Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Diskussionsthread] Majimoji Rurumo

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    [Diskussionsthread] Majimoji Rurumo

    Majimoji Rurumo


    Studio: J.C. Staff
    Genre: Comedy, Fantasy, Shounen
    Episoden: Unbekannt
    Premiere: 9. Juli 2014

    Story:
    Shibakis einziges Interesse gilt seinen Mitschülerinnen, weshalb er als der “perverseste” Junge der ganzen Schule bekannt ist und von ihnen gemieden wird. Als er durch Zufall ein Buch über Hexenbeschwörung findet, hält er es für ein schlechten Scherz, kann der Versuchung aber nicht widerstehen und beschwört zu seiner Verwunderung die junge Hexe Rurumo, die ihm im Austausch für seine Seele einen Wunsch gewährt. Er entscheidet sich ihr zu helfen, woraufhin sie ihm seine Schulden erlässt und plötzlich verschwindet.
    Einige Zeit ist seit dem unfreiwilligen Treffen der beiden vergangen und Shibaki wünscht sich, dass er Rurumo irgendwann wiedersehen wird; ein Wunsch der sich prompt erfüllt, als sie mit einer Bruchlandung vor ihm auf dem Boden erscheint. Er findet heraus, dass sie als Strafe dafür, dass sie seine Seele nicht angenommen hat, zu einem Dämon verbannt wurde, der ihr die Aufgabe erteilt hat, Shibaki dazu zu bringen, 666 Tickets zu benutzen. Diese Tickets erfüllen Wünsche und bis er diese nicht verwendet hat, ist es Rurumo auch nicht gestattet, wieder zu einer vollständigen Hexe zu werden. Was sie allerdings nicht weiß ist, dass diese Tickets das Leben ihres Benutzers verkürzen.



    Majimoji Rurumo ist ist recht mittelmäßiger Anime. Nachdem ich die erste Episode gesehen hatte, habe ich eigentlich auch schon wieder vergessen was genau passiert ist. Für einen Comedy Anime sind die Gags nicht wirklich lustig und die meiste Zeit auch sehr vorhersehbar. Shibaki ist ein typischer 08/15 Protagonist, welchen wir in dieser Form ist 9001 mal hatten. Rurumo hingegen ist eigentlich recht sympathisch. Dies reicht allerdings auch nicht um die Serie noch irgendwie aufzuwerten. Bei den Animationen gibt es die gewohnte durchschnittliche Qualität von J.C. Staff: Gerade eben so viel das man den Anime schauen kann ohne das es all zu grausig aussieht. Hier hat J.C. Staff auch schon bessere Arbeiten abgelegt. Letztendlich ist der Anime unterer Durchschnitt mit niederer Unterhaltung.

    Das Setting von dem Anime finde ich eigentlich recht interessant. Wahrscheinlich wäre es aber besser gewesen aus dem Plott eine ernste Story zu stricken als eine Comedy Fehlzündung.

    Wertung der ersten Episode:


    Wie hat euch der Einstieg in die Serie gefallen?

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.871
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Majimoji Rurumo

    Episode 2

    Gefiel mir besser als die erste. Mit dem Perversen Klub kann ich nix anfangen, daher war auch der erste Teil nicht wirklich pralle.
    Aber sobald Rurumo mit dabei wars dann schon ziemlich unterhaltsam. Und die Mutter ist wirklich grossartig.

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von hUmiLitY
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    31
    Punkte
    2.283
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Majimoji Rurumo

    Ich weiß absolut nicht, was ich von diesem Anime halten soll, die Story (um die Zettel die am Ende zu seinem Tot führen sollen) geht nicht voran - die Charaktere entwickeln sich so gut wie garnicht und es ist überall unnötig viel fanservice. Dazu kommt noch, dass gerade mal Rurumo & ihr Haustier/Begleiter sympatisch sind... ich muss ich beinahe zwingen mir die Folgen anzusehen. Denn ich hasse es noch mehr etwas zu droppen als mir etwas noch gerade so erträgliches anzusehen.

  4. #4
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    54
    Punkte
    1.613
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Majimoji Rurumo

    Ich fand den Anime generell nicht übel. Auch wenn die Protagonistin und die Katze den gesamten Anime tragen. Ohne hätte ich ihn dann wohl auch gedropt. Was ich nur schade finde das sich der Anime kaum um die Grundstory dreht. Magische Zauberzettel die das Leben verkürzen und eine Hexe die eigentlich nichts davon Wissen darf... Da hätte man deutlich mehr draus machen können.
    Irgendwie hoffe ich auf eine zweite Staffel die da noch was raus holt aus dem möglichen Plot

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158