl) einer der besten Anime die ich je gesehen habe. Sehr lustig und gleichzeitig auch noch teilweise sehr brutal. Kann ihn echt allen weiterempfehlen ^^

  16. #76
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Tja Akame ga Kill! gibt der Bedeutung Actiondrama alle Ehre von den mir liebgewonnen Charakteren bleibt kaum einer mehr bis zum Ende am Leben
    Es ist bei weiten keine schlechte Serie aber bitte was Gewalt und Brutralität angeht die an den liebevollen Charakteren begangen wird, hat diese Serie für mich einen neuen Maßstab im negativen Sinne erreicht.
    Ehrlich obwohl ich irgendwie erwartet habe wenn es wieder einen erwischt es war schon jedes Mal ein Schock z.B. der Kopf desjenigen dann einfach so auf einen Pfahl aufgespießt war.
    So im nachhinein bin ich mir nicht sicher ob es nicht besser gewesen wäre diese Serie nicht anzuschauen ... ich weiß auch nicht ob ich sie mir jemals wieder ein 2. Mal anschaue. Und das hinterläst bei mir schon einen seltsamen Eindruck ich mochte die Geschichte und die Charaktere ... aber die Enden ... naja
    Empfehlen würde ich es nur wenn es jemanden nichts ausmacht das die Chraktere z.T. echt geschlachtet werden ...

  17. #77
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.021
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Als ich mir Akame ga Kill angeschaut habe, habe ich den Anime direkt zu Anfang lieb gewonnen. Das es schon am Anfang so heftig zu sich gehen würde hätte ich nicht gedacht und ich liebe traurige Animes, also habe ich mir gerade den ganzen Anime durchgesuchtet. Ich habe ihn mir angesehen als schon alles Folgen draussen waren und habe den ganzen Anime an einem Wochenende angeschaut. Die Charaktere finde ich super, natürlich gibt es wie in jedem Anime Charaktere die man hassen ,,sollte'' und das haben sie mehr als gut hinbekommen Die Musik ist ganz gut und an den Kämpfen fand ich nichts an das es mangelte. Der Anime ist meiner Meinung nach sehr Speziell, wegen den Kaiserwaffen und weil es nicht gerade wenige tote Hauptcharaktere gibt. Der Anime hat mich gefesselt und tränen kamen mir auch. Ich empfehle den Anime jedem Anime-Fan der auf Blut steht und eine mehr als gute Story und Kämpfe in Animes mag!
    Warum fiel ich so oft, warum bin ich wieder aufgestanden? Wieso stehe ich noch, und liege nicht in einer roten Pfütze? Wieso sollte ich nicht einfach alles aufgeben? Weil ich schon so oft wieder aufgestanden bin...

  18. #78
    Kleiner Experte Avatar von Crome18
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136
    Punkte
    2.065
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Wenn mich jemand fragen würde wieso ich Akame Ga Kill! mag, dann sag ich ihm: "Weil er (genauso wie Game of Thrones) mit den Leben der Protagonisten bzw. wichtigen Personen des Anime's spielt und das schon seid der Ersten Folge, das fand ich ganz ehrlich Bewundernswert und hat für mich immer wieder den Spannungsbogen obengehalten.
    Nur was ich NIEMALS erwartet hätte, dass Tatsumi stirbt.

    Ich meine OK vllt. hätte man es voraussehen können, wenn man mal kurz überlegt. AKAME Ga Kill, es war sehr wahrscheinlich das in der Letzten Folge jemand aus Night Raid sterben wird, war nur nicht sicher wer von denen den Löffel abgibt. Ich hätte ganz klar mit Leone als Sterbende Person gerechnet, aber öhm ja so war es dann ja nicht xD Der Krasseste Plot wäre gewesen, wenn Esdeath gegen Akame gewonnen hät, aber dann hätte der Ganze Anime keinen Sinn mehr gemacht. (Aber damit hätte ich nie gerechnet) Durch den Tot von Tatsumi, wäre sogar eine 2. Staffel möglich die das Leben von Akame im Hier und Jetzt (mit Tatsumi wäre das glaube ich ziemlich vorhersehbar gewesen wie sie nun lebt aber so) nach dem Angriff zeigt, nur vllt. ohne so viele Sterbende Charaktere xD

    Was die meisten hier erwähnen mit dem "Gut und Böse ist schwer zu Unterscheiden" kann ich nicht nachvollziehen. Ich meine, wenn man gesehen hat was der Kanzler und Esdeath für eine Person sind, ist es Klar wer hier den Bösen spielt und Natürlich ja die "Jäger" sind keine Schlechten Menschen gewesen mag ja sein, aber Sie haben trotzdem für den Kanzler bzw. auch Kind Kaiser gearbeitet somit sind sie Untergebene der Bösen gewesen (es waren eh nur Wave und Bols wirklich Nett finde ich) und Run (dieser Engelstyp) wurde ja, wenn ich mich Richtig dran Erinnere eingeschleust bzw. wollte er ja auch den Kanzler/Kaiser (bin mir grade nicht sicher) stürzen.

    Zum Ende jetzt noch meine Bewertung für diesen Anime (ich hoffe wirklich auf eine 2.Staffel, der Manga scheint ja noch weiterzugehen)
    8/10 Lustig, Spannend und wow diese Plots des Grauens ( aber sagt es keinem weiter pls xD)

    No Game No Life <3 | Tokyo Ghoul & Tokyo Ghoul Root A <3 | One-Punch-Man <3 | Durarara!! <3 | Toradora! <3
    Vielen Dank an Crimzan-Senpai (made the Signature) Never retreat, never surrender, never look back! - Kamina (Gurren Lagan)
    100% me | I would like to play a Game :3
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] / psst. nety <3

  19. #79
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Gisol888
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.424
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Ich habe den Anime anfangs riesig gefeiert, aber später wurde es einfach nicht mehr wendungsreich sondern ging nur noch ins charactergekille
    Jede Folge ein Character und das konnte man am Anfang der Folgen oft schon sehen, weil diese Charactere näher beleuchtet wurden.

    Wirklich gute Stories macht in meinen Augen aus, dass man sich mit den Characteren verbunden fühlt, mit ihnen mitfiebert und selber fertig ist, wenn ihnen etwas schlimmes passiert oder diese gar sterben. Man entwickelt quasi eine Emotionale Verbindung zu den Characteren dieser Serie.
    Bei Akame ga kill bricht diese Verbindung in meinen Augen später immer mehr ab, da einfach alle Charactere langsam sterben. Man stumpft ab und auf Dauer ist es einem fast egal. Die Verbindungspunkte zur Serie, die großartigen Charactere, die einiges die ersten ca. 16 Folgen gerissen haben, werden immer weniger und zum Schluss war mir das Ganze einfach alles egal. Ich hatte mehr und mehr die Verbindung zur Serie verloren gehabt. Man kann nach dem Tod eines sehr geliebten Characters gar nicht erst vernünftig wieder eine "Bindung", wenn ich mir den ausdruck erlauben darf, auf die anderen Charactere oder einen anderen character entwickeln, da sofort der Nächste stirbt. Meistens der, mit dem Meisten Potential dafür, da er immer dann sofort stirbt, nachdem man mehr über ihn erfahren hat.
    Den Hauptteil der Story hab ich mich auch wahnsinnig zwischen den beiden Seiten hin und hergerissen gefühlt, für wen ich letzten Endes mehr mitfiebere, letzten Endes war das auch egal.
    Ich persönlich habe auch nichts dagegen, wenn die Charactere sterben und so, aber der Anime hat das Ganze einfach unkreativ gemacht und es wurde noch noch zum *seufz* für mich als der Nächste gestorben ist. Character kam in einer Episode in den Fokus - okay du wirst als nächstes sterben. Nur mit Tatsumis Tod habe ich nicht gerechnet gehabt.
    Ich habe allerdings immernoch riesige Hoffnungen für den Manga, da dieser soweit ich jetzt gelesen habe, wirklich richtig genial ist. Und sollten dort auch alle sterben, dann denke ich wird der Autor das so schaffen, dass es mich dann noch irgendwie mitreißen und erwischen kann, und ich dann nicht mehr abgestumpft mit "mir doch egal" haltung bin.

  20. #80
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    2.400
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Akame ga Kill!

    Mir hat der ANime sehr gefallen. Immer eine stetige Steigerung der Charaktere ohne gleich übertrieben zu sein. Auserdem finde ich es gut das nicht immer nur die bösen sterben sondern auch ein paar der guten. Macht das ganze ausgeglichener.
    Besonders gut gefiel mir Leone und Mein ^^ obwohl scarlet auch cool war .
    Die Kaiserwaffen sind auch eine gute idee.
    Mein einzigster Kritikpunkt wäre das der Kaiser so eine kleine Wurst ist... Hätte man vielleicht noch anfangs zeigen können wie der zu dem wurde.. Aber insgesammt einfach Geil und ich hoffe auf eine 2.staffel. Nur mit wem denn :D

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158