Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?


    Studio: J.C.Staff
    Genre: Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Romance
    Episoden: ?
    Premiere: 04. April 2015


    Story:
    Unter der Stadt Orario befindet sich ein riesiges Labyrinth, das gemeinhin als "Dungeon" bezeichnet wird. Nicht nur sein spezieller Name erregt Aufsehen und regt die Phantasie der Abenteurer an, die sich dort nicht nur Ehre, sondern auch eine Romanze mit einem hübschen Mädchen versprechen. In dieser Stadt der Träume und Begierden hat der frischgebackene Abenteurer Bell Cranel eine schicksalhafte Begegnung mit der Göttin Hestia. Er strebt danach der beste aller Abenteurer zu werden, während sie aus Einsamkeit nach Anhängern sucht, doch beide von ihnen hätten auch gegen ein wenig Romantik nichts einzuwenden.

    Da ich zu Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?, oder kurz DanMachi, schon vor einiger Zeit angefangen hatte die Light Novel zu lesen, bin ich mit etwas Vorbehalt in die Serie rein gegangen. In letzter Zeit wurden doch ein paar Light Novels, welche ich eigentlich recht gerne lese, als Anime Adaption verrissen. Danmachi legt so aber erst einmal einen brauchbaren Start hin. Im Gegensatz zur Light Novel werden hier aber Bell und Hestia ein bisschen übertrieben dargestellt. Bell macht einen weinerlichen Eindruck als im Buch, Hestia ist auch etwas aufgedrehter. Hier hätte es mir doch besser gefallen, wenn man sich mehr an der Light Novel gehalten hätte. Die Animationen sind getreu J.C. Staff nun nicht überwältigend, aber im guten Durchschnitt. Mehr habe ich hier von J.C. Staff auch nicht erwartet. Die Charaktere der Serie sind mir dank der Light Novel eh schon sympathisch.

    Ansonsten macht die erste Episode einen recht soliden Eindruck und bietet einen guten Einstieg in die Geschichte. Ich hoffe nun, dass sie sich storytechnisch vernünftig an die Light Novel halten, dann könnte die Serie recht interessant werden.

    Wertung der ersten Episode:


    Wie hat euch der Einstieg in die Serie gefallen?

  2. #2
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Abgesehen von dem horrend langem Namen, dessen Übersetzung zugegebenermaßen relativ stupide klingt, scheint dieser Anime mehr bieten zu können. Zwar ist das Setting nicht außerordentlich originell, aber der erste Eindruck ist sehr positiv. Als ich gesehen habe, dass DanMachi als Anime-Adaption in dieser Season ausgestrahlt wird, erinnerte ich mich, dass ich den Manga, auf eine Empfehlung hin, vor Monaten lesen wollte. Aus diesem Grund bin ich relativ ohne Erwartungen der ersten Episode gegenübergetreten. Es stellte sich heraus, dass sich meine Vermutungen verwirklicht haben, als ich die ersten Anzeichen von Ecchi sah.
    Der Soundtrack, Animationen und Charaktere sind meines Erachtens durchschnittlich, wobei der Charakter von Bell zunächst enttäuschend war. Es bleibt zu hoffen, dass sich Bell im Laufe der Handlung zu einem starken, charismatischen Charakter entwickeln wird. Sollte dies nicht zutreffen, sehe ich schwarz.
    Abgesehen davon wäre eine ernstzunehmende Romantik wünschenswert, wobei sich Hestia vermutlich als störender Faktor herausstellen wird.

    Der bisherige Eindruck dieses Animes wäre 7.5/10 zu bewerten.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.919
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ich muss zu geben, ich glaub' ich mag sie Serie allein schon wegen dem Titel, auch wenn er igendwie viel zu lang ist, haha. Die erste Folge fand ich auch gar nicht mal so schlecht!
    Ich find' die Musik und die Charas ganz ok, ich hoffe aber auf eine große Charakterentwiicklung... besonders bei Bell. So vom ersten Eindruck her würd ich dem Anime 7 von 10 Punkten geben, wobei sich ja noch viel ändern kann! :3

  4. #4
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ha ich denke da bahnt sich für mich ein neuer Lieblingsanime an
    Da ich früher leidenschaftlicher RGP Spieler war ist das Szenario genau mein Ding
    Vielleicht wenn der Held noch ein richter Badass wird wär es ein Traum, wenn er nur der druchschnittliche Harem Held bleibt ... naja immer noch ein Klasse Setting
    Die Gewaltdarstellung finde ich auch gut gemacht, es geht zwar in Richtung Splatter vom Blut aber bei die Gegner "platzen" quasie wie in einen RGP Spiel ...
    So Shit ich habe nun so hohe Erwartungen an die Serie das ich wahrscheinlich nur entäuscht werden kann ... a ich sollte es vielleicht lassen wenn nur eine Folge draußen ist schon zu schauen ...

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    565
    Punkte
    10.833
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Nahdem ich nun schon den Manga gelesen habe folgt nun der Anime...

    Was gibt es viel zu diesem Anime zu sagen...
    Eigentlich hat der nette Sasu schon alles zusammen gefasst und ich kann ihm nur zustimmen...

    Charakter haben tiefe, auch wenn sie wirklich etwas überdrehter wirken... Story ist gut und hält sich bis jetzt soweit an der Manga Version (Light novel noch nicht gelesen)... Und das Setting ist auf jeden Fall auch sehr viel versprechend... Besonders da man einfach alle Götter der Mythologie zusammen wirft und einmal umrührt ^^

    Aktuelle Wertung:
    8/10

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.629
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ich Finde es eigentlich sehr interessant und ein abwechselung zu die standard animes die ich gucke. Hestia ist ein gut ausgedachte character und ist rechts fröhlich. Ich weis ob ihr die selbe gefühl bei Bell habt aber machmal nervt er mich weil er erkennt nicht die emotionen von machen characteren und den grund warum er stärker werden möchte ist ja sehr einfallsreich (überhaupt garnicht). Ich glaube (ich habe das manga nicht gelesen und spreche anhand die episoden die ich gesehen habe) es später ein art Harem wird in den Bell es selber nicht bemerken wird das er in eine ist aber die Frauen wohl und er wird indirekt ohne es zu wissen einige Frau wehtuhen und ich glaube auch das falls es weitere staffeln geben sollte wird es vielleicht kein auswählen und bestimmt nicht wie vielen meschen inklusive ich es wollen mit Hestia zusammen kommen. Ist ein bisschen zu früh zu speculieren aber bis her ist es ein tolles erlebnis und ich könnte die stelle in der intro in dem sie die zähne putzen in endlos schleife gucken.
    Ps: Ich kann kein perfektes deutsch schreiben und falls ihr einige aussagen von mir nicht verstanden habt würde ich es gern erklären weil ich möchte nicht das ihr mich falsche versteht.

  7. #7
    Kleiner Experte Avatar von Spotix
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    68
    Punkte
    3.541
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Bell Cranel ist einfach eine Pussy :D auf dem ersten blick aber er versucht seinen Weg in der Welt zu finden.
    Natürlich, in seinem Fall ist die "Welt" eine enorme Dungeon mit Monstern unter einer Stadt.
    Er hat große Träume hat aber nicht viel mehr als eine Rolle.
    Ich finde halt auch er denkt er muss immer Stärker werden damit er sein Traum Mädchen nur so erreichen kann,
    aber was ist ein Amateur-Abenteurer und kann eine glänzende Schwertkämpferin bieten? Das ist ein fall für Galileo Mystery!

    Aufjedenfall hoffe ich es bleibt weiter spannend!
    https://cdn.animes.so/signaturepics/sigpic6407_1.gif

  8. 1 Benutzer sagt Danke:

    AtomBaenger (7. May 2015)

  9. #8
    Kleiner Experte Avatar von Crome18
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136
    Punkte
    2.065
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ich mag Dungeon und das schon seid der ersten Folge, denn mir gefällt das Setting und die Charaktere, ich meine wer will den nicht schon ab der 1 Folge das Bell sein Mädel kriegt. Ebenfalls finde ich das System mit den Göttinen recht interessant Like Hestia die eigentlich keine besonderen Fähigkeiten hat.

    Der Ecchi teil ist in angenehmer Menge vorhanden und stört mich nicht.

    Was mir auffällt ist das sie aus Bell versuchen einen stärken Charakter zu machen was ich
    Aktuell relativ cool finde und Bell ist keine Pussy sondern eher einwenig zu übereifrig, ich meine wenn er eine pussy wäre würde er nicht gleich in hohe Dungeon gehen denkt doch mal nach

    No Game No Life <3 | Tokyo Ghoul & Tokyo Ghoul Root A <3 | One-Punch-Man <3 | Durarara!! <3 | Toradora! <3
    Vielen Dank an Crimzan-Senpai (made the Signature) Never retreat, never surrender, never look back! - Kamina (Gurren Lagan)
    100% me | I would like to play a Game :3
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] / psst. nety <3

  10. #9
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    BW
    Beiträge
    21
    Punkte
    894
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ich fand die erste Folge echt G... Die Story vermittelte mir das noch sehr interresante Dinge geschehen können und auch bestimmt kommen. Der Anime ist mal wieder seit langer Durststrecke eine Serie die mit auf Anhieb gefallen hat. Jetzt nach dem 3. gesehenen Folge hat es sich bestätigt, das eine Steigerung möglich ist.
    Mich dürstet es so sehr die Serienfolgen anzuschauen das ich trotz angezeigtem Termin der nächsten Folge ich Täglich reinschaue ob sie doch schon da ist.

  11. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tigerfish
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.650
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Ein Anime der mich zuerst ein wenig verwirrt hat, da es sich in einer realen Welt abspielt, aber es sich verhält wie ein RPG :D Bell war anfangs so gar nicht mein Ding hat sich aber im laufe der Zeit doch ganz gut gemacht. Was mich ein wenig stört ist das leichte Ecchi gehabe was immer und immer wieder vorkommt, hätte man auch weglassen können. Im großen und ganzen würde ich sagen das es ein Anime ist der von Folge zu Folge immer ein klein wenig besser und interessanter wird.

  12. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    770
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Am Anfang war ich vom Namen etwas abgeschreckt, doch nach einige Folgen merkte ich, dass mehr dahinter steckt.
    Aus dem Anime entsand entgegen meiner Erwartung eine gute vernüftige Story.
    Das einzige was mich ein wenig stört ist, dass Bell wie so ein 0815 lulatsch rüberkommt der zum stärksten wird.
    Ansonsten absolut zu empfehlen

  13. #12
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Obwohl der Titel übersetzt "Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?" entspricht, ist Romance (trotz Aufführung dieses Genres) nur im Grundschulniveau vorhanden. Enttäuschend. Vor allem in Betracht dessen, dass dies den Kern der Handlung darstellt.. Stattdessen wird man mit Ecchi- und Harem-Inhalten konfrontiert, die zwar der grundlegenden Atmosphäre beitragen, aber erwartungsgemäß flach sind.

    Die Charaktere sind sehr sympathisch, wobei Bell, wie zu Beginn vorhergesagt, eine bemerkbare Charakterentwicklung vorzeigte, die vor allem durch seinen starken Willen geleitet wurde. Hestia hingegen sollte offensichtlich nur als Vorlage für Doushinjis dienen, da ihr Charakter keine bemerkbaren Entwicklungen, oder unerwartete Verhaltensmuster anzeigte; ein simpler Trope.
    Grundsätzlich wurden die Support-Charaktere indes relativ vernachlässigt, sodass sich einstweilen das Gefühl einstellte, ein Detail, dass bestimmte Handlungen und Reaktionen erklären würde, außer Acht gelassen worden war. Vor allem Ryu's Vergangenheit wäre ein Arc, beziehungsweise eine OVA wert. Ebenso wurde die Handlung meines Erachtens ungünstig umgesetzt, wobei vor allem essentielle Handlungselemente unerklärt im Raum stehen gelassen worden sind, sodass die Anzahl der Fragen die, der Antworten wesentlich überlag. Das Pacing (insbesondere in dem letzten Drittel) war zum Teil sehr träge, wobei Episoden zum Teil kaum eine relevante Handlung aufwiesen.
    Im Vergleich dazu war die Produktion von Animation und Soundtrack zweifelsohne sehr gelungen. Insbesondere die dynamische Illustrationen der Auseinandersetzungen gepaart mit den stimmungsvollen musikalischen Untermalungen.

    Trotz dessen war DanMachi ein sehr gelungener Anime, der zwar kaum neue Inhalte bot, aber dafür reinste Unterhaltung. 8/10

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  14. #13
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    449
    Punkte
    2.572
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Obwohl der Titel übersetzt "Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?" entspricht, ist Romance (trotz Aufführung dieses Genres) nur im Grundschulniveau vorhanden. Enttäuschend. Vor allem in Betracht dessen, dass dies den Kern der Handlung darstellt.. Stattdessen wird man mit Ecchi- und Harem-Inhalten konfrontiert, die zwar der grundlegenden Atmosphäre beitragen, aber erwartungsgemäß flach sind.
    Sehr schön formuliert, dem kann ich nur zustimmen.
    Ich find es auch recht schade, dass die Story damit so sehr geprägt wurde.
    Außer Aiz & Ryu war mir eigentlich keiner der anderen weiblichen Chars wirklich sympatisch.
    Einfach zu albern für meinen Geschmack. Gerade am Anfang des Animes kam nicht wirklich Fahrt auf, weil es meist Comedy-Gezicke gab.

    Ab der Mitte finde ich aber, hat sich der Anime recht gut gemacht, auch die Kämpfe fand ich durchaus gelungen und spannend.
    Schade das Hestia einen schönen Augenblick auf der Lichtung zwischen Bell & Aiz versaut hat, aber man hat es kommen gesehen.
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  15. #14
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kingston
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    NRW, Ruhrgebiet
    Beiträge
    21
    Punkte
    78
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur7 Tage registriert

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka? ist ein richtig toller anime. Die MMORPG welt in der die Leben gefällt mir sehr. Hestia ist echt cool drauf, ich mag das sie so sanftmütig ist. Wirklich schade ist das es nur eine Staffel gibt. Aber ich bin voller hoffnung das noch eine weitere kommt. Ich würde diesem anime jeden empfehlen.

  16. #15
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    13
    Punkte
    894
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka?

    Einer Meiner Lieblings Animes.

    Der Englische Titel ist genial:,, Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? ´´

    Die Geschichte beginnt erstmal Spannender als jeden Anime den ich kenne. Die Hauptfigur ängstlich und hat niemanden im Kampf der ihm hilft zu begin.
    Ich kann den Anime absolut jeden Empfehlen und das mit voller Überzeugung.

    Meine Berwertung zu dem Anime.
    Gesamtbewertung 40/50
    Namen des Titels in Englisch 10/10
    Geschichte 7/10
    Hauptfigur 7/10
    Nebenfigur 8/10
    Ende 8/10 Ein Sehr Spannendes Ende hoffe mit ganzer Liebe zu dem Anime das eine 2 Staffel kommt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158