Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Biete CRC-Prüfsummenscript für Linux

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von blubbso, 30. Juni 2016.

  1. blubbso

    blubbso Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    47
    Hier möchte ich euch ein Bash-Script zur Verfügung stellen, dass ich geschrieben habe um CRC-Prüfsummen in Dateinamen zu verifizieren und zu erstellen.

    Viele Fansub Releases kommen mit einer Prüfsumme in meist Eckigen, manchmal runden Klammern um die Korrektheit der Datei prüfen zu können. Ändert man die Datei (z.B. um die Japanische Tonspur als Standard festzulegen oder Untertitel ohne Karaoke einzufügen) ändert sich auch die Prüfsumme. Zum Überprüfen und Erstellen der Prüfsumme haben Windows-Nutzer das exzellente RapidCRC zur Verfügung. Linux-Nutzer bleiben aber im Regen stehen.

    Das beiliegende Bash-Script verifiziert die Prüfsummen aller Dateien auf der Parameterliste. Wird der Parameter -a gefunden, wird eine Prüfsumme an Dateinamen, die noch keine enthalten, angehängt. Sie kann wahlweise mit Kleinbuchstaben (-l) und mit runden statt eckigen Klammern (-p) angehängt werden. Mit dem Parameter -r geht man rekursiv alle Unterverzeichnisse durch.

    Ich hoffe mal dass das gezippte Bash-script keine Alarmglocken auf dem Server losgehen lässt und dass der Eine oder Andere damit was anfangen kann.
    Den Anhang crccheck.zip betrachten
     
  2. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    424
    AW: CRC-Prüfsummenscript für Linux

    https://en.wikipedia.org/wiki/Cksum
    ?
     
  3. blubbso

    blubbso Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    47
    AW: CRC-Prüfsummenscript für Linux

    Natürlich kann man mit Hausmitteln unter Linux die CRC-Summe berechnen. Mein Script setzt dafür ja auch das crc32-Script voraus, statt den Algorithmus selbst zu implementieren. Möglicherweise war ich beim Zweck des Scripts unklar. Es dient dazu, dass Abgleichen der tatsächlichen Prüfsumme der Datei mit der im Dateinamen angegebenen zu automatisieren*, ebenso wie das Hinzufügen der Prüfsumme zum Dateinamen. Also das Selbe, was RapidCRC unter Windows tut (nur als Script statt als Programm mit grafischer Oberfläche).

    * wobei neuere Versionen von crc32 diese Funktion mittlerweile auch haben, der gibt dann 'OK' hinter der Prüfsumme aus. Zum Dateinamen hinzufügen geht aber soweit ich weiss nicht.
     

Diese Seite empfehlen