1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Hinweis Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von thor17, 2. Aug. 2015.

  1. thor17

    thor17 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Da ja hier die meisten auf HDDs mit hoher Speicherkapazität angewiesen sind und seit geraumer Zeit von Seagate SMR HDDs mit 8TB verfügbar sind, dachte ich mir ich warne mal vor diesen.
    Grundsätzlich hab ich bisher immer auf Seagate gesetzt und wurde nie enttäuscht. Meine älteste ist 15 Jahre alt und läuft noch immer :D
    Nichtsdestotrotz baut auch Seagate mal Scheiße und aktuell sind die SMR Platten ein riesen großer Mist.
    Die Kurzfassung ist, dass das Management zum beschreiben der SMR Platten (SMR=Shingled Magnetic Recording) nicht richtig funktioniert. Es gibt drei unterschiedliche Arten von SMR Platten, drive-managed, host-aware und host-managed. Ersteres gibt es bereits, allerdings wies Hannes Reinecke in seinem Vortrag bei den CLT daraufhin, dass es fragwürdig ist, ob es eine Funktion, die sehr komplex ist (drive-managed) eher geben kann, als eine die weniger komplex ist (host-aware). Bei host-aware handelt es sich um Platten, bei denen der wesentliche Teil des Managements vom OS gehandhabt wird, im Prinzip die beste Variante in Hinsicht auf die Performance. Im Moment kommt es bei den drive-managed Platten zu massig I/O Fehlern die letztlich auch zu Datenverlust führen, bei 8TB schon sehr ärgerlich...

    Fazit: Die momentan verfügbaren SMR Festplatten von Seagate sind unbrauchbar! Greift lieber zu den Typen die kein "Archive" im Namen haben, das sind für gewöhnlich keine SMR Platten.
    Die größten nicht SMR Platten haben im Moment 6TB (6x 1TB Platten).

    UPDATE: Kleine Ergänzung, mittlerweile gibt es die Archive v2 Platten. Die unterstützen host-aware. Von Seagates Seite ist also nun die benötigte Hardware da, jetzt fehlt "nur noch" der host-aware support für die verfügbaren Dateisysteme:depressed2-onion:
    Für Anwender die NTFS, ext3, oder gar ältere Dateisysteme, nutzen gilt also weiterhin, lasst lieber die Finger von den SMR Platten. Besondere Performance darf man bei Dateisystemen ohne COW und ohne anständiges Cachemanagement nicht erwarten.
    Seagate arbeitet aber derzeit schon an der Implementierung von host-aware in ext4 und xfs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Aug. 2015
  2. Benebastler

    Benebastler Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Was die durchschnittliche Fehleranfälligkeit angeht steht Seagate sowieso nicht allzu gut da.
    Wenn es um wirkliche Archivierung geht würde ich zu HGST oder WD greifen.
    Allerdings sagt das nicht das solche Platten nicht sterben, selbst bei guten Modellen
    ist man vor einem Totalausfall nicht geschützt. Ich persöhnlich verpasse meinen neuen Platten
    immer ein Torture Test mit 1 TB Random Writes danach einen Oberflächentest und eine Low Level Formatierung.
    So kann man sich wenigstens etwas sicher sein das die Platte einem nicht sofort wegstirbt.
     
  3. thor17

    thor17 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Das seh ich anders. Seagate hat natürlich in den letzten Jahren, enttäuschenderweise, ne Menge Schrott auf den Markt geworfen. Aber das haben WD genauso. Ich hatte immer den Eindruck, dass es umso schlimmer wurde, je mehr HDD Hersteller aufgekauft wurden. Besonders schlimm schienen ja die Samsung Platten mit Seagate Label zu sein...
    Bis jetzt hab ich allerdings bereits drei WD verloren und noch keine einzige Seagate. Vielleicht bin ich ja nur ein Glückskind, aber ich denke einfach, aktuell kann man sich bei den HDDs sowieso nich mehr sicher sein, ob sie nicht nach nem Monat schon ausfallen, daher hab ich mir letztes Jahr nen NAS mit Redundanz gebaut. Die Entwickler stehen ständig im Zugzwang höhere Datendichten zu ermöglichen aber so nach und nach stößt man an physikalische Grenzen, ich denke da isses schon schwierig immer die größtmögliche Lebensdauer zu ermöglichen. Schlimm sind immer die neuen Größen bei Seagate, da gibts immer ne Menge Probleme, wie eben zuletzt bei den Archive v1. Ganz oft sind es bei Seagate Firmwareprobleme.
    Ich denke deine Methode ist schonmal sehr hilfreich um defekte ab Werk auszuschließen. So ähnlich mach ich's auch.
     
  4. jenstv

    jenstv Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    21
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Also ich hab ne 8TB Archive von Seagate im Einsatz und das Ding läuft ohne Datenfehler oder relevante SMART Einträge. Wollte jetz aber eine 2. dazubauen. Der erste Versuch war ein Vibrator, der 2. brachte bei der Erstbestückung mit 4TB im Windows Log NTFS Fehler. Der dritte Versuch testet gerade. Wenn die fkt. ist das ne 50% Chance. Man muß aber auch sagen das die Laufgeräusche bei den defekten komisch waren. Nicht wie bei der allerersten. Da kommt der Verdacht auf das auf dem Transport was passiert ist, also Seagate gar nichts dafür kann. Ich muß Seagate hier mal verteidigen;) Gibt ja nur noch WD als Alternative. Der Rest gehört irgendwo dazu.
     
  5. thor17

    thor17 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Naja, NTFS ist auch nicht so optimal für diese Platten^^
    Dateisysteme mit COW Semantik sind da besser geeignet. Btrfs z.B., um mal neben ZFS noch was gebräuchliches zu nennen :D
    Zu deiner Vermutung, ich denke die neuen Platten sind wieder nen Tick empfindlicher geworden, da wären mehr Transportschäden nicht verwunderlich.
     
  6. kaiste

    kaiste Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Seit wann haben die HGST Helium Platten auch SMR?


    Die SMR Platten sind halt ein Nischenprodukt. In bestimmten Bereichen kann man sie verwenden, aber im Raid ist es katastrophal. Genauso wenn man sie häufig benutzen will.
     
  7. bingsti

    bingsti Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Ich verwende seit Jahre WD-Festplatten und hatte bis jetzt keinen einzigen Ausfall. Für die die auf Nummer sicher gehen wollen empfehle ich eine 1:1 Backup auf (einer) anderen Felstplatte(n), die nicht ans System angeschlossen sind.
     
  8. mrsh4rky

    mrsh4rky Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Das wäre eine gute Idee, oder ein RAID 1-System (im RAID 1-System sind 2 Festplatten (meistens von derselben Größe) miteinander verbunden und auf beiden wird genau dasselbe gespeichert, das heißt falls eine ausfällt, kann die andere weiter benutzt werden und es entsteht kein Datenverlust) im Computer. Ich habe zwei externe Festplatten mit all meinen wichtigen Daten, Anime, Filme etc., die ich vielleicht einmal im Monat an meinen PC anschließe um von allem ein Backup zu machen, dann kommen sie wieder in den Schrank.
     
  9. thor17

    thor17 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Man beachte allerdings, ein RAID 1 ist KEINE Backuplösung. Es sorgt nur für bessere Verfügbarkeit.
    Ein Backup liegt nur vor, wenn die zu sichernden Daten mindestens zwei mal oder mehrfach vorhanden sind, auf unterschiedlichen Datenträgern. Deine Lösung mit den externen Platten könnte man als Backup bezeichnen, vorrausgesetzt auf den externen Platten ist das gleiche wie auf den internen.
     
  10. jenstv

    jenstv Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    21
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Der dritte Versuch 8TB Seagate Archive hat gefunzt, läuft! Und ich sage weiterhin das lag nich an Seagate sondern zwischendrim ham se die HDDs getötet. Ich mag gar nicht sagen wie die Festplatten vom Distri ankommen.
     
  11. predator448

    predator448 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Okt. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Achtung: Warnung vor den SMR Festplatten!

    Daten sind niemals sicher, daher sollte man lieber Raid 1 benutzen.
    Und was man vielleicht auch bedenken sollte ist, dass die SMR Technik bei langen writes ziemlich langsam wird.