Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Team Equi ♥ Avatar von Lunacy
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    224
    Punkte
    3.543
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Hallo liebe Community!

    In letzter Zeit bin ich auf ein paar sehr schöne Threads gestoßen, die einige Diskussionen zum Thema Träume, Schicksal, Karma oder ähnlichem beinhalten. Da ich jedoch keinen zum Thema Gedankenübertragung fand, wollte ich diesen nun selbst eröffnen. Nun denn, dann fang ich mal an.

    Was ist eure Meinung zum Thema Gedankenübertragung / Telepathie? Habt ihr bereits eigene Erfahrungen damit gemacht, bzw. habt ihr von anderen positiven oder negativen Berichten gehört?
    Wenn ja, wäre es sehr schön, wenn ihr diese mit uns teilt.



    Folgend noch meine eigene Meinung...

    Ich für meinen Teil glaube nicht daran, ich weiß, dass es funktioniert. Diese Überzeugung erlangte ich aus folgendem Ereignis:
    Meine früheren Freundinnen und ich, interessierten uns sehr für alles was mit übernatürlichen Dingen zu tun hatte, unter anderem auch für das Thema Gedankenübertragung. Also setzten wir uns an einem schönen Nachmittag zusammen und probierten es einmal selbst aus. Wir wussten überhaupt nicht, wie man an solch eine Sache heran geht, also überlegten wir uns eine eigene Strategie. Diese bestand drain, dass sich zwei Personen gegenüber auf den Boden setzten, der eine den anderen am Kopf festhielt und seine Stirn an sein Gegenüber drückte. In dieser etwas seltsamen Position verharrten wir dann, bis der Austausch vollzogen war.
    Zuvor überlegte ich mir, was ich meiner Freundin denn übermitteln wollte. Es sollte etwas alltägliches sein, dass jedoch in keinerlei Bezug zu mir stand und auch nicht einfach erraten werden konnte. Meine Wahl fiel dann auf ein "rotes Fahrrad". Ich besaß kein Fahrrad und wünschte mir auch keines, rot war auch nicht meine Lieblingsfarbe, also eigentlich ziemlich aus der Luft gegriffen und unmöglich zu erraten.
    Wir fingen an und ich stellte mir das rote Fahrrad vor, wie es durch die Landschaft fuhr, dabei wiederholte ich immer wieder in Gedanken "ein rotes Fahrrad".
    Nach einigen Minuten, ich weiß nicht mehr genau wie lang es dauerte, sagte sie mir, sie wäre fertig. Gespannt wartete ich auf ihre Antwort, rechnete aber eigentlich mit etwas wie einer Person, die wir kannten, oder einem Gegenstand aus ihrem Zimmer. Umso erschrockener war ich dann, als sie tatsächlich das rote Fahrrad nannte. Und zwar nicht einfach nur "Fahrrad", sondern meine exakte Wortwahl "ein rotes Fahrrad". Am Anfang konnte ich es gar nicht glauben und hatte sogar etwas Angst, aber dann wollte ich doch wissen, was während der Übertragung in ihrem Kopf vorging. Sie erklärte mir, dass sie an viele Dinge dachte, wie zum Beispiel mein Haustier, einige Orte die wir kannten, aber immer wieder blitzte das rote Fahrrad in ihren Gedanken auf, bis sie der festen Annahme war, das müsste die richtige Antwort sein.
    Wir waren alle sehr erstaunt, dass es gleich auf Anhieb klappte und so schnell und präzise funktionierte.

    Danach habe ich es nur noch einmal mit einer Person ausprobiert, die jedoch selbst nicht daran glaubte und auch bei Weitem nicht genug Geduld dafür hatte. Natürlich funktionierte es nicht. Aber irgendwann werde ich es mal wieder machen und ich bin mir sicher, dass es klappen wird.
    Geändert von Lunacy (17. August 2014 um 03:34 Uhr)

  2. #2
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Das mit dem roten Fahrrad ist schon heftig. Ich persönlich glaube nicht an das Übernatürliche der Gedankenübertragung. Ich vermute eher, dass dieses rote Fahrrad in eurem Unterbewusstsein irgendwie fest gesessen hat (vielleicht habt ihr irgendwann mal eins gesehen - wenn auch nicht bewusst). Rote Fahrräder sieht man nicht sehr oft, daher denke ich, dass ihr beide zusammen mal eins wahrgenommen habt, wenn auch nur im Augenwinkel. Das Hirn greift selten irgendwas aus der Luft - Etwas sitzt immer im Unterbewusstsein. Mit der Person hätte ich auch nicht vermutet das es klappt, da ihr beide wahrscheinlich einen größeren Kreis aus Personen habt, aus denen ihr wählen könnt. Natürlich kann man nichts davon beweisen, aber das Unterbewusstsein ist eine mächtige Ebene des Hirns. Man glaubt gar nicht, was man sich alles da drin abspeichern kann ^^
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    77.934
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Soweit ich weiß benutzt der Mensch nur ca 10% von seinem Gehirn, also viel Platz für Fähigkeiten die uns nicht bekannt sind.
    Ich habe weder Beweise für noch dagegen, sicher ein interessantes Thema aber da ich diese Fähigkeiten, mitunter aktive Gedankenübertragung, niemals erlernen werde beschäftige ich mich kaum damit.

    Das Unterbewusstsein ist wahrlich mächtig, das stimmt.
    Es gibt immer Menschen die zu viel in bestimmte Ereignisse hineininterpretieren, man sieht immer das was man sehen will.
    Wenn man dazu noch Wichtigtuerei und Aufmerksamkeitserregung hinzuzählt dann sind das gar nicht mehr so viele die das können.
    Ich möchte nicht behaupten das es unmöglich ist, aber doch sehr gering das jmd. sowas beherrscht.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    725
    Punkte
    10.752
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Naja. Ich hab da die selbe Meinung wie Equi. Also das das mit dem Fahrrad eher eine art Zufall wahr. Zu der Meinung komme ich allerdings nicht unüberlegt. Ich weis nämlich dass man das Unterbewusstsein beeinflussen kann. Auch das einer anderen Person. Da hab ich auch schon meine Erfahrungen. Das jetzt zu erklären würde aber zu lange dauern. Es ist gut möglich das man solche Sachen machen kann, allerdings glaube ich nicht das man dass Steuern kann und sowas eher zufällig auftritt. was möglich ist, ist zum Beispiel die Emotionen eines anderen anhand seines Verhaltens zu deuten. Und wenn man die Person gut genug kennt und sich selbst Gedanken über das Handeln der Person macht, ist es sogar möglich vorherzusehen wie diese Person im nächsten Moment handeln wird, oder worüber sie sich gerade Gedanken macht. Allerdings ist sowas auch nur sehr schwer zu sagen und das Ergebnis das man bekommt, kann nur eine Vermutung sein, da man ja immer etwas außer acht lassen kann oder die Person gegenüber gerade einen schlechten Tag hat.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Ruston
    Beiträge
    275
    Punkte
    17.944
    Errungenschaften:
    TomodachisErste Gruppe25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Ich glaube nicht an esotherischen Kram. Der Grund, weshalb wir an sowas glauben ist, dass der Mensch einen Überlebensinstinkt hat der ihn Recht haben lassen muss. Daher können sich die meisten nicht damit abfinden dass man sich manche Sachen nicht erklären kann und darum versucht man eine Bedeutung rein zu knallen. Ich habe neulich auch einen dieser Tests gemacht wo man Dinge nennen sollte an die man denkt und mein Ergebnis stimmte zu 66% mit den Lösungsvorschlägen über ein.

    Manche Dinge sind einfach schwierig zu erklären, weil sie kompliziert sind und auf kleine Details hinaus gehen. Manche Menschen haben so viel Intelligenz und Wissen dass sie sofort erkennen woran man denkt. Jeder hat doch diesen Kollegen und diese Freunde die meinen sie wüssten woran man gerade denkt und genau so ist es auch bei diesen Gedankenlesern. Diese Leute haben das Beobachten und Analysieren von Verhaltensmustern perfektioniert und einige manipulieren unsere Gedanken durch kleine Gesten ohne dass wir es merken.

    Richtig krass fand ich es als in den Nachrichten ein Gedankenlesendes Gerät gezeigt wurde. Dieses misst die Gehirnaktivität und kann dann einzelnde Worte auffassen und anzeigen.

  6. #6
    Kleiner Experte Avatar von Bloody Shion
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    64
    Punkte
    5.665
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurHikikomoriHyperaktivTomodachis5000 Erfahrungspunkte

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Ich glaube schon dass das menschliche Gehirn in der Lage ist eine art von Gedankenübertragung zu nutzen.
    Vorab: Ich bin kein experte und gebe nur mal wieder wie ich das soweit verstanden hab.
    Unser Gehirn besitzt verschiedene arten von Gehirnwellen. Zum Beispiel Deltawellen während dem Tiefschlaf und Betawellen während des normalen Wachbewusstseins. Soweit ich weiß gibt es insgesamt 5 Kategorien aber die werden je nachdem was man macht auch mal etwas durchgemischt (wie gesagt bin kein experte).
    Jedenfalls las ich vor ein paar Jahren einen Artikel (irgendwas im Bereich Wissen, Psychologie oder Musik) und dort gab es einen versuch bei dem man die Hirnwellen von Musikern beim musizieren gemessen hat. Dort haben die festgestellt dass sich die Gehirne der Musiker wohl untereinander synchronisieren. Also ist die Möglichkeit dass Gehirne untereinander kommunizieren schonmal da. Zu der Zeit habe ich mich auch etwas mit Klarträumen beschäftigt (kurz: Bewusstes Träumen und willentliches steuern von trauminhalten) und da hab ich mich dann gefragt ob man, wenn beide Personen das Klarträumen beherrschen einen gemeinsamen Traum haben könnten.
    Es gibt auch schon Controller die es ermöglichen ein Modellauto oder ein spiel zu steuern.


    Schon krass. Aber ob der Mensch je in der Lage sein wird ohne technische Hilfsmittel die wellen als Kommunikationsmittel nutzen kann das steht noch in den Sternen

    ps. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  7. #7
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.096
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß benutzt der Mensch nur ca 10% von seinem Gehirn,[...]
    Soweit ich das mitbekommen habe ist das totaler Schwachsinn. Denn wenn wir nur so viel von unserem Gehirn benutzen würden wären wie dümmer als jeden Lebende Tier/Fisch/Pflanze. Außerdem Vergisst du das der Mensch das Gehirn auch zum Atmen, Bewegen, Verdauen und so weiter benutzt. Deswegen können es nie und nima nur 10% sein.


    Und zurück zu dem Thema, ich selbst glaube auch nicht daran. Auch wenn ich öfter solche Momente mit mein Besten Kumpel habe. Denn manchmal weiß ich einfach was er gleich Fragen will, was er haben will. Das ist auch oft andersrum der Fall. Was auch nicht selten ist, das wie öfter gleichzeitig das gleiche denken, aber wie geplant nur einer das jeweilige sagt. Kann aber auch daran liegen das wir uns seit der Geburt kennen und die Verhaltensweisen auswendig kennen. Außerdem, wäre es nicht etwas komisch wenn jeder deine Gedanken hören könnte? So oder so werden wie schon fast rund um die Uhr überwacht, oder was auch immer, und dann noch in meinen Gedanken? Nein danke. Gut das Menschen solche Fähigkeiten nicht Besitzen.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    1.466
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Ohne dass das gemein klingen soll, Telepathie ist totaler Quatsch.

    Zeigt mir eine vernünftige wissenschaftliche Studie, in der sowas gemessen wurde.
    Es gibt keine (ich hab da aus beruflichen Gründen einen ziemlich guten Überblick).

    Rot ist eine der häufigst genannten Farben, wenn Leute an etwas beliebig farbiges denken.
    Genau so denken die allermeisten Leute an einen Hammer, wenn sie an ein beliebiges Werkzeug denken sollen.

    Die Aussage "wir nutzen nur 10% unseres Gehirns" ist auch Quatsch.
    Wir nutzen zum einen viel mehr, zum anderen ist man nicht "klüger", nur weil man mehr Gehirnzellen nutzt.
    Bei besonders klugen Menschen ist übrigens eher weniger im Hirn aktiv, wenn sie über eine Aufgabe nachdenken, weil nur die "effektivsten" Verbindungen aktiviert werden und sie so schneller zum Ziel kommen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Die Neurofeedback Headsets sind klasse, vor allen Dingen, weil sie querschnittsgelähmten Menschen ganz neue Möglichkeiten eröffnen, aber "Magie" ist das auch nicht.
    Klar können Gehirne miteinander kommunizieren, nichts anderes machen wir hier gerade, wenn ihr meinen Post lest.
    Mein Gehirn kommuniziert mit eurem Gehirn über den Weg von Buchstaben und Wörtern.
    Man kann auch miteinander sprechen oder miteinander musizieren (oder miteinander tanzen oder mitenander schlafen und so weiter).
    Bei allen diesen Aktivitäten wird man Synchronisation in bestimmten Hirnarealen feststellen können.

    Machts gut, der Rinser

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    336
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Gedankenübertragung - Wie steht ihr zu dem Thema, was sind eure Erfahrungen?

    Gedankenübertragung ansich ist real. Gehirnströme lassen sich ja heute ablesen durch Kletten am Kopf. Wenn man Traurig ist sind die und die Gehirnregionen aktiv und so weiter. Das lässt sich sicherlich technisch auch übertragen. Steuerung des PCs per "Gedankensteuerung", mal so als Beispiel.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158