Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Neuling auf Bewährung Avatar von Otaku005
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    15
    Punkte
    1.515
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Grisaia no Kajitsu


    Studio: 8bit
    Genre: Drama, Psychological, Romance, School
    Episoden: 12
    Premiere: 05.10.2014

    Story:
    Mihama Academy, auf den ersten Blick eine geschlossene Lernanstalt für Schüler, die mit ihrer Umwelt nicht zurecht kommen, in Wirklichkeit jedoch mehr eine Mischung aus einem Obsthain und einem Gefängnis, die das faule Obst der Gesellschaft dieser fern halten soll.

    Aktuell leben fünf Mädchen in der Akademie, die alle ihren eigenen Grund dafür haben, warum es sie hierher verschlagen hat. Mit der Zeit haben sie jeweils eine Routine gefunden, die es ihnen erlaubt mit ihrer aktuellen Situation zurecht zu kommen, doch wird diese Routine je unterbrochen, als plötzlich der erste männliche Schüler in der Schule aufkreuzt, Kazami Yuuji. Durch seine Ankunft kommt Bewegung in das Leben der Mädchen, doch muss sich erst zeigen, ob er es schafft ihnen zu Helfen ein neues Leben zu starten oder ob sich ihre Vergangenheit als unüberwindbare Hürde erweist. Und es stellt sich natürlich die Frage: Was ist der Grund für sein Auftauchen?
    Quelle: Anisearch

    Meine Meinung:
    Offen gesagt weiß ich noch nicht wirklich was ich von Grisaia no Kajitsu halten soll. Ich bin mir nicht mal sicher ob der Anime überhaupt selbst weiß was er sein will. Die erste Folge des Anime vergeht eigentlich ohne große Ereignisse mit der Einführung in die Schule und die Persönlichkeit unserer 5 Mädchen. Wobei ich Michiru als eine mal etwas erfrischendere Tsundere als sehr angenehm empfand. Zwar wirken die andern Mädchen auch nicht gerade so als hätte man sie im Archetypensuppenmarkt mal schnell zusammen gesammelt aber mich konnten diese bisher nur wenig überzeugen. Vielleicht ändert sich das ja noch da es nach den ersten 4 Folgen so scheint als würde mit dem Michiru Arc begonnen werden. Nach Folge 1 scheinen die Hintergrundgeschichte noch etwas spannender wobei ich leider sagen muss das der Anime diese Spannung in den letzten Folgen eher etwas verloren hat. So enttäuschte Folge 2 und warf abgesehen von sinnlosem herumgestocher nur noch mehr Fragen auf. In Folge 3 zeigte der Anime nun ein ganz anderes Gesicht lieferte eine praktisch Inhaltslose Folge mit schlechten Witzen. In Folge 4 erleben wir dann wieder einen andern Anime. Hier präsentiert uns der Anime eine eher sehr dramatische traurige Story.
    Bisher weiß ich immer noch nicht was ich von diesem Anime halten soll in jeder Folgen verändert er seinen Grundtenor und schwankt zwischen guten Dramatik und und absolut flach sinnlosem Humor.

    Was haltet ihr von Grisaia no Kajitsu und wie habt ihr die ersten Folgen erlebt.? Wo denkt ihr der Anime hinführen?
    http://www.animes.so/signaturepics/sigpic14510_1.gif

  2. #2
    Treues Mitglied Avatar von Emizel
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    353
    Punkte
    8.699
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Hatte vor einer Weile die VN von Grisaia no Kajitsu gelesen und war dementsprechen skeptisch und auch neugierig wie der Anime die Vorlage denn umsetzen wird. Nach der erste Folge war ich schon etwas positiv überrascht, weil es auf denn ersten Blick schonmal sehr wie die VN auf einen wirkt, auch nach der zweiten und dritten Folge war ich noch einigermaßen guter Dinge, auch wenn ich trotz allem recht skeptisch war. Jetzt nach Folge 4 bin ich aber etwas verwirrt, weil einfach mal rumgesprungen wurde und nur noch Szenen mit Michuru kamen und man direkt auf ihre Route aus der VN gesprungen ist. Ich verstehe zwar schon warum man das gemacht hat trotzdem verwirrt mich diese herangehensweise etwas und bin jetzt wieder recht skeptisch ob der Anime es noch einigermaßen schafft seiner Vorlage gerecht zu werden, was in anbetracht dessen das es anscheinend nur ein 12 Folgen Anime wird wohl sehr schwer sein wird.
    Geändert von Emizel (28. October 2014 um 20:39 Uhr)
    Hold your memories close to your heart
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Neuling auf Bewährung Avatar von Coldbluedragon
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    6
    Punkte
    1.566
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Was heisst eigentlich VN? Das es eine Art Vorlage ist is klar, aber was für eine genau?
    Jedenfalls ist Grisaia sehr interessant, so eine Hauptprotagonisten findest du selten in Animes, deswegen war ich positiv überrascht. Alle Protagonisten sind mir sympatisch, auch die Mörderin von Yuuji, Makina die es auf ihn mit einem Cuttermesser abgesehen hat aber ihn einfach nicht erwischt ^^. Ist auf jedenfall sehenswert

  4. #4
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    @Coldbluedragon
    Gibt hier im Forum eine sehr schöne Erklärung dazu. Hier solltest du alle Infos zu deiner Frage finden was eigendlich eine VN ist
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #5
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ganz ehrlich der Anime pisst mich inzwischen ziemlich an. Ich hab die VN gelesen bis dahin wo man dann auf die Routen geht und noch anschließend im Schnelldurchlauf die Grafi(c)ken zu Sachi.

    Kann man sich nicht einfach für eine Route entscheiden und die vernünftig umsetzen? (Fate/Stay Night zeigt wie's geht) Stattdessen presst man jede Route in 1-2 Folgen völlig ohne Zusammenhang und Logik. Und wieder muss ich Fate/Stay Night als positives Gegenbeispiel anbringen, denn dort wird es geschafft aus der VN wirklich einen Anime zu machen, während Grisaia durch Musik und Aufbau immer noch total wie eine VN wirkt. Außerdem sind manche Dinge einfach nur vollkommen bescheuert. Das Grab? Die Leiche? Wtf? Außerdem ist der MC immer noch ein gesichtsloser Niemand. Und niemand hinterfragt mal seine Aktionen. Der ballert als Sniper auf den Vater einer Mitschülerin und keiner kommt mal auf die Idee zu fragen "Hey woher hast du eigentlich die Knarre und warum kannst du damit umgehen?", nein alles wird als gottgegeben hingenommen. Genauso läuft da ein Mädel rum und versucht über Tage einen Mitschüler abzustechen und keinen juckt's.
    Natürlich hat der Anime seine Momente, das will ich gar nicht leugnen, aber durch die Logikfehler und Zusammenhanglosigkeit wird das alles zu nichte gemacht. Die Mädels mag ich übrigens alle.

    Nach 2-3 Folgen hatte ich ihn noch bei 7,9 Punkten, inzwischen sind's noch 6,7.
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  6. #6
    Kleiner Experte Avatar von Thunder
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    94
    Punkte
    1.527
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    ich habe die visuel novel nie gelesen. aber ich finde den anime eigentlich ganz spannend. die sache mit dem grab, dem mädchen was den main characzer die genze zeit aufschlitzen will und dem schuß auf den vater sind wirklich sehr durch geknallt. aber das habe ich mit der erklärung ab getan, dass alle mädchen in der schule sowieso alle so gestört sind, so das sie nicht am normalen leben teil nehmen können. für diese mädchen ist es halt normal, dass die eine immer versucht mit ihrem cutter jemanden auf zu schlitzen. der haupt charakter ist natürlich das größte geheimnis und ich hoffe mal das wir bis zum ende des animes erfahren haben, was sein problem ist. er scheint mir eher eine art auftragskiller zu sein, der nun mal als normaler schüler leben will.
    im endeffekt finde ich den anime jetzt nicht schlecht, ich gucke ihn mir regelmäßig an und werde es auch bis zum ende.
    es scheint sogar besser zu sein, wenn man die VN nicht kennt, wie man an Bumayes kritik lesen kann!

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von bubacar123
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.268
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ich finde den Anime spitzenklasse bis jetzt. Zeichnung top Charaktere top Story top. Das einzige was ich echt scheiße finde das die alles irgendwie immer in 1-2 Folgen packen. Will jetzt nichts spoilern oder so aber das bemerkt man wenn man den anime bis zum neusten stand geguckt hat. Man hätte es ein bisschen in die länge ziehen können meiner Meinung nach und ein bisschen mehr in Detail gehen können, aber trotzdem spitze der Anime! Sollte man sich aufjedenfall angucken.

  8. #8
    Treues Mitglied Avatar von Emizel
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    353
    Punkte
    8.699
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Hab jetzt mal noch etwas weitergeschaut um mal zu schauen ob sich denn meine schlimmsten befürchtungen bewahrheiten und ich muss zugeben ich wurde nicht enttäuscht.
    In den Folgen 5 bis 7 wurde einfach mal alles in Rekordzeit abgearbeitet, sodass ich das Gefühl bekomme das der Anime schon in unter 12 Folgen abgeschlossen ist weil einfach nichts mehr da ist was man noch animieren könnte xD
    Aber mal Spaß beiseite, die Umsetzung ist sehr schlecht gehalten und ganz ehrlich ich hatte mir auch nicht wirklich große Hoffnungen gemacht das es anders sein wird, aber was soill man auch groß erwarten von einem Studio was scheinbar kaum andere Animes gemacht hat einfach an so ein Projekt ransetzt.
    Werde den Anime wohl oder überl abbrechen, weil inhaltlich entweder fast alles weggelassen wurde oder an manchen Stellen einfach mal komplet umgeschrieben wurde.
    Eigentlich schade weil ich normalerweise keinen Anime abbreche, aber in diesem Fall werde ich wohl doch eine ausnahme machen müssen, weil es mich einfach zu sehr schmerzt weiterzuschauen.
    Hold your memories close to your heart
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. #9
    Ray
    Ray ist offline
    Kleiner Experte Avatar von Ray
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    54
    Punkte
    2.977
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ich mag die Serie und ist für mich einer der Besten in der Herbstseason, bin da natürlich auch up-to-date (Folge 10).

    Die Visuel Novel kenne ich nicht, aber die ersten 9 Kapitel des Mangas und der ist absolut nicht Jugendfrei. :D Sex, Gewalt, Extremes Drama, u.a.

    Der Anime hingegen wurde um einiges verharmlost, dennoch mag ich den Anime, schon allein wegen den Mädels und der coolen Art von Yuuji Kazami. Sicher er ist ein Auftragskiller, einer der Besten. Aber in dieser speziellen Schule ist er eher so der Kerl der die Mädels alle von ihren Traumas mit unorthodox Methoden heilt, so wie im Manga könnten die das nie im japanischen TV zeigen, da sind die Japaner ja sehr zugeknöpft (Zumindest in der Öffentlichkeit...).

    Erst in Folge 10 wird der Kazumi Arc (Busünglück und deren Folgen...) begonnen. Einige der Mödchen wurden wirklich in 1-2 Folgen "abgefertigt", aber was will man machen, bei nur 12 Folgen und für einen Anime mit 24 Folgen fehlt den meisten Studios einfach das Geld, also besser so als garnichts, man kann ja jederzeit auf die VN oder Manga ausweichen, auch wenn dort die Geschichte stark anders ist.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] Wer Lust zum chatten hat.

  10. #10
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ha eine meiner Lieblingsserien im Bereich Romanze/Harem/Drama.
    Wobei ich bei kaum einer Serie so gelacht hab bei den ersten Folgen, wenn es die angrifflustige Yumiko nach der Messerattacke auf die Fresse haut und Sie dann ganz verlegen den Rock wieder richtet muss ich immer lachen.
    Was ich sehr gut fand war dieses Szenario und die z.T. drastischen "Lösungsmethoden" wir z.B. Michiru lebendig begraben wird ... wow
    Von den Folgen her könnten die ersten auch aus einem Typischen Slice of Life seien ... später kommen die ganzen tragischen Geschichten der Mädchen zum Vorschein
    wie schon Ray erähnt hat hätten der Serie mehr Folgen gut getan aber auch so ist sie meiner Meinung nach sehr sehenswert.
    Die Optik hat mir sehr gefallen vorallem die Augen und Wimpern.
    Wobei ich hätte mir für die Serie mehr einen Ablauf ala Amagami gewünscht ... da wäre es in meinen Augen fast perfekt gewesen ... so bleibt eine unterhaltsame Serie die ich immer wieder gerne anschaue

  11. #11
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ich hatte den Anime geschaut, ohne vorher die Visual Novel zu lesen. Wahrscheinlich hat deshalb der Anime erst einmal auch einen guten Eindruck auf mich gemacht. Aber auch ohne die Visual Novel gelesen zu haben fiel direkt auf, dass das Pacing der Serie ein bisschen zu schnell geraten ist. Viele, durchaus relevante Punkte wurden zu schnell abgehandelt. Auch der Sprung zwischen den Routen ging mir ein bisschen zu Spontan. Mittlerweile habe ich mal in die Visual Novel hinein gelesen und mein Verdacht hat sich durchaus bestätigt. Die Abhandlung der Routen geht hier viel zu schnell von statten und die Serie hätte durchaus mehr Episoden vertragen können. Bei den Charakteren haben mir Michiru und Yumiko nicht wirklich gefallen. Michiru war mir mit ihrem Tsundere gehabe einfach zu nervig und Yumiko als Charakter zu Platt. Der Rest war ok.

    Ich hoffe nun, dass sie bei der Fortsetzung nicht den gleichen Fehler wiederholen, sondern sich ein bisschen mehr Zeit für die Geschichte nehmen.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Moody
    Registriert seit
    Jun 2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    13
    Punkte
    1.188
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Puh was soll man sagen. Fand den Anime neben Parasyte einer der besten bis jetzt. Die 1. Staffel war höchst interessant und es wurden dort meistens nur alle Charaktere näher erklärt und haben sich mit dem Protagonisten angefreundet.
    Vor allem die Vergangenheit des Protagonisten ist ganz schön mitreisend.
    Da ich bereits die 2. Staffel gesehen habe, bin ich mehr als zufrieden mit dem Ende. Man sollte sich jedoch unbedingt nach der ersten Staffel den Film ansehen. Darin wird seine Vergangenheit näher erläutert.

  13. #13
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tokisaki Kurumi
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.487
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ich hab' Grisaia no Kajitsu eigentlich sehr gefeiert. Der Anfang war noch seicht und harmlos, doch dann hat er mehr die Psycho/Drama Richtung eingeschlagen, was mir sehr zugesagt hat. Leider habe ich bisher die Visual Novel noch nicht gespielt, so dass ich zu der Umsetzung an sich nichts sagen kann aber wie gesagt: Der Anime an sich, hat mir sehr gut gefallen.

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Fishbowl
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.651
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Die Genre sind toll umgesetzt was mir besonders gefält ist die Abwechslung es Kann passieren das man denk man ist in einem Comedy abschnitt des Animes und sich alles in ein Drama wechselt. Die Story ist gut gemacht teils hätte ich mir aber mehr gewünscht.
    Die Animationen sind gut gemacht da kan man nicht motzen. Die Charaktere sind Genial und vorallem wie sie mit den Problemen umgehen oder wie sie überhaupt entstanden sind ist einfach Genial. Die Musik ist Passend aber nichts besonderes.

    Mein Fazit ein absoluter Top Anime der Jedem zu entfehlen ist.

  15. #15
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    963
    Punkte
    22.979
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Wow.. Das war mein gedanke nach dem Anime xD
    Soviel Informationen in 13 Folgen hatt ich schon lange nich und dann noch so gut verpackt
    Die Charaktere waren alle interessant und die Stories hinter jedem einzelnen.. toll :3
    Dann noch der tolle Zeichenstil ich fand den anime einfach nur genial
    Geändert von homura (25. September 2015 um 00:40 Uhr)

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  16. #16
    Perverses Alien Avatar von TakumiUsui
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    787
    Punkte
    9.006
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Anfangs war ich etwas enttäuscht von diesem Titel, da das Ganze ziemlich wie ein stinknormaler Ecchi-Harem-Anime aussah, und habe nach 3 Folgen abgebrochen. Die gute Bewertung hat mich aber dann doch dazu gebracht, weiterzugucken, und tatsächlich: Plötzlich nimmt die Geschichte Fahrt auf!
    Der Hauptcharakter Yuuji ist sowieso mal etwas anderes, kein weinerliches Weichei, das ständig von Mädchen verprügelt wird, sondern ein wahres Mysterion der Fähigkeiten und Ressourcen. Wie er dazu kam, so ein Badass zu werden, bleibt ungewiss, wobei sich ja anscheinend die 2. Staffel mehr mit Yuujis Vergangenheit beschäftigen soll.
    Die weiblichen Charaktere sind auf den ersten Blick ziemlich 0815, doch indem nacheinander die einzelnen Geschichten der Mädchen abgehandelt werden, gewinnen sie um einiges mehr Tiefe. Natürlich haben wir auch hier teilweise 'traurige Standart-Vergangenheiten', wo viel vorhersehbar ist, aber gerade die letzten beiden Geschichten wurden wirklich gut rübergebracht, meiner Meinung nach.

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.182
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Grisaia no Kajitsu

    Ein sehr guter Anime. Ich habe beide Staffel geschaut und ich wurde nicht enttäuscht.

    Schon lange habe ich keinen Anime mehr geschaut der so viel über seine Charaktere erzählt. Ich fand ihn sehr Tiefgründig, da bei allen nach einander in der Vergangenheit rumgewühlt wird. Die Story gefiel mir sehr. Der Hauptcharakter Yuuji ist sehr spannend, da er nie groß Emotionen oder anderes zeigt aber auch seine Vergangenheit die in der 2. Staffel und dem OVA gut behandelt werden.

    Ich kann den Anime nur Empfehlen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158