Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    895
    Punkte
    78.105
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Meine Interpretation zu Schwarz-Weiß Bildern.


    Ich stellte mir die Frage warum ich die Bilder am liebsten mag die Schwarz-Weiß und eher simpel gehalten sind als farbige oder bunte Bilder. Ich habe einige Zeit nachgedacht und habe nun meine Antwort darauf gefunden allerdings gibt es da noch ein paar Zweifel. Natürlich hat da jeder seine eigene Meinung und das ist meine, also wenn es euch interessiert dann lest weiter, wenn nicht dann eben nicht.

    Die meisten Bilder die ich erstelle haben einen hellen, weißen Hintergrund mit recht wenig Details die dann meist auch nur in einem sehr hellen Grau zu sehen sind und einen dunklen, meist schwarzen Vordergrund auf dem der Fokus liegt. Der Kontrast ist somit sehr extrem was meine Denkweise in gewissen Maßen wiederspiegelt.

    Betrachten wir den weißen Hintergrund der die helle/gute Seite repräsentiert und dann den dunklen/schwarzen Vordergrund auf dem der Fokus liegt als dunkle/böse Seite. Neutral betrachtet würde ich sagen dass die weiße Farbe dominant ist aber meiner Meinung nach ist dem nicht so. Ich finde eher dass die dunkle Farbe dominiert, auch wenn sie nicht so viel Fläche füllt ist, weil der Fokus auf eben diese gerichtet ist und das helle, das Weiß, eine eher untergeordnete Rolle spielt. Das Dunkle verdrängt das Helle somit regelrecht. Hinzu kommt das so ziemlich jedes Bild einen schwarzen Rahmen hat der das Weiße sozusagen “einsperrt“ bzw. gefangen nimmt.

    Das ist meinem Wesen, meiner Art, sehr ähnlich. Die helle/gute Seite in mir wird durch die dunkle/schwarze Seite verdrängt und “weggeschlossen“. Was mir an meiner Interpretation noch nicht ganz plausibel erscheint ist das meine dunkle Seite mehr “Fläche“ einnimmt als die Helle, also genau das Gegenteil von dem was ich geschrieben habe. Schwarz und Weiß sind auch sehr neutral, das bin ich meistens auch, sieht zwar nicht immer so aus dennoch ist es so.

    Hinzu kommt das meine Bilder ruhig und zurückhaltend wirken und auch das passt wieder zu mir. Ansonsten gefallen mir die Farben auch optisch sehr gut da sie auf mich eine beruhigende Wirkung haben und einen extremen Kontrast besitzen, wie bereits erwähnt.



    Ich muss zugeben es war schon sehr komisch diesen Text zu schreiben es ist ja nicht das ich bei jedem Schwarz-Weiß Bild daran denke, dennoch find ich es interessant. Habt ihr schon mal über die Farbgebung der Bilder und ihre Wirkung auf euch nachgedacht? Wäre auf jeden Fall mal interessant zu erfahren ob ihr ähnliche Gedanken hattet.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Bei mir wirkt Schwarz-Weiß eher melancholisch als böse. Aber ich hab das auch ziemlich gern. Melancholie kann auch oft ganz entspannend sein, wenn man denn diese Ruhe genießen kann, was ich auf jeden Fall tue. Dieses Simple und Einfache bringt eine Message oft besser rüber, als was überladenes und das ist ganz klar das, was so ein Schwarz-Weiß Bild ausmacht, wie ich finde.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Wenn das deine Interpretation ist, dann ist doch alles gut.
    Ich persönlich verbinde weder mit Schwarz, noch mit Weiß Eigenschaften wie "gut" und "böse". Was ist überhaupt "gut", was ist "böse,dunkel"? Aber das ist meine Sache.

    Wenn ich sowas lese, dann kommt in mir immer dieses komische Gefühl auf. Ich weiß nicht, natürlich spiegeln die Avatar- und Farbvorlieben etwas die Persönlichkeit wieder. Aber stark da etwas hinein interpretieren, würde ich einfach nie. Vor allem da es bei gerade volljährig gewordenen, jungen Individuen für mich doch eher so rüberkommt, dass es mehr "so wäre ich gerne" anstatt tatsächliches "so bin ich" bedeutet.
    @llll
    "Meine böse(dunkle) Seite verdrängt meine gute(helle) Seite", ist in meinen Augen eine sehr romantische Denkweise, die zu selten wirklich der Realität entspricht. Wenn ich diese Sichtweise mit den Infos über dich und meinen Eindruck verbinde, dann kann ich leider nur zu dem Ergebnis kommen, dass alles auf der unreifen Vorstellung von Andersheit und dem jugendlichen Drang etwas besonderes und seltenes zu sein basiert.

    Aber das ist mein Eindruck und der kann ja falsch sein - oder auch nicht.


    Kannst du eigentlich Chinesisch?
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  4. 1 Benutzer sagt Danke:

    Kaito17 (31. October 2014)

  5. #4
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.105
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Mal davon abgesehen das Weiß und Schwarz keine Farben sondern Zustände sind, finde das gegeneinander bzw zusammen spielen der beiden sehr Interessant.
    Vor allem ,wie du schon sagtest, die Kontraste der beide. Aber für mich sieht es gar nicht so aus als wen das Schwarze das weiße "einsperrt", eher das es es "umarmt".
    Den für mich ist so, das die beiden eher mit einander Harmonieren. Auch das Schwarz Böse und Weiß das Gute darstellt, zumindest für die meisten, finde ich nicht ganz richtig. Für mich sind beide ein Mysterium. Außerdem ist es vom Bild abhängig, den hier ,wie schon gesagt, finde ich es eher das es ein zusammen spiel als eine art "Bekämpfung" ist.

    Auch wen ich die beiden "Farben" liebe finde ich die auf Dauer langweilig. Stechende Farben mag ich jetzt nicht wirklich (außer zu Schwarz), aber dennoch muss meist noch eine Andere Farbe dabei sein damit ich mich wohlfühle. Z.b [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] oder [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Gut, wie du schon erwähnst hat jeder seine eigene Meinung/Eindruck.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  6. #5
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    In diesem Bildern ist meist der Weiße Hintergrund dominant. Das Schwarz verdrängt das Weiß, das dadurch "lebendig" wird. Das schöne und zugleich komplexe dabei ist, die verschiedenen Farben durch eine Vielzahl von Schattierungen und Strukturen auszudrücken. Aus diesem Grund ist dieses Stilmittel für mich anspruchsvoller als ein farbiges Bild. Farben bieten die Möglichkeit Zustände wie Gefühle o.ä. ausdrücken zu können. Diese "Ebene" ist in Schwarz-Weiß nicht verfügbar. Dadurch wird der Fokus auf Formen, und Darstellung im Allgemeinen gesetzt. Trotz dessen ist ein Wechsel von Schwarz-Weiß auf Weiß-Schwarz mit einer Änderung der zuvor bestehenden Atmosphäre gleichzusetzen.

    Ebenfalls wie PsychoKnuffi finde ich den Einsatz von einzelnen Farbakzenten sehr stimmig in einem Bild, das in Schwarz-Weiß gehalten wir. Rot bietet sich durch seinen ausdrucksstarken Farbton sehr gut an.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  7. #6
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    895
    Punkte
    78.105
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Als erstes beantworte ich Red's Fragen:
    Nein ich kann leider kein chinesisch, lediglich die Kanji gefallen mir optisch. Ich werde mir aber recht bald mal Kanji suchen deren Bedeutung ich kenne damit da nicht nur irgendwas steht was ich gar nicht weiß. Der Satz unter den beiden großen Kanji ist aus dem translator entsprungen.

    Du kannst denken über mich was du willst, das bleibt dir überlassen. Meine "dunkle Seite" verdrängt die "helle Seite" passiv, schwer zu erklären ohne länger drüber nachzudenken. Auch wenn es den Anschein macht das ich etwas seltenes/besonderes sein möchte stimmt das nicht. Es kommt leider so rüber damit muss ich leben.

    @PsychoKnuffi:
    Für mich sind Schwarz und Weiß Farben punkt! Mir ist durchaus bewusst das diese beiden nur Zustände sind und wie du es beschreibst das beides miteinander harmoniert ist wie gesagt deine Meinung. Ich sehe das anders. Die Art deiner Beispielbilder kenne ich und gefällt mir auch ansich ganz gut nur muss es zum Bild passen, vl. mache ich mal etwas in der Art.


    Aufjedenfall Danke für die Antworten.
    Das Weiß und Schwarz, gut und böse ausdrücken ist die allgemeine Sichtweise. Ich selber habe diese Sichtweise in meine Interpretation eingebaut um es verständlich darzustellen. Ich selber verbinde Schwarz und Weiß nicht unbedingt mit Gut und Böse. Zudem habe ich keine Ahnung auf dem Gebiet Kunstwissenschaft und habe auch erst vor kurzem angefangen mich mit Philosophie zu befassen.

    So... jetzt erstmal Kanji suchen
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  8. #7
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen

    Du kannst denken über mich was du willst, das bleibt dir überlassen. Meine "dunkle Seite" verdrängt die "helle Seite" passiv, schwer zu erklären ohne länger drüber nachzudenken. Auch wenn es den Anschein macht das ich etwas seltenes/besonderes sein möchte stimmt das nicht. Es kommt leider so rüber damit muss ich leben.
    Ich denke so, weil du das doch aus einer Intention heraus postest. Welche soll das denn sein, als Aufmerksamkeit erregen und seine "besondere" Sichtweise darzustellen?
    Das ist im Prinzip das Gleiche, wie wenn Leute auf Youtube Videos posten, in denen diese Obdachlosen helfen. Warum muss man das zeigen? Das wirkt doch so, als ob die nur Fame wollen und das Lob von anderen benötigen.
    Authentizität wird meistens nur dann wirklich erreicht, wenn andere zu einem Ergebnis kommen. Eigene Beschreibungen, haben mMn immer diesen schalen Nachgeschmack.

    Übrigens werden die Zeichen im Chinesischen nicht Kanji genannt. Kanji ist schließlich ein japanisches Wort. Nur mal so nebenbei.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  9. #8
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    895
    Punkte
    78.105
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Danke für den Hinweis mit den Kanji, wie heißen sie denn?

    Ich poste es, da hast du recht. Warum auch nicht? Ich könnte mich natürlich verstellen und "lügen" oder einfach gar nichts posten!
    Das erstere wäre zwar temporär lustig aber irgendwann auch wieder zu anstrengend und das zweite wär langweilig, dann bräuchte ich nicht hier sein.
    Ich schäme mich nicht für meine Art, Denkweise etc. und spiele hier deshalb auch nichts vor. Natürlich erregt das Aufmerksamkeit, alles was anders ist erregt diese. Das war schon immer so und wird sich auch nie ändern nur brauche ich diese Aufmerksamkeit nicht. Ich habe in der Vergangenheit genug Aufmerksamkeit bekommen, stand oft im Mittelpunkt und mir hat es auch nie an Zuneigung gemangelt.

    Das mit dem Video... Nun da spielt auch Geld eine Rolle. Zudem hat die Aktion mit dem Obdachlosen eher eine positive Wirkung auf die Zuschauer.
    Meine Taten[Beiträge] werden wohl kaum dafür sorgen das ich Lob, Fame oder Geld kriege.

    Du schreibst immer die interessantesten Beiträge Red, die kann ich nicht in 5min beantworten, weiter so!
    Geändert von llll (25. October 2014 um 19:13 Uhr)
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  10. #9
    Erfahrener Otaku Avatar von Kaito17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    München
    Beiträge
    295
    Punkte
    10.267
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis mit den Kanji, wie heißen sie denn?
    han4zi oder 汉字 werden sie genannt.

    So viele Gedanken habe ich mir ehrlich gesagt noch nie gemacht über Farben, liegt vllt. daran, dass ich an der Schule ein Seminar über Kunst&Psychologie belegen musste und der Kurs war so naja....xD
    Folglich ordne ich beiden Farben keine bestimmte Bedeutung zu, schwarz ist jedoch meine Lieblingsfarbe. Früher war es mal blau, weiß nicht genau, warum sich das gewandelt hat.
    Zu deiner Meinung kurz noch, vielleicht einfach nicht so viel hineininterpretieren, nimm es lieber einfach, wie es ist. Also eigene Meinung vllt. höchstens verinnerlichen. Sowas können Leute wie du (so wie ich dich kenne :D) glaube ich ohnehin am Besten, also in der Regel hat man da kein großes "Mitteilungsbedürfnis"?


    Vor allem da es bei gerade volljährig gewordenen, jungen Individuen für mich doch eher so rüberkommt, dass es mehr "so wäre ich gerne" anstatt tatsächliches "so bin ich" bedeutet.
    Guter Satz, muss ich zustimmen. Vllt. nicht nur "so wäre ich gerne" (da oftmals ja weibliche Avatare gewählt werden), sondern so jemanden "hätte man gerne um sich". (Weiß nicht genau, wie ich es sagen soll. :D)

  11. #10
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    895
    Punkte
    78.105
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Meine Deutung zu Schwarz und Weiß

    Arigato Kaito, so heißen die also.
    Schwarz und Weiß sind meine Lieblingsfarben, bzw. Zustände aber ich lasse sie als Farben gelten, aber Schwarz mag ich mehr.

    Ich habe viel hineininterpretiert das stimmt und das hat auch etwas gedauert. Es ist nicht so das ich Schwarz und Weiß ständig mit Gut und Böse verbinde, vorallem da Gut und Böse für mich persönlich ganz andere Bedeutungen haben als für die Allgemeinheit. Ich habe lediglich eine Interpretation von viele geschrieben, da gibt es mehrere alleine von meiner Sichtweise aus.

    Dennoch trifft einiges auf mich zu was ich im Text erwähnt habe. Irgendwann überarbeite ich den text vl. mal.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158