Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Was ist euch wichtiger in Spielen?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MegaMacX
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    23
    Punkte
    882
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur500 ErfahrungspunkteSenpai

    Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Hey, ich kam grad einfach mal auf die Idee, mal nachzufragen, was ihr denn so für Spielertypen seid. Gibt ja genügend Grafikhuren auf der Welt, daher habe ich mal eine kleine Liste an "Anforderungen" zusammengesammelt, wo ihr eure Meinung breittreten dürft. Also noch mal die Frage für alle:

    Worauf achtet ihr bei Spielen zuerst?

    Aber nicht vergessen: Begründungen sollten schon noch dazu kommen, sonst werden die Beiträge vermutlich iwann gelöscht

    Folgende "Inhalte" habt ihr zur Auswahl:

    • Grafik
      Quasi das, was man mit dem Auge sieht und wahrnimmt. Seid ihr eine Grafikhure?
    • Sound
      Genüsse der Ohren, jedes Spiel verdient ein wenig Musik. Wie hoch das wohl bei euch ausfallen wird?
    • Gameplay
      Spiele müssen ja auch Spielbar sein. Ob Controller oder Joystick, Maus oder Tastatur. Muss es für euch bequem und flüssig sein?
    • Engine/Mechanik
      Wenn das Spiel einmal anfängt zu laden, kann schon mal viel Zeit vergehen und auch Glitches sind nicht so der burner. Achtet ihr darauf?
    • Optionen
      Die HP anzeige noch 2 Pixel nach rechts, einen neuen Hotkey erstellt, oder hätten Sie das HUD doch lieber in Blau? Wer von euch verbringt manchmal Stunden damit, das Spiel erst mal einzurichten?
    • Story
      Epische Geschichten werden niemals ohne Plot erzählt, oder vielleicht doch? Versinkt ihr beim Zocken in die Welten und seid der Held?
    • Multiplayer
      Alleine spielen ist langweilig? Dann wertet diese Kategorie nach oben
    • Erfolge
      Ohne eine "Plakette", dass ihr 5000h in dem Spiel verbracht habt, seid ihr nicht zufrieden?


    So, da ich das ganze natürlich jetzt vorgeschlagen habe, fange ich auch einfach mal damit an:

    Gameplay > Engine > Story > Sound > Grafik > Optionen > Multiplayer > Erfolge

    Quasi eine Liste von Links nach Rechts. Ergänzende Texte könnten dann z.B. sein:

    Ich bin ein Mensch, der absolut zuerst aufs Gameplay achtet, wenn sich die Figur auf dem Bildschirm nicht gut bewegen lässt, verliere ich sehr schnell die Lust am Spiel. Dazu sollte es auch mit der Umgebung harmonieren und eine nette Story ist auch nie verkehrt (sogar so typische Plots wie bei Zelda). Man merkt auch, dass man ein gutes Spiel hat, wenn die Musik richtig gesetzt ist (oder manchmal auch absichtlich fehlt), solange ich sie denn in den Optionen auch schön pegeln kann ^^. Was die Grafik angeht bin ich sehr handzahm, solange sie einigermaßen passt. Multiplayer ist zwar lustig, allerdings habe ich auch kein Problem damit, mich 100h+ mit einem Spiel alleine zu befassen und Erfolge... ganz im ernst... wer braucht sowas? :D

    Wie seht ihr das Ganze? Lasst es mich wissen

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.351
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Gameplay ist bei mir die Spielmechanik, muss nicht schön oder komplex sein um zu gefallen. Z. B. habe ich x Tausend Stunden in allen 3 Diablo Teilen versenkt. Dann zählt für mich noch sowas wie Dark Souls oder Counter-Strike oder Osu! dazu...

    Schöne Grafik ist zwar ganz nett, aber da ich schon ein wenig älter bin und mit sehr schlechter Grafik durch die Kindheit bin, kann ich getrost darauf verzichten. Bei mir müsste es dann also in etwa so aussehen:

    Gemaplay/Mechanik > Story > Grafik > Multiplayer > Sound. Der Rest der von dir eingebrachten Optionen sind mir eigentlich komplett egal :D

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MegaMacX
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    23
    Punkte
    882
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Die Mechanik ist quasi die Engine, hätte ich vielleicht besser rüberbringen müssen, aber cool :D

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.351
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Finde ich aber nicht. Um bei meinen Beispielen zu bleiben gibt es da die Havoc-Engine für Dark Souls/CS:GO, die aber nicht der Hit ist, ändert aber nichts an der Art und weise wie das Spiel gemeistert werden muss. Deshalb ist die Engine halt nur das Regelwerk, dem sich ein jedes Spiel unterwerfen muss. Die Mechanik wie man innerhalb dessen agieren kann.

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von knanime
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.622
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Multiplayer > Gameplay > Grafik > Story > Sound >...
    Mir ist es am liebsten wenn ich ein game über 1000 stunden spielen kann...dja da fallen mir eigentlich nur sehr sehr wenige ein...da die langzeitmotivation bei den meisten spielen nicht hinhaut

  6. #6
    Neuling auf Bewährung Avatar von GrafKakashi
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    1
    Punkte
    735
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    In erster linie damit ein spiel vernünftig ist wird wol die Story sein den ohne vernünftigie story wird das Spiel langweilig dann als 2te stelle sollte die Grafik stehen damit das Spiel auch was hergibt. Wie das Spiel gesteuert wird ist auch wichtig und ob man es ändern kann weil nicht jeder kommt mit der Gleichen steuerung zurecht, Ich z.b. benutze bei rennspiele WASD mein bruder z.b. 8456 beim numped d.h. spezifisch einzustellen wäre auch sinnvoll.

  7. #7
    Kleiner Experte Avatar von God only knows
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Im Dungeon
    Beiträge
    75
    Punkte
    1.632
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Grafik:
    Eine Grafikhure bin ich zwar nicht, aber Kartoffel Grafik finde ich jetzt auch nicht so toll.
    Aber eigentlich ist dei Grafik wumpe.

    Sound
    Auf Sound achte ich irgendwie mehr als auf die Grafik. Wenn ich zum Beispiel in einem Spiel (RPG) durch einen Wald laufe, dann will ich das auch hören. Leises rascheln der Blätter, Schritte, Vögel.. Beim Wasserfall z.b will ich das Wasser hören das herunter fließt. Leider.. haben die meisten Spiele sowas nicht. Man hört bei den meisten RPG´s nur die "Fertigkeiteneffekte" und ein bisschen Musik.. Schade eigentlich.

    Gameplay
    Also ob Maus mit Tastatur oder Joystick ist mit total egal. Und ja, in meinem Fall muss es flüssig laufen.

    Engine/Mechanik
    Wie lange das Spiel lädt ist mir ziemlich egal. Am Anfang. Wenn ich mir aber z.b von einer in eine andere Stadt teleportiere dann will ich da nicht eine halbe Stunde vor dem Bildschirm sitzen. Anonsten gibt es ja bei den meisten Spielen einen InGame-Support wo ich dann die Bugs auch sofort reporten kann.

    Optionen

    Also am Anfang eines Spiels, wenn man den die HUD anpassen kann, passe ich immer alles meinen Vorlieben an.
    Wie z.b bei TERA, da saß ich gefühlt 2 Stunden vorm PC und habe die Hotkeys in einer bestimmten Reihenfolge angepasst.
    Habe die dann ausprobiert und wenn es mir nicht gefallen hat, nochmal geändert. Bis ich dann zufrieden war.
    Allgemein finde ich das der Spieler alles was ihm angezeigt wird, verändert sollten könnte.

    Story
    Wenn mich eine Story interessiert dann lese ich mir auch die einzelnen Gespräche der NPC´s und so weiter durch.
    Wenn nicht, dann überspringe ich einfach alles.

    Multiplayer
    Ich habe hauptsächlich nur MMORPG´s gespielt da das "alleine Spielen" wirklich ziemlich langweilig ist.

    Erfolge
    Die interessieren mich eigentlich garnicht.

  8. #8
    Premium Spender
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Punkte
    794
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Ganz klar:
    Story > Gameplay > Grafik + Sound > Engine > Multiplayer > Optionen > Erfolge

    Story: Ich spiele zurzeit viele spiele mit einer packender Story wie z.b die Walking dead reihe, last of us, usw.
    Gameplay: Wenn dass gameplay so beschissen ist kann auch die beste Story den Titel gut machen, Gameplay ist sehr wichtig finde ich
    Grafik + Sound: Beides auf einer Ebene weil beides dich in das Spiel fesseln können, aber mit Grafik mein ich nicht zwinged dass es 4k sein muss, es reichen auch "schlechtere Desings". Siehe Borderlands, einer meiner Lieblingsspiele, bei der die Grafik auch etwas besonderes ist, oder auch bei Superhot und bei vielen andere, bei denen die Grafik teil Von gameplay sind oder helfen dir ins Spiel zu finden Sound ist mega wichtig. Z.B. Skyrim, Sounds (mods) sind episch, bannen dich komplett ins game
    Engine: Sollte nicht vernachlässigt werden
    Multiplayer: Spiele wie Skyrim oder andere RPG´s sollte finde ich einen Multiplayer haben wie Borderlands. Man kann solo einen Charakter hochzocken und das machen was man will und wie schnell man will. Doch wenn man doch Online mit Kumpels spielen will hat man die Chance seinen Charakter aus den Solospielen zu nehmen. Oder man zockt lange alleine und zeig dann den erstauten freunden dass man 10lvl über ihnen ist. Skyrim wird halt nach 200 stunden + modden irgendwann langwelig. Wohl sich jetzt schon vor etwas längere zeit Private leute hingessesen haben und einen Online modus für Skyrim erstellt haben
    Optionen: Sind bei mir meistens unwichtig, wichtig ist nur Grafik, Ton und schwierigkeit
    Erfolge: Selten so etwas unwichtiges gesehen, nettes nebenfeature aber nicht zwinigend nötig

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    22
    Punkte
    858
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Grafik
    Ist mir sehr wichtig. Ich bin ein Grafikfetischist, obwohl ich früher auch am C64er mit seiner Klötzchengrafik gezockt habe.

    Sound
    Finde ich wichtig, allerdings muss ich gestehen, das ich nicht so viel davon mitbekomme, wenn ich aufs Spiel konzentriert bin.

    Gameplay
    Ich bin ein Maus & Keyboard Spieler. Wichtig finde ich auch die Belegung der Tasten. Bei der meisten Spielen ist es zu Glück gleich, so das man sich nicht umgewöhnen muss.

    Engine/Mechanik
    Mehr oder weniger. Mich stört so etwas selten.

    Optionen
    Ich finde es gut auf einige Sachen Einfluss zu haben, aber bin keiner der Stunden damit verbringt. Mir gehts in erster Linie ums Zocken, und nicht in den Einstellungen rumfummeln

    Story
    Gute Storys sind in den heutigen AAA Titeln ja eher Mangelware. Leider muss ich zugeben, das ich mich daran gewöhnt habe.

    Multiplayer
    Bin eher der Singleplayer, also uninteressant für mich.

    Erfolge
    Ich finde es gut Punkte zu bekommen, und seinen Charakter aufrüsten zu können.

    Genre (hast du hier vergessen)
    Hauptsächlich FPS. Eigentlich auch RTS, allerdings gibt es ja nicht mehr viel in diesem Bereich.

  10. #10
    Strohhutpirat Avatar von Cadomura
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    nrw
    Beiträge
    241
    Punkte
    2.359
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Muss da erstmal differenzieren. Wenn ich competitive Games wie LoL oder CS:GO spiele steht für mich natürlich Gameplay an erster Stelle.
    Bei offline Games wie z.B. RPG's steht für mich jedoch die Story weit vor allem anderen! Ich möchte unterhalten werden und in das Spiel eintauchen, da möchte ich dann auch gerne von einer interessanten Story begleitet werden die bitte sehr spannend und abwechslungsreich ist. Grafik und Sound, sowie Erfolge sind für mich gar nicht wichtig. Ein Super Nintendo Spiel wie "Chrono Trigger" kann mich immer noch fesseln (Ok, die Musik da ist auch schon mega).
    Finde Grafikhuren immer traurig, weil ich das Gefühl habe dass Entwickler von AAA Titeln nur noch "schöne" Spiele erstellen wollen und dadurch eine langweilige Story ohne Tiefgang und künstlerische Aspekte zustande kommt.. Naja ich bin zuversichtlich dass schöne Handlungen mit Interpretationsfreiraum und Tiefgang nicht aussterben werden.

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SonnyRasca
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.508
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Für mich wird Dreh- und Angelpunkt für Videospiele immer das Gameplay sein. Ohne Gameplay kann kein Spiel Spass machen... Alles andere sind optionale Aufwertungen, welche nicht zwangsweise ein Spiel spielenswert machen. Ich habe schon praktisch jedes Genre auspropiert und gespielt. Ohne anständiges Gameplay habe ich gemerkt, dass ein Spiel für mich einfach nicht interessant ist. Da ist weder Grafik, Sound, MP usw. wichtiger...

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku Avatar von GutsSchielke
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    26
    Punkte
    661
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Ich sehe Gameplay und Story gleich auf. Also ein gutes Gameplay kann eine schlechte Story wett machen und anders rum.
    Eins von beidem muss aber vorhanden sein. Danach kommt Grafik und Sound, ebenfalls gleich auf. Es gibt Spiele die beeindrucken einfach durch ihre Optik, andere, vorallem Indie Spiele glänzen durch ihren Sound.
    Danach kommt die Engine/Mechanik, es muss ja schließlich Spielbar sein. Aber ich komme auch mit ein paar Bugs und Glitches zurecht, deshalb ist es nicht ganz oben. Vorausgesetzt es ist spielbar :D
    Optionen, Multiplayer und Erfolge sind mir relativ unwichtig, schön zu haben, brauch auch aber nicht unbedingt.

  13. #13
    Freigeschalteter Otaku Avatar von stef
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    CH
    Beiträge
    20
    Punkte
    30

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Story > Gameplay > Engine > Sound > Grafik > Multiplayer > Optionen > Erfolge

    Story ist für mich das absolut wichtigste Element (ok, es gibt Games, da setz ich die Story auch hinten an, z.B. Zelda oder Party-Games).
    Aber ansonsten gilt für mich: ein Game, welches keine gute Story erzählt, bringt meiner Meinung nach schon mal gar nichts, da hab ich gar nichts davon.
    Danach ist natürlich das Gameplay essentiell, ich will mich ja nicht neben der schönen Story aufregen, dass es einfach nicht spielbar ist, sonst kann ich auch gleich einen Film schauen. Der Rest ist für mich schon relativ unwichtig
    -> Multiplayer ist in Partygames halt der wichtigste Faktor, ansonsten spiel ich so oder so lieber Solo. Ich hab mir auch bisher noch nie was wie PSplus o.Ä. zugetan, um online spielen zu können, oder ein Mario Kart online zocken kommt mir auch nicht in den Sinn

  14. #14
    Kleiner Experte Avatar von Bloody Shion
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    64
    Punkte
    5.633
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurHikikomoriHyperaktivTomodachis5000 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Für mich lautet die Reihenfolge wie folgt:
    Gameplay > Grafik > Sound > Engine/Mechanik > Story > Optionen > Multiplayer > Erfolge

    Ich finde es am wichtigsten dass ein solides Gameplay vorhanden ist da es wirklich keinen Spaß macht etwas zu spielen was sehr unsauber/ungenau läuft und die Steuerung einfach nur schlecht durchdacht und/oder umgesetzt wurde.
    Wie ihr seht befindet sich Grafik bei mir auch ganz oben, was aber nicht bedeuten soll, dass die Grafik modern sein muss und meinen Rechner richtig auf Touren bringen soll, sondern dass der Grafikstil zu dem Spiel passt und auch gut umgesetzt wurde.
    Sound ist ebenso wie die passende Grafik ein Grundbaustein für eine gute Immersion.
    Auf Story war ich noch nie so sehr fixiert, klar ist eine gute Story toll und trägt zum Spielspaß bei, aber ich habe auch sehr gerne Spaß am Spiel an sich ohne Story. Ehrlichgesagt kann ich nicht wirklich sagen an welche Stelle ich die Story setzten will. Manche Storys sind echt Unbezahlbar gut, aber ohne gutes Gameplay, passende Grafik und Sound würde ihre Immersion schon in die Brüche gehen.
    Was den Multiplayer angeht kommt das auch immer aufs Spiel an. In die meisten Spiele vertiefe ich mich lieber alleine, aber für so manche Spiele hebt ein Multiplayer den Spaß auf dauer echt an. Vorallem weil man sonst in dem ein oder anderem Spiel auf gewisse Art und Weise vereinsamt ._.
    Die Erfolge sind unnötig. Manchmal ganz witzig aber nicht relevant fürs Gameplay und auch nicht gerade Immersion fördernd wenn jedes mal wenn man etwas "besonderes" erreicht hat irgendwas auf dem Bildschirm aufploppt.

  15. #15
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    520
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Gar nicht mal so einfach eine Reihenfolge festzulegen, vermutlich eher so:

    Gameplay > Story > Grafik > Sound > Multiplayer > Erfolge

    Gameplay: Das wichtigste ist immer irgendwie das Gameplay, das Spiel muss einfach Spass machen und fesseln können.

    Story: als zweiten wichtigen Faktor würde ich die Geschichte/Story sehen - gerne auch kompakt und habe kein Problem mit 4 - 6 h Shooter, dann kann ich schnell zum nächsten Game übergehen Anderseits gibs auch Spiele mit kaum/wenig Story - da stimmt dann vermutlich das Gameplay wieder

    Grafik: irgendwo auch wichtig, aber was bringt eine Grafikbombe, wenn das Spiel langweilig ist!? Ausserdem - gerade Trend - mag ich auch Spiele mit Retrografik

    Sound: steht jedenfalls hinter der Grafik, auf Mobilgeräten spiele ich teilweise eh lautlos. Spiele eh meist - familiär bedingt - auf geringer Lautstärke. Natürlich kann es gut zur Atmo beitragen wie in Hotline Miami oder To the Moon.

    Multiplayer: eher unwichtig, klar spiele ich gerne mal ne Runde COD oder ET, BF z.B. gar nicht, da zu viel Teamarbeit gefordert, relativ lange und "komplex" ist. Auch keine Strategiespiele und keine Rollenspiele, die zum dauerhaften und ständigen Onlinesein verlocken - da ist mir die Zeit zu schade, da die Muster meist immer dieselben sind

    Erfolge: schon cool, das es sie gibt, manche Spiele haben mich schon deswegen dazu gebracht, etwas länger zu spielen, aber Null entscheidend, um es zu spielen/kaufen

  16. #16
    Kleiner Experte Avatar von Sebi859
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    59
    Punkte
    1.976
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Bei mir sieht es ungefähr so aus:

    Gameplay>Engine>Story>Graphik=Sound>Optionen>Multi player>Erfolge

    Gameplay:
    Wenn das Spiel gut läuft und Spaß macht, dann spielt man es auch gerne. Es gibt Spiele die einfach nur vom Gameplay her interessant waren, und quasi tot gespielt wurden (vgl. Flappy Bird).

    Engine/Mechanik:

    Da ich selbst programmiere, kann ich über Spielfehler relativ leicht hinwegsehen, wenn sie nicht störend sind; was ich allerdings gar nicht vertrage, sind zu lange Ladezeiten. Wenn es ein Open-World-Spiel ist, das ein Mal 2min läd, dann ist das in Ordnung, aber wenn ich jedes Mal, wenn ich ein Gebäude betrete, 10 sec warten muss, dann halte ich das maximal 3 mal aus, danach quitte ich. Ich bin einfach kein geduldiger Mensch, wenn es um Technik geht.

    Story:

    Eine gute Story zieht einen einfach in den Bann, die Story ist das, was einen dazu bringt die Nacht durchzuzocken, weil man die Welt (das Mädchen) nicht im Stich lassen will. Spiele können auch ohne Story gut sein, aber mit Story sind sie immer um einiges fesselnder.

    Grafik&Sound:

    Für mich gehören Graphik und Sound zum selben Überthema, nämlich Präsentation.
    Ich brauche keinen High-End Graphik- und Soundkarten Killer, es muss nur stimmig sein und zum Spiel passen.
    Ästhetik ist das Stichwort.


    Optionen:

    Ich bastel gerne an meinem HUD und Kurztasten rum, viele Optionen habe ich schon gerne;
    aber wenn es auch ohne Optionen gut aussieht und funktioniert, dann bin ich auch nicht böse.

    Multiplayer:
    Ich spiele am liebsten allein. Außer ich habe Freunde da, mit denen ich gerne zocke, aber das ist eher selten.


    Erfolge:
    Joa, so ein paar Trophäen sind bei manchen Spielen ganz lustig, aber eigentlich mittlerweile nur noch zum Fortschritt checken gut.
    This is not the end, this is the beginning.

  17. #17
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    11
    Punkte
    29

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Das ist echt ne schwierige Frage. Sehr selten gibt es Momente, da sind mir Gameplay und Multyplayer sehr wichtig, aber das stellt wohl eher die Ausnahme da. Am wichtigsten ist mir eigentlich eine gute Story, die nach Möglichkeit nicht zu flach gehalten und vorausschaubar ist. Das Gameplay sollte natürlich auch nicht schlecht sein, aber Story geht eindeutig vor - allerdings muss ich zugeben, dass ich die "Ys"-Spiele trotz interessant wirkender Story immer noch nicht angefangen habe, weil mir das Gameplay nicht zusagt. Moderne Grafik ist schon nice und kann mich immer wieder begeistern, vor allem Leuchteffekte u.ä., aber letztendlich kein Muss - s. FFVII & Co <3. Sound kann meiner Meinung nach eine Menge ausmachen, aber eine gute Story ist mir in der Regel am wichtigsten...

  18. #18
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Da unterteile ich, weil ich alleine (solo-games) größere Anforderungen an das Spiel habe.

    Einzelspieler


    Grafik - Heutzutage, bei den neueren Spielen, hat man einfach die Voraussetzung, dass es schön ausschaut. Und wenn das Spiel damit nicht überzeugen sollte, gibt es immer noch das Folgende.

    Gameplay - Gibt viele Spiele, bei denen Grafik tatsächlich zweitrangig ist. Eine bestimmte Tastaturbelegung ist nicht mehr nötig, da man diese ganz einfach selbst bestimmen kann. Dennoch gibt es Spiele, die einen experimentieren lassen.

    Sound/Stimmen der Charaktere - Zum 2. wäre das Beispiel die Stimmen der Charaktere aus Borderlands 2. Es ist schön, wenn diese keine allzu schlechten Stimmen haben.
    Ich hatte mir vorgenommen, "the witcher 1" durchzuspielen, nachdem ich den 3. Teil durchhabe, doch bei der deutschen Stimme war das unmöglich.
    Der Sound vom Spiel - Schußwaffen - Explosionen sollte so realistisch wie möglich sein. Allgemein Umgebungssounds sollten gut umgesetzt sein, z.B Wasserfälle.

    Optionen - Bei Spielen möchte ich generell ein übersichtlich gestaltetes Menü.

    Die Geschichte - In Spielen, die auch eine Story zur Verfügung stellen, möchte ich beeindruckt werden. Genau wie in Anime, sind gut durchdachte Geschichten immer ein Pluspunkt.

    Erfolge - Das sollte jedes Spiel haben. Ein kleiner, netter Bonus nebenbei.

    Spaßfaktor - Humor, ob auf eigenem Wege, oder nicht, sollte immer vorhanden sein.


    Mehrspieler

    Hier reichen Gameplay, Sound, Optionen und Spaßfaktor. Hier wird nicht sehr darauf geachtet, weil bei den meisten Spielen das gemeinsame Gameplay und die Umsetzung im Vordergrund stehen.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

  19. #19
    Erfahrener Otaku Avatar von Pitou
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    155
    Punkte
    1.629
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Ich bin ein Mensch der sehr auf Grafik achtet, deswegen schaue ich immer zuerst auf die Grafik. Ich mir auch einen Ultra Gaming PC vor 2 Jahren zusammen gestellt und rüste regelmäßig nach, wenn ich nicht mehr auf voller Grafik das Spiel genießen kann.

    Danach schaue ich immer auf das Gameplay, ob es mir auch gefällt. Eigentlich ist dieser Punkt genau am selben wie Grafik.

    Story ist mir persönlich auch sehr wichtig. Das trifft auf alle Spiele. Aber dennoch informiere ich mich meist nie über die Story, bevor ich mir das Spiel kaufe.

    Sound vom Spiel erwarte ich meist einfach, dass der Spielsound passt und zur Atmosphäre beiträgt, deswegen achte ich im vorhinein nie drauf.

    Der Rest ist mir relativ egal. Die Optionen, kann man meist eh modden und ich modde gerne an Spielen herum.

  20. #20
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    336
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Wichtig ist eine gute Story, möglichst lang, damit man auch etwas zum Zocken und für sein Geld hat.
    Das Gameplay sollte umfassend sein, viele möglichkeiten, das man vieles machen kann und oder es mehrere wege gibt eine Aufgabe zu lösen.
    Die Grafik wäre mir nicht ganz so wichtig. Ich freue mich zwar immer wenns gut aussieht, aber das ist nicht alles. Wobei Augenkrebs sollte man aber auch nicht bekommen.
    Also Spiele mit sehr schlechter Grafik, also wirklich wirklich schlechter Grafik kann ich mir auch nicht antun.
    Sounds, bei Horrorspielen ist das wichtig. Warum? Schaut mal einen Horrorfilm ohne Ton, da erschreckt ihr euch nicht. Isso!
    Schritte bei shootern sollte man auch hören können usw.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158