Ich dachte mir, hey, lass und doch mal ein gemeinsammes Gedicht schreiben, dass Thema ist.

Gott & Ich, Gottes Existens und das Leben (mit/ohne Gott)

Ich fang dann mal an, jeder kann natürlich so viel schreiben wie er möchte es muss nur zu dem vorherigen und dem ganzen Gedichtsthema passen.



Gott, oh Gott,
wo bist du nur?
Nicht hier, nicht dort, bist du fort?
Warst du jemals da?
Keine Spur von dir,
keine Spur von dir,
doch wenn du nicht da bist, wo bist du dann?

Doch wenn die nie da warst, wo warst du dann?
Zu lang scheint es dich zu geben,
zu viele Leute verzweifelt beten,
viel zu viele Poeten.

Auch ich, auch ich, glaube nicht,
glaube nicht, dass du da bist,
der Schein der trügt,
oder trügst du?

Ich weiß es nicht, was soll ich tun,
mein ganzer Stolz wird auf mir ruhn,
Nur auf mir, oder ,
hilfst du mir?
....


Na dann, mal schauen wie das so weiter geht