Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Dragonball Xenoverse

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.118
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    Dragonball Xenoverse

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]




    Beschreibung zum Spiel: DRAGON BALL XENOVERSE besucht dank deines individuellen Avatars, der an der Seite von Trunks und vielen anderen Charakteren kämpft, berühmte Kämpfe aus der Serie erneut. Wird die Stärke dieser Partnerschaft ausreichen, um Siege zu erringen und die Dragonball-Geschichte, wie wir sie kennen, zu korrigieren? Zu den Features des Spiels gehören außerdem die geheimnisvolle Tokitoki-Stadt, neue Spielmechaniken und Charakter-Animationen sowie viele weitere tolle Neuheiten, die schon bald enthüllt werden!
    Features

    INDIVIDUELLER AVATAR – Spieler erschaffen ihren eigenen Dragonball-Charakter, der ihren Platz in der Dragonball-Welt einnimmt! Wähle zwischen Erdling, Majin, Saiyajin, Namekianer oder Freezer-Clan-Mitglied und ab in den Kampf!
    NEUE UMGEBUNG - Eine einst schlafende Uhr hat in der rätselhaften und futuristischen Tokitoki-Stadt wieder begonnen zu ticken!
    NEUE CHARAKTERE! Miira, ein Cyborg, der versucht, zum Stärksten des Universums zu werden; Towa, eine dunkle Wissenschaftlerin von einer dämonischen Welt; der Kaioshin der Zeit, eine Gottheit, die vor 75.000.000 Jahren zum ersten Mal erschien, und ihr Gefährte, der Vogel TokiToki, eine sehr mächtige Lebensform, die Zeit herstellen kann!
    DAS MEISTERSYSTEM - Wähle einen Original-Dragonball-Charakter als Meister, unter dem du trainierst. Deine Fähigkeiten und dein Training unterscheiden sich je nachdem, welchen Meister du gewählt hast. Dein Meister kann sogar plötzlich im Kampf auftauchen, um dir zu helfen!
    TIEFES SPIELERLEBNIS - Inspiriert von einer der berühmtesten Serien, die jemals erschaffen wurden.
    VERBESSERTES GAMEPLAY - Erlebe ein brandneues, rasend schnelles und technisch starkes Kampfsystem!


    Der Release sollte ursprünglich der 15. Februar sein, hat sich jedoch um zwei Wochen verschoben und kommt nun am 27. Februar raus. Ich habe damals auf meiner PS2 alle Tenkaichi Spiele gehabt und habe es regelrecht gesuchtet. Da ich seit Jahren keine Konsole habe war ich überglücklich als angekündigt wurde, dass es auch auf PC erscheinen wird. Ich habs mir schon vorbestellt und freu mich schon riesig drauf. Ich hoffe nur dass es so gut wie Budokai Tenkaichi 3 wird. Wie siehts bei euch aus?

  2. #2
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.132
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Zuerst hat mich ja die Grafik etwas abgeschreckt, weil ich einfach besseres gewöhnt bin durch den starken PC, den ich besitze. Vorallem die Umgebungsgrafiken sind detaillarm und wirken eher wie drüber gekleisterte Tapeten. Das eigentliche Gameplay ist es also, das mich noch bei der Stange hält und vorallem das Aufrüsten des eigenen Charakters macht Spaß. Wenn man auf Dragonball abfährt, gibt es derzeit kein besseres Spiel. Muss man klar so sagen.

  3. #3
    Kleiner Experte Avatar von AnimeGuy69
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    85
    Punkte
    4.702
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    Ich finde das Spiel jetzt nicht so toll. Bin eigentlich ein riesiger Dragonball fan aber das Spiel finde ich jetzt nicht sooo toll. Über die Grafik kann ich hinweg sehen aber ich finde das dass Gameplay nicht mehr so toll ist wie einst bei DBZ Budokai Tenkaichi. Auch die nicht mehr zerstörbare Umgebung nervt ein wenig. Weiß nicht ich glaube meine Anforderung bzw Vorfreude war einfach zu groß jedenfalls wurde ich ein bisschen enttäuscht.

  4. #4
    Kleiner Experte Avatar von Sevion
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    148
    Punkte
    4.617
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    Zitat Zitat von Schocker1770 Beitrag anzeigen
    Zuerst hat mich ja die Grafik etwas abgeschreckt, weil ich einfach besseres gewöhnt bin durch den starken PC, den ich besitze. Vorallem die Umgebungsgrafiken sind detaillarm und wirken eher wie drüber gekleisterte Tapeten. Das eigentliche Gameplay ist es also, das mich noch bei der Stange hält und vorallem das Aufrüsten des eigenen Charakters macht Spaß. Wenn man auf Dragonball abfährt, gibt es derzeit kein besseres Spiel. Muss man klar so sagen.
    Dem kann ich zustimmen und wenn dein Rechner so stark ist, dann kannst du die Grafik auch treiberseitig massiv steigern! Downsampling mit 4K-Auflösung oder 8xSupersampling bewirken Wunder bei Xenoverse!

  5. #5
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    4k ist meiner Meinung nach sogar die einzige Möglichkeit das Spiel optisch ansprechend zu spielen. Das vorhandene AA ist nämlich für die Tonne und erzeugt nur kantenflimmern. Mit 4k umgeht man das Problem einfach super einfach. Lediglich das steam overlay wird total winzig

  6. #6
    Kleiner Experte Avatar von Sevion
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    148
    Punkte
    4.617
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Lediglich das steam overlay wird total winzig
    Was sich umgehen lässt, indem man "echtes" Supersampling anstatt DSR/Downsampling nutzt.

    Für Nvidia im Nvidia inspector für xenoverse:
    Antialiasing Compatibility: 0x004010C0
    Antialiasing fix: On
    Antialiasing - Mode: Override
    Antialiasing - Setting: 2x2 [2x2 Supersampling (D3D only)] (oder höher)

    Gehen die FPS dadurch zu weit runter, kann man auch 1x2 [1x2 Supersampling (D3D only)] nutzen, was auch noch ganz okay aussieht. Da Xenoverse kein SLI unterstützt und man es auch nicht effektiv erzwingen kann, muss ich derzeit mit 1x2 leben.

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    21
    Punkte
    3.205
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    Also ich habs nach ein paar Minuten ausgemacht, weils mich irgendwie nicht abgeholt hat. Ich mochte damals auch schon die Tenkaichi Sachen nicht, da mir die Kamera nie gefiel. Ich finde die 2D Brawler bzw Beat em Ups immer noch am besten. Sprich: Dragonball Budokai 1-3 oder Infinite World! Vielleicht sollte ich es einfach nochmal probieren, aber irgendwie fehlt die Motivation.

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.102
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Hoi
    Ich hab da mal ne Frage, ich zock momentan auch DBX und ich komme aber nicht weiter, bin lvl 33 und hab alle Parallel Quests und Story gespielt soweit ich es geschafft hab, jetzt schaff ich nix mehr, meine Statuspunkte hab ich natürlich verteilt, mit Rollenspiele kenne ich mich aus, jedoch wirft mir DBX Rätsel auf warum ich so schlecht bin und nicht weiter komme... Rüssi hab ich an was mir meiner Meinung nach am Sinnvollsten ist, Tränke nutze ich natürlich und meine Attacken hab ich auch nach dem was mir gefällt und womit ich am besten klar komme rein gemacht.
    Also was mache ich falls? Hab ich irgendwas vergessen oder übersehen?

  9. #9
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Dragonball Xenoverse

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Das ist leider der Nachteil an Xenoverse. Es wird leider relativ schnell zum grinder. Sprich um höre Level oder Story Missionen zu schaffen muss man die parallel quests ewig oft wiederholen. An manchen Missionen hängt man manchmal aber auch einfach so. Nach ein paar frustrierenden versuchen klappt es dann irgenwann xD
    Wo hängst du denn aktuell und wieso?
    Ne Alternative zu deinem eigenen Charakter wäre zum Beispiel einen der Standard Charaktere aus dem DB Universum zu nehmen die oft stärker sind. ZB SSJ4 Vegeta

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.118
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Dragonball Xenoverse

    Also mir hat das Spiel eigentlich gut gefallen, auch wenn es in meinen Augen nicht an DB Tenkaichi 3 rankommt. Was mir gut gefallen hat ist der Spielfluss, das also nicht wie früher immer ne cutscene kommt wenn man eine Fähigkeit einsetzt. Was ich misslungen finde ist, dass man die Transformation und das KI aufladen mit einer Taste belegen muss und man nicht wie früher sich einfach in alle SSJ Formen verwandeln kann. Hinsichtlich der Story fand ich die Neuerung interessant, da diese mal anders ist und ich nicht zum x-ten Male dieselbe Geschichte durchspielen muss.

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.102
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Naja ich find irgendwie komisch, wie die Kräfte verteilt sind. Boo ist zb schwächer als Cell usw usw, ist total komisch gemacht, ganich wie es eben in der Story normal ist.. Nehme deshalb immer mein erstellten Char hab aber leider den Fehler gemacht und keinen Sayajin genommen -.- aber ich hab vor wenn ich es mal durch hab evtl. wenn ich noch Lust drauf hab es mit nem Sayajin mal durch zu spielen.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    27
    Punkte
    2.146
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Dragonball Xenoverse

    Letztens erst die Diskussion gehabt mit nem Kollegen.
    Kommt leider nicht annährend an die guten alten budokai tenkaichi teile ran :o.
    Klar es ist was neues, neues Kampfsystem etc.pp aber viel zu einfach gestrickt. Es gibt wenig kombinationsmöglichkeiten und der Spielspaß bleibt auf langer sicht auch auf der Strecke. Denn letzendlich läuft der Kampf nur noch so ab um möglichst schnell alles zu machen, was völligst OP ist meiner meinung nach: Saiyajin nehmen Super Vegeta ( 1 oder 2) Punkte in Ulti Skill packen und eine Super Attacke Spammen die möglichst großflächig trifft ( zb der Super-Teleportationsball).

    Das Dropsystem ist auch so lala - soll wohl etwas motivieren aber es kann nicht sein über 100 mal eine Paralell-Quest zu machen und man bekommt nicht das, was man braucht. Alles basiert halt auf RNG ...



    Hab den Kauf dennoch nicht bereut, hat das Thema Dragonball mal wieder etwas aufgefrischt und ab und zu schmeiß ich das game noch an ( bin bei ca 60 H spielzeit)

  13. #13
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.027
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Ich muss sagen, dass dieser Teil mit Abstand der schwächste der Dragonballspiele ist. Ich hatte damals dragonball für die PS1 und das war noch ein Genuß es zu zocken. Schöne übersichtliche Kämpfe von der Seite wie bei Tekken oder Street Fighter und nicht so ein "pseudo freie bewegungs Quark", der letztendlich für mich her unübersichtlich und verwirrend ist. An Kämpfern wurde bei Xenoverse zwar nicht gespart, aber dennoch rettet es sich damit nicht auf einen guten Platz in meinen Augen. Selbst die aktuell etwa 40 bis 50€ dafür lohnen sich meiner Meinung nach nicht im Ansatz.

  14. #14
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    107
    Punkte
    2.133
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Mich hat das Spiel nicht vom Hocker gehauen.
    - Fast alle japanische Produktionen hinken dem technischen Fortschritt weit hinterher
    - Grinding, Grinding, Grinding
    - Schlecht ausbalanciert
    - Schwierigkeitsgrad ist willkürlich. Die nächste Mission ist mal einfach, mal nahezu unmöglich
    - Simples Kampfsystem

    Zur Synchronisation:
    Son Goku sollte statt "Kamehameha" lieber "Guilmon shinka!" oder "Takato!" rufen. Das wäre passender.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  15. #15
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Argonautic
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    979
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Dragonball Xenoverse

    Wirklich schade, dass schon so lange kein wirklich gutes Dragonball-Spiel rausgekommen ist. Seit dem DS-Spiel zu Dragonball Kai (den Namen hab ich grade vergessen) hat mich kein Spiel so wirklich begeistern können. So ein 2D-Prügler wie Guilty Gear oder Street Fighter 2 HD wär doch mal der absolute Traum.

    Xenoverse ist wieder so ähnlich aufgebaut wie die letzten paar Spiele. Und statt immer auf eine Riesenzahl an Kämpfern zu setzen, wär mir eine kleinere, aber ausbalanciertere Kämpferriege lieber. Aber dann kann man halt nicht auf der Packung mit "300 unterschiedliche Kämpfer" werben...

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    germany
    Beiträge
    33
    Punkte
    1.019
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    ich finde das game ganz gut die steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig.(PS4)

    ich hab allerdings nen problem ich komme bis zu der stelle wo trrunks sagt das man mit den wächtern reden soll,gesagt getan,hab alle angesprochen und gehe dann zu trunks zurück,allerdings passiert dann weiterhin gar nichts.ich komme einfach nicht weiter.

    ich muss sagen,das ich von den alten teilen viel mehr begeistert war,was steuerung und spielspass angeht
    ich hoffe da kommen nochmal solche teile raus wie früher.

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    647
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Ich fand es, um ehrlich zu sein, mega langweilig. Versteht mich nicht falls, ich bin seit über 15 Jahren riesiger Dragon Ball Fan, aber das war echt nix... Schade, ich hab mich tierisch drauf gefreut.

  18. #18
    Freigeschalteter Otaku Avatar von killer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    604
    Errungenschaften:
    3 Monate registriertTagger Amateur500 Erfahrungspunkte

    AW: Dragonball Xenoverse

    Ich habe mir das Spiel auch mal gegönt und fand es toll!
    Die Story war sehr interissant und obwohl ich fast jeden vorgänger gespielt habe auch i.wie neu!

    Ich habe dann noch ne Savegame mod benutzt... könnt ihr auch finden... da habe ich meinem Human-Char Namens Luffy die Attack von den MajinBoos gegeben wo die Arme lang werden und es wie ne Gumgum GatlingGun aussieht! War echt toll! Ich habe letzendlich alle attacken so angepasst, dass man meinen würde dass ich tatsächlich Luffy steure. Aber fragt bitte nicht ob es online klappt! Ich hatte zu viel schieß um Online zu gehen... will nicht VAC oder so kriegen.

  19. #19
    iuw
    iuw ist offline
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    48

    AW: Dragonball Xenoverse

    An Dragonball Xenoverse hatte ich sehr hohe Erwartungen, das war wahrscheinlich auch der Grund warum das Spiel diese nicht ganz erfüllen konnte.
    Ich fand vor allem das der eigene Charakter zu wenig individualisierbar war hauptsächlich im Kampfstil da hatte rein von diesem Gesichtspunkt aus Dragonball Z Ultimate Tenkaichi schon einiges besser gemacht. Auch die Oberwelt hätte man spannender gestalten können und zum Beispiel fliegen oder freiere Bewegung erlauben können. Das Spiel an sich ist natürlich gut aber meine, wie gesagt wahrscheinlich zu hohen Erwartungen, konnte es nicht ganz erfüllen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158