Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Diskussionsthread] Space Dandy II

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Kleiner Experte Avatar von Boki
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Thun - Schweiz
    Beiträge
    80
    Punkte
    3.408
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    [Diskussionsthread] Space Dandy II



    Studio: Bones
    Genre: Comedy, Sci-Fi
    Episoden: Unbekannt
    Premiere: Juli 2014


    Spoiler


    Wer meine Reviews und Previews zur Winterstaffel 2013/2014 gelesen hat, weiss, dass ich von Anfang an Space Dandy gegenüber nicht sehr wohlwollend war. Als Gründe dafür habe ich das wohl tallentierteste Produktionsteam angeführt, dass jemals an einem Anime gemeinsam gearbeitet hat. Viele der Mitarbeiter von Cowboy Bebop und Samurai Champloo arbeiten an Space Dandy und einer meiner - in meiner nicht allzu beschiedenen Meinung: zurecht - liebsten Anime Regisseure, organisiert diese geballte Ladung konzentrierten Talentes. Das Ergebnis und damit sind vor allem die ersten Folgen der ersten Staffel von Space Dandy gemeint, war allerdings ziemlich ernüchternd, was mich in eine tiefe Sinnkrise gestürzt hatte, in der ich mich die Frage stellte: Wenn nicht einmal dieses Team einen innovativen Anime produzieren kann, wer dann?

    Glücklicherweise gehöre ich zu den Menschen, denen ihre Unwissenheit bewusst ist und kann einen Fehler erkennen und zugeben. Meine harsche Kritik gegenüber den ersten Folgen von Space Dandy (im besonderen der allerersten Pilotfolge) rührte aus meinem Unverständnis her, was diese Titanen der Anime Industrie mit dieser Serie genau vorhaben. Doch mit der Zeit, Folge für Folge, setzte ich die Mosaiksteine zu einem kohärenten Bild zusammen und erkannte das Meisterwerk. Space Dandy ist genau das, was sein Produktionsteam ist: Eine konzentrierte Ladung purer kreativer Gewalt, die keine Rücksicht nimmt auf Konventionen, Regeln oder Erwartungen. Wenn Space Dandy mutmasslich Animestereotypen zelebriert, dann liegt das nicht an mangelnder Kreativität der Autoren, sondern daran, dass dieser Anime keine Stereotypen kennt - wie auch, denn er macht tabula rasa mit einem ganzen Medium.

    Wenn man von dieser Prämisse ausgeht und sich Space Dandy noch einmal genauer anschaut, versteht man den Anime auch und lernt ihn zu lieben. Zugegeben, die Qualität der einzelnen Folgen variiert von Geniestreich bis hin zu "wtf?", aber das ist das Risiko, wenn man seiner Kreativität freien Lauf lässt und einen Witz dermassen überspitzt, dass er zu etwas Neuem, nicht immer beabsichtigtem, transformiert wird.

    Es freut mich zu verkünden, dass Space Dandy II genau dort weitermacht, wo es aufgehört hat: Mit einer bombastischen Folge, die zeigt, weshalb dieser Anime einer der ganz Grossen ist. Durch einen interdimensionalen Faden werden unsere Helden in etliche Paralleluniversen gezogen, in denen sie andere Versionen von sich selber treffen. Durch (un)glückliche Umstände landen sie alle auf der Aloha Oe und bevölkern das Universum unserer Protagonisten. Doch dann taucht plötzlich das seltsamste Dandy-Trio auf, dass wir uns vorstellen können (ja, es geht noch seltsamer, als das Original), weshalb sich alle Dandys entschliessen den interdimensionalen Faden zu verbrennen (wtf???), mit einem überraschenden Ergebnis.

    Ich nehme stark an, dass auch Space Dandy II ein holpriger Ritt wird mit Höhen und Tiefen, guten und weniger guten Folgen, doch für jemanden, der den immer wieder aufgegriffen Stereotypen eines verfahrenen und in seinen sich selber auferlegten Konventionen gefangenen Mediums (Anime), entfliehen will, ist Space Dandy (II) ein wahres Mekka kreativer Schöpfungskraft, die alles in sich vereint, was dieses grossartige Medium Anime von anderen Formaten unterscheidet: Es lässt uns die Regeln von Realität und von Raum und Zeit dekonstruieren und bietet uns ein völlig neues visuelles Erlebnis von Geschichten.

    Wer die erste Staffel von Space Dandy gesehen hat und selbst die Folgen 3, 5, 6, 9, 11, 12 und 13 nicht besonders gemocht hat, sollte Space Dandy II meiden, denn dies ist eigentlich keine zweite Staffel, sondern eine getreue Fortsetzung der ersten Hälfte. Doch was heisst bei Space Dandy schon "eine getreue Fortsetzung"?

    Fanservice und Fanservice Parodie ist deutlich vorhanden, allerdings sind die Gewaltdarstellungen nicht so intensiv, sodass diese Show für alle reiferen Teenies geeignet ist.

    Spoiler
    Geändert von Boki (12. July 2014 um 08:11 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Und wer sich für Anime Reviews und Episoden Analysen von aktuellen Shows interessiert, kann mal auf meinem Blog vorbei schauen: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.289
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Space Dandy II

    Nach der zweiten Staffel muss ich sagen, Space☆Dandy ist für mich eher sowas wie in einziges Kunstprojekt. Die verschiedenen Stile und Geschichten sind eigentlich ziemlich cool. Man darf nur nicht ernst daran gehen, sondern muss sehr offen für verschiedenste Anime-Stile sein. Die erste Folge war geil mit den verschiedenen Dandys und co, vor allem das Ende mit Depridandy. Bei manchen Folgen hatte ich aber das Problem wirklich folgen zu können, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat. So wirklich konnte ich leider keinem Charakter etwas abgewinnen, aber irgendwie fand ich Bee und Dr. Gel noch am besten von allen, wobei Honey auch etwas hatte (und damit meine ich nicht ihre Brüste oder Hintern). Die letzten beiden Folgen haben dann zum Glück auch endlich zusammengefasst, um was es eigentlich geht und egal wie blödsinnig es war, es passte und war befriedigend.
    Insgesamt schöner Anime, der aber nichts für Skeptiker und Epileptiker ist.

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von LightningVortex
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    24
    Punkte
    1.905
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Space Dandy II

    Jup, kann ich dir da nur zustimmen. Die Art ist wirklich speziell, nicht grottig irgendwie dann aber auch nicht der Hammer und manche Storys sind echt zum Lachen. Ab und zu dann natürlich wieder stagnierender Plot. Alles in allem eine gelungene zweite Staffel. Zusätzlich kommt der Anime auch zum Schluss (Pluspunkt). Außerdem sind das Opening und Ending passend zu diesem crazy Anime.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158