Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 193

Thema: Religion - Glaubst du?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #61
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    15
    Punkte
    2.668
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Naja, ich glaube nicht an den "biblischen, koranischen...." Gott, sondern eher, dass Gott keine Person ist, wie es eigentlich üblich ist, sondern dass Gott sozusagen alles ist.
    Alles, was lebt, alles, was wächst, einfach die ganze Natur, die Zeit, der Raum, dass alles ist für mich Gott.
    Falls es sich aber um eine "Person" handeln soll, die die Erde erschaffen hat und die Menschen, dann bin ich Atheist.

  2. #62
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Boobies
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.678
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Zitat Zitat von Broly1 Beitrag anzeigen
    Naja, ich glaube nicht an den "biblischen, koranischen...." Gott, sondern eher, dass Gott keine Person ist ...
    Öhm ich sage - Nein, im Koran ist Gott keine Person. "Er" ist übermenschlich! (Wieso ER in Anführungszeichen - da Gott weder männlich noch weiblich ist und keine Form hat - nur im Deutschen sagt man ER)
    Eigentlich sollte es auch so im katholischen sein, nur sie idendifizieren teilweise Jesus eher als Gott als Gott selbst

    Ich bin religiös aufgewachsen und bin Muslimin. Damals hatten mich meine Eltern auch immer in die Moschee gezerrt und "Du wirst jetzt lernen und Koran lesen können .. bla bla bla" musste ich mir regelmäßig anhören. Aber nichts desto trotz bin ich religiös geblieben und glaube daran - kann zwar immernoch kein arabisch lesen und lebe nicht 100%ig nach den "Regeln", sprich ich trinke hin und wieder gerne Alkohol, gehe feiern und hatte Sex vor der Ehe - aber Schwein ist tabu für mich.
    Andere würden sagen du bist es nicht - es ist jedem selbst überlassen wie man lebt und wie man glaubt. Ich finde Religion ist ein guter Mittel sich nicht auf den falschen Weg zu begehen und an etwas bzw Gott zu glauben, gibt einem das Gefühl nicht ganz allein zu sein.
    Geändert von Boobies (25. September 2013 um 18:03 Uhr)

  3. #63
    Neuling auf Bewährung Avatar von Serafinap
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.613
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich habe nicht aufgehört an Gott zu glauben, aber daran, dass es ihn interessiert. Möglicherweise gibt es einen Gott, möglicherweise nicht. Aber ich denke nicht, dass das eine Rolle spielt. So oder so sind wir auf uns allein gestellt.
    - Jace Wayland (City of Bones)

    Ich finde dieses Zitat einfach passend, und um gleich dran anzuknüpfen meine ergänzende Meinung dazu:
    Selbst wenn es einen "Gott", "Allmächtigen", "was-auch-immer" gäbe, wieso unternimmt er nichts? Wieso lässt er uns alleine? Uns selbst überlassen? Die ganze Welt versinkt im Chaos (das kann man nichtmehr bestreiten) und "er" tut nichts dagegen. Dabei soll er seine Erschaffungen doch lieben, oder etwa nicht?

    Ich selbst sehe das sehr skeptisch, ich akzeptiere alle anderen Meinungen, Religionen & Glaubenrichtungen, solange sie auch mich tolerieren und mir nichts aufdrücken wollen (:
    Fazit für mich - Selbst wenn es einen Gott gäbe, ich finde ihn nutzlos & mag ihn nicht.

  4. #64
    Kleiner Experte Avatar von Gaia
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    86
    Punkte
    2.988
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich glaube an alles und an nichts. Möchte etwas "göttliches" nicht ausschließen, jedoch nicht so, wie die Religionen das propagieren. Bekenne mich daher dem Agnostizismus.

    Der Agnostizismus (gebildet von dem altgriechischen Verb ἀγνοεῖν a-gnoein „nicht wissen“) bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere solche theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz einer höheren Instanz, beispielsweise eines Gottes, betreffen – entweder ungeklärt oder grundsätzlich nicht zu klären sind.
    Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #65
    Freigeschalteter Otaku Avatar von K1r4
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.360
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Zitat Zitat von Gaia Beitrag anzeigen
    Ich glaube an alles und an nichts. Möchte etwas "göttliches" nicht ausschließen, jedoch nicht so, wie die Religionen das propagieren. Bekenne mich daher dem Agnostizismus.



    Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Gaia der haut rein, finde ich sehr gut( und auch nicht^^.)
    Selbst bin ich mir gar nicht so sicher ob ich an "Gott" glaube, irgentwo möchte ich glauben das es da noch etwas gibt, im gegenzug lässt mich einiges in dieser Welt an einer exestens "höherer übermenschlicher Mächte" zweifel.

    Ich finde religionen aller art sehr interessant und auch wichtig für die Menschen, da sie ihnen Halt geben!...Selbst gehöre ich keiner an.
    Geändert von K1r4 (11. October 2013 um 13:52 Uhr)

  6. #66
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    4
    Punkte
    3.035
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich finde Religion und Glaube sollte man strickt trennen, denn sind wir doch mal ehrlich, als modernen Mensch kann ich nicht daran glauben, das Gott die Wellt vor 5000 Jahren (oder wann auch immer je nach dem bei welcher Religion man gerade ist) erschaffen hat, genau so wie, um mal bei den Christen zu bleiben, dass Adam und Eva die ersten Menschen waren.

  7. #67
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    12
    Punkte
    2.796
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    ICh bin cristlich katholisch erzogen worden habe aber dann so mit 11 angefangen das zu hinter fragen und momentan glaube ich denen (der Kirche ) soweit das es abzocke ist wie man ja momentan an dem Bisschofs vorfall merkt . So gesenhn ist meine Meinung in diesem Lied zusammen gefasst [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Gruß Hardangelxd

  8. #68
    Kleiner Experte Avatar von Valious
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    91
    Punkte
    4.355
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Amateur

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich bin Kathole und muss ehrlich sagen, dass ich einige Zeit an Gott geglaubt habe. Aber die Hoffnung verloren habe oder auf einen falschen Pfad wandere.
    Warum ich nicht mehr daran glaube weiß ich nicht, viele meiner Freunde glauben auch nicht dran. Das hat sich nach einiger Zeit einfach eingeprägt.
    Die ganzen Geschehnisse auf der Welt zeigen doch, dass es keinen Gott gibt. Denn würde Gott Krieg wollen? Ich denke nicht. Er würde eigentlich
    Sünder bestrafen laut der Bibel, deshalb sehe ich keinen Sinn mehr darin an Gott zu glauben. Klar ich sehe meine Religion an aber wirklich stolz
    kann ich nicht darauf sein, gibt ja viele Pfarrer die Kinderschänder sind und damit möchte ich wirklich nichts zutun haben. Ist natürlich nur meine Meinung

  9. #69
    Freigeschalteter Otaku Avatar von timac
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    24
    Punkte
    3.387
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ob ich an Gott glaube so wie er mir von klein auf vorgestellt wurde.
    Ich denke nicht. Ich glaube nicht das vor 4000 jahren ein mann der sein volk befreit hat und mit hilfe eines stockes das meer teilen konnte.
    er anschliessend auf einen Berg gestiegen ist und 2 steinstafeln mit "gottes" regeln mit gebracht hat.
    Aber ich glaube das es etwas anderes etwas höheres daraussen gibt. Es gibt soviele kleine wunder die ihr jeden Tag da drausen sehen könnt, ob es das lachen eines Kindes oder das strahlen in den augen von einem frisch verliebten pärchen ist. Diese wunder müssen ihren ursprung haben. Klar gibt es Kriege, Naturkatashrophen und Hunger, aber wenn wir nur gutes kennen würden und wir in einer rosa roten käseglocke voller wattebällchen leben würden. Stumpft das ab und eure augen bleiben für die kleinen wunder darausen verschlossen. Was in meinen augen die Tatsächliche tragöde wäre. Den das lachen eines Kindes ist viel schöner wenn es gehört und verstanden wird.

  10. #70
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    7
    Punkte
    2.590
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    @ Hardangelxd
    Du sprichst mir aus der Seele! :D ... Stop! dieser Satz war zu religiös^^ ... Nein ehrlich, ich hatte keine religiöse Erziehung, stehe aber absolut hinter deiner Meinung und dem Lied!

  11. #71
    Kleiner Experte Avatar von deofration
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    67
    Punkte
    3.818
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomoriTagger Amateur

    AW: Religion - Glaubst du?

    Persönlich glaube ich nicht an einen Gott, höheres Wesen,... Ebenfalls halte ich im allgemeinen wenig von der Kirche.

    Jedoch muss man hier differenzieren.
    Die Kirche oder besser gesagt, der Glauben hat da einen Sinn, wo hilfesuchende Menschen sich an etwas aufheitern können und ihren Frieden in einem höheren Wesen suchen.
    Dies ist in Ordnung, solange diese Personen ihre Einstellung für sich behalten und diese nicht versuchen anderen auf zu drängen.

    Aus diesem Grund möchte ich hier mal eine gewagte Behauptung aufstellen, welche sich durchaus durch die Geschichte gezeigt hat:

    Die Religion war in der Geschichte der Menschheit stets eine Bremse in Bezug auf den Fortschritt des Menschen.
    Auch viele Kriege die geführt wurden und auch heute noch geführt werden (Syrien, Irak,...), haben ihren Ursprung in der Kirche.

    Dies ist meines Erachtens widersprüchlich. Denn die Religion egal welchen Gottes, lehrt den Menschen eigentlich in frieden mit Mitmenschen zu koexistieren.
    Jedoch gibt es so viele Extremisten, die denken ihre Religion ist das Einzige und Richtige. Sie wollen unbedingt andere von Ihrem glauben überzeugen.
    Dies ist eines der schlimmsten Negativauswirkungen der Religion.

    Persönliches Fazit:
    Als durchaus theoretisch-bezogenen Menschen muss ich für mich sagen, dass die Religion eine der dümmsten Erfindungen der Menschheit ist.
    Sogar so dumm, dass entgegen den physikalischen Gesetzten behauptet wird, dass ein Mensch weiss ich was für Wunder vollbracht hat.

  12. #72
    Flesh Flesh..... Ghoul Avatar von Lastkill
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    150
    Punkte
    8.336
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi10000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Gruppen Perfektionist

    AW: Religion - Glaubst du?

    ähmmm lass mich mal sehr kurz überlegen

    NEIN
    http://www.steamgameswap.com/?gm=76561197998165941 free Steamgames

  13. #73
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    6
    Punkte
    2.571
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich Glaube auch
    Verstehe nicht wie jemand nicht glauben kan

  14. #74
    Freigeschalteter Otaku Avatar von JiYeon
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.497
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Noch nie gläubig gewesen und werds auch nicht sein. Finds auch ziemlich lächerlich.
    Bibeln, Koran und alles wurden von irgendwelchen Menschen geschrieben. Nicht von jemanden heiliges.
    Glaub kaum das der Papst mit irgendetwas höherem im Kontakt steht.
    Früher wo man nicht das Wissen hatte wie heute, brauchte man etwas, das alles erklärt wie Gewitter, wenn was schlechtes passiert, etc.
    Das alles wurden von Leuten erfunden, die auch schön viel Geld machen wollten und natürlich Macht haben wollten.
    Da ja noch sehr viele Leute an sowas glauben, schefeln die Leute immer noch derbst viel Geld.
    Durch die Religionen gab es auch schon soviele Tote, einfach nur unnötig.

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Beispiel:

    -Glaubst du an Gott? -Nein

    BÄM - TOT

    -Glaubst du an Gott? -Ja

    -Glaubst du an meinen Gott? -Nein

    BÄM - TOT
    Und die die an etwas glauben, können mir auch nie richtig erklären, wozu man ein Glauben braucht. :3
    Geändert von JiYeon (24. November 2013 um 00:30 Uhr) Grund: Fehler

  15. #75
    Neuling auf Bewährung Avatar von Rayu
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Friedrichsthal/Saar
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.507
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    ich bin gläubig da ich denke nichts passiert ohne grund
    Fang an die Dinge zu hören die du nicht siehst♥

  16. #76
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kazumi
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.774
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich bin Atheistin. Ich kann mir einfach keine höhere Macht vorstellen, die einfach über mein Leben entscheidet. Ich vermute Mal, dass ich nach meinem Tod nichts mehr erleben werde. Da ist nichts mit Himmel und Hölle und haste nicht gesehen, meiner Meinung nach.

  17. #77
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    10
    Punkte
    3.251
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich glaube an mich, Jesus und Aliens.

    Jesus wurde bewiesen das es ihn gab, der Weltraum ist einfach zu groß um nicht an außerirdisches Leben zu glauben...
    Und wieso ich an mich selbst glaube, sollte wohl auf der Hand liegen :P wäre ja wohl schlimm wenn ichs nicht täte.
    Aber Gott? Ne an den glaube ich " leider " nicht.

    Mfg

  18. #78
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hoernchen
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    41812 Erkelenz, Holzweiler
    Beiträge
    35
    Punkte
    2.629
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Religionen sind mir zuwider, vor allem das Christentum und der Islam.
    Das Christentum jedoch, ist eine wunderbare Geschäftsidee!
    Schon früh entdeckten hohe Tiere der Gruppierung, wie einfach man sein Gefolge ausnehmen kann.
    Sündigst Du, bezahl doch einfach einen kleinen Geldbetrag und mache so Deine Sünden wett.
    Und heute läuft die Abzocke noch besser indem einfach eine Kirchensteuer gezahlt werden muss - man bezahlt also dafür, dass man glauben darf.
    Auch die Entsorgung von Menschen die man nicht mehr mochte war damals, dank des Christentums, keine große Sache mehr!
    Beschuldigte man beispielsweise eine Frau als Hexe, gab es ja schließlich totsichere Methoden um die Anschuldigung zu testen.
    Einfach an einen Stein binden und ertränken - wenn sie überlebt: Hexe; wenn nicht war sie eben keine, GRANDIOS!
    Also in der Geschichte des Christentums ist der Missbrauch von Kindern wohl noch das harmloseste.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. #79
    Perverser Prinz Avatar von Kaiton
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Aincrad | Ebene 57
    Beiträge
    143
    Punkte
    3.227
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Früher war ich gläubig, aber einfach nur, weil ich es für selbstverständlich hielt, dass ein Gott existiert. Meine Familie kommt aus dem Iran, jedoch gehören wir keiner Religion an, deswegen wurde ich von keinen äußeren Einflüssen beeinflusst. Später, als ich mich dann exzessiv mit Relgion und Gott philosophisch befasst habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es naiv wäre, zu glauben, dass irgendetwas uns aus eigenem Willen erschaffen hat, und sogar nach einigen Interpretationen uns beobachten und über uns "wacht". Damit möchte ich niemanden beleidigen, der gläubig ist; beide meiner Eltern sind, wie ich aber erst erfahren habe, nachdem ich mich für den Atheismus entschieden habe, gläubig. Aber auch nicht nach irgendwelchen Religonen.
    Jedoch, habe ich mich vor paar Monaten wieder ein bisschen damit befasst, nicht weil ich eine "innere Leere" verspürte, wie ich manchmal gefragt wurde sondern, weil mich etwas angeregt hat: Meine Philosophie-Lehrerin, zu welcher ich einen unheimlich guten Draht hatte, mir erzählte, dass sie strikt an Gott, als eine Sache, welche uns nach eigenem Willen erschaffen hatte, glaubte und selbst nicht wisse woher das kam, seitdem denke ich öfters darüber nach, was dieses Magische an "Gott" ist, dass es so viele Menschen gibt, die erst die Wand anfassen müssen, wenn du ihnen sagst, dass sie frisch bemahlt ist, aber trotzdem an einen Gott glauben - An etwas wofür es keine Beweise gibt und von Menschen "erschaffen" wurde.
    Ich denke, wir können uns ewig darüber die Köpfe zerbrechen. Jedoch, selbst wenn es für mich keinen Gott gibt, heißt das nicht, dass die anderen keinen Gott haben - Vielleicht existiert Gott in jedem von uns, denn, wenn man es rückbetrachtend ansieht, gibt es Gott nur, weil die Menschen ihn erfunden haben..

  20. #80
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    16
    Punkte
    2.639
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Religion - Glaubst du?

    Ich habe nie an Gott geglaubt oder Himmel und Hölle. Finde ich alles Schwachsinn. Der Glaube hat uns Menschen um Jahrzente oder Jahrhunderte in die Vergangenheit zurück geworfen. Wieviele Menschen schon deswegen sterben musst ist "unglaublich". Die Katholische Kirche ist nur noch ein Hinderniss in Deutschland.

    mfg

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158