Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: "Neko Atsume", oder auch "Der portable Pussy-Kollektor"!

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Team Equi ♥ Avatar von Lunacy
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    224
    Punkte
    3.543
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    "Neko Atsume", oder auch "Der portable Pussy-Kollektor"!

    Wer noch nichts von dieser App gehört hat, sollte sich schämen. Es ist der totale Cuteness-Overload unter den Tamagotchi-Katzen-Sammler-Wirtschaftssimulationen, mit hohem Suchtpotenzial. Aber ohne weiter um den heißen Brei herum zu reden, folgt nun eine kleine Übersicht, über das Spiel.


    Was ist Neko Atsume?
    Im Grunde ist es eine Mischung aus Tamagotchi und Sammelspiel. Und wie es der Name bereits vermuten lässt, geht es schlichtweg darum, süße, streunende Katzen zu sammeln. Das ideale Spiel also, um die innere, verrückte Katzenlady in uns allen zu befriedigen.

    "Und warum nun Wirtschaftssimulation...?" - Weil man seinen kleinen, niedlichen Katzen, auch ganz tolles Zubehör kaufen kann. Egal ob Deluxe Futter, Kuschelkissen, Kratzbaum, oder Pappkarton, an alle Vorlieben der kleinen Schätzchen wurde gedacht. Aber Achtung! Ganz so einfach wird es euch dann doch nicht gemacht. Selbstverständlich existiert auch in dieser heilen Welt eine Währung, die in Form von silbernen, oder goldenen Sardinen, in Fachkreisen auch "Fischis" genannt, daher kommt. Diese müsst ihr nämlich von den Besuchern eures Grundstücks einsammeln und gegen den Gegenstand eurer Wahl eintauschen. Goldene Sardinen sind dabei wertvoller, als silberne, denn nur mit ihnen könnt ihr besondere Objekte kaufen. Darum heißt es auch erst einmal sparen, sparen, sparen!


    Warum sollte ich so etwas "spielen"?
    Mag sein, dass euch das Spiel nicht gleich zu Beginn aus den Socken haut, aber bei diesem Zeitvertreib geht es auch nicht darum, möglichst schnell alle Errungenschaften zu meistern, oder irgendwelche Highscores zu knacken. Es setzt euch nicht unter Druck, das tun bereits andere Dinge genug. Viel mehr ist es ein Ausgleich zu jeglichen Stressfaktoren.
    Doch auch den sozialen Aspekt des Spiels darf man nicht außer Acht lassen! Zwar ist Neko Atsume ein Singel Player, jedoch schmälert dies den Austausch mit anderen Spielern in keinster Weise, im Gegenteil. Die putzigen Posen der Kätzchen, der Besuch einer seltenen Katze, oder euer neuestes Möbelstück, übt ein Bedürfnis der Mitteilung aus, welches seines gleichen Sucht.


    So, nun da alle Nebensächlichkeiten geklärt sind, kommen wir zur wichtigsten Frage:

    Wie kann ich Neko Atsume spielen?
    Nichts leichter als das! Die App findet ihr im Play Store, als auch im App Store unter "Neko Atsume".
    Da das Spiel nur in japanisch erhältlich ist, (noch), findet ihr [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] eine ausführliche Anleitung. Danke an @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] für diesen Tipp.
    Und natürlich auch ein großes Highfive an @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.], der mir das Spiel gezeigt hat.


    Das war's erstmal von meiner Seite. Over and out!



    You're welcome.
    Geändert von Lunacy (26. June 2015 um 20:59 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] patient with stupidity but not with those who are proud of it.

  2. #2
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    724
    Punkte
    10.571
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: "Neko Atsume", oder auch "Der portable Pussy-Kollektor"!

    Darüber wir gerade Ziemlich viel geredet.
    Ich glaube fast, die komplette Gruppe wurde mit dem Neko-fieber angesteckt.

    Das spiel ist eigentlich komplett bescheuert, der Drang aber alle dinge zu erforschen und neue Sardinen zu sammeln ist größer, als der Wille es zu Deinstallieren.

    Was mich noch fasziniert, ist dass man zwar so gut wie nichts lesen kann, aber das Spiel dennoch so einfach gestrickt ist, dass man alles versteht.
    Zumindest hat es den Anschein, da man nicht sagen kann, ob man nun etwas falsch macht, oder etwas verpeilt.

    Mann kann Geschenke von den Katzen bekommen, deren sinn ich allerdings noch nicht herausgefunden habe, und man kann die Katzen auch umbenennen, was ziemlich nützlich ist.

    Manche Katzen wird man mögen, und andere wird man Hasse, (Verflucht seist du, Valefar. Du frisst immer das ganze Futter leer.)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158