Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Cities: Skylines

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Nexas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Grandline
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.225
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    Cities: Skylines

    Besser als SimCity
    Cities: Skylines erweist sich im Test als beste Städtebausimulation seit Langem. Vor allem, weil die Entwickler das »Simulation« im Genrenamen endlich wieder ernst nehmen.

    1,5 GB nur ^^

    Hier mal meine AMV Seite. Würde mich wahnsinnig freuen wenn ihr da mal vorbei schaut

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    107
    Punkte
    2.133
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Cities: Skylines

    Das Spiel ist mittelmäßig.

    Gründe:
    - Es fehlt der Kultur- und Sportbereich. Jede ordentliche Stadt verfügt über Bibliotheken, Museen, Schwimmbäder, Fußballplätze etc.
    - Das Zonensystem ist nicht wirklich praktikabel, denn sobald man krumme Straßen legt, werden die Zonen verunstaltet. Zudem sieht der Agrarbereich lächerlich aus. Cities XXL verwendet ein überlegeneres System, zumal es dort auch Filter für architektonische Stile gibt.
    - Das Legen von Wasserleitungen und Strommasten ist lästig.
    - Es ist nicht möglich, die Budgets individueller Gebäude festzulegen, so wie bei Sim City 4.
    - Der Grafikstil ist ekelhaft bunt und kann dem älteren Cities XXL nicht das Wasser reichen.
    - Das Freischalten von Gebäuden und Kartenabschnitten ist lästig.
    - Es werden dutzende DLCs folgen.

    Immerhin ist das Handelssystem brauchbar und das Spiel läuft, zumindest auf Windows, flüssig und stabil.
    Als beste Städtebausimulation kann man das Spiel und alle anderen auch aber nicht bezeichnen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Cities: Skylines

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Du hast wohl an allem was auszusetzen oder? Ich hab nur mimimimi gelesen...

    Kultur und Bibliothek? Schau im Workshop nach das Zeug gibt es da in Massen.
    Wo ich auch schon beim nächsten Punkt bin, dem Workshop. Die Sachen die die Community erstellt sind der Hammer. Es gibt so viele qualitative und detailreiche Gebäude. Und richtig viele brauchbare mods.

    Die Zonen, erstens zwingt dich keiner welche anzulegen und zweitens gilt das auch für Straßen. Bau die halt gerade xD

    Agrarbereich lächerlich? Schau im Workshop nach...

    Gut wasserleitungen sind nervend aber Stromleitungen musst du ja keine bauen. Nur wenn du zu viel Platz zwischen den Gebieten hast musst du die Leitungen verlegen. Ansonsten breitet der Strom sich automatisch beim Bau neuer Häuser aus

    Das freischalten ist zwar wirklich nervig aber wenn dir dass zu blöd ist kannst du meines Wissens nach auch alles über die eingebaute mod freischalten.

    Und zu den dlcs, ja da sollen viele kommen aber...
    Das wird keine abzock Nummer wie bei sim city. Es wird dlcs geben die gratis sind und es wird welche geben die Geld kosten aber dann wahrscheinlich ihr Geld auch wert sind. Wie bei den andren Teilen.

    So genug geärgert, nun zum Spiel xD
    Im Vergleich zu sim city ist das Spiel definitiv gelungen. Riesige maps, eine richtige Simulation und vor allem nativer mod support. Das einzige was mir noch fehlt sind kleinere Dinge die früher oder später als mod kommen und ein eventueller Multiplayer da ich gerne mal die Städte meiner Freunde besuchen möchte. Denn Screenshots sind echt ätzend.

    Aber ich großen und ganzen finde ich das Spiel Bombe. Vor allem zu dem Preis. Da gibt's ja inzwischen für weit unter 20€.
    Da kann man einfach nichts verkehrt machen. Ich hatte 100h in sim city und werde wahrscheinlich genauso viel in skylines haben.

  4. #4
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    107
    Punkte
    2.133
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Cities: Skylines

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Kultur und Bibliothek? Schau im Workshop nach das Zeug gibt es da in Massen.
    Ich will richtige Kultur- und Sportbetriebe und keine Gebäude, die bloß so aussehen. Im Spiel gibt es kein Kultur-bzw. Erholungsbedürfnis. Alle meckern über Cities XXL, aber wenigstens gibt es dort diese Bedürfnisse.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Wo ich auch schon beim nächsten Punkt bin, dem Workshop. Die Sachen die die Community erstellt sind der Hammer. Es gibt so viele qualitative und detailreiche Gebäude. Und richtig viele brauchbare mods.
    Der Steam-Workshop ist voller Schrott, Spam und billiger Reskins, so dass es sehr schwer ist, die hochwertigen Mods zu finden. Glücklicherweise gibt es XLNation.net, wo man wenige, dafür aber brauchbare Mods finden kann.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Die Zonen, erstens zwingt dich keiner welche anzulegen und zweitens gilt das auch für Straßen. Bau die halt gerade xD
    Ohne Zonen funktioniert das Spiel aber nicht. Im Gegensatz zu Cities XXL kann man in Skylines keine einzelnen Gebäude platzieren.
    Schachbrettstädte sind in diesem Spiel die beste Lösung, sehen aber nicht sonderlich schick aus. Bei XXL kann man schön frei bauen, ohne dass sich die Zonen in 1x1 Flächen mit unglaubwürdigen Minihäusern verwandeln.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Agrarbereich lächerlich? Schau im Workshop nach...
    Das ist ein Agrargebiet!
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Gut wasserleitungen sind nervend aber Stromleitungen musst du ja keine bauen. Nur wenn du zu viel Platz zwischen den Gebieten hast musst du die Leitungen verlegen. Ansonsten breitet der Strom sich automatisch beim Bau neuer Häuser aus
    Es wäre sinnvoller gewesen, Wasser- und Stromleitungen direkt unter alle Straßen mit Bürgersteigen zu integrieren. Elegantes Game-Design ist heute aber nahezu ausgestorben und immer müssen es die Modder richten.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    Riesige maps,
    Cities XXL hat riesige Karten. Skylines ist kleiner, aber wesentlich größer als Sim Village.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    eine richtige Simulation
    Nicht wirklich. Industriegebiete funktionieren auch dann, wenn sie nicht an Wohngebiete angeschlossen sind. Zudem werden lediglich die städtischen Fahrzeuge richtig simuliert, denn das Spiel kann nicht unendlich viele Fahrzeuge berechnen. Die anderen Autos sind unbedeutend, so wie bei CitiesXXL.

    Zitat Zitat von Freeker Beitrag anzeigen
    und vor allem nativer mod support.
    Die Modunterstützung ist beschränkt. Es gibt zwar ein paar Editoren, aber Unity ist nicht ganz so modfreundlich, wie es die Nutzer gerne hätten.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #5
    Kleiner Experte Avatar von Scruffy
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    52
    Punkte
    2.751
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Cities: Skylines

    Michael Graf von der Gamstar macht einfach die besten Testvideos, ich hör dem so gerne zu Aber zum Spiel, ja es ist nicht perfekt und hat nicht den größten Umfang, dennoch find ich es auch richtig gut. Man muss auch bedenken, dass es nur 27,99 € kostet. Also ich bin gerade schwer am überlegen ob ich es mir zulegen sollte.

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.501
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Cities: Skylines

    Ich find das Spiel gut auch wenn es etwas Verbesserungsbedürftig ist.
    Grafisch macht das Spiel leider nicht viel her, reicht aber aus und hinderte mich nicht daran es stundenlang zu spielen.
    Die Modbarkeit ist dehr toll und liefert Tools für nervige Sachen (z.B. Abgebrannte Häuser automatisch entfernen)

    Und nimmt man das neueste Sim City als Vergleich lässt es das Spiel gleich 10000x besser darstehen.

    City Skylines ist das was Sim City hätte sein sollen.

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    21

    AW: Cities: Skylines

    Ich finde es gut das ein Entwickler die Sim City-Formel umgesetzt hat ohne Online-Zwang. Cities Skylines ist ein bodenständiger Titel der den Leuten die Spaß daran habe sicher eine lange Zeit freude bereiten kann. Da das letzte Sim City nicht so besonders gut ankam wie auch der Vorredner sagte animiert ja City Skylines auch zu einem bodenständigeren Sim City.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158