Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Diskussionsthread] Hibike! Euphonium

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    [Diskussionsthread] Hibike! Euphonium

    Hibike! Euphonium


    Studio: Kyoto Animation
    Genre: Music, School
    Episoden: ???
    Premiere: 28. März 2015

    Story:
    Kumiko Oumae war schon in der Mittelschule im Brassband-Klub und will diesem nun auch als frischgebackene Highschool-Schülerin beitreten. Den gleichen Plan verfolgen ihre Klassenkameradinnen Hazuki und Sapphire. Als Kumiko jedoch beim Klub ankommt, trifft sie dort auf ihre frühere Mitschülerin Reina, was ihr sofort einen Vorfall bei einem Brassband-Wettbewerb während ihrer Mittelschulzeit in Erinnerung ruft und ihre Pläne dadurch ins Wanken bringt.

    Die erste Episode von Hibike! Euphonium was animationstechnisch, wie man es von Kyoto Animation gewohnt ist, hervorragend. Der Rest hingegen gerade mal mittelmäßig. Sowohl die Story, als auch das Setting sind mehr oder weniger schon eingestaubt und bringen nichts wirklich neues. Bei den Charakteren gefällt mir keine der Protagonisten wirklich berauschend. Einzig und allein Asuka ist ein Charakter der mir echt gut gefällt. Leider handelt es sich bei ihr aber nur um einen Nebencharakter. Wie es aussieht ist bei den KyoAni Adaptionen so langsam auch mal die Luft raus. Beim Charakterdesign fällt dies meiner Meinung nach extrem auf. Die meisten Charaktere kommen einem vom äußeren doch aus anderen KyoAni Werken bereits bekannt vor und/oder haben nur kleine Abwandlungen beim Aussehen.

    Die erste Episode hat ein recht langsames Pacing, welches sich auch zum Ende der Episode hin nicht wirklich bessert. So ist die Episode schon fast zum einschlafen, da Gefühlt eigentlich nichts in der Handlung passiert. Die Begeisterung bleibt großflächig aus. Ein Unterhaltungswert ist der Serie zwar nicht abzusprechen, insgesamt wirkt die erste Episode aber wie ein Mix aus vielen Dingen die man bereits gesehen hat.

    Abseits von den Animationen schafft Hibike! Euphonium gerade mal eine durchschnittliche Wertung. Dank aber eben jenen guten Animationen, hebt sich der Anime in dem Aspekt positiv aus der Masse hervor.

    Wertung der ersten Episode:


    Wie hat euch der Einstieg in die Serie gefallen?

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Seidou
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.708
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Hibike! Euphonium

    Der Anime ist definitv nicht für jeden interessant, mir persönlich gefällt das Setting einfach sehr gut, da ich selbst mal Teil eines Schulorchesters war, was sehr viel Spaß gemacht hat. Auch das realtiv lagsame Pacing ist mMn nicht schlecht, für mich genau passend für ein ~Alltagsdrama.
    Zu den Animationen muss nicht viel gesagt werden, KyoAni präsentiert sich da in gewohnter Manier, besonders die Designs und die Animation der Instrumente finde ich hier besonders schön gelungen. :3

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    952
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: [Diskussionsthread] Hibike! Euphonium

    Es wäre aufmerksam gewesen, wenn die Instrumente richtig dargestellt würden. Oftmals spielen die Instrumente komplett entkoppelt zur Musik (Fingering, Atmung und sehr stark die Emotionslage). Besonders schlimm wird es, wenn bei Szenen einfach das falsche Instrument geblasen wird. Für mich, wertet dieser Umstand den Anime stark ab. Muss auch dazu sagen, dass ich selbst aktiver Blechblasmusiker bin und auch selbst unter anderem in einem Orchester spiele. Da fällt dieser Umstand natürlich auf. Aber ich denke mal, dass ein´relativ großer Anteil der Zuseher selbst einen Bezug zur Musik haben, deswegen hätte man verstärkt auf solche Missgeschicke achten sollen.

    Wie mein Vorredner bereits erwähnt hat, ist das Pacing langsam. Jedoch nicht ermüdend, eher entspannend. Zusammen mit den ausgezeichnet gestalteten bildnerische Animationen ist Hibike! Euphonium eine durchwegs gelungene und vor allem recht eigene Abwechslung.

  4. #4
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Hibike! Euphonium

    Hibike! Euphonium hat sich still und heimlich mit großartiger Grafik und den liebevollen Chrakteren bei mir an die Spitze der Session geschmuggelt.
    Ich mag diesen Grafikstiel des Entwicklers einfach und dieses liebevolle Slice of Life einfach wunderschön zum immer wieder anschauen.
    Bitte mehr davon !!!
    Die Momente wo Kumiko sich erschreckt werden mir wohl immer im Gedächnis bleiben, auch die romatische Nachtwanderung auf den Berg mit Reina einfach wundervoll.
    Für micht meine persönliche Nummer 1 der Session.
    Geändert von exterminus (7. July 2015 um 03:36 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158