Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [Diskussionsthread] Usagi Drop

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Usagi Drop
    Bunny Drop




    Informationen

    Typ: TV
    Anzahl: 11 (~23min)
    Genre: Alltagsdrama
    Adaptiert von: Manga
    Premiere: 08.07.2011 ‑ 16.09.2011

    Story:
    Der 30-jährige Junggeselle Daikichi erfährt nach dem Tod seines Großvaters, dass dieser ein uneheliches Kind mit einer jüngeren Liebhaberin hat. Das stille Mädchen namens Rin wird von ihren anderen Familienmitgliedern ausgeschlossen, denn niemand möchte etwas mit der Kleinen zu tun haben. Einzig Daikichi entscheidet spontan und durch die Wut auf seine anderen Familienmitglieder, die Kleine bei sich aufzunehmen. Für den ruhigen und schüchternen Daikichi ändert sich sein Leben plötzlich von Grund auf! Die Erziehung eines Kindes ist für ihn nämlich etwas völlig neues, doch er muss feststellen, dank Rin endlich verantwortungsvoller zu werden.


    Einer meiner absoluten Lieblingsserien im Alltagsdrama.
    Eine absolut rühende Geschichte um Daikichi der die Verantwortung über Rin übernimmt weil Ihr Papa gestorben ist, der Daikichi's Großvater war.
    Nun ist der eingestandene Single plötzlich Vater/Neffe, der süßen Rin.
    Wer diese Serie anschaut muss diese lieben Charaktere einfach ins Herz schließen.
    Auch eine angehende Romanze kommt später mit Yukari ins Geschehen.
    Wenn auch als Alltagsdarme tituliert verschindet der Drama Aspekt schnell aus der Geschichte, was ich sehr positiv fand.

    Leider hat der Anime für mich viel zuwenig Folgen und ich sehne mich nach einer weiteren Staffel.

    Der optische Style ist eigentlich gar nicht meines aber absolut stimming.
    Wer ein bisschen was für sentimentales Lice of Life überhat kommt absolut auf seine Kosten.

    Hier noch 2 Beispiele von Usagi Drop dieser echt herzerwärmenden Serie

    Spoiler

    Spoiler


    Ja wahrlich einer meiner Lieblinge von Animeserien, hat jemand von euch die Serie auch gesehen und wie hat sie euch gefallen ?

  2. #2
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Usagi Drop ist eine super Serie die einem doch sehr nahe gehen kann. Mir hat die Serie wirklich gut gefallen. Mir haben auch die vielen kleinen Details in der Story gefallen. Hier merkte man einfach das wirklich viel Wert auf die Beziehungen zwischen - und auf die Hintergründe der einzelnen Personen gelegt wurde.
    Aber wie du schon sagtest waren es einfach zu wenig Folgen. Mir hat es zu offen geendet und ich hoffe das da noch was kommt.

    Der Zeichenstil ist auch fast schon einzigartig und gibt den Anime das gewisse etwas. Ich finde den Stil aber sehr passend.

    Wer etwas für Alleinerziehende Väter übrig hat sollte sich die Serie auf jeden Fall schauen :SIP:

  3. #3
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Usagi Drop ist mit einer der besten Serien die ich je gesehen habe. Übertroffen wird die Serie nur noch von seiner Vorlage: Dem Manga. Der führt die Geschichte noch ein kleines Stück weiter. So viel Unterschied zur Serie ist da allerdings nicht mehr. Usagi Drop überzeugt mit seinen Animationen, aber auch mit seiner Erzählweise. Die Story tröpfelt langsam daher, ist aber so angenehm beim schauen, dass man hier schnell die Zeit aus dem Blick verliert und eine Episode eigentlich viel zu schnell vorbei ist. Der starke Fokus auf die zwischenmenschlichen Beziehungen kommt dem Anime zugute. Was die Umsetzung der Vorlage angeht, ist der Anime einfach Top. Echt schade, dass es nicht mehr von der Sorte gib. Usagi Drop ist einfach ein Einzelstück.

  4. #4
    Mad
    Mad ist offline
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    932
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Man könnte die Serie wirklich schon als Propaganda zum Famliengründen und Kinderkriegen sehen, so herzig und schön wird das Verhältnis zwischen Rin und Daikichi gezeigt. Ein Stück heile Welt, erwachsen aus schwierigen Umständen, so wie man es eben immer wieder mal gerne sieht.

  5. #5
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    67
    Punkte
    1.151
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Usagi drop ist einer meiner Lieblingsanime! Ruhige Storyline und eine herzliche Geschichte, die einem nah geht.
    Da ich den Manga vor der Serie gelesen habe, war ich um so positiver überrascht, da in der Serie ein guter und in sich schlüssiger Endpunkt gefunden wurde.
    Was mich auch sehr begeistert hat ist, dass viele Backgrounds im Aquarell-stil gezeichnet sind und so ein schön stimmiges Bild mit der Atmosphäre ergeben.

  6. #6
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    98
    Punkte
    3.736
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Gestern Abend komplett mir angesehen und muss sagen der Anime gefällt mir echt gut. Schnell nachgesehen ob vielleicht eine 2.Staffel in Planung ist , aber nachdem soviel "schlechtes" über das Ende gehört sollen sie es doch besser sein lassen.

    Spoiler
    War neugierig warum das Ende auf soviel Ablehnung stößt, und kann den Leuten nur zustimmen. Das macht finde ich den Manga / Anime komplett kaputt, und ich jedenfalls mir gewünscht das er mit Yukari Nitani zusammen kommt. Ist zwar nicht Real Life, aber trotzdem und wenn das nicht dieses Ende

  7. #7
    Erfahrener Otaku Avatar von Aluaran
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vor dem Arsch der Welt
    Beiträge
    257
    Punkte
    3.743
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteGalerie AusstellerTagger ProfiHikikomori

    AW: [Diskussionsthread] Usagi Drop

    Bin durch Zufall auf diesen Anime gestossen und war begeistert. Seither kucke ich ihn ab und zu immer wieder. Ist wirklich schön gemacht und ich fand gut das es mal nicht immer nur die allein erziehende Mutter war sondern mal der naja quasi Vater.

    Hat mir sehr gut gefallen. Weis es jemand aber ich denke es gibt den Manga nicht in deutsch oder. Wüsste doch zu gerne wie es weiter geht.
    Wenn einer was dazu weis bitte PN an mich Danke

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158