1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Frage Detektiv Conan - Meinungen, Ideen etc.

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von DiableSanji, 13. Juni 2016.

  1. DiableSanji

    DiableSanji Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    es gibt im Vergleich zu Naruto, One Piece und Dragon Ball, bei Detektiv Conan keine gleichermaßen überschaubare Anzahl an großen Fans, ABER trotzdem wollte ich mal hier nach euren Meinungen und Ideen fragen,...

    ...und zwar läuft DC schon sehr lange und hat auch inzwischen über 800 Folgen (Hab leider nicht alle gesehen, weil ich irgendwie keine Überwindung finde 500 japanische Folgen zu schauen, aber wird irgendwann nachgeholt) und wird auch weiterhin eine schleppende Story aufweisen. Für die meisten ist es doch immer noch am interessantesten, wenn es um die schwarze Organisation geht, oder vielleicht gucken auch manche sehr gerne die Filme, die wirklich sehr gut konstruiert sind.

    Dazu würde ich sehr gerne von euch wissen, wie ihr zu Detektiv Conan steht: Was könnt ihr daran kritisieren, was macht den Anime für euch so einzigartig und was könnte man verbessern, schaut ihr lieber die Filme als den Anime oder lesen hier auch welche nur den Manga?
    Abgesehen davon ist die Frage, wann oder wie Conan irgendwann die schwarze Organisation zur Strecke bringt oder auch, wann er endlich wieder für immer groß wird, die meist umstrittenste Frage in diesem Anime. Was denkt ihr? Was glaubt ihr, wird der Mangaka noch auf Lager haben um die Story in die entscheidene Phase zu leiten?

    Auch eine Frage der Information, weil ich nicht weiß, ob das schon bekannt ist: Wurde schonmal gesagt, ob Conan bald zu Ende sein wird oder wann die Story zu Ende sein wird? Ansonsten freue ich mich auf ausführliche Antworten von euch :) jhhhjhj.jpg
     
  2. pandavova

    pandavova Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    45
    AW: Detektiv Conan - Meinungen, Ideen etc.

    Also ich habe ja Detektiv Conan schon in Deutsch 3 mal geschaut (hatte Ferien und keine Freunde xD) umd finde es immer noch toll. Am besten sind wie gesagt die Organisations Fälle. Wer den Manga verfolgt weiß ja immer mehr, was ich schade finde. Es sollte eigentlich beides gleich erscheinen, sonst wird man ja "gespoilert".

    Aber ich will garnicht wissen/ daran denken wie es endet, da ich den Anime mag :) Hoffe aufjedenfall das ich noch oft genießen kann..

    Vova
     
  3. batman66bb

    batman66bb Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Detektiv Conan - Meinungen, Ideen etc.

    ich persönlich liebe DC und führe es in meinenr top 3 anime liste ^^ ich mochte es schon als kind und es hat ich bis heute nicht losgelassen... die story, die fälle, die charktere und auch die masse an folgen sorgen für ein wahnsinnig familiäres gefühl mit der zeit... Natürlich werden leute dies nicht mögen sagen es ist unfassbar langwierig für ran das sie keine ahnung wie viele jahre ohne ihren lover auskommen muss und ihm treu bleibt obwohl sie nur immer und immer wieder enttäuscht wird aber ich sag mal jeder anime hat so seine schwächen und das ist hier nun mal die grundstory und darauf bauen 90% der witzigen szenen und situationen auf, wie gesagt ich liebe DC. Schade is natürlich das nurr ein drittel der folgen auf deutsch vorhanden sind und wohl auch nichts neues mehr kommt, liebe die synchronsprecher... und jaaa 500 japanische folgen sind zach, vor allem weil mans da icht auch mal nebenher mitplätschern lassen kann weil man nix versteht haha
     
  4. BGlevelextreme

    BGlevelextreme Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Dez. 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Detektiv Conan - Meinungen, Ideen etc.

    Jaaa ich hab auch füher als Kind schon detektiv Conan gesehn auf RTL2 xD Da liefen ja noch bessere sendungen damals. Wie auch immer eigentlich ist detektiv conan ja nicht für kleinkinder gedacht xD

    Soweit ich das weiß ist das doch so das der Anime in Japan so beliebt ist und viele Japaner immer noch auf die wöchentliche neue Folge warten und es wegen der großen beliebtheit einfach so langsam vorrangeht weswegen der Anime einfach noch nicht zu ende sein soll.

    Mir gefällt der Anime ganz gut und irgendwie war das immer ein anderes feeling wenn man den anime im Fernsehen geguckt hat und dann immer auf die neue Folge warten musste xD Habe DC zuletzt noch auf Viva gesehn:) 2013 war das glaube ich. Seit der umschiebung von comedy central laufen ja leider gar keine animes mehr da:( sehr schade.

    Ich finde Detektiv Conan gut und kann eig nur Ai und die langsame Story kritisieren. Unlogisch : Fast jeden tag wird Conan in einen Fall verwickelt xD
     
  5. Equiramm

    Equiramm Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Puuuh.
    Ich bin seit Anfang an mit dabei.
    Seit 1996 schaue ich gespannt alle Folgen und das immer wieder.
    Ich liebe die Charaktere und die ganze Stimmung. Das zusammenspiel zwischen den Detektivboys und dem rest.
    Ab und zu fässt man sich an den Kopp und verzweifelt, was für einen absoluten Dünns***** der werte Kogoro Mori labert :D Und Conan ist manchmal auch so nervig und Doof, dass ik schon fast ausraste xD.
    Trotzdem kann ich es immer wieder schauen. Langsam mach 20 Jahren geht es aber langsam auf die Nerven. Die Fragen sind ja, in welchem Zeitraum alles Spielt. Auch sind viele absolut unlogisch und nerven daher auch im Gesammtbild. Conan wird nie älter, genau so wenig wie der Rest. Ran ist oft einfach nur Naiv oder echt Blödheit auf zwei Beinen. Nach Fast 30 Jahren sollte es ja mal ein ende geben. Ich will wissen, wer wie wo was wann hinter allem Steckt!! Sonst sind wa alle mit 70 im Altersheim und die Lösung und die SO ist immer noch nicht aufgeklärt.
    Zu den Möglichen Endenalternativen wurden ja schon einige Gute mögliche Ideen geschrieben. Meine Persönlich kann ich nicht sagen.
    Es gibt nur ein Paar Möglichkeiten:
    1. Es Knallt, Alle Sterben
    2. Conan/Shinishi wird wieder groß nach einem 5 Teiligen Showdown und kommt endlich mit Ran zusammen.
    3. Wie Anfang (siehe 2) Nur das Shinishi mit Ai ein leben aufbaut. Und Ran einen anderen Findet. Kaito Kid z.B.
    4. Wer auch immer die Boss der SO ist, er sollte echt der Knaller sein!!! Ja es wurden ja schon einige ausgeschlossen, aber wer weiß. Er soll ja schon vorgekommen sein.
    In hab da noch n paar sachen, aber das im nächsten Post :D

    Achso.
    Dazu kommt noch, das z.B Conans Technische Spielereien zwar praktisch sind, aber z.B das narkosechronometer immer nur ein Pfeil hat und zufällig er im fall der Fälle kein Pfeil mehr hat. Wat für n Zufall. Oder seine anderen Spielereien. Irgendwann später hat der Prof. ja ein paar Verbesserungen vorgenommen, aber diese sind.. naja.. auch irgendwie Dumm umgesetzt.
    Seit Folge 600 klingt sich ab und an die Logik komplett aus. Bis 600 war ja auch wenig Logik vorhanden, aber da war es noch halbwegs gut gerettet.
    Oder die Powerkickboots. Es gab ja einige Situationen, wo man die hätte locker einsetzen können.... wurde aber nicht gemacht. *Koofschüttel*
    Genau so mit den Fußballgürtel. Es gab so viele Situationen, wo er den hätte gut einsetzen können.
     
    Lasted edited by : 24. Nov. 2017
  6. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    138
    Muss ehrlich zugeben, dass ich das ganze bisschen bei Seite gelassen habe. Conan war zugleich mein erster Anime und mein erster Manga. Hab die Geschichte immer total cool gefunden und wollte immer wissen wies weiter geht. Hab dann aber irgendwo bei Band 20 aufgehört zu lesen und den Anime hab ich sowieso immer nur auf RTL2 geschaut, dementsprechend fehlt mir da der Zusammenhang. Wenn ich das so lese bekommt man glatt mal wieder Lust ein bisschen Conan zu schauen :D. Kann leider auch nicht mehr viel zur Story sagen, klar weiß ich um was geht aber ist doch schon ein Weilchen her ^^

    Zum Thema wie lang das noch gehen soll hab ich auch was gutes beizutragen. Man siehe Naruto, Naruto ist an sich zwar zu Ende aber jetzt geht es mit Boruto weiter. Da hätte man genau so gut einfach mit Naruto weiter machen können xD One Piece ist zwar ein Ende in Sicht aber das liegt noch in weiter Ferne, ihr wisst glaube ich auf was ich hinaus will. Ob wir das Ende dieser Endlosserien noch erleben wissen nur die Götter xD aber ich hoffe das es irgendwann so weit ist und alle ihr Ziel erreichen!
     
  7. flippi86

    flippi86 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Jan. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht dass das so schnell ein Ende nimmt . Solange die großen Konzerne damit ein Haufen Geld verdienen , wird dieser gebe ich weiter gehen ! Auch ich würde gerne endlich wissen wie es zu Ende geht . Leider ist es ja wirklich so dass ich vieles einfach nur noch wiederholt und zeitlich kaum noch logisch nachzuvollziehen ist was wollen geschehen ist und wie was einzuordnen ist . Vielleicht kommt ja mal eine endgültige Abschluss Film , wäre doch was. Liebe Grüße
     
  8. LordLadiLucifer

    LordLadiLucifer Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Nov. 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Für mich ist DC eine Art Gutenachtgeschichte gewesen. Da man die Folgen ja durcheinander gucken kann aber ich mir jeden Abend eine DUB-Folge angesehen und hab entweder noch eine und noch eine folge gesehen und hab mir meinen Schlaf gegönnt. Ich finde das Prinzip gut das jede Folge in sich EINE Geschichte ist(Ja Doppelfolgen und so fliegen Raus). Ich hae die Deutschen allerdings auch schon durch und deshalb habe ich diesen Anime lange nicht mehr angefasst. (Aber heute Abend, Ja gut)
     
  9. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    Also, Detektiv Conan war für mich einfach meine Kindheit. Wegen dieser Sendung bin ich nach der Schule nach Hause gerannt um diese Sendung auf RTL II zu sehen.

    Einige Jahre später fand ich diese Sendung auf MyVideo. Ich hätte auch weiter suchen können aber mit 11 habe ich nicht so weit gedacht. So habe ich die folgen die verfügbar waren durch gesehen. Es waren ca 200 Folgen. Jedenfalls wollte ich mehr und durchsuchte das Internet wegen weiteren Folgen. Aber stattdessen fand ich Wolfs Rain, sah es auf Youtube und lernte durch Kommentaren was Animes sind.

    Nun wie man lesen kann hat Detektiv Conan mich zum Anime/Manga geführt. Die Serie hat mich echt geprägt. Auch wenn ich alles gerne nochmals sehen will, so weiß ich das ich nicht mehr so fasziniert sein werde wie Führer. Auch hätte ich nicht mehr die Ausdauer die ganzen folgen zu sehen. Vielleicht werde ich mir mal die Filme ansehen. Wenn ich mal Zeit für habe.

    Und ich denke es ist wie mit One Piece, ob es da ein Ende gibt und wie es aussieht werden wie sobald nicht sehen können. Doch man weiß es nie. Es wird vielleicht wie bei Fairy Tail Enden. Einfach aus dem nichts ein schnell gedrücktes offenes Ende. Wer weiß das schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dez. 2017
  10. Eradalf_inactive

    Eradalf_inactive Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Dez. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde, Detektiv Conan ist aufgrund seiner Struktur ein sehr besonderer Anime. Die meisten Folgen oder Doppelfolgen sind in sich abgeschlossen und haben kaum Einfluss auf die anderen Folgen. Aber zwischen diesen ganzen Fällen wird eine unglaublich gut durchdachte und komplexe Handlung Stück für Stück aufgebaut, bis ein Block von meist 3-10 Folgen kommt, der die Handlung in großen Schritten voranbringt. Und diese Folgenblöcke sind es, die Detektiv Conan zu einem meiner absoluten Lieblingsanime machen. Der einzige Anime, der mir einfällt, der eine ähnliche Struktur hat, ist Gintama, welche ebenfalls unglaublich gut ist.
     
  11. A4L

    A4L Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Juli 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    DC ist einer meiner liebsten Animes überhaupt. Ich bin damit groß geworden und war tieftraurig, als es nicht weiterging (also auf deutsch). Aber bald geht die dt. Syncronistation ja weiter. Freue mich extrem darauf.
    Zum Anime selbst stimme ich dem Vorposter zu. Die Struktur ist schon was besonders. Aber auch an sich wie der Anime gemacht ist. Eigentlich denkt man, dass es war für Kinder ist, aber dafür ist es stellenweise viel zu dunkel und mörderisch (haha). Auch die komplexen Strukturen hinten den Fällen lassen sich von Kindern nur schwer erahnen.
    Also bis heute noch ein Fan :)
     
  12. Daxzero

    Daxzero Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Apr. 2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Filme oft viel zu übertrieben. Es müssen immer Explosionen sein. Erwarten das die Fans? Ich würde mir mal einen ruhigen Film ohne die Detectiv Boys und ohne große Aktion wünschen. Ein Film wo man 90-100 Minuten veruscht einen Mord aufzuklären. Solche Fälle gibt es in der Serie, warum gibt es so etwas nicht auf der Leinwand.
     
  13. CureDiamond

    CureDiamond Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Jan. 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das ist meiner Meinung nach ein guter Anime, aber ich gucke ihn nicht wirklich an, sondern eher selten. Dieser Shinichi hat echt einen hohen IQ. Egal wie schwer der Fall auch sein mag, er kann es immer schnell lösen.

    Und ab und zu mal gucke ich es auf dem Fernsehen. Wir haben zuhause auch eine Giga-Box, mit der wir Serien, die wir in dieser nicht gucken können oder wollen und trotzdem später anschauen wollen, aufnehmen können. Ich habe viele Folgen aufgenommen und noch nicht alle angeguckt. Sobald ich Lust dazu habe, schaue ich sie mir an.

    Und das Ende macht mich echt neugierig. Es hat schon seit 1996 angefangen. Das sind schon über 20 Jahre und es ist wird heute immer noch produziert. Es ist eine Frage der Zeit, wann Shinichi wieder für immer groß wird und die schwarze Organisaton verhaftet wird
     
  14. Sleepwalker

    Sleepwalker Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. Apr. 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Detective Conan habe ich früher nach der Schule immer wieder gesehen, aber irgendwann wurde die Ausstrahlung eingestellt und ich habe es nicht mehr weiter verfolgt. Mittlerweile schaue ich mir noch die Filme an und in nächster Zeit möchte ich mir irgendwann auch noch mal alle Folgen anschauen. Nur leider hab ich das Gefühl das sich da innerhalb der Serie nicht mehr viel entwickelt, es wissen immer noch die selben Leute wie damals über das "Geheimnis" bescheid, es geht mit der "Organisation" keinen Schritt voran, ect...
     
  15. Fincher

    Fincher Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    War halt im Fernsehn, immerhin besser als Alternativen anderer TV-Sender wie Gerichtsshows oder "Reality TV" oder NeunLive etc.

    Conan hat seine Aufgabe damals erfüllt, doch heute gibt es bessere Animes als auch cleverere Detektivgeschichten.
     
  16. CreativeAlienAttendant

    CreativeAlienAttendant Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Mai 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab als Kind immer gerne Detektiv Conan geguckt, auch wenn mir zumindest damals die Lösungen sehr weit hergeholt vorkamen. Das Coole an Krimis ist ja, dass man mitraten kann, aber wenn er dann vorgestellt hat, wie er zu dem Ergebnis gekommen ist, dachte ich mir nur immer, dass da doch kein Mensch draufkommt.
    Ich hätte auch Lust mir die Folgen mal wieder anzusehen, aber 800 Episoden sind natürlich schon eine Hausnummer, ich hab nie mehr als 300 (Dragonball Z) von einer Serie gesehen.
     
  17. Cyber88

    Cyber88 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Mai 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwar fast alle OnePiece Folgen gesehen, aber Conan kann ich irgendwie absolut nix abgewinnen.

    Der Original Anime zu Kaito Kid (Magic Kaito) war allerdings richtig gut. Danach wollte ich mir fast Conan ansehen, aber die schiere Masse der Folgen ist natürlich schon ziemlich abschreckend. Ich finde es auch faszinierend, dass jedes Jahr mindestens ein Conan Film erscheint. Das ist für mich (ohne es großartig gesehen zu haben) irgendwie zu wenig Abwechslung. Deswegen habe ich auch OnePiece gedropped.