Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: .flac statt .mp3

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #41
    Freigeschalteter Otaku Avatar von lippls
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.558
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: .flac statt .mp3

    Also ich hab nen alten Ipod Video(5,5 mit dem angeblich besten DAC) und ich hab nur Flac bzw ALAC oben. Bei 80 GB ist da die Größe nicht so tragisch. Ich finds nur schade dass man sich so viel mühe um den Sound beim produzieren macht und dann wirds zu ner 192 khz mp3 Datei verstümmelt.

    Teilweise hört man bei Flac schon nen unterschied aber teilweise höre ichs selbst nicht herraus

  2. #42
    Freigeschalteter Otaku Avatar von aisenmond
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Mitaka
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.260
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: .flac statt .mp3

    MP3 ist deshalb so klein, weil in diesem Format mittels Algorithmen psychoakustische Informationen herausgefiltert bzw. gelöscht werden ... psychoakustisch sind all jene Frequenzen, die das menschliche Ohr gar nicht mehr - physisch - wahrnehmen kann bzw. auch Tricks, dass zwei marginal unterschiedliche, aufeinanderfolgende Tonhöhen vom Menschen nicht zu unterscheiden sind und somit eine der beiden herausgefiltert wird, etc. - dies geschieht im großen Umfang, die Summe machts ... alle die nur auf flac setzen und meinen, einen Unterschied zu 320kbit/s wahrnehmen zu können, wünschen bzw. bilden sich da eher ein Mehr zu hören - das ist eine Konflikt des guten Gewissens des "auf der sicheren Seite seins". Davon mal abgesehen sind die Abspielgeräte entschiedener ... und die Musik wird ja durch 60+MB mehr auch nicht besser/schlechter :-)
    Geändert von aisenmond (10. September 2015 um 20:08 Uhr)

  3. #43
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.057
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: .flac statt .mp3

    Aber bei der größe heutiger Datenträger macht es eigentlich nichts mehr aus alles in FLAC zu kodieren. Daher würde ich mir wünschen, dass alle modernen HW Player mit dem Format klar kämen. Wie z.B. mein Autoradio. Das kann aber leider nur mp3. Obwohl das Auto keine zwei Jahre alt ist.

  4. #44
    万事屋 Avatar von Chaosity
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    450
    Punkte
    3.510
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: .flac statt .mp3

    Also ich gehöre auch eher zur FLAC Fraktion^^ Dies liegt allerdings nicht an der vermeintlich besseren Qualität der FLAC Dateien, gegenüber von hochwertigen MP3 Dateien (V0/320 kbps). Sondern es liegt viel mehr an der Tatsache, dass ich eine FLAC Datei in jedes beliebige Format umwandeln kann und dabei immer die beste Qualität erreiche. Klar kann man z.B auch eine MP3 Datei in eine FLAC Datei umwandeln, aber das wäre sinnlos und würde nur den Speicherplatz vergrößern. Eine FLAC Datei kann im Gegenzug dazu, wieder zurück in eine WAV Datei dekodiert werden, da es sich dabei ja nur um eine verlustfrei codierte WAV Datei handelt^^

    Und wer kann schon voraussehen, wie lange uns der MP3 Codec noch erhalten bleibt? Vielleicht setzen wir in der Zukunft ja auf einen anderen Audiocodec. Falls dies passieren sollte, so kann ich jederzeit meine FLAC Dateien in den neuen Codec umwandeln. Und sollte FLAC zum nächsten Standard werden (worauf es voraussichtlich rausläuft), muss ich meine ganzen CD’s nicht nochmals rippen, da ich ja schon alle in diesem Format abgespeichert habe.

    Deshalb speichere ich all meine Musik im FLAC Format ab. Und wenn ich mir Musik über das Internet (als Download) kaufe, so mache ich dies nur, wenn auch FLAC zum Download angeboten wird (z.B Bandcamp). Nur Musik die ich mir „gratis“ aus dem Internet beschaffe, lade ich mir in Form von MP3 Dateien herunter (da oft nichts anderes Angeboten wird). Klanglich kann man die Dateiformate zwar nicht wirklich unterscheiden, aber FLAC bietet halt insgesamt viel mehr Vorteile. Der Einzige Nachteil davon, ist nur der hohe Speicherbedarf. Allerdings sollte dies, in der heutigen Zeit, zu vernachlässigen sein.

    Fazit: Ich bevorzuge, aus oben genannten Gründen, FLAC als Audioformat, habe jedoch auch nichts gegen den MP3 Codec einzuwenden.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  5. #45
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    418
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: .flac statt .mp3

    Also ich bevorzuge .flac, da ich Verlustfrei besser finde, aber wenn ich ehrlich bin, höre ich zwischen .flac und einem gut durch konvertierten .mp3 Lied kein Unterschied.
    Aber das ist wohl bei jedem anders, wie viel Unterschied man hören kann.

    Jedoch habe ich mit .flac manchmal Probleme wenn ich es für mein Handy konvertiere, dass dann Sound Probleme im Lied auftauchen.

  6. #46
    Freigeschalteter Otaku Avatar von mrsh4rky
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.064
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: .flac statt .mp3

    Am PC hört man wohl kaum den Unterschied wenn man eine veraltete schlechte Soundboardkarte benutzt, doch wenn man eine dedizierte Soundkarte hat und mittelmäßige Kopfhörer, dann hört man schon den Unterschied. Ich find's schade dass .mp3 so Standard ist, obwohl es sogar bessere Formate wie z.B. .ogg gibt die halbwegs besser sind.

    可愛さ余って憎さ百倍。

  7. #47
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    423
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Experience Points

    AW: .flac statt .mp3

    Ich höre meine Musik hauptsächlich unterwegs und kann es mir leider einfach nicht leisten, .flac Musikdateien zu haben. Das passt einfach nicht auf den Speicher bei der Musiksammlung. Wäre sonst ziemlich gut.

  8. #48
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.090
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: .flac statt .mp3

    Ich höre meistens auch via .Flac da mein Handy dies abspielen kann und ich keine Speicherprobleme habe. Meist ist die Datei aber einfach 320kb mp3. Ich persönlich höre mit meinen DT 990 keinen unterschied zwischen den von mir zwei genannten Formaten. Kann aber auch an mir liegen. 6 meiner Kollegen behaupten auch den Unterschied nicht wirklich raushören zu können.
    Zwei von ihnen sind auch Audiophile und behaupten Flac sei ein muss, aber als ich ihnen einen Test zwischen den Beiden Formaten gestellt habe wussten sie auch nicht genau welches von den beiden nun Flac war bzw. machten zu 30-60% falsche aussagen.(Glückssache)

    Meine Soundkarte ist übrigens auch nicht schlecht es ist eine Asus STX 2

  9. #49
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: .flac statt .mp3

    Wenn es möglich ist, dann kommt nur die beste Qualität auf die Festplatte. Vor einigen Jahren, habe ich mir eine recht gute Anlage zugelegt.
    Musik macht einen großen Bestandteil meines Lebens aus und sollte deshalb so angenehm wie möglich erklingen. Die Anlage ist von CREATIVE, preis wird nicht erwähnt.
    Auch wenn ich beim Kauf ein wenig skeptisch war, aufgrund des Preises, bin ich heute froh darüber, dass ich mich so entschieden habe.
    Unterwegs bin ich meist permanent am Musik hören und da möchte ich ebenfalls die bestmöglichste Qualität haben.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158