Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63

Thema: Leben nach dem Tod?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Lonow
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Osaka
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.666
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Leben nach dem Tod?

    Also ich habe mich schon öfters gefragt wie es weiter geht nach dem Tod.
    So habe ich mal gegooglet und habe nix tolles gefunden. Wie immer das Klassische man sieht Licht und dann ist nix mehr. Ja fast Tod und dann wissen wie es aussieht obwohl man doch noch lebt. Diese Leute die immer das Licht sehen können doch gar nicht wissen wie es nach dem Leben weitergeht. Ich ja auch nicht .3. Jedoch hoffe ich das es weitergeht. So einfach man lebt ein neues Leben oder wie bei Angel Beats. Halt wenn man nicht das erreicht hat was man wollte das man dann noch weiterlebt bis man es dann geschafft/gemacht hat. Aber ich habe auch schon einmal überlegt: Was ist wenn es dann von vorne losgeht? Das wär doch auch total cool oder nicht? Natürlich kann man sich nicht an sein altes Leben erinnern, dass heißt man könnte nicht sagen das es langweilig ist weil man dann eh nicht sterben kann. Du denkst dann es gibt nichts nach dem Tod :D
    Was denkt ihr?

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku Avatar von shadow23498
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.218
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    ich weis zwar nicht wie das leben nach den tod aussieht aber wenn ich sterbe möchte ich als katze wiedergeboren werden

  3. #3
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Also es gibt ja einige Religionen die an ein Leben nach dem Tot glauben. Sprich wiedergeburt etc.
    Hinduismus, Buddhismus sind da gute Beispiele.

    Ich persönlich denke schon das es nach dem Tot irgendwie weiter geht.
    Hatte mir auch schon öfters vorgestellt das es ja schon ziemlich interessant zu wissen wäre, wer man vorher war und was mach alles gemacht hat

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Bizkitfreaky
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.250
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich sehe den Tod, als Tür in das Ungewisse an. Aber ich meine, dass es einfach nur logisch ist, dass nach dem jetzigen Leben nicht einfach ein Licht ausgeknipst wird und dann ist alles vorbei. Das wäre schliesslich wie ein Weltuntergang. Ehrlich gesagt, denke ich, dass Leben eine unendliche sich wiederholende Schleife ist.

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von slyZer
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.124
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Puu - das ist eine Frage, über die könntest du mit mir Stunden / Tage / Wochen Reden :-).

    Auch mich interessiert dieses Thema SEHR und habe mir schon viele Gedanken darüber gemacht (ob das so gesund ist ...)

    Ich bin aber zu dem Schluss gekommen das ich denke das am ende einfach Schluss ist (als wenn man einschäft) aber das "Bewusstsein" (damit meine ich jetzt nicht Seele oder so) Wiedergeboren wird.

    Himmel und Hölle sind natürlich totaler Schwachsinn. Sorry das ich das so krass sage !

  6. #6
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Mein Schrank
    Beiträge
    56
    Punkte
    2.323
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich glaube, dass es nach dem Tod nicht weitergeht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass da nach dem Tod irgendwas noch sein soll bzw. man so einfach, natürlich ohne es zu wissen, wiedergeboren wird.
    Vielleicht hat das auch damit zu tun, dass ich generell nicht an Gott glaube bzw. eine höhere Kraft, die uns irgendwie leitet.

  7. #7
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich weiß nicht wieso. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man nach dem Tod einfach eine andere Person ist. Ich würde nicht direkt Wiedergeburt sagen. Man lebt einfach ein neues Leben. Ich will einfach nicht glauben, dass es dann schwarz ist (an etwas übernatürlich glaub ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Heroic
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Zuhause :p
    Beiträge
    26
    Punkte
    2.972
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich hoffe doch, dass es ein Leben nach dem Tod gibt!! Ich meine wäre voll langweilig wenn alles einfach so endet

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Skjuka
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.736
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Alle Nahtoderfahrungen sind so weit ich gehört hab nur das Ergebnis deines Verstandes, der weiß dass es zu Ende geht und dir deshalb den Tod so angenehm wie möglich macht und dich mit hauseigenen Drogen vollpumpt.

    von daher meiner Meinung nach ganz schlicht: ein Leben nach dem Tod gibt es nicht!

    PS: hey das reimt sich! und was sich reimt ist gut :3

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.575
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich denke nach dem Tod ist es einfach aus - nichts passiert und das Ende ist einfach zuende.
    Man kann sich natürlich darüber streiten solange man will, doch ein Beweis für etwas wie z.B. für das Leben nach dem Tod wird es meiner Meinung in ferner Zukunft nicht so schnell geben^^.

  11. #11
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Diese Frage hat mich schon oft beschäftigt. Neben "Was ist der Sinn des Lebens?" gehört diese Frage definitiv zu den Urfragen des Menschen.
    Ein Leben nach dem Tod könnte ich mir in Form einer Wiedergeburt feststellen, da ich die Theorie eines Himmels und einer Hölle als ziemlich sinnbefreit empfinde.
    Sieht man die Seele des Menschen als eine Energie an, dann lässt sich der Energieerhaltungssatz anwenden, der besagt, dass Energie nicht verloren gehen, sondern lediglich umgewandelt werden kann. Da mir nicht bewusst ist, ob sich nach dem Tod die Seele in eine andere Art von Energie wandelt, gehe ich davon aus, dass sie bestehen bleibt.
    Daher wäre für mich die Theorie der Wiedergeburt oder des ewigen irdischen Lebens als Astralkörper die sinnvollste Antwort auf dieses Thema.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  12. #12
    Perverses Alien Avatar von TakumiUsui
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    787
    Punkte
    9.006
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich glaube nach dem Tod , ist es wie vor der Geburt oder nicht?
    Es ist wie beim Schlaf. Man sieht schwarz und man spürt nichts.
    Ich glaube die Energie bleibt noch da aber irgendwann verlässt sie den Körper und sie schwebt, vielleicht fliegt sie hin, wo leben gebraucht wird..
    Ach was, ich glaube, ich mache gleich selbstmord und das für euch um es herraus zufinden und poste es hier rein.
    Geändert von TakumiUsui (30. September 2014 um 18:53 Uhr)

  13. #13
    Premium Spender Avatar von Rikimaru
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    420
    Punkte
    8.780
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriertCreated Album picturesTagger Second Class10000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Wäre traurig wenn danach nichts mehr kommt. Ist auch schwer sich vorzustellen dass man die Augen schließt und dann einfach nichts mehr ist.
    Keine Gedanken, keine Erinnerungen und keine Wahrnehmung mehr, man ist einfach weg. Ich persönlich hoffe auf etwas wie den Himmel
    wo man weiterexistiert oder dass man, wie von Roxy erwähnt als Astralkörper weiterexistiert.
    Mit der Wiedergeburt kann ich mich auch nicht anfreunden. Man wird geboren, lernt, sammelt Erfahrungen/Erinnerungen, entwickelt sich immer weiter, verfolgt und erreicht seine Ziele und das oft auf einem steinigen Weg der auch mit Leid verbunden
    ist und dann... Tot... Alles wird zurückgesetzt? Man verliert alles und beginnt wieder bei 0?!
    Und das immer und immer wieder? Man lebt ein neues Leben das früher oder später genauso genullt wird.
    Geändert von Rikimaru (30. September 2014 um 19:10 Uhr)

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.308
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Fand es schon immer Schwer mir ein Leben nach dem Tod vorzustellen, bin aber mittlerweile soweit zu sagen das es doch eigentlich egal ist ob da noch was kommt oder nicht!
    Warum?
    Na weil ich ein momentanes Leben habe, das ich versuche bestmöglich zu Gestalten. Sollte es wieder erwarten nach dem Leben eine weitere Ebene geben, was sowohl gut als auch schlecht sein kann, dann ist das eben so, aber ich werde mein jetziges Leben nicht mit dem Gedanken belasten ob sich zuweilen meine jetziges Leben auf dass "danach" auswirkt.
    Ist es wichtig zu wissen was nach dem Tod kommt um weniger Angst vorm sterben zu haben? Ich denke nicht, ich denke es kommt auf die Einstellung an was der Tod für einen bedeutet.

    Das jetzt mal als müde Kurzform meiner Gedanken, später mehr ...

  15. #15
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    77.906
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Leben nach dem Tod?

    Mein Onkel glaubt daran das die Existenz auf der Erde als Mensch nur eine Ebene des "Lebens" ist und man hier eine Aufgabe hat. Wenn man sie nicht erfüllt hat, kommt man zurück und fängt bei 0 an. Wenn man sie erfüllt dann steigt man auf und wird ein mächtigeres Wesen. Ich muss sagen eine recht interessante Sichtweise aber ohne Beweise kann ich auch damit nichts anfangen. Ob der Mensch eine Seele hat und wie das abläuft, wir wissen es nicht aber irgendwann werden wir es erleben (wenn man es noch so nennen kann)

    Nur wird sich das Universum sicherlich irgendwann wieder zusammenziehen (implodieren), verblassen oder sonst was und das ist dann der Hardresett.
    Ab diesem Zeitpunkt (sollte er eintreten) wird unsere jetztiges Universum bedeutungslos gewesen sein. Aber das geht schon wieder in ein anderes Thema.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.549
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Sehr umstrittenes Thema, aber wenn man bedenkt, dass es so viele von Menschen gemachte verschiedene Religionen gibt und anscheinend nur eine "wahr" sein soll, dann ist es wohl alles im allem keine. Religion hat in einer Zeit in der Gesetze kaum eingehalten wurden bzw. Straftaten nicht so stark verfolgt werden konnten, durchaus Sinn gemacht, doch in der heutigen Zeit, ist diese wohl nicht mehr notwendig. Ohne den Glauben irgendeiner Person hier anzugreifen können sich viele Menschen darauf einigen, dass dein Gehirn aufhört zu funktionieren und es dann das pure nichts (ähnlich wie im Tiefschlaf) sein wird. Dies ist langfristig gesehen auch die bessere Variante, denn nicht jeder würde in der Ewigkeit glücklich sein.

  17. #17
    Tex
    Tex ist offline
    Kleiner Experte Avatar von Tex
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vor'm Bildschirm
    Beiträge
    64
    Punkte
    2.672
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Auch wenn alle so sehr schöne Ideen hatten, ich glaube an nichts davon.
    Die einzige Theorie die ich hier am sinnvollsten halte ist die Theorie, dass die Seele eine Energie ist.
    Wenn das wirklich stimmen sollte muss ja irgendetwas mit ihr passieren, denn wie schon geschrieben wurde kann Energie nicht verloren gehen.
    Doch selbst wenn diese Theorie stimmen würde, wär es ein komplett anderer Mensch.
    Er wächstr mit anderer Erziehung auf und in anderen Umkreisen. Das sind die in meinen Augen einzigen 2 Faktoren die einen Menschen machen.
    Er hat andere vorlieben und andere Charakterisierungen und biologisch auch noch ein anderes Gehirn das es unmöglich macht, dass es der selbe Mensch wie vorher wird.
    Selbst wenn die Seele wirklich mich mit sich trägt und ich wieder und wieder geboren werde bin ich von der Art her komplett anders (siehe oben: meine Theorie des Menschen) was mich auch wieder zu einem komplett anderen Menschen macht.

    Das ist die einzige Möglichkeit die ich mir im bisher bekannten Universum und Physik halbwegs vorstellen kann, alles andere wie Himmel und Hölle oder dass man selbst herumgeistert halte ich für komplett unmöglich. Aber nichts gegen Religion ich reskpektiere und akzeptiere natürlich jede andere Weltansicht.

    Jetzt aber zu meiner Theorie bei der ich mir am sichersten bin.
    Ich glaube eigentlich nicht an Seelen und sowas. Das einzige was, meiner Meinung nach, in meinem Körper ist, ist das was der Biologe dir sagen kann.
    Ich glaube an die biologische Variante. Man wird geboren, lebt und stirbt.
    Andere sagen, dass ein Mensch eigentluch nur die Seele in einer sonst leeren Hülle ist.
    Ich sage, dass ein Mensch haupsächlich nur aus dem Gehirn besteht.
    Alles läuft dort ab der Körper wird ja nur gesteuert durch das Gehirn und wie alles biologische, stirbt auch das Gehirn irgendwann und somit ist es einfach zuende.
    Einfach nichts genau wie vor der Geburt man exestiert nicht mehr.


    Sorry dafür, dass ich es so kompliziert erklärt hab' hoffe ihr versteht Teile davon trotzdem. ^^

  18. #18
    Kleiner Experte Avatar von sunnlo
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.271
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Leben nach dem Tod?

    Ich persönlich glaube, dass nach dem Tod das absolute Nichts kommt. Ein unglaublich befriedigendes Nichts.
    Öfter bekomme ich des Nachts Albträume geschenkt, es kommt nicht selten vor, dass ich an dessen Enden sterbe.
    Und dieser Teil ist nun mit menschlichen Möglichkeiten nicht weiter zu beschreiben. Dieser tote Zustand ist ein Nichts, da ist kein Licht und auch keine Dunkelheit. Da sind keine Gedanken, keine Gedanken darüber, dass keine Gedanken da sind. Es ist unbeschreiblich.
    Wenn ich dann aufwache, fühle ich mich paralysiert weil ich zu diesem Zeitpunkt überhaupt erst registriere, dass ich im Nichts war, oder das Nichts in mir.

    Jeder Mensch hat seinen eigenen Glauben, für mich steht fest, dass nach dem Tod das absolute, totale und beruhigende Nichts kommt!


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. 1 Benutzer sagt Danke:

    Hiob (6. October 2014)

  20. #19
    Neunschwänziger Bijuu Avatar von Kurama Nine Tails
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Konohagakure
    Beiträge
    151
    Punkte
    2.630
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Leben nach dem Tod?

    Naja ich denke das es auf jeden fall ein Leben nach dem Tot geben wird. Die Frage ist halt nur wie wird es aussehen. Aber sicher schöner als wie es bis jetzt ist. Auch wen ich erlich gesagt nicht umbedingt Gottesgläubig bin denke ich trozdem das es eine Welt gibt in der die Seelen weiterleben werden und wo man auch die anderen wieder Treffen wird die man in dem Leben Verloren hat. Ich hoffe ja schwer das ich nach dem Leben in eine Drachenwelt kommen wo ich als ein Grosser Drache weiter machen darf. Aber mal schauen was der Tot mit sich bringt und was es schlussendlich werden wird. Ich weiss nur eins in irgendeiner weisse wird es weiter gehen

  21. #20
    Kleiner Experte Avatar von Kortest
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    77
    Punkte
    5.045
    Errungenschaften:
    Hikikomori5000 Erfahrungspunkte

    AW: Leben nach dem Tod?

    @OP warum nicht mal Forumssuche?
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Gibt schon ein topic dafür mit reichlich Komments.

    @Topic ich könnt jetzt einfach meinen ganzen alten post von oben kopieren aber ich geh mal nen bisschen aggresiveren Weg:
    Nahtoderfahrungen sind rein chemischer Natur. Das Gehirn besteht aus ner Vielzahl an zusammengeschaltenen Bereichen, wenn einer davon plötzlich hops geht wirkt sich das negativ auf den Rest aus und führt zu einer Vielzahl von Haluzinationen, Sinnestäuschungen und Ähnlichem.

    Ein ewiges Paradies für Menschen/Organismen/Leben kann es nicht geben. ENDE.
    Warum? Entropie ist der Motor der Chemie/Biologie und zu einem großem Teil auch der Physik. Entropie führt im Endeffekt dazu, dass sich alle Materie im ganzen Universum auflöst/zerfällt. Übrig bleibt nur Strahlung. Ohne Entropie keine Organismen (Stichwort: Osmose), mit Entropie keine Ewigkeit. Simpler Logikschluss.

    Seele? Das is ein sehr abstraktes Thema. Theoretisch könnte man so argumentieren, dass Teilchen in unsrem Gehirn per Quantenverschränkung mit irgendwelchen anderen Teilchen am Rand des Universums verschränkt sind und auch nach dem Tod und Zerfall der Molekülstruktur in nem bestimmten Wellenmuster verschränkt bleiben. Als Seele würd ich das jetzt nicht beschreiben aber ein Teil der wärhrend unsrer Entwicklung gebildeten Hirnmuster/Strukturen könnte zumindest theoretisch irgendwo nochmal vorliegen. Vor der Entropie ist dieser Effekt aber auch nicht sicher und als "Ich" kann man die paar Teilchen ohne die volle Hirnstruktur nicht bezeichnen. Bei "Mysterien des Weltalls" mit Morgan Freeman (super tolle Serie) wird das mal kurz angeschnitten.

    Wiedergeburt? Nein. Das kann man leicht per Logik ausschließen da die Zahl der Menschen immer weiter zunimmt müssten auch immer mehr Seelen "generiert" werden. Warum also den Umweg über die "Neubeseelung mit einer alten Seele" gehen wenn man auch gleich ne neuen vom System erzeugen lassen kann? Alle Vorgänge in der Biologie/Chemie/Physik und generell im ganze Universum gehen immer den Weg der größten Effizient/geringsten Widerstants. Eine Recyclingstation für Seelen würde dem wiedersprechen. Was würde zB. passieren wenn plötzlich alle Menschen auf dem Planeten durch nen Astroiden getötet würden? Ne Seelen-Warteschleife? Oder: Leben war erst nach einigen Milliarden Jahren nach dem Urknall (Start des Systems/Programms/whatever) möglich, bis dahin hätte die Seelenmaschinerie also aussetzen müssen. Solche Systeme existieren in keinster Form innerhalb der Physik. Ebensowenig wie Systeme die nicht dauerhaft aktiv sind.

    Respekt für ernsthaft religiöse Leute oder deren Glauben? - Nein.
    Habt ihr Respekt vor Leuten die behaupten sie wissen, dass Ebola nur ne Erfindung der westlichen Welt sei um Afrika unter Kontrolle zu halten? Respekt vor Leute die Pseudowissenschaften betreiben und von "Freier Energie mithilfe irgendwelcher Magneten" reden die gegen die grundlegensten Gesetze verstoßen? Respekt für Leute die daran glauben, dass die Pyramiden in Ägypten keinen Schatten haben und antike Raumschiffe sind? - ich nicht. Warum auch. Warum also Respekt vorm (analog) so offensichtlich konzeptionell falschem Glauben Christentum/Islam in denen mehr erwiesene Fehler enthalten sind als die Bibel Seiten hat?
    Während andere Leute an Supraleiter, Hochleistungstriebwerken, Supercomputer, Quantenkryptographie, Gentechnik und Biomedizin arbeiten zerbrechen die sich den Kopf über nen fast 2000Jahre alten Fantasy-Roman (Bibel/Koran/whatever), geschrieben von völlig engstirningen und verblendeten "Wissenden". Einiges darin mag zwar n guter Lebensrat oder zumindest halbwegs korrekt sein ja, aber ein Tropfen Wasser in ein 5000L Fass voller Säure macht das auch nicht wieder genießbar :P

    um zu nutrrox Aussage zu kommen:
    Zitat Zitat von nutrrox Beitrag anzeigen
    "Was ist der Sinn des Lebens?"
    sein erworbenes Wissen an die nächste Generation/seinen Nachwuchs weitergeben. Das + das Überleben an sich sind die 2 einzigen Gründe die uns die Evolution gibt. Andere gibt es nicht. Das sehen viele Menschen etwas lieblos und kalt an, aber gerade weil wir keinen "super tollen total wichtigen" Grund auferlegt bekommen haben ist das Leben ja so befreit. Macht einfach was sinnvolles das euch Spaß macht (und eventuell sogar noch zur Gesellschaft beiträgt).
    Zitat Zitat von nutrrox Beitrag anzeigen
    Sieht man die Seele des Menschen als eine Energie an, dann lässt sich der Energieerhaltungssatz anwenden, der besagt, dass Energie nicht verloren gehen, sondern lediglich umgewandelt werden kann. Da mir nicht bewusst ist, ob sich nach dem Tod die Seele in eine andere Art von Energie wandelt, gehe ich davon aus, dass sie bestehen bleibt.
    Daher wäre für mich die Theorie der Wiedergeburt oder des ewigen irdischen Lebens als Astralkörper die sinnvollste Antwort auf dieses Thema.
    tjoa klingt echt gut. Das Problem: Materie (und damit Energie) strebt von selbst immer den Zustand des geringsten Energieniveaus an, dadurch geht Enthalpie verloren und die Entropie nimmt zu (2. Hauptsatz Thermodynamik). Diesen Effekt kann man nur mithilfe von erneutem Enthalpie-Aufwand umkehren/entgegenwirken bei dem natürlich die gesamt-Enthalpie wiederum abnimmt. Kurz: nutzbare "Energie" geht sehrwohl für immer verloren. Das postuliert auch gleichzeitig das Ende des Universums (was auch immer nachher noch passiert)

    Ansonsten lässt sich als Biologe sagen: Leben benötigt immer einen gewissen Grad an Ordnung und Struktur (=Funktion). Das hat nix mit der Lebensform ansich zu tun, sondern mit dem System dahinter. Eine Lebensform aus reiner Energie (ohne Struktur) ist somit nicht möglich. Aber vielleicht ist die Seele (falls es sie gibt) ja auch gar keine Lebensform sondern wirklich nur ne einfache Energieladung (sowas wie Dunkle Energie nur eben nicht so dunkel^^)


    tl;dr: ich sags noch mal: nehmt euer Leben gefälligst ernst und macht euch nicht so viele Gedanken über die Zeit nach dem Leben (wenn ihr keine Aussagen der Wissenschaft akzeptieren wollt). Damit verschwendet ihr nur eure eigentliche >Lebenszeit< und das is mal heftige Ironie.

    Ihr seit das Produkt von 4Milliarden Jahren Evolution, verhaltet euch auch dementsprechend intelligent.
    Geändert von Kortest (7. October 2014 um 01:43 Uhr)

  22. 2 Benutzer sagen Danke:

    Hiob (6. October 2014),Tex (11. October 2014)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158