Umfrageergebnis anzeigen: Kreuzt an, was euch bei Subs am besten gefällt

Teilnehmer
149. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Lesbarkeit geht vor Style

    116 77,85%
  • Subs sollten so neutral wie möglich sein

    44 29,53%
  • Style und Font müssen zum Anime passen

    57 38,26%
  • Eigene Farbe für jeden Sprecher

    60 40,27%
  • Textanimationen sind klasse und können in dramatischen Momenten die Szene intensivieren

    32 21,48%
  • Wenn der Sprecher zögert, sollte auch der Untertitel verzögern(erst eine Hälfte, dann die Nächste)

    98 65,77%
  • Es sollte Subs für Gehörgeschädigte geben(Geräusche werden untertitelt)

    10 6,71%
  • Der Sub sollte das gesagte korrekt wiedergeben, trotz eventuell langem Text

    82 55,03%
  • Der Sub sollte das gesagte kurz/ausreichend verständlich wiedergeben, damit es einfach lesbar bleibt

    33 22,15%
  • Größe 1

    12 8,05%
  • Größe 2

    47 31,54%
  • Größe 3

    35 23,49%
  • Größe 4

    7 4,70%
  • Größe 5

    1 0,67%
  • Variante 1

    4 2,68%
  • Variante 2

    22 14,77%
  • Variante 3

    54 36,24%
  • Subs dürfen den Sinn des Gesagten etwas verwischen, solange es in gut klingt.

    45 30,20%
  • Subs sollten wörtlich bleiben, damit die Originaltreue beibehalten wird.

    62 41,61%
  • Hardsubs sind mir lieber (Untertitel ins Video "gebrannt")

    19 12,75%
  • Softsubs sind mir lieber (Untertitel können an- und ausgeschlaltet werden)

    79 53,02%
  • Anreden sollten beibhalten werden (Sprecher: You-chan/Text: You-chan)

    96 64,43%
  • Anreden sollten weggelassen werden (Sprecher: You-chan/Text: You)

    10 6,71%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Umfrage zu Untertitelvorlieben

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Visual Novels > Anime :D Avatar von elkeZ
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Punkte
    6.474
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Question Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Mich interessiert wie der Durchschnitt der Animefans seine Subs haben will. Wie ihr wahrscheinlich schon gesehen habt, gibt es alle möglichen Formen, Stile, Fonts, Farben, Animationen, etc.
    Die Frage ist, welche gefallen euch am besten? Welche stören euch?

    Bei dieser Umfrage sind mehrere Antworten möglich. Markiert, was für euch zutrifft.

    Wer noch ein Kriterium hat, das ich eventuell vergessen haben könnte, soll es mir kurz nennen. Ich trage das dann nach.

    Beispiele auf 1080p Anime. Font - Arial. Größen 50-90.
















    Varianten des Textumbruches (Ich weiß, dass man Teuer klein schreibt - ja ^^)





    Geändert von elkeZ (12. October 2014 um 23:22 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. 1 Benutzer sagt Danke:

    meins-ag (12. October 2014)

  3. #2
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.625
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Da du neben Stil auch inhaltliche Kriterien (originaltreue, etc.) nennst. Würden mir noch 2 Punkte einfallen.

    Der Erste beträfe die Frage in wie weit auch gängige japanische Begrifflichkeiten (z.B. itadakimasu), Honorifikationen (-sama, -san, etc.) und spezfische Anreden (onii-sama, sensei, etc.) einzudeutschen wären. Obwohl ich das zugegebenermaßen eigentlich häufiger bei englischen als deutschen Subs sehe - z.B. dann entsprechend Mrs. X benutzt wird.

    Und der zweite Punkt beträfe die Nutzung von zusätzlichen Erklärungen (z.B. am oberen Bildschirmrand). Ob sie überhaupt gewünscht sind und wofür sie zu verwenden wären. Ich denke da z.B. an Saki wo LoliSubs entsprechende Mahjong-Terminologie oder Mushishi wo subs4u am Ende genauere Erklärungen zu den Mushi geliefert hatten. Was ich persönlich auch sehr schön fand. Aber es gab ja zum Beispiel solche Nasen die bei Death Note keikaku im regulären Sub benutzt haben. Nur um es dann oben als Erklärung keikaku=Plan hinzuschreiben.
    Geändert von Asturaetus (12. October 2014 um 23:15 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

  4. #3
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Interessante Umfrage.
    Bei der Größe find ich eine Mischung zwischen 3 und 4 ganz okay. Hab es allerdings nur auf dem Handy lesen können. Deswegen kann mein schein mich da auch total trüben.
    Bei den Varianten wie die Umbrüche dargestellt werden bevorzuge ich definitiv die dritte Art. Sie macht optisch einfach mehr her ist aber wahrscheinlich aufwändiger in der Umsetzung.
    Fonts sind eigentlich egal so lange ich sie gut lesen kann. Das gleiche gilt für für Farbe der subs. Farbliche Trennung der Charaktere ist bei Diskussionen oder längeren unterhaltungen einfach besser zu lesen, muss aber nicht unbedingt sein.
    Animationen finde ich aber wiederum ein wenig zu viel des guten. Weiß jetzt nicht genau was du dir darunter vorstellst. Hab da gerade openings im Kopf. Da ist das ganz nett. Aber ansonsten wahrscheinlich eher nervig. Hängt aber wahrscheinlich auch stark von der Serie ab. Könnte bei Comedy teilweiße wieder passen^^

  5. #4
    Hei
    Hei ist offline
    Avatar von Hei
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    252
    Punkte
    9.680
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeKapitänSenpai5000 Experience Points

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Für mich steht eher fest, dass die Subs zum Anime passen müssen. Es soll die richtige Font gewählt sein. Eine eigene Farbe für jeden Sprecher ist etwas ganz feines. Mir gefälltt es sehr, wenn jeder Sprecher seine eigene Farbe bekommt. Dadurch kann man viel leichter unterscheiden, welche Person gerade spricht und sehen auch optisch definitiv gut aus.
    Wie im Beispiel gezeigt finde ich die zweite Größe am besten. Die Subs sollten nicht so groß sein, dass sie das ganze Bildmaterial verdecken. Größe 2 reicht da vollkommen aus.
    Variante 3 der Umbrüche spricht mich persönlich am meisten an.
    Außerdem finde ich dass es ein Muss ist die Subs zu verzögern, wenn auch der jeweilige Sprecher beim Reden zögert. Ich lese zeitgleich wie der Charakter spricht. Wenn ich schon den jeweiligen Satz lese, bevor der Charakter ihn überhaupt ausgesprochen hat, verdirbt das eventuell die ganze Szene.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Contractors are liars. I'm no different.

  6. #5
    Premium Spender Avatar von Rikimaru
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    420
    Punkte
    8.780
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriertCreated Album picturesTagger Second Class10000 Experience Points

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Ich finde auch, dass die Subs zum Anime passen müssen. Wenn jeder Main-Charakter eine eigene Farbe hat, liest es sich viel angenehmer.
    Bei der Größe finde ich die 2 am besten, 3 würde aber auch gehen. Größer sollte es aber nicht mehr sein.
    Variante 3 gefällt mir am besten wobei ich auch nichts gegen 2 einzuwenden habe.

    Wenn der Sprecher zögert, sollte auch der Untertitel verzögern(erst eine Hälfte, dann die Nächste) <- Das ist ein sehr wichtiger Punkt.
    Wie Hei schon sagte, kann es eine ganze Szene verderben, wenn es nicht verzögert zu lesen ist.

    Unschön finde ich Subs wie die von Kazé.

  7. #6
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sallyx3
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.637
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    - An erster Stelle steht natürlich die Lesbarkeit für mich. Ich habe schon paar Animes gesehen, bei denen ich den Untertitel kaum lesen konnte, weil der Text nicht so gut abhob vom Hintergrund und ich deshalb Schwierigkeiten beim Lesen hatte.
    - Danach sollten Style und Font zum Anime passen. Es sieht einfach schöner aus^^
    - Eigene Farbe für jeden Sprecher dient einfach zur Übersichtlichkeit.
    - Wenn der Sprecher zögert, sollte auch der Untertitel verzögern(erst eine Hälfte, dann die Nächste), dann kann man besser nachvollziehen wie das Gesagte in etwa übersetzt wurde.
    - Der Sub sollte das gesagte korrekt wiedergeben, trotz eventuell langem Text. Denn ich möchte einfach sicher sein, dass es genau übersetzt wurde.
    - Die Größe 2 und 3 find ich am besten, wobei 2 eig sogar perfekt für mich ist.
    - Variante 3 sieht für mich einfach am 'ordentlichsten' aus.
    - Subs sollten wörtlich bleiben, damit die Originaltreue beibehalten wird, denn dann fühle ich mich noch ein klein wenig mehr wie in Japan xD
    - Softsubs sind mir lieber (Untertitel können an- und ausgeschlaltet werden) , weil man vll auch mal etwas Japanisch lernen will, wäre es also mit ausschaltbarem Sub besser.

  8. 1 Benutzer sagt Danke:

    elkeZ (16. October 2014)

  9. #7
    Kleiner Experte Avatar von Sinmson
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    57
    Punkte
    3.494
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Ich sag nix zu meine abstimmungen, ich finde es kommt immer drauf an, wer die subs macht und was das für ein anime ist, bei einer romance, brauche ich keine rollende und größer werdende buchstaben sonder lesbarkeit und vielleicht farbig zum charrakter. Ich finde die Umfrage toll, gute Idee, da kann man mal sehen wie "mainstream" man ist. :D

    Tot ist die Nichtexistenz von Leben.
    ~Sinmson

  10. #8
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    724
    Punkte
    10.571
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Also das mit den Gehörgeschädigten ist mir noch nie in den Sinn gekommen. Finde ich prinzipiell eigentlich gut, allerdings würde das bei einem Hardsub ziemlich nerven. wenn man das allerdings als Softsub alternative zum Auswählen hätte, währe das eigentlich sogar ziemlich gut.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  11. #9
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    964
    Punkte
    23.024
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    - Größe 2 gefällt mir am besten
    - Variante 3 schaut am besten aus
    - Wichtig ist mir die Lesbarkeit, denn bei einigen Streams die ich gesehen habe.. die waren zum Davonlaufen
    - eigene Farben für jeden Sprecher habe ich bis jetzt selten gesehen aber es gefällt mir recht gut
    - beim Zögern des Sprechers ist es schöner wenn auch der Sub zögert, denn es zerstört die Spannung wenn alles in einer Wurst dasteht xD
    - Das Gesagte sollte richtig wiedergegeben werden
    - Die Anrede - entweder mit You-chan oder gar nix - aber was gar nich geht >.< Herr Soundso und das bei einem Teenager

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  12. #10
    Kleiner Experte Avatar von Jinnay
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    63
    Punkte
    3.898
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    - Lesbarkeit geht vor Style, ganz klar ... was nützt einem ein Sub der nicht oder kaum lesbar ist aber dafür bombe aussieht?!
    - Style und Font müssen zum Anime passen, müssen nicht unbedingt aber ist manchmal ein schönes Feature ^^
    - Eigene Farbe für jeden Sprecher, solange diese nicht in utopische Farben abgriffen weil auf einmal hunderte Leute im Anime reden.
    - Wenn der Sprecher zögert, sollte auch der Untertitel verzögern, auf jeden Fall !!!
    - Größe 2 oder 3, finde ich beide gut.
    - Variante 3, sah für mich am schaubersten aus statt vor hatte den Zeilenumbruch.
    - Hardsubs bei Streams okay, aber offline mag ich Softsubs lieber.
    - Anreden sollten beibehalten werden, unbedingt ...was soll man denn mit Herr Lehrer, da liest sich doch ...-sensei besser
    Wer schießen will, sollte bereit sein, erschossen zu werden.

  13. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.359
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Schriftgröße 3 und Textvariante 3 finde ich optimal.
    Die japanischen anreden sollten unbedingt beibehalten werden sonst geht ganzes Stück der Atmosphäre verloren.
    Unterschiedliche Farben für die jeweiligen Sprecher find ich nicht gut hab noch kein Anime gesehen wo das funktioniert hat strängt beim Lesen nur unnötig an.

  14. #12
    Freigeschalteter Otaku Avatar von WolfsBlade
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Immer auf Reisen
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.454
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    - Der Style eines Animes ist natürlich äußerst wichtig jedoch sollte man sich beim aussuchen des Styles auch im klaren sein, das dieser auch für den Zuschauer lesbar sein muss.
    - Für jeden Sprecher eine eigene Farbe festzulegen ist zwar meiner Ansicht nach nicht Lebensnotwendig, sieht aber netter aus und kann in manchen Szenen eine Verwechslung ausschließen.
    - Eine Verzögerung des Untertitels bei einer Satzpause, wird immer häufiger bei Subgruppen verwendet und zwar zurecht, da es den Text zusätzlich noch etwas Leben einhaucht und das verzögerte gesagte auch einen überaschen kann.
    - Empfohlen für mich währe wohl Schriftgröße 2 oder 3, alles andere währe entweder zu klein, oder man gehe das Risiko ein 3-Zeiler zu bilden.
    - Variante 3 währe wohl passender, da nach einem Satzzeichen ein Spaltenwechsel das lesen vereinfacht und zudem besser aussieht.
    - Subs dürfen ruhig das gesagte etwas verwischen, oder gar einen eigenen Slang/Aktzent haben (Sofern es zum Charakter passt).
    - Zwischen Soft- & Hardsubs ist es mir eigentlich egal. Softsubs sind besser aufgelöst und können bei Bedarf umgeschaltet werden und Hardsubs kann jeder Player abspielen und brauchen beim Encoden nicht so lange.^^
    - Die Anreden sollten auf jedenfall beibhalten werden, gerade das macht ja die traditionelle Japanische Kultur aus und es einfach so wegzulassen würde die ganze Stimmung killen.

  15. #13
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Größe 3, Textumbruch-Variante 3.

    Die Schriftart muss gut leserlich sein, und darf sich auch farblich unterscheiden, um ihnen verschiedene Charaktere zuordnen zu können. Dabei ist eine Serifen-Schrift für mich absolut ausgeschlossen.
    Sollten zwei Charaktere zur selben Zeit reden, sollte der zweite Dialog am oberen Rand des Bildes positioniert werden, um sogenannte "Dreizeiler" zu vermeiden. Randnotizen sind meist unschön umgesetzt und stechen zu sehr heraus, sodass ich diese ungerne sehe.

    Abgesehen von der Formatierung, muss der Originaltext sinngemäß wiedergegeben werden, wobei es nicht zwingend eine "Wort-für-Wort"-Übersetzung sein muss. Anreden sollten beibehalten werden, da die Übersetzung meist sehr verfremdend wirkt.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  16. #14
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    77.825
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Ich finde der Untertitel sollte optisch schick sein aber dennoch gut lesbar.
    Die Schriftgröße kann ruhig klein sein, das stört nicht.
    Der Inhalt des gesagten sollte Sinngemäß übersetzt werden und Anreden gehören meiner Meinung nach einfach dazu als die sollten auch dabei sein.

    Animation und farbe kann ruhig hinzu aber das merke ich meist kaum.
    Hnzu kommt das ich den Anime auch schaue wenn die Untertitel grottenschlecht sind.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  17. #15
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Ritter des Herbstes
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    37
    Punkte
    1.583
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Der Punkt mit dem Hörgeschädigten-Untertitel ist echt interessant. Darüber macht man sich halt als nicht-Betroffener erstmal so gar keine Gedanken. Andererseits glaube ich, dass das bei sehr dialoglastigen Animes extrem schwierig ist. Jeder kennt ja wohl die Situation, wenn da zwei Schilder übersetzt werden, grade ein Dialog gehalten wird UND im Hintergrund noch jemand spricht. Und ständig anhalten will ich ne Folge auch nicht müssen- mal davon ab, dass da eventuell der Bildschirm einfach etwas vollgestopft ausschauen könnte.
    Ich habe Größe 2 Und Umbruch 3 angegeben- Lesbarkeit und so.
    Bei Schriftfarbe bin ich immer gespalten- klar, das KANN klasse aussehen und helfen, aber ich hab auch schon oft genug gesehen, wie das nach hinten losgegangen ist (wer auch immer hellgelbe Subs in sehr grellen oder dunkelblaue in sehr dunklen Animes benutzt, unterlasse er es!).
    Ich mag die japanische Sprache, spreche sie aber kaum. Trozdem ärgert es mich immer ungemein, wenn ich Sachen lese, die selbst ich verstanden habe- Und ich mein nicht sowas wie Onii-chan als "Brüderchen" zu übersetzen, was auch schon komisch kommt. Also, meiner Meinung nach immer so viel vom original mit rein wie passt. Und zur Not halt eine Erklär-Bär-Box dazu.
    Die möchte ich auch nochmal lobend hervorheben, weil sie ja in der Diskussion nochmal aufgegriffen wurden. Bei einer Sprache und Kultur, die so weit von der unsrigen entfernt ist, kann man gar nicht genug interessantes Hintergrundmaterial geliefert bekommen.

  18. #16
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.330
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Grundsätzlich sollten Subs lesbar sein und dadurch, dass sie zu früh eingeblendet werden nicht die Pointe klauen. Farben für einzelne Sprecher haben mich auch noch nie gestört. Animation und Schriftart sollte so Neutral wie möglich gehalten werden.
    Animationen sind mir bis jetzt sowieso nur bei den Introvideos aufgefallen.

  19. #17
    Freigeschalteter Otaku Avatar von EnMonCoeur
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    35
    Punkte
    1.861
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Es gibt wirklich sehr viele unterschiedliche Untertitel und da finde ich so eine Umfrage wirklich sehr interessant.
    Ich versuche einmal über alles ein bisschen zu schreiben, um meine Meinung zu teilen (kann also lang werden).


    Lesbarkeit geht vor Style:

    Die Lesbarkeit ist für mich was wichtigste bei einem Untertitel.
    Wenn ich den Untertitel nicht lesen kann, was bringt er mir dann?


    Subs sollten so neutral wie möglich sein

    Was genau ist damit gemeint?
    Dass alles einheitlich aussieht?
    Jedes Wort die gleiche Größe, jede Person die gleiche Farbe etc.?

    Falls ja: Dann finde ich nicht, dass sie "neutral" sein sollen, jedoch können.
    Mir ist ein neutraler Untertitel jedenfalls lieber, als einer, der gar nicht zum Anime passt.
    (Ich warte ab, ob eine Antwort zu dieser Frage kommt, dann kann ich es editieren).


    Style und Font müssen zum Anime passen

    Da würde ich das "müssen" unterstreichen.
    Bei einem Anime, wie "Shiki" möchte ich nicht gerade rosa Textboxen oder einen rosa-Text mit Blumen, Regenbögen etc.
    Stellt euch einmal vor in einem Anime wird jemand getötet und jemand sagt folgendes: "Er wurde brutal ermordet und musste Höllenqualen erleiden!"

    Genauso wenig möchte ich in einem Anime, wie "Do-Re-Mi" alles in düsteren Farben etc. lesen.

    Ich persönlich bevorzuge, dass Style und Font zum Anime passt.
    Falls das nicht möglich sein sollte, dann "neutral".


    Eigene Farbe für jeden Sprecher

    Ist kein Muss finde ich, aber ein sehr schönes Extra.
    Mir persönlich gefällt es sehr, wenn die Sprecher eine andere Farbe haben.
    Aber da muss ebenfalls der Punkt "Style und Font müssen zum Anime passen" greifen.
    Einen Mordlustigen Psychopath möchte ich nicht in einer rosa Farben sehen, genauso wenig, wie Doremi in einer schwarzen Farbe.
    Auch finde ich, dass die Farben nicht zu "kräftig" sein sollen.


    Das mag zwar im ersten Moment recht "einfach" klingen, aber wenn man ein bisschen darüber nachdenkt ist es komplexer, als man vielleicht dachte.

    Welche Farbe würde zu welchem Charakter passen?
    Sollte man die Farbe gemäß seines Aussehens auswählen?
    Oder sollte man die Farbe nehmen, die zu seinem/ihrem Charakter passt?

    Da muss man ebenfalls für jeden einzelnen Charakter entscheiden.


    Textanimationen sind klasse und können in dramatischen Momenten die Szene intensivieren

    Wenn sie gut gesetzt wurden und es nicht zu viele sind, finde ich sie ebenfalls gut.
    Zum Beispiel bei einem Quiz, wenn die richtige Antwort gesagt wird: "Die Antwort lautet ... [Textanimation] ... Schrödingers Katze!" (Mir fiel gerade nichts anderes ein).


    Wenn der Sprecher zögert, sollte auch der Untertitel verzögern(erst eine Hälfte, dann die Nächste)

    Finde ich ebenfalls sehr gut, wenn der Sprecher zögert und dadurch der Untertitel verzögert wird (je nach Situation auch mit einer Textanimation).
    Manchmal stört es mich persönlich, wenn man alles lesen kann und der Sprecher stockt irgendwo dazwischen.


    Es sollte Subs für Gehörgeschädigte geben(Geräusche werden untertitelt)

    Das sollte man wirklich abwiegen.
    Es gibt Anime, in denen wirklich sehr viele Geräusche (schläge, Musik im Hintergrund, Schreie etc.) vorhanden sind und jedes mal eine Textbox kann auch zu viel sein.
    Sollte sich jedoch jemand die Zusatzarbeit antun und man könnte es unabhängig vom eigentlichen Sub wählen, würde ich es auch öfters mal benutzen.
    Ich muss dabei immer an die alten Comics denken, jemand wird geschlagen und sofort sieht man ein *Punch*, *Krchzt* und so weiter.


    Der Sub sollte das gesagte korrekt wiedergeben, trotz eventuell langem Text
    Der Sub sollte das gesagte kurz/ausreichend verständlich wiedergeben, damit es einfach lesbar bleibt

    Grundsätzlich: Ja!
    Aber es sollte auch wieder abgewogen werden.

    Wenn ein Charakter um sich abzulenken "Pi" aufsagt, dann muss man nicht alle Zahlen schreiben (wenn es im Hintergrund weiter läuft).
    3,1415926 ... (würde reichen, finde ich).
    Wenn es jedoch im Vordergrund läuft, dann möchte ich doch alle Zahlen lesen.

    Ich weiß, ich kann mich nicht so richtig entscheiden.
    Für mich ist es einfach eine "Abwägungssache".

    Leider fällt mir gerade kein konkretes Beispiel für ein Gespräch ein (es ist einfach zu früh ...)

    Grundsätzlich möchte ich jedoch alles lesen, was gesagt wird.


    Größe/Variante

    Die dritte (3) Größe und Variante gefielen mir am besten.
    Bei der Größe finde ich jedoch die zweite (2) Größe ebenfalls gut, die erste (1) Größe wäre mir zu klein.

    Aber in gewissen Situation kann es ruhig größer sein.
    Zum Beispiel wenn jemand plötzlich schreit, dann könnte es auch Größe 3 oder 5 sein.
    Genauso finde ich, dass die Größe auch kleiner sein kann, wenn jemand flüstert bzw. sehr leise spricht.


    Subs dürfen den Sinn des Gesagten etwas verwischen, solange es in gut klingt.

    Heißt "verwischen", dass der Sinn geändert wird?

    Aus Ramen einfach Gulasch machen finde ich ich nicht so gut.
    Aus dem Jahr 1990, einfach '90 machen geht wiederum.

    Aber Grundsätzlich sollte das wiedergegeben werden, was gesprochen wird.
    Den Sinn würde ich sogar vor dem Gesprochenem stellen.


    Subs sollten wörtlich bleiben, damit die Originaltreue beibehalten wird.

    Da widerspreche ich mir höchstwahrscheinlich selbst

    Auch wenn es komplett falsch ist, aber für mich gibt es einen Unterschied zwischen "das korrekte Übersetzen" und "wörtlich Übersetzen".

    Wörtlich übersetzen geht zwar, aber Wort für Wort klingt es dann einfach nur ... (darf ich "scheiße" schreiben?)
    Es sollte zwar "korrekt" übersetzt werden (mit dem Sinn und den Wörtern des Gesprochenem), aber nicht wörtlich (Wort für Wort).

    Hier unterscheide ich ebenfalls zwischen "korrekt" und "wörtlich".

    Denn in dieser Umfrage steht ebenfalls einmal "korrekte Übersetzung" und einmal "wörtliche Übersetzung" zur Auswahl.


    Hardsubs sind mir lieber (Untertitel ins Video "gebrannt")
    Softsubs sind mir lieber (Untertitel können an- und ausgeschlaltet werden)

    Beide haben ihre Vor- und Nachteile.
    Ich als "Schauer" (nicht als Subber) bevorzuge Softsubs.
    Hatte auch bis jetzt keinerlei Probleme, auch mein alter Laptop machte keine Probleme.

    Ein wesentlicher Vorteil bei Softsubs dürfte ebenfalls sein, dass man den Untertitel einfacher ändern kann, falls viele Fehler vorhanden sind (Version 2 rausbringen).

    Warum ich Softsubs bevorzuge?
    - Ab und zu gibt es gewisse Stellen in einem Anime, von dem ich gerne ein Bild hätte (damit ich es als Hintergrundbild verwenden kann).
    Bei Softsubs kann ich den Untertitel einfach ausblenden und mich über ein neues Hintergrundbild freuen.


    Anreden sollten beibhalten werden (Sprecher: You-chan/Text: You-chan)
    Anreden sollten weggelassen werden (Sprecher: You-chan/Text: You)

    Da wären wir wieder beim "korrekten Übersetzen".
    Wenn es korrekt übersetzt wird, dann bleibt ein "You-chan" ein "You-chan" und wird nicht zu einem "You".

    In Untertiteln bevorzuge ich auch die Anreden, die gesagt werden.

    (Obwohl ich es hasse, wenn bei einem synchronisierten Anime japanische Anreden (-kun, -chan, -san etc.) benutzt werden, was aber an den Stimmen liegt ...

    ------------------------------------------------------------------------

    Wie sieht es mit der Rechtschreibung bei Subs aus?
    Zählt diese zur Lesbarkeit oder nicht?

    Ich kann zwar auch Sätze mit Rechtschreibfehlern lesen, aber desto weniger Fehler enthalten sind, umso schöner liest es sich.
    Obwohl mich Rechtschreibfehler Bei Fansubs nicht wirklich stören.

    Bei kommerziellen Subs (von richtigen Unternehmen, wie Peppermint etc.) sieht es wieder anders aus.
    Da stören mich Rechtschreibfehler, ganz gleich wie klein sie auch sind.

    Für mich wäre "Rechtschreibung" schon ein eigenes Kriterium. :P

    Was mich auch interessieren würde, wäre ob die Leute lieber Speedsubs (dafür mit Fehlern) oder "langsame" Subs (ohne/weniger Fehler) bevorzugen.
    (Das dient nur als Beispiel, ich sage nicht, dass ein Speedsub automatisch Fehler enthält bzw. nicht so gut wie, wie ein gründlicher Sub, habe schon oft das Gegenteil gesehen).

    PS: Ich liebe Nyaruko. :D

    I'a Dagon! I'a Hydra! Cthulhu fhtagn!

  20. #18
    Shintō-Priester Avatar von midnighter
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Shintō Schrein
    Beiträge
    204
    Punkte
    20.390
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi25000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Community Award

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Ich liebe diese Anime, dass du gerade ein Bild daraus gewählt hast muss Schicksal sein^^

    Ich bin eher für gut getimeten softsub, leider gibt es gerade dabei Timingsprobleme(wirklich störend)! Style kann ich dann ja eigentlich selber anpassen... Mehrere Farben sind sinnvoll, aber nicht für JEDEN Sprecher^^ Originalgetreue ist mir immer am wichtigsten und interpretationmöglichkeiten können schnell ausarten.

    Das war's von meiner Seite.

    Nyaa~~
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  21. #19
    I am back xD Avatar von Otonashi Yuzuru
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    162
    Punkte
    2.915
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Also ich finde die größe sollte so zwischen zwei und drei sein, bei den Zeilenumbrüchen bevorzuge ich die zweite Art. Fonst sind mir persöhnlich nicht wichtig so lange sie eine gute Lesbarkeit haben aber bei den Farben da wünsch ich mir pro Person schon manchmal farbliche unterschiede. Es ist kein muss für mich aber ich würde es mir wünschen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  22. #20
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.407
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Umfrage zu Untertitelvorlieben

    Ich würde mal sagen, das kommt auf die Auflösung vom Anime an. Bei 720p und mehr ist Größe 2 ganz gut machbar, da es zwar etwas kleiner ist aber dennoch scharf lesbar. Bei weniger Pixeln sollte die Schrift ein wenig größer sein, da sie sonst evtl zu verpixelt ist und man es nicht mehr lesen kann, also so Größe 3 vllt fast 4.
    Hauptsache bei den hochauflösenden Videos nicht zu viel Text auf einmal ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158