Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Diskussionsthread] Gatchaman Crowds

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    [Diskussionsthread] Gatchaman Crowds

    Gatchaman Crowds


    Studio: Tatsunoko Productions
    Genres: Adventure, Sci-Fi
    Episoden: 12

    Story:
    Japan 2015: 180.000 Menschen leben in Tachikawa City, der "zweiten Metropole" des Raumes Tokio. Unter ihnen sind auch die "Gatchaman", Kämpfer, welche in speziellen Anzügen kämpfen, die von "NOTE" angetrieben werden, der Manifestation der den Lebewesen innewohnenden spirituellen Kräfte. Für die Gatchaman wurden Leute mit latenten Kräften rekrutiert, um die Erde vor außerirdischen Kriminellen zu schützen. Eine der Gatchaman ist die High School Schülerin Hajime, die gemeinsam mit ihren Partnern beauftragt wurde gegen die mysteriöse Organisation namens "MESS" vorzugehen.

    ======

    Gatchaman Crowds war fuer mich der Geheimtipp dieser Season. Am Anfang wollte ich die Serie nicht einmal schauen, aber dann hat ein Kumpel mich darauf hingewiesen. Da zu dem Zeitpunkt schon 4 Episoden raus waren, habe ich die Serie dann auch angefangen. Eigentlich wollte ich nur die erste Episode schauen, aber ehe ich mich versehen habe bin ich eine gewisse Zeit spaeter mit einem Fan T-Shirt in der Gosse aufgewacht. Wie ich dahin gekommen bin, keine Ahnung. Aber Serie ist absolut genial. Man darf sich hier nicht von dieser ueblichen Heldengruppe a la Power Rangers und Co. abschrecken lassen. Gatchaman Crowds lebt von und mit den Charakteren. Hajime ist einer der besten weiblichen Protagonisten die ich seit Ewigkeiten gesehen habe. Der Soundtrack der Serie stammt von Iwasaki Taku (Tengen Toppa Gurren Lagann, Soul Eater, Jormungand, Katanagatari...) und ist mal wieder absolut Spitze, wie man es von ihm erwartet. Einzig allein das Ende der Serie ist nicht ganz up par mit dem Rest der Serie. Das gleicht aber die Qualitaet vom Rest der Serie absolut aus. Fuer mich war es die Top Serie dieser Season, die einfach nur den ganzen Rest im Staub zurueck gelassen hat.

    Was haltet nun am Ende der Serie von diesem Anime?

  2. #2
    Treues Mitglied Avatar von hitsugaya226
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Edo
    Beiträge
    440
    Punkte
    7.286
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Gatchaman Crowds

    Für mich war das auch eine Überraschung. ich dachte anfangs das wäre so ein Superhelden-Anime, aber nach paar Folgen später wurde der Anime durch das Problem und die These sehr interessant^^ Aber was mich schon stört war gegen Ende, nämlich was es mit O.D's Kraft auf sich hat, man sagte, dass O.D's Kräfte die ganze Welt zerstören würde, dabei ist ja gar nichts passiert... Auch warum Katze noch am Leben ist wundert mich irgendwie. Ansonsten ein super Anime, nebenbei finde Pai's Kräfte am besten^^ Würde mich freuen, wenn es eine 2. Staffel oder eine OVA gibt, um die offenen Fragen zu beantworten.

    Lg hitsugaya226

    Selbst wenn Menschen sterben, leben sie in den anderen Menschen weiter. Als Erinnerung.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Domaru
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.606
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Gatchaman Crowds

    Der Anime ist mal etwas besonderes, zwar in der Mecha-Branche nichts komplett neues aber doch seeehr gut gemacht. Es gibt ein weltweites Netzwerk GalaX und die Gatchaman und dann entwickeln sich die Dinge. Ein Charakter gefällt mir in diesem Anime am besten "Hajime Ichinose", wie sie handelt und ihre Stimme einfach perfekt und das Verhalten der anderen Gatchaman macht den Anime noch besser.

    Die Musik war bei diesem Anime perfekt, hat mir sehr gut gefallen.
    Die Animation war wie immer gut und ich hätte sie auch nicht ändern wollen.
    Das Genre passt auch komplett zum Anime, wobei ich noch Comedy hinzufügen würde, da es teilweise auch richtig witzig ist.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158