Kiniro Mosaic


Studio: Studio Gokumi
Genre: School, Slice of Life, Comedy
Episoden: 12
Premiere: 06.07.2013

Story:
Shinobu staunt nicht schlecht, als ihr auf einmal ihre englische Brieffreundin Alice in der Schule über den Weg läuft und sich herausstellt, dass diese ab nun nicht nur mit ihr in die Schule geht, sondern auch bei ihr wohnen wird. Alice freundet sich auch schnell mit Shinobus Freundinnen Youko und Aya an und gemeinsam durchleben sie den japanischen Alltag, samt diverser kultureller Missverständnisse, welche gleich noch einmal belebt werden, als sich später mit Karen noch ein weiteres englisches Mädchen dazu gesellt.

Nun, vor ein paar Tagen habe ich diesen Anime geschaut. Dieser Anime ähnelt anderen Animes der gleichen Genres in mehreren Hinsichten, aber es gibt auch einige Elemente, die man nicht in jedem Anime sieht. Zum einen wird hier überdurchschnittlich viel Englisch gesprochen, was ich amüsant fand und zum anderen hat Shinobu eine Vorliebe für blonde Mädchen. Wenn sie blonde Mädchen sieht, ist sie wie verzaubert und vergisst alles in ihrer Umgebung. Abseits dieser Elemente, die diesen Anime aus der Menge zum Vorschein bringen, gibt es viele Gemeinsamkeiten mit anderen Animes; ein Ausflug in die Berge, ein Schulfest, ein Kulturfest mit anschließender Feuerwerkattraktion, eben Dinge, die man öfter sieht.
Aber ich denke, dass wie bei allen anderen Slice of Life-Animes nicht die Story, sondern die Figuren den Anime ausmachen. Bei diesem Anime habe ich alle Figuren gern gehabt, obwohl sie manchmal recht nervig machen. Und selbst wenn schon: Keiner ist perfekt. Jeder hat Momente, in denen man neben der Spur ist oder so. Dieses Thema wird auch im Anime behandelt, was ich persönlich toll finde. Es mag wahrscheinlich daran liegen, dass ich es generell mag, wenn gezeigt wird, dass ein Mensch nicht perfekt ist und sein kann und dass er Höhen und Tiefen in seinem Leben erlebt und erleben wird. Das ist auch genreübergreifend, also dieses Thema kann in einem Drama behandelt werden, aber auch in anderen Genres wie Slice of Life oder meinetwegen auch Magie oder Science-Fiction. Auch in Comedys kann es vorkommen, je nachdem, welche Art von Comedy im Anime vorhanden ist.