1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Anime, alle Folgen auf einmal veröffentlichen?!

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Anifreaks, 5. Feb. 2017.

  1. Anifreaks

    Anifreaks Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    11. Feb. 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    ich bin ein großer Netflix fan. Warum?, weil ich ihr System, alle Folgen von einer Staffel auf einmal raushauen, einfach super finde. Wie würdet Ihr das bei Animes finden?

    Da ich ein "Binge Watcher" bin und eher warte bis alle Folgen erschienen sind, ist allein die Vorstellung unglaublich. Bis jetzt war das ja bei der Animeserie ReLife der Fall und ich wünsche mir so sehr, dass es immer so ist :(
    Natürlich wird das schwer um zusetzten sein, da die ganzen Serien im japanischen TV laufen muss.

    Wie steht ihr dazu?
     
  2. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    601
    Kann man machen, spielt für mich keine Rolle. Das Konzept selbst ist gut und besser als jede Woche nur eine Folge, für den Konsumenten. Ich kann warten und habe genug andere Serien bzw. Anime die ich in der Zwischenzeit schauen kann.

    Wenn ich pauschal wählen müsste, würde ich auch alles auf einmal nehmen.
     
  3. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Premium Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    444
    Da ich eh selten die Zeit aufbringen kann um das am Stück zu schauen, reicht für mich der wöchentliche Rhythmus.
     
  4. Cadomura

    Cadomura Strohhutpirat Otaku König

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    15
    Habe ebenfalls selten die Zeit mehrere Folgen am Stück zu schauen, daher reicht für mich meistens der wöchentliche Rhythmus wie z.B. bei One Piece.
    Wenn jedoch ein Anime erscheint, bei dem es feststeht, dass er in dieser Staffel nur 13 Folgen z.B. haben wird, dann finde ich schon, dass man ruhig die ganze Staffel direkt raushauen kann.
    Denke aber auch, dass es Marketing Gründe sind. Wenn ein gehypter Anime wie Re: Zero über zwei Monate läuft, bleibt er immer in voller Munde, YouTuber können jede Woche neu über eine Folge reden oder Bekannte untereinander etc.
     
  5. ikkyyy

    ikkyyy Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    40
    Yes, please!

    Auf jeden Fall wäre es geil, wenn alle Folgen einer Serie auf einmal erscheinen würden. Ansonsten "muss" ich immer warten, bis sie komplett zu Ende gelaufen sind.

    Ich hasse es einfach, wenn ich eine Story nicht mehr weiter verfolgen kann... es gibt nix Schlimmeres (außer offene Enden).

    Aber wie du ja selbst sagst, laufen die Serien im TV und da kann man das wohl knicken.
     
  6. Horst1919

    Horst1919 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Feb. 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Habe mich persönlich - dank Netflix - schon sehr dran gewöhnt, "alles auf einmal" zu bekommen und muss sagen, dass das auch bei Animes öfter der Fall sein sollte.
    Ich schaue meistens eh am Stück und wenn man dann das noch am "Tag 1" machen kann, umso besser.
    Finde z.B. die deutsche Release Politik von "One Punch Man" nicht gut. Da geht ein halbes Jahr ins Land, bis dann alles draußen ist.
     
  7. neko19

    neko19 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde das wäre keine gute Idee wenn alle animefolgen einer Serie auf einmal veröffentlich werden, aus mehreren Gründen.

    1. Die Vorfreude auf die nächste Folge fällt weg. Manchmal macht mir ein anime gerade so spass weil ich eine Woche über eine Folge nachdenken kann und auf die nächste gespannt sein kann.

    2. Es würde zu viel mehr "marathon oder binge - watchen" kommen. man schaut alle folgen auf einmal nacheinander und das führt dazu dass sie sich nicht so stark einprägen wie wenn mehr Zeit dazwischen ist

    3. Die produktionsstudios haben mehr Stress alles auf eine deadline zu bringen. Es ist oft so schon schwer genug, eine Folge pro Woche zu produzieren
     
  8. Bookerdwit

    Bookerdwit Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Feb. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich eigentlich schon gewöhnt immer zu warten auf die nächste Folge und finde es auch besser so . So kann man sich Gedanken machen was in der Folge passiert ist und nicht sofort die nächste Folge ankucken. Man freut sich auch immer wen eine neue Folge draußen ist . So ist man auch immer weiter auf den anime geheipt .
     
  9. Nyffchan

    Nyffchan Premium Menschlein Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Von mir aus dürften öfter alle Folgen auf einmal released werden.
    Ich habe oft das Problem, dass ich anfange einen Anime zu schauen, dann aber irgendwie vergesse weiterzuschauen, weil nur jede Woche eine neue Folge rauskommt, und am Ende dann nochmal von vorne anfange weil ich das meiste vergessen habe.
    Andererseits habe ich festgestellt, dass ich bei zu vielen Folgen auf einmal am Schluss gar nicht mehr weiss was eigentlich alles passiert ist, weil es zu viel war.
    Am besten wären wohl so 1-2 Folgen pro Tag. Aber eine Folge pro Woche ist für mich definitiv zu wenig, auch wenn ich einsehe, dass es für viele Studios wohl nicht viele andere Optionen gibt.
     
  10. iclazzzix

    iclazzzix Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Okt. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mir gefällt dieses "Season-Feeling" eigentlich sehr gut. Eine Woche warten kann ab und an schon sehr nervig sein aber andererseits müsste man sehr viel auf einmal anschauen und besonders für Anime die nicht so gut sind (7/10) wäre das schlecht. Keiner würde sie anschauen.
     
  11. mauslea

    mauslea Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Sep. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das System gut. Ich warte nämlich immer, bis der komplette Anime erschienen ist. Da ich mir dann die Zeit nehmen kann den Anime komplett zu schauen verteilt auf die Tage die ich möchte und nicht in diesem Wochen Rhythmus.~
     
  12. exterminus

    exterminus ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    89
    Jepp bin absolut der gleichen Meinung.
    Ausserdem schaue ich gerne eine oder mehrere Folgen von einer Serie die ich mag nochmal, bist eine neue Folge kommt.
    Das fällt bei Serien am Stück schauen komplett weg.
     
  13. l1lN1ckl1l

    l1lN1ckl1l Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Feb. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag auch eher alle Folgen auf einmal. Das hat unter anderem Folgende Hauptgründe:
    Man kann selber entscheiden wann, und wie viel man guckt.
    Man läuft wie im TV nicht Gefahr eine Folge zu verpassen.

    Würden die Episoden aber nach und nach irgendwo online hochgeladen werden hätte ich auch nichts auszusetzen, es sei denn das Zeitintervall zwischen den Episoden ist zu hoch.
     
  14. GeneticsZTV

    GeneticsZTV Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Feb. 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hätte eig. kein Problem damit, wenn die Folgen nach und nach kommen, da ich sowieso mehrmals in der woche Arbeiten muss. Allerdings wenn ich dann mal Urlaub hab, hätte ich lieber alles auf einmal. Schwere Entscheidung.
     
  15. Gott Enel

    Gott Enel Phantomdieb Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    14.925
    Ich bin auch eher ein Fan von alles auf einen Rutsch schauen. Deswegen warte ich bei jedem Anime bis er komplett ausgestrahlt und mit Untertitel "veröffentlicht" wurde. Falls ein Fansub zu diesem Anime angefertig wird, warte ich auch gerne ein paar Wochen länger. Mir gefällt es einfach besser, den Anime am Stück zu schauen, als immer eine Woche auf die nächste Folge warten zu müssen und, falls es ein guter Anime ist, vor Spannung fast zu sterben.
     
  16. Clumbaby

    Clumbaby Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Aug. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Binge-watching wirklich schrecklich, aber das ist nur meine Meinung. Früher wurden klassische Serien aus den USA einmal am Tag ausgestrahlt, und am nächsten Tag um die gleiche Uhrzeit wieder (wie es bspw. bei ProSiebenMaxx mit den Animes am späten Nachmittag zur Zeit der Fall ist). Aber Dr. House oder CSI oder so konnte man eben nur einmal pro Woche sehen.

    Wenn jetzt ganze Staffeln wie zum Beispiel bei House of Cards an einem Tag erscheinen, dann schaue ich mir die über ein, zwei Tage verteilt an. Aber dann bleibt einfach noch ein ganzes Jahr, bis neue Folgen kommen.

    Von dem her bin ich zwiegespalten. Kurze Dauer auf eine neue Folge, oder lange Dauer auf eine neue Staffel? Ich denke, ich bin zufrieden genug mit ersterem. Dann warte ich eben auf eine neue Folge, und das ganze braucht seine Zeit, aber dafür ist nach der letzten Folge eben nicht soviel Wartezeit ;)
     
  17. ShoopDaWhoop

    ShoopDaWhoop Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. März 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Binge watching wird sich früher oder später überall durchsetzten, Netflix hat die Nachfrage nach diesem Konzept mehr als bewiesen. Ich warte auch manchmal lieber bis mehrere Folgen von einem Anime online sind damit man ein paar auf einmal gucken kann. Kleine Häppchen von einer Folge zur Zeit sind unbefriedigend.
     
  18. MisterPuma

    MisterPuma Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Mai 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    93
    Ich bin auch absolut dafür. Netflix, Amazon und ähnliche Anbieter haben es ja schon bewiesen.
    In der Anime Industrie muss man natürlich schauen, ob es sich für die Macher rentieren würde. Denn am Ende muss es sich halt auch finanzieren lassen. Und großes Geld macht die Industrie ja nun auch nicht unbedingt.
    Wenn man direkt alle Folgen verfügbar hat, ist das Zeit Management einfach wesentlich angenehmer. Ob nun Binge Watching oder eine bestimmte Folgenanzahl am Tag. Man kann es sich schön selber aussuchen, statt sich an TV Termine zu richten.
    Deshalb warte ich persönlich auch lieber, bis ein Anime komplett ausgestrahlt wurde, bevor ich ihn gucke.
     
  19. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    An sich eine gute sowie echt praktische Idee. Aber um ehrlich zu sein kann ich auch weiter ohne sowas leben.
    Dann such ich mir eben einfach ein schon fertigen Anime und schaue diesen, und warte bis der On going Anime zu ende ist.

    Hab nicht mal was dagegen eine Woche auf die nächste Folge zu warten. In sowas bin ich witziger weiße geduldig, auch wenn ich eigentlich einen kurzen Geduldfaden besitze.
    Außerdem kann ich jetzt kaum noch Anime auf einen Ruck durchsauen, ich weiß selber nicht warum aber nun gut.


    Dieses System würde ich mir aber eher bei Mangas wünschen, gleich alle Kapitel raus und durch lesen.
    Vor allem da es bei Mangas noch länger dauert bis ab und an neue Kapitel erscheinen. Echt anstrengend.
     
  20. xXShadXx

    xXShadXx Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Könnte man machen, aber ich hätte Probleme damit. Würde direkt alle Folgen gucken und am selben Tag deswegen heulen, weil ich es durch habe. So kann man sich zumindest immer auf die nächste Woche freuen und Theorien entwickeln, wie es wohl weiter gehen mag.
    *räusper* Berserk *räusper*