Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Diskussion] Bibliotheca Mystica

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Neuling auf Bewährung Avatar von Himiko-Den
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Werder (havel)
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.599
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    [Diskussion] Bibliotheca Mystica


    Kennt auch ihr Aussagen wie „Bücher lesen ist gut für die Bildung und den Charakter"? Wer dies sagt, sollte vielleicht erst einmal diesen Manga hier lesen, denn Bücher können durchaus auch ein paar gefährliche Seiten haben.

    Hugh Anthony Disward, eigentlich immer Huey genannt, ist ein sogenannter Heimkehrer. Der Grund für seine Heimkehr ist, dass er ein Erbe antreten soll und zwar das seines Großvaters.Dieser war jedoch kein normaler Mann. Er war dafür bekannt, verrückt nach Büchern zu sein und dafür keinen Wert zu scheuen. Außerdem lebte er recht zurückgezogen und genau so sieht das Anwesen auch aus, das der junge Herr hier geerbt hat. Überall ist alles zugewachsen. Doch dann bemerkt er etwas, was ihn stutzig macht. Etwas im Haus fehlt und zwar nicht die teure Einrichtung oder die Wertsachen. Nein die Tausende von Büchern, für deren Sammlung sein Großvater schon auf der ganzen Welt berühmt war. Wer würde so viele Bücher stehlen und alles andere zurücklassen?

    Als er sich genauer umsieht, hat er plötzlich das Gefühl beobachtet zu werden und folgt dem Geräusch von Schritten. Jedoch landet er in einer Sackgasse, in der lediglich ein Bücherregal zu finden ist. Kerben auf dem Boden deuten jedoch darauf hin, dass es hier noch mehr zu entdecken gibt – und so ist es auch. Hinter dem Regal führt eine Treppe in den Keller, in dem alle Bücher versammelt sind. Und es sind nicht nur Tausende, sondern eher Hunderttausende. Und in der Mitte dieser erstaunlichen Privatbibliothek thront eine Puppe auf einem schönen Stuhl.

    Als er sich ihr jedoch nähert, wird ihm bewusst, dass sie nicht einfach eine Puppe ist, sondern ein Mädchen. Er erinnert sich an sie; als er noch ein kleines Kind war, stand sie oft bei seinem Großvater, jedoch hat sie sich seitdem kein Stück verändert.

    Ihr Name ist Dalian und sie ist die Wächterin von Dantalians Archiv. Und somit ist er am Ziel seiner Träume. Denn dieses Archiv, das sagenumwoben ist, aber noch niemand gesehen hat, sucht er schon seit seiner Kindheit. Hier werden Bücher aufbewahrt, die auf dieser Welt eigentlich gar nicht existieren dürften. Bücher über das Böse und wie man es heraufbeschwört. Und somit tritt Huey ein Erbe an, mit dem er wahrscheinlich nicht gerechnet hatte. Denn ab sofort sind Dalian und er dafür verantwortlich, die fehlenden Bücher zu finden und einzusammeln.

    Doch was diese Bücher zu tun vermögen, darüber sollte man besser kein Wort verlieren, denn es ist grausam, abstoßend und ekelerregend, wenn es das Schlechte im Menschen hervorruft und diesem dann noch übermenschliche Kräfte verleiht…


    Zeichner: Chaco Abeno
    Autor: G Yuusuke, Gakuto Mikumo
    Typ: Manga
    Verlag: Kadokawa Shoten
    Bände: 5 Abgeschlossen
    Erstveröffentlichung: 2010
    Genres: Mystery, Fantasy, Horror
    Dt. Verlag: Egmont Manga & Anime



    Ich finde diesen Manga sehr interessant, es ist echt mal was anderes

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von tonino
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    hesse
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.587
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: [Diskussion] Bibliotheca Mystica

    Tja... was soll man zu diesem Manga sagen. Er gefällt mir eigentlich ganz gut. Für reichlich Action und Mystery ist gesorgt, außerdem sind die beiden Hauptcharaktere Huey und Dalian eine gelungene Mischung. Zudem gefallen mir die Zeichnungen.

    Aber... es scheint wohl eine Ironie des Lebens zu sein. Im ersten Kapitel: "Das Buch des Seelentausches" geht es u.a. um die Fertigstellung einer Bücherreihe. Dabei enttäuscht der letzte Band nicht nur einen psychopathischen Fan sondern auch Dalian. Ebenso ist es allerdings mit dieser ~125 Seiten umfassenden Geschichte. Das Ende ist eine große Enttäuschung! Und genau darin liegt der Wermutstropfen bei diesem ansonsten so gelungenem Manga, der mir im übrigen besser gefällt als Chaco Abenos Erstlingswerk "Chrome Breaker".
    Es sei noch gesagt – Er ist nichts für Kinder und gehört mit Recht in die Egmont Manga und Anime Adult Abteilung.

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.289
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: [Diskussion] Bibliotheca Mystica

    Vorweg, ich kenne weder die Novel, noch den Anime. Der Manga wird aber dafür von vornherein als alternative Version und nicht als Adaption beschrieben, weshalb es eh egal wäre, würde ich die kennen. Der Zeichenstil ist schön leicht anzusehen, die Charaktere gefallen mir vom Aussehen her sehr und auch deren Charakter, besonders die verfressene Dalian finde ich toll. Die Geschichte an sich finde ich schön, Bücher die einen regelrecht magischen Einfluss auf Menschen haben. So schön und spannend ich den Manga finde, so sehr stören mich aber auch einige Sachen. Während am Anfang die Geschichte noch zusammenhängend und mit Übergängen erzählt wird, wirkt es später nur noch wie eine Anhäufung von Kurzgeschichten die man in beliebiger Reihenfolge erzählen könnte. Auch hat man in Wirklichkeit nicht sonderlich viel über die Charaktere erfahren (besonders über Rasiel und ihrem Begleiter ist man weitestgehend im Unklaren geblieben), dafür wurden aber öfters immer wieder Sachen wiederholt, die man schon wusste. Erst zum Ende hin wurde der Faden wieder richtig gefunden und versucht ein abschließendes, aber offenes Ende zu machen, was mir aber nicht sonderlich gefiel. Insgesamt war es unterhaltsam, aber erwartet hatte ich dennoch etwas mehr und war daher etwas enttäuschend für mich.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158