Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 129

Thema: Wie würdet Ihr handeln?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #81
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    893
    Punkte
    77.638
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von latiose88 Beitrag anzeigen
    Egal wie man es dreht oder wendet jeder mensch würde durchdrehen und sich das leben nehmen wenn er alleine ist. Zum glück wird das ja nicht realität das ist ja der gedanke schon ein horror.
    Es gibt durchaus Menschen die alleine leben können und nicht jeder der durchdreht nimmt sich das Leben. Hinzu frage ich mich woher du wissen willst das so etwas nicht zur Realität werden kann, hast du eine Quelle? Nicht das die Wahrscheinlichkeit hoch ist aber dennoch.

    [Übertreibung] Gibt es hier eig. irgend jemanden der auf die Beiträge von anderen eingeht oder schreibt ihr nur eure gedanken auf und schaut dann nie wieder hier rein?
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #82
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.026
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen
    Sollte es eine zweite, weiblich Person geben würde ich die Fortpflanzung verhindern damit der Parasit Homo sapiens ausstirbt.
    Wenn ich nicht wüsste ob es noch weitere Überlebene gibt, würde ich sie wohl suchen und jegliche Maßnahmen einleiten das keine Fortpflanzung möglich ist.
    Oder sie würden mich bei dem Versuch umbringen aber zu verlieren hat man ja dann eig. eh nichts mehr.
    Ich glaube so würde ich auch Handeln. Ohne den Menschen würde die Welt um einiges besser gehen. Vielleicht würde ich noch mein Leben leben, mehr vielleicht nicht.
    Das Problem wird ja bloß die Nahrung sein. Wen ich der Einzige Mensch wäre würde was nach einiger Zeit kein Strom mehr geben, somit würde das meiste Essen nach einiger Zeit vergammeln. Und wen es keine Tiere gibt kann man sich auch nicht richtig ernähren. Doch wen es Tiere geben würde, so würde ich mir ein Tierischen Gefährten Suchen, also wen ich Glück habe und ein verweisten Wolf, oder so, finde ihn aufziehen und Pflegen. Aber sonst würde ich mir nur die Gegen ansehen, mit ansehen wie alles nach einiger Zeit verrottet oder verwildert. Versuchen schöne Orte zu entecken und so weiter.
    Das Problem mit dem allein sein... am Anfang sicherlich vor allem wegen der eigenen Familie. Aber ich glaube wen man sich mit den Gedanken angefreundet hat allein zu sein würde ich nicht unbedingt an Selbstmord denken. Dann eigentlich nur noch ans Überleben. Und wen das mit dem Tierischen Begleiter funktionieren würde dann wäre ich auch nicht wirklich allein.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  3. #83
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1
    Punkte
    1.138
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Ich glaube kaum, dass das jemand allzu lange aushalten würde... Isolationshaft ist ja in den USA sogar eine Strafe. Und die Leute, die da rauskommen sind alles andere als "gesund". Ich vermute also, dass jeder irgendwann durchdrehen würde. Lange kann das schließlich keiner aushalten.

  4. #84
    Kleiner Experte Avatar von Bloody Shion
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    64
    Punkte
    5.620
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurHikikomoriHyperaktivTomodachis5000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Ich weis nich zu 100% wie ich im ersten moment reagieren würde.
    Das Problem ist dass ich erstmal nicht wüsste was los ist und etwas in Panik geraten würde.
    Aber mal angenommen ich wüsste dass einfach alle weg sind und das den Rest meines Lebens so sein würde:
    Ich würde versuchen zu akzeptieren dass all meine freunde, aber auch alle denen ich eher aus dem weg gehe weg sind.
    Dann würd ich mich wahrscheinlich aufs Motorrad von meinem Vater setzen und erstmal wie ein wahnsinniger durch die kante pesen, also über Landstrassen durch Städte ohne angst vor Verkehr oder Wildwechsel. (Hey dann kann ich nachts ja auch mal rasen)

    Danach würd ich zum nächsten Autohaus fahren und mir irgendeinen Sportwagen holen und weiter Spaß haben.
    Dann bei Gelegenheit (wenn hungrig) mal bei Burgerking vorbeifahren und nen eigenen Burger kreieren xD
    Boah es gibt da so vieles: NASA PC Bauen und hardcore zocken, Animes schaun, Laut überall Gitarre spielen...
    Wahrscheinlich würd ich dann auchnoch irgendwann zum Flughafen gehen und würde nach und nach alle Flugzeuge antesten und mal nach Japan und Amerika fliegen. Joa und wenn mich das nicht umbringt dann wird das wohl ewig so in der Richtung gehen.
    Vermutlich würde ich mich aber auch immer mal wieder einsam und verlassen fühlen. Aber ich würds mich auch nich nehmen lassen den Rest meines Lebens in vollsten Zügen zu genießen.
    Joa... äh soviel dazu

    Cheers
    Bloody Shion 666

  5. #85
    Kleiner Experte Avatar von Crome18
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136
    Punkte
    2.065
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Ich denk ich würde das einfach nicht glauben und würde alles mögliche absuchen was so geht und sobald ich merke das niemand mehr da ist würd ich verm. meinen Sinn des Lebens infrage stellen und dann würde ich mir vermutlich genau die frage stellen die du grade stellst.

    Und dann würde ich vermutlich mich selbst aufgeben weil ich das nicht lange machen würde, aber ich bin mir nicht sicher ob ich mich selbst umbringen könnte oder wie dann die situation aussehen würde. Ich glaube ich könnte nicht von mir selbst sagen, dass ich dann einen "Überlebenswillen" habe, weils es ja eigentlich keinen grund mehr gebenwürde zu Leben seht ihr das genauso?

    No Game No Life <3 | Tokyo Ghoul & Tokyo Ghoul Root A <3 | One-Punch-Man <3 | Durarara!! <3 | Toradora! <3
    Vielen Dank an Crimzan-Senpai (made the Signature) Never retreat, never surrender, never look back! - Kamina (Gurren Lagan)
    100% me | I would like to play a Game :3
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] / psst. nety <3

  6. #86
    Kleiner Experte Avatar von Bloody Shion
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    64
    Punkte
    5.620
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurHikikomoriHyperaktivTomodachis5000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von Crome18 Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich könnte nicht von mir selbst sagen, dass ich dann einen "Überlebenswillen" habe, weils es ja eigentlich keinen Grund mehr gebenwürde zu Leben seht ihr das genauso?
    Stimmt eig schon irgendwo dass das eigene Leben seinen Sinn irgendwo verloren hat. Aber ist das so wirklich ein Grund sein Leben aufzugeben?
    Da fragt man sich doch was denn überhaupt der Sinn des Lebens ist. Liebe? Überleben? Spaß? Freunde?

  7. #87
    Kleiner Experte Avatar von Crome18
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136
    Punkte
    2.065
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von Bloody Shion 666 Beitrag anzeigen
    Da fragt man sich doch was denn überhaupt der Sinn des Lebens ist. Liebe? Überleben? Spaß? Freunde?
    Also ich würde Sagen der Sinn des Lebens ist im Grunde, der drang nach Fortpflanzung, also wäre es Optimal wenn Liebe noch dabei wäre.
    Und da man seine Guten Freunde und Familie liebt ist es vermutlich wirklich der Sinn des Lebens :3.

    No Game No Life <3 | Tokyo Ghoul & Tokyo Ghoul Root A <3 | One-Punch-Man <3 | Durarara!! <3 | Toradora! <3
    Vielen Dank an Crimzan-Senpai (made the Signature) Never retreat, never surrender, never look back! - Kamina (Gurren Lagan)
    100% me | I would like to play a Game :3
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] / psst. nety <3

  8. #88
    Kleiner Experte Avatar von Bloody Shion
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    64
    Punkte
    5.620
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurHikikomoriHyperaktivTomodachis5000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von Crome18 Beitrag anzeigen
    Also ich würde Sagen der Sinn des Lebens ist im Grunde, der drang nach Fortpflanzung, also wäre es Optimal wenn Liebe noch dabei wäre.
    Und da man seine Guten Freunde und Familie liebt ist es vermutlich wirklich der Sinn des Lebens :3.
    Sorry vorab für den Textklumpen aber das Thema beschäftigt mich grad irgendwie

    Ja, das Stimmt. Aber ich glaube dass das Leben schon aus mehr besteht. Klar ist Leben = Überleben. Sprich in erster Linie Fortpflanzung. Nur ist der Mensch ein sehr Komplexes Lebewesen. Ich habe vor ner weile mal darüber nachgedacht weshalb ein Mensch in der modernen Welt an manchen psychischen Problemen zugrunde geht obwohl diese wenn es mehr ums überleben geht total egal wären. Ich weis nich genau wie ich mich jetzt am besten ausdrücken soll
    Der Mensch schafft es irgendwie nicht ohne Probleme zu leben. Wenn es keine gibt dann schafft er sich einfach welche.
    Möglicherweise liegt das auch daran dass Menschen unterschiedliche Ansichten haben was den Sinn des Lebens angeht? (Liegt das an Religion? Ich habe keine Ahnung.)

    Ich vermute dass jeder Mensch eine andere Wahrnehmung von seinem Umfeld, seinem Leben hat. Für jeden ist Spaß anders.
    Ja, doch also in der Theorie ist der Sinn des Lebens die Fortpflanzung und das Überleben an sich. Aber gibt es doch nichts anderes für das es sich zu Leben lohnt?
    Wenn jemand eine Leidenschaft hat z.B Musizieren, den Weltraum ansehen oder irgendwas bauen? Und macht nich jeder mal was im Grunde total sinnloses, einfach nur weils Spaß macht?

    Cheers
    Bloody Shion 666

  9. #89
    Kleiner Experte Avatar von Crome18
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136
    Punkte
    2.065
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Ich denke halt was bringt einem eine Leidenschaft, wenn du sie mit niemanden teilen kannst ich denke der Mensch ist auch theoretisch ein Rudeltier und auch ein Soziales Wesen, aber es gibt ja keine Möglichkeit in diesem Szenario ein Lebewesen zu haben mit dem man sich beschäftigen kann. Ich denke kein Mensch schafft es ohne Leben außer dir einen Klaren Kopf zu behalten oder du bist ein Riesen Sturkopf und versuchst es zu Vergessen.

    ps. ist doch nicht schlimm ist ein forum wo man soviel schreiben möchte wie man kann

    No Game No Life <3 | Tokyo Ghoul & Tokyo Ghoul Root A <3 | One-Punch-Man <3 | Durarara!! <3 | Toradora! <3
    Vielen Dank an Crimzan-Senpai (made the Signature) Never retreat, never surrender, never look back! - Kamina (Gurren Lagan)
    100% me | I would like to play a Game :3
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] / psst. nety <3

  10. #90
    Perverses Alien Avatar von TakumiUsui
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    787
    Punkte
    9.006
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Es ist nicht leicht gerade zu sagen. Wenn das wirklich passieren würde, würde es ja nach kurzer Zeit keinen Strom und kein Wasser geben. Ich würde versuchen alles Lebensnotwendige zusammenzukriegen. Anschließend, würde weinen, weil ich keine Ahnung hätte, wo alle mir wichtigen Leute hin sind, und weil ich meinen friedlichen Alltag verlieren würde.
    Aber ich glaube letzt endlich würde ich einfach versuchen, mich am Leben zu halten, jedoch würde das höchstens wenige Jahre funktionieren. Ich meine es wäre auch wirklich langweilig, mit niemanden zum reden, kein Strom, kein Fernsehen, kein Radio, kein Internet. Und komplett vereinsamt....
    Vielleicht würde ich mich auch irgendwann aufmachen und die Region erkunden, ob ich jemanden finde.
    Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es ein ziemliches Horror-Szenario und ich kann mir wirklich nur sehr schwer vorstellen, was ich dann tun würde, vielleicht würde ich auch in Panik ausbrechen und wahnsinnig werden...

  11. #91
    Delivery God Avatar von Near
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    453
    Punkte
    10.437
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori10000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Meister der Aktivität

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Das ist echt ein ziemlich krasses Szenario. Der Ansatz von Namenlos und Knuffi – Menschen ausrotten – ist interessant… bedenklich… begründet… nachvollziehbar… schwer eine passende Beschreibung dafür zu finden.

    Aber gut, mal davon ausgegangen es gäbe Tatsächlich niemanden mehr, also auch nichts zum ausrotten… was würde ich machen…
    Ich schätze mal die ersten paar Stunden würde ich das voll ausnutzen, weil ich es nicht für real halten würde. Ich denk da an sowas wie skaten auf der Autobahn, ‚ne Yacht zu leben, wie @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] :D und denn langsam realisieren, dass es doch Wirklichkeit ist.

    Ich denke ich würde mir einen relativ zentralen Wohnsitz suchen und dort für Strom, Wasser & Lebensmittel sorgen, auf die Stadtwerke kann man sich wohl nicht mehr verlassen. Dazu denn noch ein Fortbewegungsmittel und ausreichend Treibstoff. Denn würde ich wohl die meiste Zeit durch die Gegend fahren und nach anderen suchen – nur werde ich niemanden finden

    Vermutlich würde ich denn total vereinsamt Animes & Filme gucken, Mangas lesen, alle möglichen Games spielen… immer neuen Stoff suchen, alles ausprobieren…
    Das war der eigennützige Teil. Irgendwann würde ich wohl auch versuchen zum SETI Institut zu kommen um mit anderen Lebensformen Kontakt aufzunehmen. Und naja… irgendwann werde ich versuchen einen Kampfjet zu fliegen und wohl dabei drauf gehen.

    Sehr interessantes Szenario, danke für den Thread, hat Spaß gemacht (und auch etwas Angst ) darüber nachzudenken. Keine Ahnung, was ich davon wirklich machen würde, wenn der Fall der Fälle eintritt, aber einiges davon wird bestimmt dabei sein.

  12. #92
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    893
    Punkte
    77.638
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Offtopic: @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]: Die Welt, damit ist auch das Universum gemeint, ist ohne Menschen besser dran. Man brauch sich eigentlich nur in seinem Umfeld umgucken und etwas die Augen öffnen, dann Nachrichten gelegentlich verfolgen und als letztes die Geschichte betrachten. Homo sapiens ist das abartigste Geschwür das ich kenne, schlimmer habe ich es bisher noch nicht erlebt. Sicher verbringen menschen auch faszinierende Dinge. Ich muss nur an Erfindungen wie Computer, Maschienen, Künstliche Inteligenz, an Dinge wie mathematische Formeln, Theorien, Kunst, Lyrik oder an Philosophie denken. Hinzu kommen die Gefühle, als Beispiel Liebe. Es ist sehr interessant wie sehr Liebe den Verstand manipuliert. Und doch, auch wenn es sehr interessant ist, wäre die Welt ohne Menschen besser dran.


    Wegen dem Thema hier:
    Mal ganz realistisch gesehen würde ich wohl nur ein paar Tage, wenn überhaupt, auf den Tod warten denn wenn man mal bedenkt das sich keiner mehr um die Atomkraftwerke kümmert dann wird einem klar, dass die Vorstellung nicht allzu toll ist, selbst wenn man Fallout mag. Sollte ich also immun gegen Strahlung sein, also überleben nur das alles verseucht ist, dann würde ich auch anders darüber denken als wenn die Natur unversehrt bleibt. Dann würde es sich nciht mal lohnen alleine weiter zu leben.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  13. #93
    Delivery God Avatar von Near
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    453
    Punkte
    10.437
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori10000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Meister der Aktivität

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] Das der Mensch dem Planeten Erde nicht gut tut ist unbestritten. Das schlimmste daran ist zu wissen, dass man so vieles besser machen könnte, es aber einfach nicht passiert, weil irgendwo im Hintergrund wieder Geld fließt um das zu verhindern…

    Wegen der Atomkraft brauchst du dir keine Sorgen machen. Die Mechaniken dort sind so eingestellt, dass sich das Kraftwerk nach einer kurzen Zeit selbst abschaltet, wenn es ohne menschliche Kontrolle ist.

    Ganz interessant zum Thema ist auch die Dokumentation „Life After People“, in der wird gezeigt, was passiert / passieren könnte, wenn der Mensch von einen auf den anderen Tag vom Planeten verschwindet – Tiere bleiben hier allerdings da.

    B2T: Auch noch eine Idee wäre es, sich eine schöne Insel zu suchen und sich dort niederzulassen und naja… auf den Tod warten. Schon ein wenig bedrückend. Sobald man die absolute Gewissheit hat, allein zu sein stellt sich eh die Frage nach dem Sinn jeglicher Handlung.

  14. #94
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Rheinland Pfalz - Mainz
    Beiträge
    34
    Punkte
    2.177
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Anfangs, nach dem ersten Schock(versteht sich) wäre es sicherlich ganz witzig. Mal hinfahren, wo ich schon immer hinwollte, einfach tun, wozu ich Lust habe, und sei das ganz banal irgendwas kaputt zu machen oder halt zu zu zocken/was zu schauen, mich halt einfach frei zu fühlen. Genug Dosenkrams zum Essen gäbe es sicherlich, Wasser genauso. Hat ja jeder bei sich rumstehen, so wäre aber natürlich quasi eine Lebensweise wie bei einem Normaden erforderlich, es sei denn man hat 'ne Quelle und Beete im Vorgarten.

    Ich bin mir jedoch sicher, dass ich ohne Sinn, Ziel und Träume nicht lange durchhalten würde, so ganz allein. Ich bin kein Mensch der ohne Gesellschaft gar nicht kann, oftmals bin ich sogar lieber allein - aber eben nicht immer. Selbst wenn man nicht wirklich mit anderen Menschen interagiert - so ist es doch beruhigend, dass um einen herum immer jemand herumwuselt, seinem Leben nachgeht und auch auf der Welt immer etwas los ist. Denn wenn das ganze - dieser Rahmen - einfach wegfallen würde, dann glaube ich, ist man wirklich allein. Wovon soll man denn noch träumen, wenn es nichts mehr zu träumen gibt? Was will man erreichen, wenn es ohnehin keinen Unterschied macht? Es gibt Menschen, die sehen schon jetzt keinen Sinn im Leben. Doch das liegt wohl eher daran, dass sie für sich persönlich keinen Sinn ausmachen können, weshalb auch immer(Darauf gehe ich jetzt nicht näher ein, ist ein sehr komplexes Thema :>) Wenn allerdings nichts mehr ist, außer man selbst, dann würde ich behaupten, dass man des Sinns des Lebens und jeglicher Handlung beraubt wurde. Das einzige was bliebe, der einzige "Sinn", bzw schon eher das primitivste Bedürfnis des Lebewesens, was ich ausmachen könnte, wäre einfach zu Leben, einfach am Leben zu sein und zu atmen.
    So könnte ich nicht leben, das würde ich auch gar nicht wollen. Ob ich allerdings den Mut hätte es zu beenden - zumindest recht zeitnah - bezweifle ich, dazu müsste ich wahrscheinlich einen Teil meines klaren Verstandes verloren haben (ja, ich bin der Meinung dass man diesen im beschriebenen Szenario unweigerlich an die Zeit verliert).

    Wer jetzt sagt, dass er doch quasi schon allein sei, hat meiner Meinung nach Unrecht. Allein der Fakt, dass man sich zB in Foren etc. mit anderen Menschen austauscht, zeigt doch, dass man Menschen irgendwie braucht oder zumindest schätzt, sei es nichtmal auf emotionaler Ebene.

    So denke ich im Bezug auf uns, eine andere Sache wäre es natürlich, wenn man es anders nicht kennt. Ich gehe also von jemandem aus, der Zeit seines Lebens fester Bestandteil der Gesellschaft war, ob nun eher aktiv oder passiv -> Das sage ich nur, weil es ja auch Menschen gibt, die von sich behaupten, nicht Teil der Gesellschaft zu sein, in welcher sie sich befinden.

    Vor dem Sterben hätte ich in dem Szenario auch mehr Angst, da, wenn man dann stirbt, auch der Tod an sich, völlig sinnlos und ohne Folgen wäre. Es gäbe niemanden, der sich an einen erinnert. Es ist schon ein trauriger Gedanke so zu sterben, aber genug davon :>

  15. #95
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.133
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Wäre dies der Fall, wäre das natürlich am Anfang sehr schockierend. Ich bin eine Person die gerne alleine im Zimmer eingesperrt ist, aber trotzdem irgendwo gern Personen um sich rum hat (wenn ihr das verstehen könnt). Also würde mir das am Anfang noch nicht zu viel ausmachen und erst mit der Zeit unerträglich werden. Also wäre mein Tagesplan wie folgt:

    - Erstmal zurück ins Haus, PC an und Online Foren und Facebook checken ob wirklich niemand mehr antwortet (wir nehmen an niemand ist erreichbar)
    - Danach würde ich erstmal etwas zocken oder eine Serie kucken die mich interessiert
    - Dann würde ich allermöglichen Sachen einsammeln und auf einen Platz vorm Haus aufhäufen die für die Nachwelt erkenntnisvoll sein könnten (ich gehe davon aus wir sind von irgendwas ausgerottet worden und irgendwann kommt jemand nach uns)
    - Dann würde ich ein Schreiben mit Details über die Sachen verfassen (auf Englisch dass es verständlich ist falls irgendein menschliches Wesen es findet)
    - Danach bringe ich mich um

  16. #96
    Nasenhöhlenforscher Avatar von Crimzan
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Wermelskirchen, und Du?
    Beiträge
    183
    Punkte
    8.404
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Interessante Idee :D

    Ich denke es würde mir anfangs gar nicht besonders auffallen. Da ich bis August frei habe, und ich nur alleine mit meiner Mutter wohne, würde es mir gar nicht auffallen, den Großteil des Tages alleine zu sein, besonders weil ich auch in einem kleinen Kaff wohne, wo es mal etwas besonderes ist einen Menschen Sonntags auf der Straße zu sehen, und während den Arbeitszeiten sind eh die meisten Leute... naja, arbeiten

    Ich denk ich würde das übliche machen, nach dem Duschen und Frühstücken erstmal ein bisschen im Forum rumeiern und ein paar tolle Videos auf Youtube oder vielleicht auch einen Anime gucken. Grundsätzlich gönne ich mir danach ein bisschen ein schniekes Spielchen - ein Onlinespiel. Erste Verwirrungen würden dann wohl aufkommen, wenn ich merke, dass alle Server des Spiels 0 Spieler haben.
    Ein Blick danach in die Steam-Freundschaftsliste sind ein paar Leute, die aber nicht antworten. Tja... naja, es ist 11:26 Uhr, die sind bestimmt auch auf Arbeit und haben Ihren PC nur angelassen

    Kommt dann eines Abends meine Mutter nicht von der Arbeit nach Hause, würde ich sie versuchen anzurufen - danach meinen Bruder, ob er was weiß. Dann meinen Vater. Und ich glaube, dann würde ich tatsächlich meinen Internet- und Telefonanschluss dafür verantwortlich machen, dass ich keine Verbindung kriege, aber ich hab ja vorher was in dem Forum geschrieben... Und dann wäre ich erstmal extrem verunsichert, und wäre alles andere als imstande, jetzt ein Spiel zu spielen oder einen Anime zu gucken. Der Weg würde mich auf die Straße treiben, in Läden, die zwar offen, aber leer sind...

    Ich glaube ab dem Zeitpunkt würde ich am Handy jeden in der Anrufsliste durchgehen, in WhatsApp-Gruppen schreiben, um überhaupt rauszukriegen was da los ist... Und sobald ich bemerkt habe, das alles nichts bringt, wäre ich glaube ich schon verzweifelt. Aber nicht in dem Stil "das Leben hat kein Sinn mehr! *Pistole greif und abknall*", sondern eher wegen der Vorstellung, dass ich alleine bin, meine ganzen Freunde, und die Menschen, die ich bewundere, alle weg sind. Ich bin zwar grundsätzlich im Tagesverlauf alleine, das heißt aber nicht, dass ich gerne alleine bin. Tatsächlich bin ich jemand, der es liebt, mit anderen unterwegs zu sein, zu lachen - einfach mit anderen Leuten etwas zu unternehmen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich in so einem Forum bin - ich find es einfach toll verschiedene Menschen kennen zu lernen

    Ich denke die nächsten Tage wäre ich erstmal ziemlich traurig. Bald ist der Kühlschrank leer, da würde ich glaube ich dann auch in den nächsten Laden flitzen und mir da was leckeres gönnen. Am besten alles konservierte einpacken, ein bisschen was zu trinken und dann wieder auf den Heimweg machen. Ich denke aber, dass es nicht lange dauert bis ich dann in die totale Verzweiflung abdrifte. Ein Leben ohne andere Menschen kann ich mir nicht vorstellen. Würde ich einen Anime schauen, würde er mich wohl nur daran erinnern, wie sehr ich die Menschen um mich herum vermisse und dadurch dieses furchtbare Gefühl des Alleinseins verstärken.

    Sobald ich einige Tage überstanden häbe, würde ich mir wohl das Auto von meiner Mutter nehmen und damit versuchen, in eine weiter entfernte Stadt zu kommen, nur um zu schauen, ob das dort genauso ist. Stelle ich dann fest, dass es alles auch nix bringt, mache ich mich, vielleicht nach gewissen Erkundungen wieder auf den Weg nach Hause.

    Für wen lebe ich eigentlich?
    Wie soll ich das Gefühl des Glücks nocheinmal vernehmen, wenn alles Leben verschwunden ist?
    Was kann ich in diesem Leben noch erreichen?

    ... wären so Fragen, die ich mir stellen würde, bis ich tatsächlich auch schließlich an Suizid denken würde. Bis dahin hätte ich bestimmt schon vollständig den Verstand verloren, und lebe nur noch vor mich hin, ohne in irgendeiner Weise daran zu glauben, dass es mir irgendwie von Vorteil ist.
    Die Fragen, für wen ich eigentlich noch Lebe, und was ich in diesem Leben noch erreichen könnte, wären wohl welche, die mich permanent aus der Fassung bringen, die mich Nachts nicht schlafen lassen, und mich letztendlich komplett wahnsinnig machen.

    Wie würde ich mein Leben beenden?
    Gute Frage.
    Irgendwas find ich schon. Auch wenn ich mir nur eine Schere in den Hals steche :D

  17. #97
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Das ist eine ziemlich tiefe Frage finde ich. Mal gucken ob ich meine Gedanken so weit führen kann.

    Je nachdem welcher Tag ist, würde ich es entweder spät oder früh merken. Wenn ich zur Arbeit muss würde ich sofort merken dass keine Autos auf der Straße sind und meine Arbeit ebenfalls zu ist und da niemand ist. Ich glaube das würde mich sofort schon extrem verunsichern und verwirren, würde dann natürlich versuchen alle möglichen Kollegen zu erreichen. Ich bin eine Person die dann noch lange da steht und wartet, ob nicht doch noch jemand kommt.
    Dann würde ich erstmal wieder nach Hause fahren. Da merken dass auch niemand da ist. Das wäre schon so ziemlich hart, wenn meine Eltern nicht da sind und ich meinen Freund auch nicht erreiche. Was würde ich dann machen...erstmal verzweifeln und in Tränen ausbrechen glaube ich. Das geht recht schnell bei mir.
    Wenn ich mich gefangen hab würde ich rumlaufen, rumlaufen, rumlaufen. Überall hinzugehen würde mich schon reizen. Natürlich würde ich nebenbei weiter versuchen alle möglichen Leute zu erreichen. Wenn dies überhaupt nocht möglich ist (Zusammenbruch von den Netzen etc.)
    Dann würde ich mir Sachen packen, mich in einem Laden bedienen und auf die Suche gehen. Ich könnte nicht Zuhause sitzen und nichts tun. Dafür habe ich glaube ich zu viel Walking Dead und dergleichen gesehen xD Ab ins Auto und nach Menschen suchen. Ich weiß nicht ob mein Funken Hoffnung erlöschen würde oder ob ich ewig so weitermachen würde - wenn es denn geht (Sprit, Essen etc.)
    Achja, wenn es Tiere gibt, würde ich mir definitiv einen Gefährten suchen. Wenn die Welt nur Menschenleer ist, wird man relativ schnell einen einsamen Hund finden, den würde ich auf jeden Fall mitnehmen.

    Meine Gefühle wären ziemlich unterschiedlich.
    Einerseits wäre ich ziemlich traurig und depressiv ohne meine Liebsten, das würde mir mein Herz brechen.
    Auf der anderen Seite wären mir die anderen Menschen relativ egal, habe nicht wirklich viel mit anderen Leuten zu tun. (Auf sozialer Ebene gesehen, beruflich habe ich an sich viel mit Menschen zu tun, aber halt nur in dem Zusammenhang)
    Da würde das allein sein vielleicht sogar schon ein wenig Spaß machen, ich glaube das wäre ein Zeitpunkt an dem ich die Natur richtig genießen würde. Wie komm ich darauf? Weiß ich selbst nicht, fiel mir grade spontan ein bei dem Gedanken komplett alleine zu sein.

    Das sind natürlich alles Gedanken wie man es am besten machen könnte/würde, vielleicht auch Wunschgedanken.
    Ich glaube ein vereinsamter Mensch wird schnell wahnsinnig und dreht durch, realistisch gesehen. Dann sieht das ganze natürlich schon wieder anders aus.

    Ich gehe jetzt auf so manche Posts hier nicht ein.
    Die Menschen sind Gift für die Welt, das stimmt. Aber jeder der so einen Hirnriss erzählt verachtet seine eigene Existenz und versteht wahrscheinlich nichtmal wirklich was er damit eigentlich sagt.
    Finde das ist schon eine kranke Aussage die ich da einige Posts über mir lese.


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  18. 1 Benutzer sagt Danke:

    Crimzan (2. March 2015)

  19. #98
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.044
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Zitat Zitat von Daimyo Tokugawa Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Community!

    Hiermit möchte ich etwas in die Runde stellen, was ich mir schon seit längerem gefragt habe.
    Ihr kennt doch bestimmt Animes, in denen mal die Welt für eine bestimmte Zeit menschenleer ist. Beziehungsweise, dass der Protagonist/die Protagonistin der einzige Mensch weit und breit ist.
    Stellt Euch dieses Szenario vor, aber in Real-Life.
    Also, Ihr wacht eines Morgens auf, geht aus Eurem Zimmer raus, ins Badezimmer, dann in die Küche etc. und Ihr seht keinen aus Eurer Familie.
    Später geht Ihr nach draußen, lauft durch die ganze Gegend, findet aber keinen einzigen Menschen oder Tier. Ihr seid völlig allein. Dieses Szenario ist aber nicht zeitlich begrenzt, sondern gilt für immer.

    Wie würdet Ihr reagieren? Was würdet Ihr machen? Was für Gefühle würdet Ihr empfinden? Würde Euch das Leben noch Spaß machen?




    Als Threadstarter fange ich mal an. Ich würde mich verlassen fühlen, einsam, weil einfach keiner da ist. Ohne Menschen ist das Leben für mich nicht schön, da dann ein wichtiger Aspekt des Lebens fehlt, nämlich die Kommunikation. Ohne jegliche Lebewesen wäre die Welt gruselig, zumindest für mich.
    Gibt es noch Tiere?

    Unabhängig davon würde ich wohl erstmal alles daran setzten raus zu finden warum alle Menschen verschwunden sind.
    Sollte es nicht Rückgäng zu machen sein würd ich nach anderen Menschen suchen und überall Nachrichten hinterlassen.
    Dann würde ich aufjedenfall ins Weise Haus gehen und gucken ob der Präsident wirklich ein Buch hat, wo Top Secret dinge drin stehen und dann würd ich zu Area51 fahren und abchecken was da so los ist.
    Nebenbei würd ich mir bücher besorgen um mir medizinische Kenntnisse anzueignen falls ich mal Krank werde und natürlich auch mehr technisches und mechanisches Wissen je nach dem was ich bräuchte.

    Wie ich mit der Einsamkeit umgehen würde ist schwer zu sagen. Deswegen auch die Frage ob noch Tiere da sind ich denke ein kleiner Begleiter würde einem sehr helfen. Vielleicht kann man sich ja auch irgendwie ein Züchten :D.
    Vielleicht würd ich zum SETI (Institut das nach Außerirdischem Leben sucht) gehen und gucken wie weit die sind und würde weiter Signale ins all schicken und hoffen das irgendwann mal jemand vorbei schaut.

    Und natürlich würd mir anfangs ein Auto und ein Generator besorgen oder vielleicht besser ein Wohnwagen naja je nach dem wohin ich grad will, wahrscheinlich würd ich auch viel durch die Welt reisen.

    hmm interessante vorstellung

  20. #99
    Kleiner Experte Avatar von Ryota
    Registriert seit
    Jun 2015
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.325
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteSenpaiTomodachis

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Also kurzfristig gesehen würde ich machen was ich will und wahrscheinlich Spaß dabei haben. Aber langfristig gesehen würde mich diese Menschenleere zerfressen. Meiner Meinung nach braucht der Mensch andere Menschen. Es ist auf Dauer nicht gut alleine zu leben. Durch andere Menschen lernt man ja auch sich selbst besser kennen, indem man sich von anderen Menschen abgrenzt und seine Vorlieben, Hobbies usw. entdeckt.

  21. #100
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.601
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Wie würdet Ihr handeln?

    Mein erster Gedanke: "Tja das ist jetzt irgendwie blöd...!" Würde mich zuerst fragen wie es dazu gekommen ist und ob es eine Möglichkeit gibt den Status quo irgendwie Rückgängig zu machen. Wird ja wohl irgedeinen Grund haben das ich der einzige bin. So gesehen würde ich (auch wenn ich alles machen könnte) den Zustand als sehr unzufriedenstellend einstufen und alles daran setzen zu überleben und möglicherweise noch andere auf dem Planeten zu finden.
    Währe vermutlich auch der einzige Gedanke der mich dann noch vorantreiben würde. Egal wie aussichtslos die Lage ist. Ich würde mich auf die Suche nach jemand anderen als mir machen. In schierer Ablehnung an den Gedanken das ich wirklich der einziege bin.
    Sozusagen würde ich mir einen eigennen Grund schaffen weiter zu machen. Ohne Ziel im Leben in völliger Einsamkeit geht man vermutlich zu grunde.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158