1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

3D? Noch Anime/Zeichentrick oder neues Movie Genre?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von NirvanaAngel, 2. Nov. 2013.

?

Was haltet ihr von 3D animationen in Animes? / Stark animierten Animes?

  1. Finde ich gut!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ist nicht mein Fall!

    13 Stimme(n)
    65,0%
  3. Stört mich nicht / Ist mir egal!

    7 Stimme(n)
    35,0%
  1. Pitou

    Pitou Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    3. Jan. 2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    81
    AW: 3D? Noch Anime/Zeichentrick oder neues Movie Genre?

    Mag ich persönlich nicht, sieht immer sehr eigenartig aus, dass 3D in 2D, manchmal kann man es aber vlt. nicht besser darstellen.

    Beispiel für 3D in einen Anime ist Tokyo Ravens. Da gab es manche 3D animierten Roboter oder Viecher.
     
  2. Monkey

    Monkey Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    22. Dez. 2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    105
    AW: 3D? Noch Anime/Zeichentrick oder neues Movie Genre?

    Um ganz ehrlich zu sein, ich finde diese Animationstechnik scheiße. Das passt einfach nicht zu Anime. Anime sollten für mich immer 2D bleiben. Die Animationen sind zwar ganz nett, aber der Zeichenstil und die Kamerafahrten passen einfach nicht zu Anime. Vor allem nicht der Zeichenstil. Es sieht viel zu realistisch aus, was für mich Anime nicht sein sollten. Ich habe mir ein paar Trailer gegeben und das hat schon ausgereicht. Ich will nicht mehr davon haben. Aber leider werden die Studios höchstwahrscheinlich jetzt mehr und mehr auf die CGI-Technik umsteigen, da dies einfacher und schneller geht.
     
  3. kneztrez

    kneztrez Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe irgendwo aufgeschnappt, das hochwertige CGI Produktionen mehr Geld kosten, als herkömmliche von Handgemachte.
    Nun wirken die 3D Computergrafiken in den TV Serien allerdings recht preiswert. Ich denke da besonders an
    Berserk (South Park Stil wäre besser gewesen).
    Überraschenderweise jedoch, hatte ich keinerlei Probleme mit Kemono Friends, es war bekanntlicherweise eine Billigproduktion um als Werbung für ein Handyspiel zu dienen, aber irgendwie hat die Show mich trotzdem abholen können.
    Was haltet ihr von CGI? Stört es euch? Ja gefällt es euch vielleicht sogar besser?
    Ist letztendes nur die Geschichte wichtig?
    Schießt los
     
  4. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    445
    Ist genau umgekehrt, CGI wird oftmals genutzt um Produktionskosten zu sparen.
     
  5. kneztrez

    kneztrez Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das mit den Kosten bei Quora aufgeschnappt, nur konnte ich da keine Quellenverweise finden.
    Die Meinung dort lautet wie folgt: CGI Filme teurer als Hand gezeichnet, doch vice versa bei den TV Serien.
    Weißt du da was genaueres?
    Und stört dich das gelegentlich zu preiswertaussehende CGI in manch Animeshow?
     
  6. Virgel

    Virgel Schweigsamer Wächter Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    130
  7. SchottenL

    SchottenL Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Viele der Spezialeffekte werden doch heute eh am Computer generiert. Es gibt natürlich, die wirklich guten Studios, die die richtige Mischung hinkriegen. Das sind aber die Ausnahmen! Am Ende ist mir die Geschichte echt wichtiger, als der Zeichenstil, solange es nicht einfach schlecht ist. Das haben nicht CGI-Animes schon hinbekommen.
    Ich persöhnlich ziehe gezeichnete Animes vor - 3D ist aber kein Ausschlusskriterium.
     
  8. maxi55

    maxi55 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Juni 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ob man Hand Shakers z.B. noch als Anime bezeichen kan keine Ahnung? Mir gefallen solche Serien nicht,. Die neuen Serien haben auch nicht mehr den Stil wie die alten Anmies die rein von Hand gezeichten wahr, aber das Flair ist noch das gleich. Bei Gantatte wie Aikatsu oder idolish seven sind die 3d Tanzensehen ganz gut. aber einen ganzen Anime nein danke
     
  9. Rena_Chan

    Rena_Chan Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    117
    Der Sinn von Anime ist es nicht zu realistisch dargestellt zu werden, dass kommt einfach komisch 3D ist da fehl am Platz finde ich oder dieses CGI.
    Hab da letztens einen angefangen der CGI war und ich konnte mir das nicht geben. Ich bleiben dem alten Treu.
     
  10. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    137
    Hat bei gewissen Sachen schon seine Daseinsberechtigung (Final Fantasy: Advent Children zB) finde aber dennoch den klassischen Animationsstil ohne viel CGI ansprechender!
     
  11. Test©

    Test© A god bound by rules Otaku Experte

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    74
    Es kommt für mich immer drauf an wie es umgesetzt wird, es gibt Szenen da passt es gut und es gibt Szenen da sieht es dann wieder schrecklich aus.


    Daran hab ich bisher noch gar nicht gedacht, aber ja dort hat er meiner Meinung nach gut gepasst und mir auch gefallen. (evt. weil die Story und Welt dem Gaming-bereich entstammt? )
     
  12. Cyber88

    Cyber88 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Mai 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Besonders wenn man bedenkt, wie viel CGI heute eingesetzt wird, stört es mich nicht, wenn es ein Zugewinn für z.B. eine abgefahrene Kammerafahrt (Kill la Kill) ist. Wenn es allerdings rein aus Faulheit und Kostengründen geschieht, dann gucke ich mir den Anime schon gar nicht mehr an, weil es einfach zu irritierend ist.