Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Resident Evil: Revelations 2

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    Resident Evil: Revelations 2

    Hallihallöchen.
    Keinen einzigen RE Thread, tse. Dann fang ich direkt mal mit dem neusten des neuen an!

    Resident Evil: Revelations 2

    Das Game ist zurzeit ja im vollem Gange. Soweit ich informiert bin wurden jetzt drei der insgesamt vier Episoden veröffentlicht.
    Gibt es schon jemanden der es zockt?
    Ich habs auf meiner Kaufliste für die Xbox360 wenn alle Episoden rausgekommen sind.
    Nächste Woche ist es dann soweit, ich freu mich wahnsinnig.
    Resident Evil Revelations (der erste Teil, kam letztes Jahr für die Konsole raus) war ja mal mehr als gelungen, ich war sehr begeistert.
    Ich kannte vorher nur die sehr actionlastigen Teile davor und das ganze Konzept war eine gelungene Abwechslung! Spannung pur! Und das erwarte ich auch von dem zweiten Teil.
    Vielleicht kann mir ja schon jemand erste Erfahrung hier nennen?
    Ich werde meinen Senf dann nochmal abgeben, wenn ich es ein wenig angespielt habe.

    P.S. Habe ich das richtig gelesen dass es einen offline coop modus gibt?


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  2. #2
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Ich bin mal so frei und gönne mir einen Doppelpost.
    Könnte Spoiler enthalten, das vorweg. Schreibe meinen Eindruck auf den ich bis jetzt vom Spiel bekommen habe, bin aber noch nicht wirklich weit.

    Gestern war es soweit, habe das Spiel im laufe des Tages bekommen und am Abend direkt angespielt.
    Ich sage direkt, ich spiele im Coop Modus mit jemanden zusammen, kann also keinen Eindruck zur KI des jeweils zweiten Charakters geben.

    Zurzeit gibt es zwei Modi, Einzelspieler und Coop Modus (Splitscreen). Soweit ich informiert bin wird es demnächt noch einen Raid Modus geben.
    Das Spiel ist wieder verbunden mit residentevil.net, inwieweit kann ich noch nicht sagen, war gestern nur ganz kurz drauf um einen Spezialcode einzugeben den ich als Vorbesteller von amazon bekam (der mir - wie ich feststellen musste - wohl erst im Raid Mode etwas bringt. Hab noch nicht so ganz herausgefunden wie ich die ins Spiel bekomme. Es sind insgesamt drei Waffen = eine Shotgun, eine Pistole und ein Sturmgewehr)
    Das erstmal zum "Menü".
    Die Story fängt direkt an, Hauptcharaktere in der ersten Episode sind Claire Redfield und Moira Burton. (Barry Burton - ihr Vater kommt ebenfalls in anderen Episoden vor, aber so weit bin ich noch nicht)
    Sie werden entführt und in eine Art Keller eingesperrt, was wie sich herausstellt ein riesiges Gebäude a la...Irrenanstalt? Gefängnis?...auf jeden Fall erfährt man nach kurzer Zeit dass dort Experimente durchgeführt worden sind. Und jetzt laufen da einige gruselige Gestalten rum, die es gilt auszuschalten.
    Ich muss zugeben...ich hatte direkt zu Anfang schon einen Schreckmoment. Hut ab dafür an die Macher.
    Es sind auch einige Rätsel zu bewältigen, die mich gestern Abend schon dezent in den Wahnsinn getrieben haben. Vor allem weil das Zusammenspiel der Charaktere stimmen muss. Claire bedient die Schusswaffen, Moira weigert sich und benutzt Taschenlampe sowie ein Brecheisen. Wenn etwas gefunden werden muss, dann ist das Moiras Aufgabe, sie kann mit ihrer Taschenlampe Gegenstände fokussieren, die man vorher nicht aufsammeln konnte. (Schlüssel z.B. die irgendwo hängen - Moira fokussiert, der Gegenstand wird sichtbar - Claire schießt ihn runter)
    Es ist aber schon nach kurzer Zeit nervig gewesen dass nur ein Charakter schießt, ich hatte das Glück und bekam die Attacken der noch unbenannten Kreaturen ab.
    Aber dafür ist das Kraut wieder mit dabei, bis jetzt recht gut verfügbar, und meistens so platziert, dass man nicht vorbei laufen kann.
    Soviel erstmal zur Story und zum Gameplay. Es ist alles recht Resident Evil gewohnt und wie das erste Revelations sehr düster gehalten.

    Aber es gibt einen großen Knackpunkt der mich extrem gestört hat - das Spiel ruckelt, und zwar ordentlich. Ladesequenz dauert ewig...und wenn das Spiel Ingame lädt hört man und spürt man das.
    Das stört auch extrem, da man sich in brenzligen Situationen nicht ordentlich bewegen kann (ich stand gestern mit Claire in einer Art Müllpresse, Moira betätigte in einem Nebenraum einen Schalter zur Stromzufuhr - BAM! ging die Presse an - Spiel lädt und ruckelt, schalte da mal ordentlich und komm da raus...)
    Wo dran es genau liegt kann ich nicht sagen, habe eigentlich noch nie Probleme mit sowas gehabt...hoffe das bessert sich im weiteren Spieleverlauf.

    Achja, es gibt übrigens jetzt sofort die Auswahl das Spiel auf Deutsch zu stellen. (In Resident Evil 6 musste man dafür das Paket der zweiten Disc installieren - hab ich aber nie gemacht)
    Ich habe es nach den ersten Sekunden Vorspann aber sofort umgestellt, ich kann mir Resident Evil nicht auf Deutsch geben ^^"


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    40
    Punkte
    1.309
    Errungenschaften:
    Senpai1000 ErfahrungspunkteTagger Amateur

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Mhhh....scheinbar spielen das Spiel nicht viele .
    Also ich zocke es z. Zt. auf der PS3 und seit es mit dem Patch 1.02 auch online-Koop und Events gibt, macht der Raid-Modus sogar Spaß und ist interessant.
    Allerdings macht der Raid-Modus auch nur zu zweit Spaß und entweder man spielt offline koop daheim oder man muss halt mit randam gamers Glück haben oder man ist in einem Forum, wo man sich verabreden kann.

    Doch das Spiel finde ich am Ende recht gelungen. Gute Story, leider schlechte deutsche Synchro, deutlich komplexer gegenüber Teil 1...allerdings die Kostüme (z. B. Claire's Cowboykostüm), machen es teilweise recht lächerlich, wenn man gegen Zombies kämpft und Claire's Pobacken die Hot-Pants auffrisst :D.
    Da lob ich mir das alternative klassische RE2 Kostüm. Naja...wollte mal meine Meinung dazu sagen.

  4. #4
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Wow, ein Post, es gibt doch noch Hoffnung :'D
    Habe den Raid Modus noch nicht ausprobiert, zurzeit lasse ich das Spiel (leider) etwas schleifen wenn ich ehrlich bin...
    Wegen der Synchro - haha, da lob ich mir die Option diese wechseln zu können ^^"
    Die Kostüme habe ich mir nur ganz kurz angeschaut...haben Moira jetzt das Überleben Kostüm angezogen. Ansonsten bleib ich lieber bei den Originalen.
    Bin übrigens jetzt bei der Barry Episode angekommen, also die Story an sich ist wirklich interessant, aber die Idee hinter dem Zweispieler Modus ist etwas...nunja, fragwürdig...da jeweils die zweite Person ja keine Waffe benutzen kann. Kam mir als Natalia dezent überfüssig vor.

    Aber jetzt eine ganz wichtige Frage -
    macht das Spiel nur bei mir so große Probleme? Wie ich oben beschrieben habe, ruckelt es ganz heftig und lädt ewigkeiten.
    An der Konsole kann es nicht liegen, meine anderen Spiele laufen flüssig.


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    40
    Punkte
    1.309
    Errungenschaften:
    Senpai1000 ErfahrungspunkteTagger Amateur

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Genau...das Moira-Überlebenskostüm ist wirklich passend - das habe ich auch an. Auch Barry's Admiral-Kostüm ist gut. Aber das Cowboy-Kostüm und das suer-kindisch-lächerliche-Plüschkostüm von Natalia...da kann man nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen.

    Also ich hatte die Story einmal schnell auf einfach durchgespielt und seitdem Raid-Modus (wenn ich Lust habe zum PS3 spielen) - bin dort Level 40 mit Hunk. War ja alles bei der Retail-Version dabei.
    Ja, das mit den langen LAdezeiten habe ich auch. Ruckeln ist mir eher noch nicht so aufgefallen - aber kann auch sein das ich darauf nicht sonderlich achte.
    Aber ich hatte schon des öfteren gelesen, dass es bei der PS3-Version der Fall sein sollte...hast du die PS3-Version (old gen)?
    Bei der PS4-Version (current gen) tritt das wohl nicht auf.
    Aber mich stört das auch nicht sonderlich. Kommt so ein wenig Resident Evil 1 Feeling auf :D, da waren die Ladezeiten auch immer der Hammer und die Ruckler gehörten auf der PS1 dazu.

  6. #6
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Aah, okay, so suchte ich diesmal nicht...wie gesagt, lasse es zurzeit recht schleifen ^^"
    Mein Mitspieler und ich spielen es auf meiner Konsole, zurzeit bin ich aber recht selten Zuhause...

    Ich spiele es auf ner Xbox360, also an manchen Stellen ist es wirklich unspielbar <.<"
    An der einen Stelle, ganz am Anfang wo man das Zahnrad einsetzen muss, lädt und ruckelt das Spiel so heftig, dass wir die Figuren nicht richtig steuern können und das Feuer nicht schnell genug betätigen konnten. Passierte ein paar mal, bis wir alles gut koordiniert hatten x.x


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    40
    Punkte
    1.309
    Errungenschaften:
    Senpai1000 ErfahrungspunkteTagger Amateur

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Ach echt? So schlimm ist es bei mir nicht.
    Bei mir ruckelt es mal beim Tür aufmachen und so...aber das ist nicht wirklich auffällig.

    Habe nochmal ne Anmerkung zum Koop-Modus und das man beide Figuren steuern kann.
    Ich bin zum Beispiel mehr der Typ der snipert und auf Entdeckungstour geht und den Kundschafter spielt, weswegen ich es mit Moira und Natalia sehr sehr geil finde zu spielen. Gerade Natalia wird nachher zum Ende sooo wichtig, weil sie ja die Schwachstellen auch sehen kann.
    Und das mit Moiras Taschenlampe finde ich auch eine klasse Idee. Mein Kumpel ist hingegen eher der Umsich-rum-ballern-Typ und somit ist das gut aufgeteilt. Wenn natürlich beide gerne rumballern wollen ist Resident Evil 5 besser geeignet - macht übrigens auch Spaß.

  8. #8
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Hm, ich beobachte das mal weiter.
    Zur Not...mal schaun ob sich da was machen lässt.

    Ich schieße lieber - mein Mitspieler auch...das hat es am Anfang auch wirklich schwierig gemacht xD
    Aber haben uns geeinigt, ich spiele Claire und er Barry, das passt auch ganz gut ^^ Auch wenn ich Natalia wirklich jetzt so am Anfang schwierig finde zu spielen. Mal schauen wie sich das noch entwickelt.

    Ja, Resident Evil 5 und 6 sind wirklich klasse Spiele! Besitze beide ebenfalls für die Xbox360.
    Habe beide Teile auch mehrmals durchgespielt. RE5 hat so ein besonderes Feeling finde ich, und in 6 ist das Gesamtkonzept einfach super klasse!
    Mag die Mission mit Sherry und Jake am liebsten... :3


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    40
    Punkte
    1.309
    Errungenschaften:
    Senpai1000 ErfahrungspunkteTagger Amateur

    AW: Resident Evil: Revelations 2

    Naja, Teil 6 (finde ich) ist echt mies gewesen, denn da kann man auch Counterstrike oder sowas spielen. Mit diesem Spiel hat Capcom echt alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Mit Revelations kehren sie ein wenig zu den Wurzeln zu Resident Evil zurück. Aber kann auch daran liegen, dass ich zur alten Garde gehöre die noch auf PS1 mit starrer Kamera gezockt haben :-).


    Was ich bei Revelations 2 sehe gut finde ist, dass man halt 2x2 Charaktere hat, wobei das Ende schon überraschend war uund Lust auf mehe macht und auf einen Revelations 3 Titel schließen lässt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158