Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Diskussionsthread] Gekkan Shoujo Nozaki-kun

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    [Diskussionsthread] Gekkan Shoujo Nozaki-kun

    Gekkan Shoujo Nozaki-kun


    Studio: Doga Kobo
    Genre: Comedy, Romance, School, Shounen
    Episoden: 12
    Premiere: 7. Juli 2014

    Story:
    Die High-School-Schülerin Chiyo Sakura ist in ihren Mitschüler Umetarō Nozaki verliebt. Als sie ihm unerwartet ihre Liebe gesteht, hält er sie jedoch für einen Fan und gibt ihr ein Autogramm. Sie sagt ihm, dass sie für immer bei ihm sein will und wird daraufhin zu ihm nachhause eingeladen, um ihm bei seinen Zeichnungen zu helfen. Es stellt sich heraus, dass Nozaki ein renommierter – unter dem Küstlernamen Sakiko Yumeno bekannter – Mangaka ist.
    Um näher bei Nozaki zu sein, wird sie seine Assistentin. Im Verlauf der Arbeit an seinem Manga Let’s Love treffen die Beiden auf etliche Mitschüler, die ihnen assistieren und ihnen als Inspiration für neue Charaktere in der Geschichte dienen.



    Meh. In jeder Season wird ja mindestens eine RomCom released und irgendwie hab ich mir das wohl nun satt gesehen. Gekkan Shoujo Nozaki-kun kann mich irgendwie überhaupt nicht unterhalten. Weder die Gags finde ich irgendwie lustig noch begeistert mich das Setting sonderlich. Chiyo ist zwar ganz niedlich, Nozaki ist mir aber überhaupt nicht sympathisch. Das Genre braucht mal wieder etwas, was ein bisschen frischen Wind in die Sache bringt. Die Animationen passen zu diesem eher durchschnittlichen Anime und holen da auch nicht sonderlich noch irgendwas raus. Da die Mangavorlage zu dem Anime noch nicht einmal abgeschlossen ist, ist anzunehmen, dass es hier auch kein brauchbares Ende in dem Anime geben wird und der Romance Anteil so oder so damit für den Arsch ist.

    Für die Leute, die von RomComs nicht genug bekommen können ist die Serie sicherlich etwas. Es wird aber wohl eine der Serien sein, die ziemlich schnell wieder in Vergessenheit geraten wird. Ich wurde zumindest nicht davon überzeugt hier weiter zu schauen.

    Wertung der ersten Episode:


    Wie hat euch der Einstieg in die Serie gefallen?

  2. #2
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    963
    Punkte
    22.979
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Gekkan Shoujo Nozaki-kun

    Zu beginn war ich skeptisch und wollte mich eigentlich nich rübertrauen :o
    Aber da ich trozdem neugierig war und mir zumindest mal die erste Folge angucken wollte hab ichs getan und wurde gefesselt xD
    ICh hab den Anime durchgesuchtet
    Er hat mir so einen spaß gemacht das ich nich aufhören konnte xD
    Ich fand die kleine chiyo total niedlich in ihrem unternehmen Nozaki ihre gefühle zu gestehen xD und das das nich ganz so klappt wie sie es sich wünscht macht die ganze sache noch amüsanter xD
    Der Zeichenstil gefiel mir sehr gut

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Dark_Supway
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    37
    Punkte
    926
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Gekkan Shoujo Nozaki-kun

    Anfangs habe ich mit einer Normalen RomCom gerechnet, allerdings habe ich nach der ersten Folge sofort gemerkt, dass es von einem 4-koma Manga stammt.
    Ich finde sowieso die meisten 4-koma Umsetzungen super, vorallem da sie meist kaum groß Dramatik aufbauen und gut für zwischendurch sind.

    Habe ihn auch gleich in einem rutsch durchgeschaut und habe gleich gemerkt das es ein guter Beispiel-Anime dafür ist, das die Nebenpärchen besser sein können als das Hauptpärchen. (Seo & Waka)
    Allen in allem finde ich es ist eine gelungene Umsetzung (habe dannach auch den Manga gelesen)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158