Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Obdachlosen Helfen

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Skjuka
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.736
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    Obdachlosen Helfen



    Was haltet ihr von solchen Aktionen, macht er das nur für "Klicks and Fame" oder steckt da wahre Nächstenliebe dahinter?
    Und selbst wenn, ich finde das Gut. Es regt bestimmt mehr Leute zu solchen Aktionen an.
    Ich werde bestimmt nicht beim Nächsten, den ich auf de Straße sitzen sehe, die Augen abwenden und vorbeilaufen.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    110
    Punkte
    4.052
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich kann echt nicht beurteilen,ob er das nur für "klicks und fame" gemacht hat,aber er hat mit seiner Aktion auf jeden Fall mein Herz berührt.Ich denke,dass es 2 Arten von Obdachlosen gibt.1,die Obdachlosen mit wenig Glück im Leben (siehe Jaro ausm Video).2,die Obdachlosen,die ihr Leben einfach durchs saufen und weitere schlechte Angewohnheiten verspielt haben.Ich persönlich denke immer an das 2,einfach durch die Geschichten,die ich von anderen gehört habe.Zwischengeschichte:Meine damalige Lehrerin erzählte uns,dass sie mal einen Obdachlosen gesehen hat und ihm aus Nettigkeit ein Leberkäsbrötchen angeboten hat,doch er lehnte es ab und wollte eher Geld für Alkohol und Zigaretten,oder direkt die Produkte.Durch mein junges Alter,habe ich echt noch nicht so viel Menschenkenntnis,wie andere.Ich denke auch,dass die,die mehr Geld verdienen ruhig so etwas tun könnten,oder zumindest ein wenig helfen könnten.Wenn ich mal "richtig" arbeite (also kein Ferienjob o.Ä),dann will ich auf jeden Fall durch spenden helfen,sowie es meine ältere Schwester auch macht <3.Das Video war toll,aber das mit dem Duschen müsste nicht gezeigt werden Danke Skjuka.Das war auf jeden Fall einer der besten Beiträge,die ich seit langem hier gesehen habe.

  3. #3
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Sicherlich ist es eine noble Tat, die Anerkennung verdient, aber meiner Meinung nach, sollte das jeder für sich machen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass solche Videos andere Menschen wirklich, wegen der Sache an sich, motivieren. Vielmehr würde es wegen der dadurch entstehenden Anerkennung durch soziale Medien nachgeahmt werden.
    Die einzige Aktionen die ich würdige, sind jene von Kollegah. Sollte man seinen Kanal abboniert haben, konnte man sehen, dass zum Beispiel die YouTube-Einnahmen des Freetracks "Armageddon" einer Hilfsorganisation gespendet wurden. Weiters wurde ein Meet&Greet organisiert, um den Menschen die von den Überschwemmungen im Balkan-Gebiet betroffen waren zu helfen. Als Eintritt galt ein Paket an Sachspenden, die den Opfern zugesandt werden sollen.
    Und hier sieht man wie man durch seinen Bekanntheitsgrad als Musiker die Jugend von heute motivieren und zum Helfen bewegen kann.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.308
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich denke schon das ein Teilgedanke schon Fame und Klicks ist, aber darum geht es hier denke ich nicht Hauptsächlich das könnte man einfacher mit anderem Content erreichen. Ich denke es steckt in so einer Aktion auch immer ein Stück weit "gutes Herz". Allerdings muss man doch differenzieren zwischen den "guten Herzen", damit meine ich zb. Menschen die gutes Tun einfach weil sie Lust drauf haben und selber dadurch zufriedener werden oder Menschen die gutes tun weil sie es als ihre gesellschaftliche Pflicht ansehen bzw. sich da irgendwie reingedrückt sehen und noch viele viele mehr. Jeder hat sein eigenes Motiv das es hat, dennoch das einzige was am Ende in der Situation zählt ist doch das dem Obdachlosen geholfen ist und selbst wenn der Helfer ihn hasst oder es aus niederen Motiven tut.

  5. #5
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich kann nicht ganz beurteilen wie der Typ im Video drauf ist. Vielleicht hat er es für publicity getan vielleicht weil er ein guter Mensch ist. Vielleicht war alles auch nur fake. Werden wir wohl nie erfahren.
    Aber man muss bei solchen Aktionen immer differenzieren ob der/die jenige durch eigenverschulden Obdachlos ist oder ob er/sie wie im Video wirklich einfach nur Pech hatte. Menschen die einfach nur Pech hatten haben leider nicht viele Chancen in unserem System. Meistens werden sie von den Behörden vernachlässigt. Eigentlich eine Schande und ich finde wenn man das Geld übrig hat könnte man ruhig dem ein oder anderem Helfen. Schließlich geht es uns hier doch ganz gut. Und diese Menschen sind nun mal auf unsere Hilfe angewießen weil es alleine einfach oft viel zu schwer ist wieder hochzukommen

  6. #6
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Bei solchen Videos tue ich mich immer schwer ein Daumen-Hoch oder so zu geben.

    Helfen ist generell gut, warum man es auch immer tut. Aber ich verstehe nicht, warum man einen so großen Hehl daraus machen muss.
    Man kann helfen, aber reicht es nicht, dass man einer Person (der/dem Geholfenen) seine gute und tolle Seite gezeigt hat?

    Solche Videos inspirieren mich weder, noch zeigen sie mir, wie toll der Macher ist.
    Man kann das aufnehmen und ein Video rausmachen - klar. Aber man kann genauso gut helfen, kein Video machen. Dann fällt wenigstens die Möglichkeit des Hinterfragens weg: Warum zeigt uns XYZ, dass er einem Obdachlosen geholfen hat? Meistens doch einfach nur wegen Publicity. Warum sonst muss man unbedingt ein Video von dem ganzen Zeug machen?
    Natürlich nicht nur, um anderen zu zeigen, dass auch "coole und berühmte" Youtuber Leuten in Not helfen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  7. #7
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.026
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Obdachlosen Helfen

    Wenn Güte als Gut gelten will wird sie zu Ungutem.

    Irgendwie ging mir immer dieser Satz durch den Kopf als ich das Video sah.
    Ich weiß, ich kann nicht beurteilen ober er das jetzt nur für Klicks oder wirklich mit dem Gedanken zu Helfen sowie andere aufzufordern zu helfen gemacht hat.
    Aber ich selbst finde das ist keine Schlechte Idee, aber wiederum auch schon... Ich weiß ja nicht mal ob er das der Obdachlose behält bzw für das Video nur ausgenutzt wird. Es kann auch alles nur gut gemeint sein... Das ist das Problem bei solchen Videos. Ich persönlich würde denn Leuten auch gerne helfen, aber durch andere Projekte das nicht nur einer was davon hat. Große Projekte, so das sogar Leute mit kleinen Geld Spenden sowie helfen können. Ich weiß das es sowas schon gibt, aber ich finde das es zu wenige davon gibt.
    Mir selbst ist der Gedanke anderen zu helfen schon recht früh, ohne solchen Videos, in den Sinn gekommen.
    Aber, wie schon von anderen Angesprochen, weiß man nie wer sich das verschuldetet hat und wer nicht...
    Trotz dessen will ich später, wenn ich genügend Geld zu Verfügung habe, anderen Helfen. Auch wen es nicht viel ist. Solche Videos bringen zwar nicht viel an, aber ich hoffe das viele Kinder sich das im Guten Sinne merken und später auch ohne ein Video zu machen, zu helfen.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  8. #8
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    724
    Punkte
    10.571
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich finde es toll, wen Leute anderen Helfen.
    Allerdings kann ich es nicht leiden, wenn sie einen Eigennutzen daraus ziehen wollen.
    Dieses Gefühl habe ich bei solchen Videos so gut wie immer.

    Wenn man solchen Leuten (Das soll nicht abwertend klingen)helfen will, reich es ja schon ihnen etwas gutes zum Essen zu geben.
    Man sollte ihnen aber kein Geld geben. Mit Besitztümern können sie viel mehr anfangen.

    Wenn man ein nettes Gespräch mit ihnen führt, kann es auch mut aufbauen.
    Das wichtigste währe zwar ein Job, doch den können die wenigsten bieten, allerdings glaube ich, das sich diese Menschen dann für ihren Arbeitgeber besonders ins Zeug legen um ihre "Schuld" (Die eigentlich nicht vorhanden ist) zu begleichen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  9. #9
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.001
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich finde es gut wenn man Menschen hilft die es nötig haben und unverschuldet in solche Situationen geraten sind. Zu dem Typen im Video, muss ich sagen, egal aus welchem Grund er Jaro geholfen hat, er hat selbst wenn es eigennützig war mehr gemacht als die meisten anderen Menschen und ich denke mal das es Jaro auch egal war

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tysar
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.878
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Obdachlosen Helfen

    Okay. Ich denke da sofort an die wehleidige Frage ob er nun Gerecht ist.
    Nein er ist nicht gerecht. Er ist nicht gerecht da er nur einem Hilft und nicht jedem.
    Jedoch muss ich sagen das es echt toll ist das er einem Menschen in Not hilft und ob er es nun filmt wegen Ruhm und Ehre oder Klicks ist meiner Wertvorstellung nach völlig egal, solange er den anderen Menschen nicht verletzt.

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.501
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Wenn ich einem Obdachlosen etwas geben würde würde ich da kein so großes Ding drauß machen oder sogar n Video.
    Sowas sollte mehr oder weniger selbstverständlich sein und man sollte die Menschen nicht mit so einem Video an das erinnern.

    Ich selber gebe Obdachlosen nichts, einfach weil in Deutshcland bestimmte Strukturen vorhanden sind, um so etwas zu verhindern oder diesen zu helfen.
    Klar gibt es auch Ausnahmen.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    638
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich würde das nicht so engstirnig sehen. Der User hat seine 800K Follower. Ob er es nur für die Klicks macht oder wirklich aus reiner Nächstenliebe sei dahin gestellt.

    Meiner Meinung nach schadet er dem Obdachlosen nicht und er hat ihm einen schönen Tag bereitet. Natürlich kann man auch sagen, dass er sich an der Not anderer bereichert, jedoch haben sich andere schon mit Hilfe schlimmerer Sachen bereichert. Ferner werden solche Youtubekanäle von Jugendlichen geschaut. Wenn er nur ein paar Leute inspiriert Obdachlosen zu helfen, dann ist es für mich schon ein Erfolg.

    Ich selbst kaufe gerne die Obdachlosenzeitung um diese Leute zu unterstützen.

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    405
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich weiß nicht was ich von solchen Aktionen im einzelnen halten soll.
    Für mich gibt es da immer mehrere Perspektiven die großteils hier bereits auch schon genannt wurden.
    Klar dem Obdachlosen wurde geholfen... Jedoch stellt man sich da die frage ob es nicht ein fake ist..
    Klar dem Obdachlosen wurde geholfen... Jedoch frage ich mich warum muss das aufgenommen werden!? Veröffentlicht werden!?!? Not anderer ausnutzen? Andere Inspirieren?
    Hilft man dadurch den Obdachlosen? Wird er nicht zum Gespött der Gesellschaft gemacht?

    Klar dem Obdachlosen wurde geholfen... Aber wurde durch diese Aktion wirklich eine hilfe erzielt? oder viel mehr scheinhilfe? Was bringt diese Aktion im Endeffekt? Sinn und Zweck? Also auf lange Zeit gesehen!?

    Hintergründe zum Youtuber... Reine Nächstenliebe? Finanzieller Hintergrund? Klicks Fame? Politische hintergründe? usw usw

    Ich stelle mir bei solchen Videos immer die frage was genau es für Hintergründe es gibt. Außerdem bin ich der Meinung das 90% aller gedrehten "Obachlosen Hilfe Videos von Privatpersonen" gefaket sind. Ich bin da leider sehr viel dunkler was meine Welt Sicht betrifft. Ich kann schon fast nicht dran glauben das es menschen gibt mit so viel "Nächstenliebe" das es die "!PURE!" Wahrheit ist was die dort verzapfen.
    Meine Gesinnung und Sicht zur Politik die Milliarden und aber Milliarden ins Ausland Pulvern aber "Zuhause nix machen" ist wesentlich Negativer / dunkler.

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    1.466
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Also kommt schon, so naiv seid ihr doch nicht.

    Der Typ hat über 600k Follower, der macht damit richtig Asche.
    Der hat auch einen Manager, der sich um PR kümmert und genau so Videos produzieren lässt, weil es Klicks und damit Kohle gibt.
    Was hat das Make Over für den Obdachlosen wohl gekostet?
    200€?
    Plus ein paar Hundert weitere € für den Dreh.
    Und das Vid hat bisher über 800k Klicks.

    Zum Vergleich, mit einem Werbespot im TV bekommt man deutlich weniger Zuschauer, bezahlt dafür aber locker mehrere zehntausend €.

    Ist also ein richtig gutes Geschäft für den Leon bzw seinen Manager.
    Vielleicht mag der Leon den Obdachlosen wirklich, aber wenn es nicht ein Bombengeschäft wäre und er richtig Kohle damit scheffeln würde, dann würde er das Video nicht machen.

    Der Böhmermann hat da ein ganz schönes Video zu gemacht, wie es auf Youtube und mit deutschen Youtube Stars so zugeht.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    Jetzt noch was zu Obdachlosen.
    Niemand lebt freiwillig auf der Straße.
    Praktisch alle Menschen, die auf der Straße leben, haben gleichzeitig eine schwere psychische Erkrankung, durch die sie keine Wohnung und keinen Job auf Dauer alleine halten können.
    Viele werden auf der Straße alkoholabhängig, weil wenn eh alles Scheiße ist, kann man auch saufen :P

    Wenn ich gerade Kohle habe und mich jemand fragt, dann geb ich dem einen €.
    Warum? Weil ich es kann und habe und er nichts hat.
    Wenn er sich damit Alk oder Kippen holt?
    Mir egal, soll er doch.
    Ganz ehrlich, ich hab manchmal auch einfach richtig Bock auf ein kühles Bier.
    Warum darf der Obdachlose da kein Bock drauf haben?
    Ich sag ja auch anderen Leuten nicht, was sie mit ihrem Geld zu machen haben.
    Und ein Geschenk ist kein Geschenk, wenn man es mit irgendwelchen Bedingungen verknüpft.

    Machts gut, der Rinser

  15. #15
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    447
    Punkte
    2.548
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich finde die Aktion super und hoffe, es gibt mehr von der Sorte.
    Egal aus welchen Gründen er es macht, so etwas ist einfach lobenswert meiner Meinung.
    Wenn ich durch die Stadt gehe und dort Obdachlose oder so sehe, gebe ich denen auch meist etwas Kleingeld.
    Es gibt einfach zu viel Ungerechtigkeit auf der Welt.
    Wenn ich schon sehe, wie sich so ein arabischer Scheich einen Privatjet für 565 Millionen Euro baut, kann ich einfach nur den Kopf schütteln.
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Yunko
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    574
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    ob für likes, oder nicht, ich finde es immer wieder schön sowas zu sehen, und wenn ich selber genug geld haben würde, würde ich das auch machen.
    und der jaro scheint doch ein netter typ zu sein

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.391
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Man muss es auch mal so sehen. Vielleicht ist es so, dass er es für klicks und fame macht. Und womöglich verdient er auch eben genau daran.
    Aber er bereichert sich ja nicht nur. Klar, er übernimmt für diesen Menschen keine Partnerschaft und hilft ihm langfristig.
    Er nimmt sich aber für diesen einen Menschen einen Tag lang die Zeit und beschäftigt sich (ob für seine Zuschauer oder nicht) freundschaftlich mit ihm und verhält sich ihm gegenüber korrekt. Von dem was er bekommt wird der gute Mann nicht ewig zehren. Solange es für ihn die Bereicherung darstellt, die beabsichtigt wurde, dann ist in keinem Fall etwas verloren.
    Ihm wurde auch eröffnet, sich selbst noch einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Nämlich sich, wie er sich in der Regel nicht im Alltag wahrnehmen kann, weil ihm einfach die Mittel dafür fehlen. Vielleicht kann ihm das weiterhelfen und auf kurz oder lang etwas Motivation und Freude zurückgeben.

    Die Botschaft sollte aber deutlich auch bei uns liegen. Was wir in diesem Video sehen ist ein einzelner Mann. Einer, von so unglaublich vielen denen es ähnlich ergeht.
    Es muss nicht jeder so viel geben wie der Youtuber, wenn aber wir alle ein bisschen offener und rücksichtsvoller mit den Schicksalen umgehen die uns auf offener Straße begegnen, dann wäre das für mich ein Fortschritt im Denken aller.

  18. #18
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    36
    Punkte
    565
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich finde, dass es in diesem moment egal ist, ob er es für klicks macht oder so.
    Er hat sich wirklich die zeit und das geld genommen, einem anderen menschen zu helfen und hat vermutlich dieser person einen seiner besten tage beschert. Und er schadet letztendlich niemanden. klar, wird das nicht langfristig iwas ändern, aber ich denke er hat das gemacht, wozu er fähig ist, und mehr kann und sollte man nicht von jemandem erwarten.
    Ich finde es einfach unmöglich, solche leute zu bashen oder haten, nur weil sie es angeblich für ihren ruhm machen. Ist immernoch besser als nichts zu machen.

  19. #19
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.173
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Obdachlosen Helfen

    Ich muss sagen, dass ich diese Aktion schon besser finde, als Leute, die sich dabei zeigen, wie sie einfach nur Geld überreichen. Schließlich hat das überhaupt keine Nachhaltigkeit. In diesem Video hat sich der Typ wenigstens auch mit dem Obdachlosen auseinandergesetzt, was schonmal loblich ist. An sich können solche Videos andere zu ähnlichen Aktionen aufrufen. Wenn es allerdings nur auf Daumen hoch, abbonieren und so weiter hinausläuft, dann halte ich davon recht wenig. Auch vom reinen Geld überreichen bin ich nicht überzeugt

  20. #20
    bad mood Avatar von Grom
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Hueco Mundo
    Beiträge
    174
    Punkte
    6.108
    Errungenschaften:
    HyperaktivTomodachis3 Monate registriert5000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Spammer

    AW: Obdachlosen Helfen

    Halte ich nicht viel von.
    Eine Freundin von der Mutter einer Bekannten von mir ist Lehrerin an einer Privatschule und wohnt in einer WG (mit 50) und hat mit ihren WG Mitbewohnern mal so ein "Experiment" gemacht. Die haben einen Obdachlosen mit nachhause genommen, ihn bei sich wohnen lassen, ihm Klamotten gekauft, einen Job besorgt. Irgendwann hat er eine eigene Wohnung bekommen und stnd eigentlich schon wieder im Leben, ist dann jedoch arbeitslos geworden, hat seine Wohnung immer mehr und mehr zumüllen lassen bis ihn sein Mieter rausgeschmissen hat und er wieder auf der Straße gelandet ist.
    Der Mann war mal verheiratet, hat zwei Kinder, einen Job.. da gab es aber ein paar heftige Schicksalsschläge die er wohl nicht überwunden hat.

    Man muss sich auch mal vor Augen führen was man selbst machen würde wenn man obdachlos wäre. Es gibt wirklich Möglichkeiten um dem zu entfliehen, und ich rede nicht von Drogen. Wie kommt es dazu dass jemand, der in der ersten Welt lebt auf der Straße wohnt? Da hapert es ganz woanders, und mit ein bisschen Geld und ein paar Klamotten ist es da sicher nicht getan.

    Wirklich armen Menschen zu helfen, die einfach bettelarm sind und am Existenzminimum leben weil die Umstände es ihnen nicht anders erlauben.. das finde ich nicht verkehrt. Leider kommt von dem Geld, das man an öffentliche Einrichtungen spendet neimals alles an. Selbst bei so Einrichtungen wie Altkleidersammlungen wird erstmal das brauchbarste oben abgeschöpft und zu Geld gemacht. Klar, Kosten müssen gedeckt werden, aber dann wird halt auch noch der Sommerurlaub in Thailand damit gedeckt, und die neue C-Klasse und die Rolex.

    I was in darkness, so darkness I became.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158